Beste Metaverse Games 2022 – Top 7 Metaversum Spiele zum Geld verdienen

Das Metaverse ist aktuell in aller Munde. Und obwohl noch niemand genau weiß, wie diese digitale Welt in Zukunft aussehen wird, findet man dort jetzt schon spannende Spiele.

Um herauszufinden, wie weit die Technologie schon ist und ob die Spiele ein gutes Gaming-Erlebnis bieten, haben wir uns die besten Metaverse Games 2022 angesehen.

Neben dem Spaß-Faktor haben wir uns außerdem mit der Frage beschäftigt, ob man mit Metaverse Games vielleicht sogar Geld verdienen kann. Zudem schauen wir uns an, was die besten Alternativen zu dieser Einkommensmöglichkeit sind.

Direkt zum Metaverse Game

Battle Infinity Logo Schwarz Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger unter den Metaverse Games, Battle Infinity:

Die 7 besten Metaverse Games

Ranking Metaverse Game Kryptowährung Erscheinungs-  Jahr Spielinhalt
1 Battle Infinity IBAT 2022 Battle Infinity ist eine beliebte Blockchain und Metaverse-Gaming-Plattform für Play2Earn-Spiele. Der Fokus liegt dabei auf Sport- und Geschicklichkeitsspielen.
2 Souls of Nature ZOOIE 2022 Souls of Nature ist ein Metaverse-Spiel, in dem Gamer mit einem eigenen Tier-Avatar (=NFT) das Ökosystem erkunden können. Das Spiel wird mit der Unreal Engine entwickelt und ein Teil der Einnahmen wird für den Tierschutz gespendet.
3 Axie Infinity AXS, SLP 2018 Axie Infinity ist eines der bekanntesten Metaverse-Games auf dem Markt. In diesem Spiel kann man tierartige Fantasiewesen großziehen, sammeln und traden. Mit einem eigenen Team kann man außerdem gegen andere Gruppen kämpfen und somit Token verdienen.
4 The Sandbox SAND, LAND 2012 The Sandbox ist eine Metaverse-Plattform, auf der man eigene Objekte in Form von NFTs kreieren und über einen Marktplatz handeln kann. Außerdem ist über The Sandbox die Erstellung eigener Metaverse-Spiele möglich.
5 Roblox Keine 2006 Bei Roblox können User eigene Spiele entwickeln und diese gegen andere Gamer spielen. Durch einige technische Anpassungen könnte sich Roblox in Zukunft zu einem echten Metaverse entwickeln.
6 Splinterlands SPS 2021 Fortnite ist bereits jetzt eines der interessantesten Metaversum-Spiele. Im Fortnite Creative Mode können Gamer eigene Inseln erschaffen und In-Game-Items miteinander handeln. Dank der großen Nutzerbasis könnte Fortnite eines der wichtigsten Metaverse-Games werden.
7 Horizon Worlds Keine 2021 Sorare ist ein Fußball-NFT-Spiel, das auf der Ethereum-Blockchain entwickelt wurde. Bei Sorare kann man Spielkarten von Fußballspielern kaufen und sich dann ein Fantasy-Team zusammenstellen.

5 Fakten über Metaverse Games

Coincierge Icon 21 reverse

  • Metaverse-Games sind Spiele, die in einer digitalen Welt stattfinden
  • Im Unterschied zu traditionellen Games können Spieler in Metaverse-Games eigene Welten und Gegenstände erschaffen
  • Viele Entwickler setzen im Metaverse-Gaming auf die Blockchain-Technologie und NFTs
  • In der Zukunft werden VR-Brillen und andere haptische Hardware-Geräte Spielern von Metaverse-Games immersive Erfahrungen bieten
  • Zu den aktuell spannendsten Metaverse Games zählen Battle Infinity, The Sandbox und Axie Infinity

Was sind Metaverse Spiele überhaupt?

