Stratis kaufen (STRAX) 2022 – Anleitung, Prognose & Tipps

Als Blockchain-as-a-Service Plattform bietet Stratis Entwicklern die Möglichkeit, eigenen dezentrale Anwendungen auf Sidechains der Stratis Hauptkette zu erstellen. Die eigenen Kryptowährung auf der Plattform war STRAT, die im November 2020 von der neuen Währung STRAX abgelöst worden ist.

Wo Stratis kaufen am besten funktioniert, Kurse und Prognosen sowie die Hintergründe der Kryptowährung haben wir uns angesehen. Dabei gehen wir auf die Besonderheiten der Plattform ein und geben wichtige Tipps zum Handel der digitalen Währung.

Abschließend erläutern wir eine detailierte Schritt-für-Schritt Stratis Kaufanleitung bei der weltweit größten Krypto-Börse Binance.

Coincierge Icon 23Direkt Stratis kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Binance und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

Aktueller Stratis Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 stratis = 0.912645 eur 12:31 28.06.2022

Was sind Stratis, STRAT und STRAX und was steckt dahinter?

Das Unternehmen hinter der Blockchain ist die Stratis Group Ltd. und wurde im Jahr 2016 vor Chris Trew gegründet. Da er damals glaubte, dass Bitcoin den Markt weit dominieren würde, basiert die Plattform auf dem Bitcoin-Protokoll.

Bei Stratis handelt sich um eine sogenannte Blockchain-as-a-Service Plattform. Diese Form der Plattform ermöglicht es Unternehmen, Cloud-basierte Lösungen zu verwenden, um  eigene Anwendungen und Funktionen zu hosten  und zu nutzen. Dabei richtet sich Stratis in der Hauptsache nach den Anforderungen der Finanzbranche.

👨 Gründer Chris Trew
🏛 Unternehmen Stratis Group Ltd.
📅 Start August 2016
📀Token STRAX (vorher STRAT)
🔒 Konsens Proof-of-Stake
💻 Mining/Staking Staking

STRAX kaufen: Was spricht für Stratis Coin?

Stratis Strax Logo

  • Interoperabilität mit Ethereum
  • Entwicklungsplattform für Blockchain-Technologie vorrangig für den Finanzsektor
  • Populäre Programmiersprachen (C+, Java, Javascript)
  • Passives Einkommen durch Staking möglich
  • Kauf echter Coins und CFD möglich

Als Treibstoff dient STRAX als nativer Token der Plattform. Dieser wird zum Kauf und für den Betrieb von Anwendungen, für die Ausführung von Smart Contracts sowie für Zahlungen im Netzwerk verwendet. Im November 2020 implementierte Stratis eine neue Blockchain, die einen neuen Token verwendet. Anstelle von STRAT-Token werden nun STRAX im Netzwerk verwendet. In einem Token-Swap, der im Oktober 2020 durchgeführt wurde, erhielten STRAT Inhaber STRAX im Verhältnis 1:1 für ihre vorhandenen STRAT. Bei Stratis sind möglich:

  • Die Einführung privater Sidechains
  • Die Ausführung von Full Nodes
  • Die Entwicklung und Bereitstellung von Smart Contracts
  • Eine ICO-Plattform
  • Eine Identitätsanwendung

Stratis Coin kaufen: Wichtige Tipps im Überblick

Coincierge Icon 21 reverse

  • Festlegen einer Handelsstrategie
  • Kompatible Wallet zur Verwahrung des Coin anlegen
  • Sich auf einer Handelsplattform registrieren
  • Sichere Zahlungsmöglichkeit für das Handelskonto wählen und Konto aufladen
  • Vor dem Kauf recherchieren, ob sich die Investition lohnt

Was ist das Besondere an Stratis?

