HBSwiss Bot: Test, Erfahrungen und Usermeinungen

Das Team von Coincierge.de hat schon so manchen Krypto Roboter getestet. Und immer, wenn ein neues Exemplar auf den Markt kommt, geht der Trading Bot Test von Coincierge.de in eine neue Runde. Und so ist es auch diesmal.

Bei unserem HBSwiss Bot Test geht es darum diesen neuen Krypto Roboter sehr genau unter die Lupe zu nehmen. Kann diese automatische Trading Software mit der Konkurrenz mithalten? Wie steht es um die Gebühren, den Kundenservice und die Rendite bei diesem Angebot?

Was ist HBSwiss Bot?

Beim HBSwiss Bot handelt es sich um einen klassischen Trading Roboter. Dieser übernimmt den gesamten Handel mit den Kryptowhährungen für den Anleger.

Das heißt, dass der HBSiss Bot nicht nur die schlussendlichen Trades mit den Coins ausführt. Vielmehr setzt der Krypto Roboter bereits dort ein, wo es um die Berechnung der Wahrscheinlichkeiten der verschiedenen Kurse geht.

Sobald sich etwas auf dem Krypto-Markt regt, berechnet der Trading Bot, wie wahrscheinlich eine Kursentwicklung ist. Basierend auf dem Ergebnis kauft oder verkauft der Trading Helfer dann die begehrten Coins. Kein Wunder, warum die Krypto Roboter sich immer größerer Beliebtheit erfreuen:

  • Sie sind äußerst praktisch und eine echte Hilfe für jeden leidenschaftlichen Krypto-Händler.

 

Wie funktioniert HBSwiss Bot?

Um klären zu können, ob HBswiss Bot seriös arbeitet, sollten wir erst einmal verstehen, wie der HBSwiss Bot eigentlich arbeitet. In der Annahme, dass es sich bei diesem Exemplar um einen klassischen Krypto Roboter, wie beispielsweise Bitcoin Revolution oder The News Spy handelt, ist die Funktionsweise schnell erklärt.

Auf der  Grundlage von Algorithmen  berechnet diese automatische Trading Software die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung verschiedener Kryptowährungen, wie beispielsweise dem Bitcoin. Entsprechend des Ergebnisses werden die virtuellen Münzen dann verkauft oder gekauft. Und das natürlich zu einem möglichst lukrativen Preis.

  • Klar ist, dass der Bot wesentlich schneller agieren kann, als ein menschlicher Trader. In Effizienz und Effektivität macht dem Krypto Roboter so schnell keiner was vor.

Kein Wunder, dass die Trading Bots bei den Krypto-Händlern so beliebt sind.

Die Anmeldung bei HBSwiss Bot

Möchte man nun selbst eigene Erfahrungen sammeln, muss man früher oder später ein HBSwiss Bot Konto eröffnen. Das ist auch gar nicht mal so schwer, denn die Anmeldefläche ist bei HBSwiss Bot recht einfach zu finden.

Schritt 1: Die Anmeldung

Bei der Anmeldung werden nur wenige Daten abgefragt. Wer seinen Namen, Telefonnummer und seine E-Mail-Adresse kennt, kann ein kostenloses Konto eröffnen.

Auf eine Authentifizierung oder Verifizierung irgendeiner Art wird bei HBSwiss Bot verzichtet. Das führt dazu, dass der Anmeldeprozess deutlich schneller geht, als bei vergleichbaren Anbietern.

Schritt 2: Die Einzahlung

Hat man das HBSwiss Bot Konto eröffnet, geht es an die Einzahlung. Die Mindesteinzahlsumme bei HBSwiss Bot beträgt 250 Euro. Das ist in der Branche mittlerweile eine übliche Mindesteinzahlsumme.

Als Einzahlungsmethoden stehen mehrere Zahlungswege zur Verfügung, wie z.B. Kreditkarte, Bitcoin Transfer oder WebMoney.

Schritt 3: Der automatische Handel

Ist die Einzahlung geschafft, kann der Händler die gewünschten Einstellungen im Krypto Roboter vornehmen, wie beispielsweise die präferierte Kryptowährung oder der Handelsbetrag. Danach kann das Startsignal gegeben werden und der Bot legt mit dem Trading los.

Die Trading Aktionen können und sollten die Anleger über die Plattform live mitverfolgen. Denn sollte sich der Markt unerwartet in eine andere Richtung bewegen, kann man die Einstellungen noch einmal anpassen und damit das optimale Handelsergebnis erzielen.

Die HBSWiss Bot Erfahrungen

Um sich einen ersten Überblick über einen Krypto Roboter zu machen, ist es hilfreich sich die HBSwiss Bot Reviews und Erfahrungen im Netz näher anzusehen. Denn die Community rund um die Kryptowährungen ist recht aktiv, was das Bewerten der unterschiedlichen Dienstleistungen und Produkte in diesem Bereich angeht.