Metaverse Spiele sind Games, die innerhalb einer interaktiven und digitalen „3D-Welt“ stattfinden. Bei einem Metaverse handelt es sich je nach Definition um eine Welt, die  über die reale Welt hinausgeht bzw. ein Abbild dieser Welt  darstellt. Da es noch keine eindeutige Definition für das Metaverse und damit auch für Metaverse-Spiele gibt, kann man den Begriff relativ weit fassen. Metaverse-Spiele verfügen über unterschiedliche Eigenschaften, die sie von regulären Spielen unterscheiden:

OffenheitTeil des ÖkosystemsEigene KryptowährungenImmersion

Offenheit

Der erste wichtige Aspekt ist dabei die Offenheit. Damit ist gemeint, dass sich Nutzer innerhalb der virtuellen Welt frei bewegen können und es theoretisch keinen Anfang und kein Ende dieser Welt gibt. Im Vergleich dazu gibt es in regulären Spielen oftmals einen festgelegten Pfad und vorgefertigte Maps, die den Spieler einschränken.

Teil des Ökosystems

Die zweite wichtige Eigenschaft von Metaverse-Games ist, dass Spieler mit ihren Avataren ein aktiver Teil des Ökosystems werden können. Dabei können Gamer beispielsweise eigene Items erschaffen und zudem mit vorhandenen Items handeln. Ein großer Unterschied zu klassischen Spielen besteht hierbei in den Eigentumsrechten. Während die In-Game-Items in „normalen“ Spielen den Entwicklern gehören, werden Spieler bei Metaverse-Games Eigentümer der Items und können diese frei verwenden.

Die technische Umsetzung erfolgt hierbei meistens über NFTs. Diese NFTs sind digitale Unikate, die auf der Blockchain beheimatet sind. Durch die NFT-Technologie werden die In-Game-Items frei handelbar und können deshalb auch als Investment interessant sein.

Eigene Kryptowährungen

Eine dritte wichtige Eigenschaft von Metaverse-Spielen sind eigene Kryptowährungen. Die Krypto-Coins werden als Zahlungsmittel innerhalb des Metaverse verwendet. Ebenso wie es beispielsweise in Europa den Euro und in den USA den Dollar gibt, kann es in unterschiedlichen Metaverses jeweils eine eigene Währung geben.

Immersion

Zu guter Letzt sollte man bei Metaverse-Games den Aspekt der Immersion beachten. Metaverse-Games entfachen ihre volle Kraft erst dadurch, dass Spieler über entsprechende Hardware, wie beispielsweise VR-Brillen oder haptische Handschuhe in das Metaverse-Game eintauchen können. Die Metaversum-Spiele werden daher auch als immersiv bezeichnet.

Eine Immersion kann über verschiedene Komponenten erfolgen. Wichtig ist hierbei, dass sich das Gaming-Erlebnis für den Spieler wie eine echte Erfahrung und nicht wie ein Spiel anfühlt. Die Spieleentwickler arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, einen hohen Immersionsgrad zu erreichen, so dass sich die Nutzer frei innerhalb der Ökosysteme bewegen können und dabei echte Erfahrungen sammeln.

Schritt-für-Schritt Anleitung: So kann man in Metaverse Games investieren

Über den Presale von Battle Infinity kann man aktuell frühzeitig in interessante Metaverse-Games investieren. Wer Battle Infinity kaufen möchte, kann dies über den Presale in vier einfachen Schritten erledigen:

Schritt 1: BNB kaufen

Da ein Investment in IBAT-Token derzeit nur über einen Swap mit BNB möglich ist, muss man sich zunächst BNB kaufen. Binance Coin (BNB) kann man beispielsweise problemlos über eToro und andere Krypto-Börsen handeln.

Binance Coin (BNB) bei eToro kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: BNB auf Metamask oder TrustWallet übertragen

Nach dem Kauf von BNB muss man die Krypto-Coins jetzt vom Börsen-Wallet auf ein Metamask Wallet oder TrustWallet übertragen. Hierzu öffnet man einfach das jeweilige Wallet und öffnet den Menüpunkt „Empfangen“. Hier wird jetzt die Empfängeradresse des eigenen Wallets angezeigt. An diese Wallet-Adresse kann man seine BNB jetzt einfach übertragen.

Metamask Wallet Review

Schritt 3: Wallet mit Battle Infinity verbinden

Um Battle Infinity während des Presales zu kaufen, muss man die Website von Battle Infinity besuchen. Dort muss man im nächsten Schritt das eigene Wallet verbinden. Die Verbindung funktioniert ganz einfach über einen Klick auf die Schaltfläche „Connect Wallet“.