Die Idee hinter der Stratis Blockchain ist es, dass zahlreiche Unternehmen,  vordergründig Finanzdienstleister  mit der Blockchain arbeiten und das auf eine einfache Art und Weise. Ein großer Unterschied zu anderen, ähnlichen Projekten ist die bekannte Programmiersprache C#. Eine bekannte Programmiersprache vereinfacht es Entwicklern, Anwendungen im Netzwerk zu programmieren.

Stratis Coin kaufen Anleitung: Schritt-für-Schritt zum STRAX Kauf bei Binance

Binance ist eine der bekanntesten Plattformen, wenn man Kryptowährungen kaufen möchte und stellt über 170 verschiedene Währungen zur Verfügung. Über eine Million Trader nutzen aktuell die Plattform, auch Anfänger sind hier gut aufgehoben. Die Gebühren sind transparent und zu vergleichsweise günstigen Konditionen möglich. Wie einfach Stratis kaufen bei Binance geht, könnt ihr in unserer Anleitung sehen:

Schritt 1: Registrieren

Um einen Account anzulegen, werden nur der vollständige Name, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein sicheres Passwort benötigt. Nach der Eingabe der benötigten Daten verschickt Binance eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bei Anklicken werden User direkt auf ihren Account weitergeleitet und aufgefordert, sich zu verifizieren.

BInance Anmeldung

Eine Verifizierung ist allerdings erst dann notwendig, wenn mehr als 2 BTC pro Tag abgehoben werden. Der Handel kann auch ohne Verifizierung begonnen werden.

Schritt 2: Geld einzahlen

Um im späteren Verlauf STRAX kaufen zu können, muss das Konto zunächst mit Guthaben aufgeladen werden. Das funktioniert mit wenigen Klicks im Menü: Wallet > Einzahlung und Fiatwährung einzahlen.

BInance Einzahlung

Es kann Euro als Währung sowie die bevorzugte Einzahlungsmethode angegeben werden.

Schritt 3: Stratis kaufen

Nachdem der Einzahlungsbetrag dem Account gutgeschrieben wurde, kann der Handel beginnen. Um STRAX zu kaufen, muss in dem Suchfeld das Kürzel für Stratis, also STRAX eingegeben werden- Im Anschluss wird der Kaufbetrag festgelegt und auf Buy geklickt.

Stratis Strax kaufen bei Binance

Stratis ist bei Binance gegen USDT, BUSD, BTC und ETH handelbar. Diese müssen also erst vorhanden sein und können gegen STRAX getauscht werden.

Welche Technologien nutzt Stratis und wie funktioniert die Währung?

Stratis kaufenIm Stratis Netzwerk haben Unternehmen die Möglichkeit, sogenannte Sidechains zu erstellen, welche die Hauptfunktionen der zentralen Blockchain übernehmen, und gleichzeitig autark bleiben können.

STRAX ist der native Token, der im gesamten Netzwerk verwendet wird. Eine Umstellung auf den Proof-of-Stake Algorithmus lässt ein klassisches Mining nicht zu, dafür können STRAX Inhaber den Token staken. PoS ist wesentlich energieeffizienter als Proof-of-Work, was dazu führt, dass die Gesamtkosten geringer sind und die Transaktionsgeschwindigkeit sich im Netzwerk erhöht.

Eine weitere Funktion ist das Angebot an Smart Contracts. Diese intelligenten Verträge machen es möglich, Eigentum zu digitalisieren und auf eine transparente und konfliktfreie Weise auszutauschen.

Des Weiteren nutzt Stratis keine eigene Programmiersprache. Das Ziel des Entwicklers war es, eine Plattform zu schaffen, die es anderen Entwicklern einfach macht, Anwendungen zu programmieren. Angesichts dessen verzichtete Chris Trew auf eine eigens konzipierte Programmiersprache und verwendet stattdessen gängige Programmierungen wie etwa C#.

