Blockstream CEO Adam Back blickend auf ein Bitcoin ETF

0
Blockstream CEO Adam Back blickend auf ein BTC ETF - Coincierge
Adam Black über einen potentiellen Bitcoin ETF.

Was wie eine Twitter-Umfrage startete, führte zu einigen interessanten Erkenntnissen von Blockstream CEO Adam Back. Er berichtete über den derzeitigen Status von Bitcoin, die Herausforderungen eines Bitcoin ETF und machte eine frühe Analogie zum Internet.

Wer hat die Poleposition?

Der Auslöser dafür war eine einfache Umfrage von vier Auswahlmöglichkeiten via Twitter: Bitcoin ist Gold, Bitcoin ist Geld, Bitcoin ist beides und Bitcoin ist beides für den Moment. Das Ergebnis der Umfrage war, dass Bitcoin beides sein muss. Es soll ein gesundes Zahlungs- sowie Wertaufbewahrungsmittel sein, mit den einzigartigen Eigenschaften die Bitcoin bereits bietet. Eine zensurgeschützte, vertrauenswürdige, uneinfrierbare dezentrale Währung.

Anzeige

Der Bitcoin ETF – Der Hoffnungsschimmer der Investoren

Adam Back wies darauf hin, dass ein Risiko besteht, dass Betreiber der ETFs mit über 75 Prozent Kapital-Gewicht, den Wunsch haben könnten, Bitcoin für eigene Zwecke umzugestalten. Obwohl Bitcoin-ETFs eindeutig die Liquidität fördern würden, könnten sie die grundlegenden Eigenschaften, die den Wert des Bitcoin bestimmen, gefährden. Back verglich einen Krypto-ETF mit einem frühen Internet-Aktien-ETF, der versuchte sich bei Angelegenheiten der Zensur mit Regulierungen einzumischen.

Der allgemeine Konsens ist, dass der Wert des Internets aus offener Innovation und Informationsfreiheit resultiert. Back fleht Bitcoin-ETFs an, sich als passive Funktionäre zu verhalten und sich nicht aktiv einzumischen. Dies könnte verhindern, dass der Kernwert der Kryptowährung und die Akzeptanz zerstört wird.

 

Back hat auch via Twitter bestätigt, dass er immer noch glaubt, dass Bitcoin in naher Zukunft einen rasanten Anstieg erleben wird. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet sagte Back:

Persönlich halte ich $250k-$500k pro Bitcoin für plausibel in den kommenden Jahren.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin stürzt auf $3.800, Ethereum auf $110 und Ripple auf $ 0,35
Nächster ArtikelWährend der Krypto-Markt crasht akzeptiert der Staat Ohio Bitcoin als Zahlungsmittel für Steuern

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.