Battle Infinity Wallet verbinden

Schritt 4: BNB gegen IBAT Token eintauschen

Nach der erfolgreichen Verbindung des Wallets mit Battle Infinity kann man ganz einfach BNB gegen IBAT tauschen. Hierzu gibt man den gewünschten Investmentbetrag in BNB an und klickt danach auf „Buy IBAT“.

Battle Infinity kaufen

Die IBAT-Token befinden sich jetzt innerhalb des eigenen Wallets und können beliebig verwendet werden.

Top 7 Metaverse Spiele Liste im Detail: Beste Metaversum Spiele Liste 2022

In diesem Abschnitt stellen sehen wir uns die sieben besten Metaverse Spiele genauer an. In unsere Liste haben es nur Spiele geschafft, die durch ein hervorragendes Spieleerlebnis, interessante Konzepte und spannende Verdienstmöglichkeiten überzeugen.

Battle InfinitySouls of NatureAxie InfinityThe SandboxRobloxSplinterlandsHorizon Worlds

Platz 1: Battle Infinity

Battle Infinity Logo Schwarz Battle Infinity ist eine Metaverse-Gaming-Plattform, auf der man verschiedene Sport- und Geschicklichkeitsspiele findet. Die Plattform setzt auf das sogenannte Play2Earn-Konzept, so dass man für das Gaming Krypto-Token erhalten kann.

Die Plattform wurde auf der Binance Smart Chain entwickelt und hat damit eine fundierte technologische Basis. Da sich das Projekt momentan in der Presale-Phase befindet, kann man jetzt frühzeitig in ein spannendes Metaverse-Gaming-Projekt investieren.

Für den Handel innerhalb des Ökosystems setzt Battle Infinity auf ein hauseigenes Token namens IBAT. Dieses Token wird für alle Zahlungen und Rewards auf Battle Infinity genutzt. Aktuell ist Battle Infinity eines der spannendsten Projekte im Bereich der Metaverse-Spiele. Deswegen könnte sich ein genauerer Blick auf den Presale lohnen.

Platz 2: Souls of Nature

Souls of Nature Logo Bei Souls of Nature handelt es sich um ein Metaverse-Game, das mit der Unreal Engine entwickelt wurde. Bei diesem Metaverse-Spiel kauft man sich zunächst ein Tier-NFT und kann danach die offene Welt von Souls of Nature erkunden.

Durch die Verwendung der Unreal Engine unterscheidet sich Souls of Nature stark von anderen Metaverse-Games, da es eine herausragende Grafik liefern wird. Viele Blockchain-Games haben zwar interessante Konzepte, liefern aber kein gutes Gameplay. Die Entwickler von Souls of Nature wollen genau dies ändern.

Das Metaverse-Spiel soll zudem eine eigene „Ökonomie“ bekommen, so dass Spieler die NFTs und andere In-Game-Items untereinander handeln können. Zudem geht ein Teil der Erlöse aus dem NFT-Verkauf an Tierschutzprojekte. Der offizielle Launch ist für das erste Quartal 2023 geplant.

Platz 3: Axie Infinity

Axie Infinity Logo Axie Infinity zählt derzeit mit einer täglichen Nutzeranzahl von über 1 Mio. Usern zu den wichtigsten Blockchain-Spielen. Bei Axie Infinity kann man kleine tierische Avatare, die Pokemons ähneln aufziehen, züchten und gegen andere Axies antreten lassen.

Da jedes Axie ein NFT darstellt ist es einzigartig und kann gehandelt werden. Seit Beginn der Axie-NFTs wurden Non-Fungible Token von mehreren Millionen US-Dollar verkauft. Wer also Spiele wie Pokemon mag und sich zudem ein einzigartiges digitales Geschöpf sichern möchte, sollte auf jeden Fall bei Axie Infinity vorbeischauen.

Platz 4: The Sandbox

Sandbox Logo The Sandbox ist eines der größten und bekanntesten Metaverse-Games auf dem Markt. The Sandbox bietet Usern ein ganzes Metaverse-Ökosystem an. Dadurch kann man unter anderem mit seinem Avatar durch die Welten navigieren, eigene Gegenstände (NFTs) erschaffen oder sich sogar virtuelle Grundstücke kaufen.