Stratis kaufen mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisungen und mehr

Stratis (STRAX) ist bei den wichtigsten Börsen, Exchanges und Handelsplattformen gelistet, sodass Interessierten eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen:

Kreditkarte

  • Sofortige Verfügbarkeit
  • Teilweise hohe Gebühren

SOFORT Überweisung

  • Sofort verfügbar

Banküberweisung

  • Beliebteste Methode
  • Meist kostenlos
  • Ca. 4 Werktage bis zur Verfügbarkeit

Paypal wird von den wenigsten Anbietern als Zahlungsmethode akzeptiert. Bei Paypal Zahlungen besteht zwar ein hoher Käuferschutz, allerdings auch hohe Händlergebühren, welche nicht an die Käufer weitergegeben werden können.

Besser echte Stratis Coins kaufen oder Stratis CFD handeln?

Wer in Stratis investieren möchte, kann sich eine individuelle Handelsoption aussuchen. STRAX ist als echter Coin, sowie als CFD bei einigen Brokern handelbar. Bevor man sich jedoch für eine Handelsoption entscheidet, sollte man sich mit den Möglichkeiten vertraut machen.

Stratis CFD handeln

Coincierge Icon 20Kryptowährungen eignen sich im Allgemeinen hervorragend für den CFD Handel. Bei dieser Form der Spekulation wird auf steigende oder fallende Kurse gesetzt. Durch Hebelmechanismen ist es möglich, auch mit kleinen Investitionen einen hohen Gewinn zu erzielen, sodass CFD Trading auch für Kleinanleger interessant ist. Allerdings ist auch ein Totalverlust des investierten Kapitals möglich.

Echte Stratis Coins kaufen

Coincierge Icon 9Der Kauf echter STRAX ist sinnvoll, wenn jemand Dienstleistungen oder Anwendungen im Netzwerk in Anspruch nehmen möchte. STRAX dient als Zahlungsmittel und wird benötigt, um im Netzwerk zu handeln. Wer den Token staken möchte, benötigt ebenfalls echte STRAX.

Kauft man Stratis Coin (STRAX) bei einem Broker oder einer Börse?

Nachdem sich Anleger der Frage gestellt haben, ob echte Coins kaufen oder die Anlage in CFD besser ist, taucht auch schon die nächste Entscheidung auf. Ist der Kauf bei einem Broker oder bei einer Börse besser?

Online-Broker

IconOnline-Broker stellen Anlegern und Investoren technischen Möglichkeiten zur Verfügung, um online mit Vermögenswerten zu handeln. Investitionswillige platzieren ihre Order online und können zwischen unterschiedlichen Assets wie etwa Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen wählen. Meistens führen Online-Broker gleichzeitig Depots und integrierte Wallets zur Verwahrung der Vermögenswerte an. Entscheidender Vorteil, den Handel über einen Online-Broker zu tätigen, ist die Möglichkeit, mit CFDs und anderen Derivaten handeln zu können.

Krypto-Börse

IconEine Börse für Kryptowährungen ist eine digitale Handelsplattform, auf der sich Kryptowährungen wie STRAX tauschen, kaufen und verkaufen lassen. Sie sind vergleichbar mit Aktienbörsen, auf denen sich Käufer und Verkäufer treffen, um miteinander zu handeln. Bots und Algorithmen sorgen dafür, dass sich Käufer und Verkäufer finden und gleichen Gesuche und Angebote miteinander ab. Der Preis einer Kryptowährung wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt.

Welche Stratis Wallets gibt es?

Wer echte Coins oder Token kauft, muss für eine sichere Aufbewahrung sorgen. Dafür existieren sogenannte Wallets, die wie eine Art Tageskonto funktionieren. Bei der Auswahl einer Wallet sollten Nutzer auf die Kompatibilität mit dem jeweiligen Coin oder Token achten und ebenfalls darauf, wie sicher Coins aufbewahrt werden sollen.