Was die HBSwiss Bot Erfahrungen angeht, findet man nicht viele Kundenberichte. Dies ist wohl auch der Tatsache geschuldet, dass der Bot relativ jung ist. Die, die man findet, fallen aber  überdurchschnittlich gut  aus. Für den Beginn also ein äußerst überzeugender erster Eindruck.

Die Kundenbetreuung bei HBSwiss Bot

Ganz klar ist, dass ohne einen Kundenservice heute nichts mehr geht. Schließlich können Fragen oder Probleme bei der Nutzung des Angebots immer mal vorkommen. Leider gibt es immer noch viele Anbieter auf dem Krypto-Markt, die einen Kundenservice dennoch für verzichtbar halten.

Glücklicherweise ist das bei HBSwiss Bot anders, denn hier gibt es einen Kundenservice, der via Chat und Kontaktformular erreichbar ist.

Wünschenswert wäre natürlich, wenn der Kundensupport auch telefonisch erreichbar wäre. Auch ein ausführlicher FAQ-Bereich kann schon so manche Frage klären. Hier hat HBSwis Bot noch ein wenig Luft nach oben.

Wie sicher ist HBSwiss Bot?

  •  Falsche Erwartungen  sind oft ein Grund dafür, warum manche Bots als nicht seriös eingestuft werden.

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass die automatische Handelssoftware an sich sicher ist, aber nicht unfehlbar. Die Berechnung der Wahrscheinlichkeiten deckt sich nicht zu 100% mit den tatsächlichen Entwicklungen auf dem Krypto Kurs. Entsprechend kommt es immer mal wieder zu nicht erfolgreichen Trades. Händler, die das nicht wissen, könnten schnell ein falsches Bild von dem Krypto Roboter bekommen und von einem HBSwiss Bot Betrug sprechen. Tatsächlich kommen fehlerhafte Trades aber bei den besten Krypto Robotern vor.

  • Neben dem fehlenden Wissen über fehlerhafte Trades gibt es noch einen anderen Punkt, den unerfahrene Trader gerne übersehen, aber als Beweis für einen Scam oder Betrug anbringen:  Das Fehlen eigener Trading-Skills.  

Wer keine Ahnung vom Krypto-Markt und den virtuellen Münzen hat, hat auch kaum eine Chance den Trading Bot gewinnbringend einzustellen. Das sollte man auch beim Lesen der HBSwiss Erfahrungen im Netz klar vor Augen haben.

Das Team hinter HBSwiss Bot

Sieht man sich auf der Webseite von HBSwiss Bot ein wenig um, wird schnell klar, dass es hier keine Möglichkeit gibt mehr über das Team hinter HBSwiss Bot herauszufinden. Das ist schade, denn das dürfte viele Anleger bereits abschrecken.

Schließlich gehört die Transparenz in diesem Bereich grundlegend dazu. Ob es sich hierbei um eine absichtliche Vertuschung der Betreiber oder einen fahrlässigen Fehler handelt, ist nicht klar.

Wissenswertes zu HBSwiss Bot

  • Für die Nutzung der Software ist kein Download notwendig.
  • Mit der Eröffnung des HBSwiss Bot Kontos sind keinerlei Gebühren verbunden.
  • Die Mindesteinzahlsumme beträgt die branchenüblichen 250 Euro.
  • Bei der Anmeldung wird kein Authentifizierungsprozess durchgeführt

Fazit zu HBSwiss Bot

Wir haben beim HBSwiss Bot Test den Krypto Roboter von allen Seiten beleuchtet. Hier die Vor- und Nachteile zusammengefasst:

  • Die wenigen HBSwiss Bot Reviews im Internet geben ein durchweg positives Bild dieses neuen Krypto Bots ab.
  • Die Eröffnung eines Kontos ist dank der benutzerfreundlich gestalteten Webseite schnell geschafft. Auch für Einsteiger ist der Prozess gut verständlich.
  • Die dürftige Informationslage auf der Webseite ist sicherlich ein Punkt, den die Betreiber verbessern sollten.
Fazit: Allgemein ist der Einsatz eines Krypto Roboters eine großartige Ideen, denn die Effizienz und Effektivität dieser automatischen Trading-Software sollte in keinem Trading-Alltag fehlen.

Unser Testergebnis: Kein Anzeichen auf einen Betrug.

Unsere Empfehlung: Eine moderate Investition in Höhe der Mindesteinzahlungssumme von 250 Euro. Sobald die ersten Gewinne eingefahren werden, kann der Betrag jederzeit erhöht werden.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, der kann sich unter folgendem Link ein kostenloses Demokonto bei HBSwiss erstellen und direkt loslegen:

Zuletzt aktualisiert am 10. Oktober 2019

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Sophie Neumann

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau in Berlin Informationstechnologie mit Schwerpunkt auf verteilte Systeme studiert. Seit ich 2015 auf das Thema Bitcoin gestoßen bin, lässt mich die Faszination nicht mehr los.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich als freie Autorin unter anderem für coincierge.de