Das Projekt basiert auf der Ethereum-Blockchain und konnte sich in den letzten Jahren auf dem Markt für Metaverse-Angebote etablieren. Seit der Entwicklung im Jahr 2012 wurde das Spiel mehr als 40 Mio. mal heruntergeladen.

Inzwischen hat das Projekt mehr als 1 Mio. aktive Nutzer pro Monat und Partnerschaften mit namhaften Unternehmen und Stars. The Sandbox hat unter anderem Partnerschaften mit Adidas, Snoop Dogg, aber auch den Schlümpfen.

Platz 5: Roblox

Roblox Aktie Bei Roblox können User eigene Spiele entwickeln und diese dann gegen andere Spieler spielen. Dieses einfache aber geniale Konzept bescherte Roblox eine riesige Nutzerbasis von mehr 50 Mio. aktiven Nutzern pro Tag.

Roblox wurde bereits im Jahr 2006 entwickelt und ist seitdem nicht mehr aus der Gaming-Welt wegzudenken. Das Spiel ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebt, wobei auch immer mehr Erwachsene die Vorzüge des Spiels erkennen.

Innerhalb des Ökosystems kann man mit der Währung Robux bezahlen und sich im „Party Place“ mit anderen Nutzern treffen. Aufgrund dieser Eigenschaften zählen wir Roblox zu den Metaverse-Games, obwohl es nicht auf die Blockchain und NFTs setzt.

Platz 6: Splinterlands

Splinterlands Logo Splinterlands ist ein kostenloses NFT-Kartenspiel. Splinterlands setzt dabei auf ein klassisches Kartenspiel, bei dem Nutzer gemäß ihrem jeweiligen Rang gegeneinander antreten. Der Gewinner eines Dueslls erhält Belohnungen. Je höher man in der Rangliste aufsteigt, desto größer fallen auch die Rewards aus.

Als Spieler startet man zunächst mit einem kostenlosen Kartendeck. Jede Karte stellt dabei ein NFT dar und ist somit einzigartig. Möchte man schneller aufsteigen, kann man sich In-Game-Items kaufen. Alle In-Game-Items stellen NFTs dar und sind somit handelbar.

Wer sich also von seinen Splinterlands-NFTs trennen möchte, kann diese einfach über einen beliebigen NFT-Marktplatz verkaufen. Das Spiel ging bereits im Jahr 2018 live und konnte sich seitdem eine loyale Nutzerbasis aufbauen.

Platz 7: Horizon Worlds

Horizon Worlds Logo Bei Horizon Worlds handelt es sich um ein kostenloses VR-Game, das von Meta (ehemals Facebook) entwickelt wurde. Um Horizon Worlds spielen zu können, benötigt man eine VR-Brille und zwei Controller, die die Bewegungen des Spielers tracken.

Innerhalb das Spiels kann man die vorgefertigten Welten erkunden und mit verschiedenen Objekten interagieren. Außerdem bietet Horizon Worlds Usern die Möglichkeit, eigene Welten zu erschaffen. Als Spieler kann man auch diese von Nutzern generierten Welten erkunden.

Seit dem Start der Beta-Phase im Dezember 2021 konnte Horizon Worlds mehr als 300.000 monatliche Nutzer gewinnen. Inzwischen finden sich auch mehr als 10.000 User-Generated-Worlds bei Horizon Worlds.

Mit Metaverse Games Geld verdienen – So gehts!

Wer mit Metaverse Games Geld verdienen möchte, hat hierbei die Wahl zwischen verschiedenen Verdienstmöglichkeiten. Die beiden wichtigsten Einnahmemöglichkeiten stellen das sogenannte „Play2Earn“ und der Handel mit In-Game-Items dar.

Geld verdienen mit Metaverse-Spielen durch den NFT-Handel

NFT Games Der Handel mit In-Game-NFTs bietet Spielern eine weitere Möglichkeit, um mit Metaverse Games Geld zu verdienen. Innerhalb der Metaverse-Spiele kann man eigene Items erschaffen oder Items als Belohnungen erhalten.