  • Spezielle Hardware und Paper Wallets bieten den höchsten Grad an Sicherheit. Diese sogenannten Cold Wallets sind nicht mit dem Internet verbunden und können so von Hackern nicht angegriffen werden.
  • Anders sieht es bei Online Wallets aus. Online Wallets werden auch Hot Wallets genannt und sind ständig mit dem Internet verbunden und speichern die Coins im Netz. Findige Hacker haben so die Möglichkeit, jederzeit illegal auf die Wallet zuzugreifen. Hot Wallets sind für die langfristige Speicherung von Coins und Token ungeeignet. Auch eine Desktop Wallet gehört zu den sogenannten Hot Wallets und kann leicht von Hackern ins Visier genommen werden.

Ist ein Stratis Mining möglich?

Anders als Bitcoin verwendet Stratis den Proof-of-Stake Konsens, um die Blockchain zu sichern. Im Gegensatz zu PoW ist PoS energieeffizienter und für Miner oder Staker lohnenswerter als klassisches Mining. Nutzer, die einen Teil ihrer STRAX für das Staking einsetzen und erhalten dafür Staking-Belohnungen.

Stratis Strax kaufen

Stratis kaufen in D-A-CH: Gibt es Unterschiede in der Schweiz und in Österreich?

STRAX kaufen und verkaufen ist aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in wenigen und einfachen Schritten möglich. Beschränkungen für den Coin existieren in der gesamten D-A-CH Region nicht. Lediglich  regionale steuerrechtliche Bestimmungen  sollen beachtet werden, da diese je nach Land zwar ähnlich sind, aber dennoch variieren können.

Wie lief der Stratis Kurs bisher?

  • Das Projekt startet im Jahr 2016 mit seinem ICO, der im Juli 2016 endete. Daraufhin wurde die ehemalige Stratis Kryptowährung STRAT zu einem Kurs von 0,0076 € an einer Börse gehandelt.
  • Im Juni 2017 explodiert Stratis und der Wert beträgt pro Einheit € 9,30. Kurz darauf beginnt die Korrektur und STRAT landet bei 2,75 €.
  • Mit den Aufwärtsbewegungen des Marktes im Januar 2018 erreicht STRAT sein Allzeithoch von 18,93 € pro Coin und sinkt nach dem Platzen der Blase zurück auf 6,44 € im Mai 2018. Es folgt der Kryptowinter und das Allzeittief von 0,52 € im Dezember 2018.
  • Bis zur Einführung der neuen Währung STRAX auf der Plattform gelingt es der Stratis eigenen Kryptowährung nicht, sich aus dem Tief zu erholen. Während der Corona Pandemie sinkt der Kurs auf sein neues Allzeittief von 0,16 € pro Einheit. Wie alle anderen Altcoins zeigt sich auch Stratis höchst volatil.
  • Nach dem länger andauernden Seitwärtstrend beginnt auch Stratis zu steigen. Die aktuelle Währung STRAX erreicht knackt im Februar 2021 die Marke von 1 € pro Coin und erreicht im Mai 2021 einen Wert von mehr als 3 € pro Einheit.
  • Aktuell beträgt der STRAX Kurs 1,82 € pro Coin

Stratis Prognose: Hat STRAX Potenzial für die Zukunft?

Stratis StraxAls Chris Trew Stratis erschuf, hat er sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform zu schaffen, die es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen auf Blockchain-Basis zu entwickeln, ohne dabei eine besondere Programmiersprache lernen zu müssen. Auf diese Weise soll die Implementierung von Anwendungen vereinfacht werden. Insbesondere soll die Stratis Technik Unternehmen aus dem Finanzierungssektor eine Blockchain basierte Plattform bieten, die auf die entsprechenden Bedürfnisse der Branche eingehen kann.

Da Dezentralität im Finanzbereich immer wichtiger wird, gehen wir davon aus, dass es sich bei Stratis um ein Projekt und eine Währung handelt, hinter der eine Menge Potenzial steckt.

