Blockchain – Hype dank Bitcoin Bärenmarkt?

0
Blockchain - Hype

Alle Kryptowährungen durchlaufen derzeit eine sehr volatile Phase. Einige Experten behaupten, dass dieser Druck auf den Krypto – Markt automatisch zu einer stärkeren Fokussierung auf die Blockchain – Technologie führen wird.

 

Das Problem des Bärenmarkts

2018 war bisher kein gutes Jahr für Kryptowährungen. Nahezu alle Kryptowährungen haben 40 Prozent ihres Wertes im Vergleich zu Dezember verloren. Da im Moment noch keine Erholung in Sicht ist, gibt es eine Menge Verzweiflung auf dem Markt. Die Investoren werden ungeduldig, auch wenn sie insgeheim wissen, dass sich die Dinge auf Dauer bessern werden.

Anzeige

Wall Street Mogule betreten gerade den Krypto-Währungsraum. Die Akzeptanz von Bitcoin bei Händlern nimmt ebenfalls zu, was durchwegs positiv ist. Bitcoin wird in nicht allzu ferner Zukunft mit dem Lightning Netzwerk eine wichtige technische Verbesserung erhalten. All diese Faktoren sorgen für einen positiven Ausblick, unabhängig davon, wie schrecklich die Dinge gerade aussehen mögen.

Dennoch gehen einige Experten weiterhin davon aus, dass sich dieser Bärenmarkt nicht verlangsamen wird. Sie erwarten, dass es in den nächsten Wochen und Monaten schwieriger wird. Es ist jedoch noch viel zu früh, um festzustellen, ob der Bärenmarkt längerfristig andauert oder nicht.

 

Blockchain Hype dank Bärenmarkt

Wie zu erwarten, führt die Situation des Krypto – Marktes zu einem größeren Blockchain-Hype. Einige sind überzeugt, dass es nur um die Technologie und nicht um Kryptowährungen geht. Für Kryptowährungen könnte diese Aussage zu keiner unangenehmeren Zeit kommen.

Man sollte auch bedenken, dass Blockchain – Entwicklungen hauptsächlich durch Spekulationen angeheizt werden. Unternehmen entwickeln “Proofs of” – Konzepte, in denen sie entscheiden, ob die Idee einer Blockchain überhaupt realisierbar ist. Nicht jede Idee braucht eine Blockchain, um erfolgreich zu sein. Es gibt auch  Unternehmen, die sich für ein Distributed Ledger – Modell entscheiden, um allein die Aktienkurse anzukurbeln.

Bisher ist noch unklar, was das Jahr 2018 für Bitcoin und die Blockchain Technologie bringen wird. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass trotz rasanter Marktbewegungen Bitcoin und andere Kryptowährungen stärker hervorkamen. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass es in diesem Jahr anders sein wird.

 

Original via newsbtc, Image via pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelLebensmittelunternehmen treten FoodCoin Ecosystem als Partner bei
Nächster ArtikelWie Steuern Bitcoin schaden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

11 − fünf =