Die NFTs sind mit speziellen Eigenschaften ausgestattet und bieten Gamern teilweise Vorteile innerhalb des Spiels. Deshalb sind andere Spieler oftmals bereit, Geld für diese NFTs zu bezahlen. Der NFT-Handel findet bei Metaversum-Spielen häufig über einen eigenen Handelsplatz statt. Wer also mit Metaverse-Games Geld verdienen möchte, sollte sich mit dem NFT-Handel von In-Game-Items beschäftigen.

Anhand dieser Ausführungen wird klar, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, um mit Metaverse-Games Geld zu verdienen. Da wir uns aktuell noch am Anfang dieser Entwicklung befinden, sollte man als Gamer jedoch nicht erwarten, in kürzester Zeit hohe Summen zu verdienen.

Gerade durch den Handel mit In-Game-NFTs kann man aber oftmals kleine Summen verdienen. Da die Entwicklungen in diesem Sektor zurzeit sehr dynamisch sind, kann es aber auch passieren, dass die Reward-Token oder die NFTs schnell an Wert verlieren.

Geld verdienen durch Play2Earn

Battleinfinity banner Viele Metaverse-Games setzen auf sogenannte „Play2Earn“-Konzepte. Als „Play2Earn“-Games werden Spiele bezeichnet, bei denen Spieler durch ihre Handlungen innerhalb des Games Geld verdienen können.

Hierbei erhalten Spieler Belohnungen für gewisse Handlungen. Erreicht man in einem Metaverse-Spiel beispielsweise ein neues Level kann man hierfür eine Belohnung in Form eines Tokens erhalten. Viele Games nutzen hierfür eine eigene Kryptowährung. Diese Coins kann man schlussendlich in Fiat-Währungen (Dollar oder Euro) umwandeln und somit durch das Spielen Geld verdienen.

Eine dezentrale Gaming-Plattform mit einem eigenen Reward-Token ist beispielsweise Battle Infinity. Auf der Plattform kann man verschiedene Games spielen und dabei Rewards in Form des IBAT Tokens erhalten. Dieses Token kann man dann in echtes Geld umwandeln. Da sich Battle Infinity gerade noch in der Entwicklungsphase befindet, kann man jetzt noch während des Presales investieren. Für 1 BNB erhält man umgerechnet 166,66 IBAT.

Metaverse Games auf dem Handy spielen: Empfehlenswert, oder nicht?

Grundsätzlich ist es möglich, Metaverse Games auf dem Handy zu spielen. Viele Spiele wie beispielsweise Axie Infinity oder auch Battle Infinity können problemlos über das Mobiltelefon gespielt werden. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass man ein modernes Smartphone mit einer guten Grafikkarte und einer schnellen Internetverbindung nutzt.

Generell wird man Metaverse Games in der Zukunft wahrscheinlich nicht auf dem Smartphone spielen. Viele Entwickler arbeiten auf Hochtouren daran, wirklich immersive Gaming-Erlebnisse zu schaffen. Diese Immersion lässt über ein Smartphone durch die relativ niedrige Rechenkapazität und den kleinen Bildschirm jedoch kaum erreichen.

Damit Metaverse-Games ihre volle Kraft entfalten können, wird man in Zukunft auf VR-Brillen und andere Geräte zurückgreifen, um vollständig in das jeweilige Ökosystem eintauchen zu können.

Bis dieser Zustand erreicht wird, wird es jedoch noch einige Jahre dauern. Deswegen wird man auch in den nächsten Jahren noch viele Metaverse Games auf dem Handy spielen können. Die mobilen Metaverse-Games werden  jedoch eher normalen mobilen Spielen ähneln Einzig die Möglichkeiten zur Nutzung von NFTs und In-Game-Rewards in Form von Kryptowährungen stellen dabei Unterschiede zu normalen mobilen Games dar.

Battle Infinity banner

Welche Metaverse Game Alternativen gibt es?

