Bitcoin schlägt Gold als die rentabelste Investition des Jahres 2020

Bitcoin (BTC) hat sich die Position der rentabelsten Investition des Jahres 2020 gesichert, nachdem es die Performance von Gold und Öl sowie der wichtigsten Aktienindizes in den Schatten gestellt hat.

Seit Anfang des Jahres hat Bitcoin eine der höchsten Volatilitäten erlebt, die es je gegeben hat, da sein Preis zwischen einem Hoch von 10.446 $ am 13. Februar und einem Tief von 3.800 $ am 13. März schwankte. Laut TradingView erlebte die Kryptowährung auch einen der dramatischsten Ausverkäufe in ihrer jahrzehntelangen Geschichte und stürzte innerhalb eines einzigen Tages von 7.717 $ auf 3.800 $ ab.

Anzeige
riobet

Trotz dieser Volatilität ist es Bitcoin nun gelungen, den größten Teil des während des Absturzes Mitte März verlorenen Wertes zurückzugewinnen und ist seit Jahresbeginn um 22,4 % gestiegen.

Gold hingegen hat auch im Jahr 2020 bisher gute Ergebnisse erzielt. Zu Beginn des Jahres bei 1.529 $/oz stieg Gold Anfang März auf bis zu 1.700 $/oz, bevor es Mitte März bis auf 1.491 $/oz einbrach. Seitdem hat sich Gold auf seinen aktuellen Wert von 1.675 $/oz erholt, was einem Zuwachs von 9,5% YTD entspricht.

Obwohl sowohl Bitcoin als auch Gold Mitte März nach der Ausrufung einer Coronavirus-Pandemie durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen dramatischen Ausverkauf erlebten, werden beide nun nahe an ihrem Wert vor dem Zusammenbruch gehandelt. Im Vergleich dazu befinden sich die wichtigsten US-Aktienindizes einschließlich des Dow Jones Industrial Average (DJI) und des S&P 500 nach dem Absturz immer noch in den roten Zahlen, da der DJI immer noch 15,7% verlor, während der S&P 500 seit Jahresbeginn um 10,6% gefallen ist. Dennoch konnte der S&P allein im April 12,7% zulegen und scheint starke Anzeichen einer Erholung zu zeigen.

Da die Welt infolge der in den meisten Ländern zur Bekämpfung des Coronavirus eingeführten Bewegungskontrollen in eine Phase der wirtschaftlichen Verlangsamung eintritt, wurden mehrere Branchen hart getroffen. Unter diesen sind nur wenige so hart betroffen wie die Rohölindustrie, die in den ersten vier Monaten des Jahres 2020 erschütternde Verluste hinnehmen musste.

Noch im April wurden Terminkontrakte für West Texas Intermediate crude (WTI) aufgrund einer Kombination aus extremem Nachfragemangel und Überangebot unter Null gehandelt, so dass die Händler gezwungen waren, die Käufer dafür zu bezahlen, dass sie ihnen das Öl abnehmen. Obwohl sich die Lage seitdem etwas erholt hat, werden die Futures-Kontrakte für WTI-Öl für derzeit nur $18,59 gehandelt – im Vergleich zu den $60 Kontrakt vom Juni 2019.

Auch die Aktien großer Ölfirmen wie Exxon Mobil und Chevron Corporation sind in diesem Jahr eingebrochen und auf den niedrigsten Wert seit mehr als zehn Jahren gefallen.

Textnachweis: Decrypt, Daniel Phillips

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.