Aktuell entwickelt sich Stratis in eine positive Richtung und viele Krypto-Experten glauben, dass der  Stratis Kurs in Zukunft signifikant ansteigen  wird. Das Team hinter Stratis hat große Pläne und es kündigen sich große Partnerschaften an. Dennoch handelt es sich bei Stratis um eine natürlich volatile Kryptowährung. Ein Investment bedeutet immer ein Risiko, trotz aller positiver Prognosen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Stratis Coin zu kaufen?

Da Kryptowährungen äußerst volatil reagieren, ist es schwer vorherzusehen, ob ein Zeitpunkt zum Kauf von Coins und Token gut oder schlecht ist. Positive und negative Kursentwicklungen vorherzusehen ist so gut wie unmöglich. Um einen maximalen Gewinn aus dem hoch – volatilen Markt zu erzielen, empfehlen wir die Beobachtung des Marktes über einen längeren Zeitraum.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es sich der Kauf von Kryptowährungen immer dann lohnt, wenn sich der Markt oder die gewünschte Währung nach einem Absturz gerade erholt.

Stratis Coin kaufen – Tipps von Concierge worauf Anleger achten sollten

Hier geben wir Interessierten einige Tipps, worauf sie beim Stratis kaufen achten sollten:

Coincierge Icon 21 reverse

  • Wir empfehlen den Kauf bei Binance. Binance bietet über 170 handelbare Kryptowährungen und der Handel ist für vergleichsweise geringe Gebühren möglich. Es gibt zahlreiche Erfahrungsberichte, in denen Binance positiv abschneidet. Auch unser Test hat ergeben, dass Binance eine empfehlenswerte und sichere Möglichkeit darstellt, Kryptowährungen zu handeln.
  • Wer STRAX kaufen möchte, benötigt eine Wallet, die den Coin unterstützt. Auf der Stratis Homepage werden verschiedene Speichermöglichkeiten für STRAX angeboten. Die STRAX Wallet ermöglicht das Staking, sowie das Senden und Empfangen des nativen Token. Cirrus Core und Stratis mobile Wallet sind weitere Speichermöglichkeiten, die es Nutzern ermöglichen, mit ihren STRAX zu interagieren.
  • In Bezug auf die Art der Anlage sollten sich Interessierte vor dem Kauf über ihre Ziele im Klaren sein. Wer kurzfristig investieren möchte, kann STRAX als CFD handeln. Langfristig kann durch Staking passiv STRAX verdient werden.
  • Bevor Anleger in eine Kryptowährung investieren, ist es ratsam, sich über die Währung gut zu informieren. Ist das Geschäftsmodell hinter dem Coin überzeugend oder verfügen die Entwickler und Vertreter des Projekts über genügend Erfahrung? Wird das Projekt überhaupt weiterentwickelt? Das und noch mehr Informationen können Indikatoren über den langfristigen Erfolg einer Kryptowährung sein.
  • Anleger sollten bei ihren Überlegungen auf jeden Fall bedenken, dass der Kryptomarkt extremen Schwankungen unterliegt. Dementsprechend sind hohe Gewinne genauso möglich wie ein Totalverlust des eingezahlten Investments.

Lohnt sich die Stratis Investition?

Aktuell gehört Stratis, respektive STRAX noch zu den kleineren Kryptowährungen, die am Markt zu finden sind. Dennoch handelt es sich bei Stratis  um ein vielversprechendes Projekt Stratis macht es Entwicklern einfach, Blockchain-Technik zu implementieren und anzuwenden. Das Netzwerk bietet eine Vielzahl nützlicher Anwendungen für den Finanzdienstsektor und ermöglicht eine Verknüpfung verschiedener Dienstleistungen auf dezentraler Basis.

Aus unserer Sicht können wir für die Zukunft eine höhere Akzeptanz der breiten Masse in  dezentrale Blockchain-Technologie erwarten. Wegen seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, auch über den Finanzsektor hinaus, handelt es sich bei Stratis aus unserer Sicht um ein interessantes Projekt, welches allerdings noch Zeit benötigt, ums ich gegen Giganten wie Ethereum als größten Konkurrenten durchzusetzen.

Wer bereits jetzt mit Stratis und STRAX Geld verdienen möchte, kann den nativen Token staken und dadurch Staking-Belohnungen verdienen.

Stratis Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Aktuell niedriger Kaufpreis
  • Sicherer Proof-of-Stake Konsens
  • Vielversprechendes Blockchain Projekt
  • Entwicklerfreundliche Plattform

Nachteile

  • Ethereum und Lisk als größte Konkurrenten
  • Volatile Kryptowährung

Unser Fazit: Sollte man Stratis (STRAX) kaufen oder nicht kaufen?

Wer ein gut diversifiziertes Krypto-Portfolio aufbauen möchte, kommt aus unserer Sicht an Stratis und STRAX nicht vorbei. Als echte Alternative zu Ethereum bietet Stratis Entwicklern die Möglichkeit, auf eine einfache Art und Weise eigene Innovationen zu entwickeln und die Anwendung im Stratis Netzwerk zu veröffentlichen.

Staking Belohnungen und der Proof-of-Stake Konsens sind große Vorteile gegenüber des größten Konkurrenten Ethereum. Angestrebte, langfristige Partnerschaften wie etwa mit Microsoft oder MediConnect weisen auf ein seriöses und Erfolg versprechendes Projekt mit viel Wachstumspotenzial hin.

Binance LogoAls Plattform zum Kauf von Stratis empfehlen wir Binance. Nicht nur hat diese Kryptowährungsbörse sehr niedrige Gebühren, sie ist nach dem Transaktionsvolumen auch die größte auf dem Markt. Selbst wenn man sich gegen den Kauf von Stratis entscheiden sollte, kann man hier eine Vielzahl an weiteren Kryptowährungen handeln.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Benutzerfreundliche Handelsplattform
  • Vielzahl an Kryptos

Stratis kaufen – FAQs

Was ist Stratis und STRAX?

Stratis ist ein Netzwerk, welches die einfache Entwicklung dezentraler Anwendungen auf Sidechains zulässt. STRAX ist der native Token des Ökosystems und wird benötigt um unter anderem Dienstleistungen und Transaktionsgebühren in dem Netzwerk zu bezahlen.

Was macht Stratis besonders?

Entgegen der Konkurrent Ethereum nutzt Stratis eine populäre Programmiersprache, die es Entwicklern vereinfachen soll, Anwendungen auf den Stratis Sidechains zu entwickeln.

Wie kann man STRAX minen?

Um das Netzwerk zu sichern, baut Stratis auf einem Proof-of-Stake Konsens auf, der ein klassisches Mining wie bei Bitcoin nicht erlaubt. STRAX Inhaber können stattdessen den Token staken und für die Validierung von Transaktionen Staking Belohnungen verdienen.

Wo kann man STRAX kaufen?

STRAX ist auf den meisten Handelsplätzen gelistet, sodass es an vielen Orten möglich ist STRAX zu kaufen oder zu handeln. Wir empfehlen STRAX kaufen bei Binance. Binance erhebt für den Handel nur geringe Gebühren und gehört zu den seriösesten Handelsplätzen, die am Markt zu finden sind.

Wird Stratis im Wert ansteigen?

Eine einhundert Prozentige Vorhersage, dass eine Kryptowährung im Wert steigen wird, kann niemand vorhersehen. Experten und Prognose Algorithmen zeigen jedoch, dass sich Stratis in den kommenden Jahren positiv entwickeln könnte.

Zuletzt aktualisiert am 11. November 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jessica Stallmeier ist passionierte freelance HR Managerin und freie Texterin. Sie ist fasziniert von der dezentralen Finanzwelt und bereicherte seit 2019 ihr Portfolio aus Aktien und Edelmetallen mit ihren ersten Kryptowährungen. Sie lebt und schreibt aus dem schönen Schleswig-Holstein.

Zeige alle Posts von Jessica Stallmeier