Viele Gamer nutzen Metaverse Games, um Kryptowährungen zu verdienen oder mit dem NFT-Handel Profite zu erzielen. Da die Profitmöglichkeiten bei Metaverse-Games begrenzt sind, kann man sich mit Metaverse Game Alternativen beschäftigen. Im Krypto-Bereich gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Einnahmen zu erzielen. Diese sehen wir uns in diesem Abschnitt genauer an:

Handel mit KryptosStaking und LendingHandel mit NFTsErstellung eigener NFTs

Handel mit Kryptowährungen

Der klassische Handel mit Kryptowährungen stellt eine interessante Alternative zu den Verdienstmöglichkeiten innerhalb von Metaverse Games dar. Beim Kryptohandel kauft man einfach Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin und versucht diese nach einiger Zeit wieder gewinnbringend zu verkaufen.

Staking und Lending von Kryptowährungen

Wenn man bereits Kryptowährungen besitzt, kann man unterschiedliche Staking– und Lending-Programme nutzen, um laufende Einnahmen zu erzielen. Während man beim Staking einem Blockchain-Netzewerk die eigenen Coins zur Verfügung stellt und dafür Rewards in Form von Kryptowährungen erhält, verleiht man beim Lending Kryptowährungen an andere Anleger.

Sowohl für das Staking als auch das Lending erhält man eine Art Zins in Form von Kryptowährungen. Diese beiden Möglichkeiten sind daher gute Alternativen zu Metaverse Games.

Handel mit NFTs

Der NFT-Handel ist eine der interessantesten Möglichkeiten, um im Krypto-Space Geld zu verdienen. Hierbei kauft man auf Marktplätzen wie beispielsweise OpenSea NFTs und probiert diese dann gewinnbringend zu verkaufen.

Neben den klassischen Marktplätzen kann man oftmals auch direkt während eines Presales in NFTs investieren. Aktuell läuft beispielsweise der Battle Infinity Presale. Bei Battle Infinity wird man in Zukunft wahrscheinlich auch in NFTs investieren können.

Erstellung eigener NFTs

Eine Sonderform des NFT-Handels stellt der Handel mit eigens erschaffenen NFTs dar. Dank verschiedener Technologie kann man inzwischen problemlos eigene NFTs erschaffen. Hierbei kann man einzelne NFTs oder ganze Kollektionen erschaffen und diese danach verkaufen.

Wer also künstlerisch begabt ist, kann auch mit eigenen NFTs Geld verdienen.

Gibt es eine Metaverse Games Steuer?

Das Thema der Metaverse Games Steuern beschäftigt aktuell viele Gamer, Steuerberater, aber auch Finanzämter. Zurzeit ist noch nicht endgültig geklärt, wie steuerlich mit den Gewinnen aus Metaverse-Games umgegangen wird.

  • Im Allgemeinen zählen Kryptowährungen zu den sonstigen Wirtschaftsgütern, so dass auf die Veräußerungsgewinne grundsätzlich der persönliche Einkommensteuersatz angewendet wird.
  • Hierbei gilt jedoch eine Spekulationsfrist von einem Jahr, so dass die Veräußerungsgewinne nach einer Haltedauer von einem Jahr steuerfrei sind.
  • Zudem gilt eine Freigrenze von 600 Euro pro Jahr. Dies bedeutet, dass alle Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften steuerpflichtig werden, sofern sie insgesamt die Grenze von 600 Euro überschreiten. Es handelt es sich hierbei explizit nicht um einen Freibetrag, sondern um eine Freigrenze.

Da es sich bei Reward-Token aus Play2Earn-Spielen um klassische Kryptowährungen handelt, könnten diese Regelungen auch für diese Token gelten. Da NFTs eine wichtige Rolle in Metaverse-Games spielen, lohnt es sich auch, einen Blick auf die NFT-Steuern zu werfen. Bei der Besteuerung von NFTs gibt es verschiedene Ansätze. Da es sich bei NFTs  aus technischer Sicht auch um Kryptowährungen handelt könnten hier auch die oben beschriebenen Regelungen greifen.

NFT Affe kaufen Bored Ape Yacht

Einige Experten gehen jedoch davon aus, dass selbsterschaffene NFTs Kunsterzeugnisse darstellen und damit Einkünfte aus künstlerischer Tätigkeit erzielt werden. Diese Einordnung könnte sich als vorteilhaft erweisen, da es hierbei einen Freibetrag in Höhe von 2.400 Euro gäbe.

Beim Thema der Metaverse Games Steuer sollte man grundsätzlich das Vorsichtsprinzip walten lassen und eine möglichst hohe Rücklage bilden. Wer im großen Stile mit NFTs handelt, kann zudem schnell in die Gewerblichkeit rutschen. Deshalb sollte man sich im Zweifel immer von einem Experten beraten lassen.

Die Vor- und Nachteile der Metaverse-Spiele

Metaverse-Spiele punkten vor allem durch eine interessante Technologie und offene Welten. Da wir uns jedoch noch am Anfang der Entwicklung befinden, haben die Games auch noch einige Nachteile. Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Metaverse-Spielen haben wir in einer Übersicht zusammengestellt:

Vorteile Metaverse-Spiele

  • Offene Welten
  • Keine zeitliche Begrenzung
  • In-Game-Items als NFTs
  • Spieler können Welten selbst gestalten
  • Handel von NFTs
  • Verdienstmöglichkeiten durch Play2Earn
  • Immersive Gaming-Erlebnisse

Nachteile Metaverse-Spiele

  • Geringes Angebot an Games
  • Mangelnde Integration mit VR
  • Gelegentlich schwaches Design
  • Häufig nicht für Smartphones geeignet
  • Starke Schwankungen bei NFT-Werten

Fazit: Unsere Metaverse Games Bewertung

Metaverse Games In diesem Artikel haben wir uns die besten Metaverse Games im Jahr 2022 angesehen. Dabei konnten wir feststellen, dass das Angebot stetig wächst und immer mehr gute Spiele entwickelt werden.

Diese Spiele sind vor allem wegen ihrer spannenden Eigenschaften interessant. Während man in traditionellen Spielen lediglich einen vorher festgelegten Pfad durchlaufen kann, wird man bei Metaverse Games ein Teil des Ökosystems und kann dieses sogar eigenständig verändern.

Durch die Kombination aus Gaming und NFTs und der Blockchain-Technologie bieten sie Spielern zudem die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Neben den etablierten Spielen finden sich im Bereich des Metaverse Gaming auch immer wieder neue spannende Projekte. Aktuell ist hier vor allem Battle Infinity hervorzuheben, weil es eine  ganze Plattform für Metaverse-Games schafft

Trotz der positiven Aspekte merkt man derzeit noch deutlich, dass sich die gesamte Branche noch am Anfang einer langjährigen Entwicklung befindet. Wir rechnen damit, dass diese Games erst durch die Integration von VR und anderen Technologien ihr volles Potenzial ausschöpfen werden. Wir sind daher sehr gespannt, wie sich die Branche in den nächsten Monaten und Jahren entwickeln wird.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Metaverse Games

Gibt es Metaverse Games auf Deutsch?

Ja, einige Spiele wie beispielsweise Roblox kann man auf Deutsch spielen. Der Großteil der Metaverse-Games ist zurzeit jedoch nur auf Englisch verfügbar.

Kann man mit Metaverse Spielen echtes Geld verdienen?

Ja, mit Play2Earn-Metaverse Spielen kann man über einen Umweg echtes Geld verdienen. Dabei muss man einfach nur die verdienten Token über eine Krypto-Börse gegen echtes Geld eintauschen.

Was ist das beste Metaverse Spiel?

Das beste Metaverse-Spiel ist aktuell Battle Infinity. Die Entwickler schaffen eine ganze Gaming-Plattform auf der Binance Smart Chain und vereinen damit verschiedene Spiele unter einem Dach. Wer in Battle Infinity investieren möchte, kann hierfür aktuell am Presale teilnehmen.

Kann man Metaverse Games auf dem Handy spielen?

Ja, Metaverse Games kann man auf dem Handy spielen. Einige Beispiele für mobile Metaverse-Games sind beispielsweise The Sandbox oder Axies Infinity.

Haben Metaverse Games Zukunft?

Metaverse-Games werden unserer Meinung nach in Zukunft eine wichtige Rolle auf dem Gaming-Markt einnehmen. Gerade die Schaffung immersiver Spiele über die Kombination mit VR-Brillen und sonstiger Hardware könnte die Spiele in Zukunft für Gamer sehr interessant machen.

Zuletzt aktualisiert am 2. August 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson