Metaverse Coin kaufen 2022 – Projekte, Kaufanleitung & Prognosen

Das Metaverse ist zurzeit in aller Munde. Dieses neue Phänomen wird von einigen Beobachtern als wichtigste Erfindung seit dem Internet bezeichnet und könnte unser Leben tiefgreifend verändern.

Gerade im Bereich der Kryptowährungen gibt es einige interessante Projekte, die das Metaverse vorantreiben. In diesem Artikel sehen wir uns einige dieser Kryptos genauer an und beantworten die Frage, ob Anleger eine Metaverse Coin kaufen sollten oder nicht.

Zudem schauen wir uns an, wo man Metaverse kaufen kann und geben eine detailierte Kaufanleitung. Weiterhin gehen wir auf die Funktionsweise des Metaverse ein und erstellen eine Prognose über die mögliche zukünftige Entwicklung der Coins.

Tamadoge Logo Metaverse Coins von Tamadoge kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger Tamadoge und kann hier in den Vorverkauf einsteigen:

Was sind Metaverse Coins?

Metaverse-Coins sind Kryptowährungen, die im Zusammenhang mit dem Metaverse stehen. Spätestens seitdem Facebook seinen Namen in META geändert hat, ist das Metaverse in aller Munde.

Da es sich hierbei um ein neuartiges Phänomen handelt, gibt es noch keine genaue Definition darüber, was das Metaverse eigentlich ist. Generell geht es beim Metaverse jedoch darum, die  Realität und virtuelle Welten verschmelzen  lassen. Für das Metaverse sind daher Technologien wie die virtuelle Realtität (VR) oder die Augemented Reality (AR) von größter Bedeutung.

Über diese Technologien können entweder völlig neuartige digitale Welten geschaffen werden oder die „echte“ Welt angereichert werden. Kritiker behaupten oftmals, dass diese Technologien bereits zur Verfügung stehen und es sich beim Metaverse daher nicht wirklich um eine echte Innovation handelt.

Metaverse Coins kaufen

Dennoch gibt es einen großen Unterschied zwischen den aktuell verfügbaren Technologien und dem Metaverse – nämlich die Dezentralität. Aktuell sind die meisten Technologiefirmen zentral organisiert und werden daher auch von einem zentralen Gremium verwaltet. Beim Metaverse handelt es sich jedoch um ein Konstrukt, das auf der Blockchain-Technologie basiert und daher dezentral organisiert ist.

Inzwischen gibt es viele Krypto-Projekte, die beispielsweise eine dezentrale virtuelle Welt mit unendlich vielen Gestaltungsmöglichkeiten erschaffen. Ein bekanntes für ein solches Projekt ist Decentraland. Bei Decentraland handelt es sich um eine Art „Second-Life“ auf der Blockchain. In dieser Welt können User Immobilien erwerben oder auch Ausstellungen für NFTs organisieren. Alle Transaktionen in dieser virtuellen Welt werden über das eigene Token abgewickelt.

Decentraland ist daher ein Beispiel für eine Metaverse Coin. Bekannte Metaverse Coins mit Potenzial neben Decentraland sind Axie Infinity, The Sandbox und Enjin.

Top 7 Metaverse Coins im Überblick

</tr

Metaverse Coin Kürzel Marktkapitalisierung Besonderheit Bisheriges Allzeithoch 
Tamadoge TAMA Noch nicht gelistet TAMA entwickelt sich zu einer der am meisten gehypten Meme-Münzen aller Zeiten im Play-to-Earn Bereich ca. 0,01 USD

(im PreSale bis September 2022)

Battle Infinity IBAT Noch nicht gelistet IBAT soll vollwertiges Metaverse im E-Gaming Bereich betreiben, inkl. Staking und NFTs. ca. 0,0013 USD

(im PreSale bis September 2022)

Decentraland MANA 5.741.681.072,75 USD MANA ist der wichtigste Metaverse-Coin für den Kauf von Grundstücken im virtuellen Decentraland. 5,90 USD

(am 25.11.2021)

The Sandbox SAND 3.422.759.025,40 USD Basierend auf die Ethereum Blockchain ist SAND der Gaming-Token für die virtuelle Sandbox Welt. 8,44 USD

(am 25.11.2021)

Enjin Coin ENJ 1.265.437.674,08 USD Der Enjin Coin wurde  für das auf Polkadot aufbauende Efinity Metaversum entwickelt. 4,85 USD

(am 25.11.2021)

UFO Gaming UFO 248.918.315,40 USD Ein Play-to-Earn-Token für das “Dark Metaverse”, das dunkle Metaversum von UFO Gaming 0,00005592 USD

(am 25.11.2021)

Axie Infinity AXS 3.198.790.724,20 USD Ebenfalls mit Play-to-Earn-Konzept: Diesen Token kann man beim Spielen verdienen. 165,37 USD

(am 06.11.2021)

Stand: 04.03.2022

Metaverse Coin kaufen – Das Wichtigste auf einen Blick:

Coincierge Icon 21 reverse

  • Als Metaverse-Coins werden die Kryptowährungen von Blockchain-Projekten im Metaverse bezeichnet.
  • Beim Metaverse handelt es sich um einen Begriff, der eine Verschmelzung der Lebensrealität und virtuellen Realität beschreibt.
  • Durch ein Investment in Metaverse-Kryptowährungen können Anleger in spannende Projekte mit großem Potenzial, aber auch hohen Risiken investieren. Einige Metaverse Coins mit Potenzial sind beispielsweise Decentraland, Enjin oder Sandbox.
  • Der Kauf von Metaverse-Kryptos ist über Krypto-Börsen möglich. Bei der Auswahl des passenden Anbieters sollten Anleger unter anderem auf dessen Angebot, Handelsplattform und Gebührenstruktur achten.
  • Die Metaverse-Coins können nach dem Kauf entweder als Zahlungsmittel verwendet oder in einem Wallet als Investment aufbewahrt werden.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wo kann man Metaverse Coins kaufen?

Metaverse kaufen Anleger können Metaverse-Kryptos über Krypto-Börsen kaufen. Inzwischen steht Anlegern bei bekannten Krypto-Börsen eine große Auswahl an Metaverse Coins zur Verfügung. Ein Anbieter, der viele Metaverse Kryptowährungen im Angebot hat, ist eToro. Neben den großen Metaverse Kryptos wie Decentraland und Enjin finden sich bei eToro auch unbekanntere Metaverse Kryptowährungen

Die Krypto-Börse eToro ist aber nicht nur wegen der großen Auswahl an Metaverse Coins empfehlenswert. Neben der  großen Auswahl an Coins  zeichnet sich dieser Anbieter durch eine hohe Vertrauenswürdigkeit, eine benutzerfreundliche Handelsplattform und eine attraktive Gebührenstruktur aus.

Hier ist ein Erklärungsvideo, wie man Battle Infinity im Presale kaufen kann.

Das Unternehmen ist eine der wenigen Krypto-Börsen mit Sitz in Europa. Durch den europäischen Unternehmenssitz gelten für eToro die strengen europäischen Regulierungen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kauf bei eToro sicher ist. Dieser Aspekt ist gerade im Krypto-Bereich nicht zu vernachlässigen, weil sich auf diesem Markt leider immer noch viele unseriöse Anbieter tummeln.

Dank der benutzerfreundlichen Handelsplattform können Anleger bei eToro zudem ganz einfach Metaverse Coins kaufen. Die Plattform ist ansprechend gestaltet und ermöglicht auch unerfahrenen Anlegern ein schönes Handelserlebnis. Die attraktive Gebührenstruktur rundet das Angebot von eToro ab. Aufgrund dieser Aspekte ist eToro für uns der beste Anbieter für alle Anleger, die eine Metaverse Coin kaufen wollen.

Metaverse Coin kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum META Kauf bei eToro

Wer eine Metaverse Coin kaufen möchte, ist bei eToro an der richtigen Stelle. Mit unserer Kaufanleitung können Anleger bei eToro in drei einfachen Schritten Kryptowährungen kaufen:

Schritt 1: Registrierung bei eToro

Für die Erstellung eines neuen Nutzerkontos müssen Anleger bei eToro nur einen Namen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Neben der Erstellung eines neuen Benutzerkontos können Anleger auch ein bestehendes Google- oder Facebook-Konto für die Registrierung verwenden. Somit kann die Registrierung bei eToro noch schneller abgeschlossen werden.

eToro Bitcoin investieren

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: Geld einzahlen bei eToro

Im Anschluss an die Registrierung haben eToro-Nutzer bereits Zugriff auf das Demokonto. Dieses Demokonto umfasst alle Funktionen eines regulären Kontos und beinhaltet ein virtuelles Guthaben von 100.000 US-Dollar. Dieses Guthaben können Anleger virtuell investieren und sich so mit der Handelsplattform vertraut machen.

Um eine echte Metaverse Coin kaufen zu können, müssen Anleger zunächst eine Einzahlung tätigen. Die Einzahlung erfolgt über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ im Menü auf der linken Seite. Nach dem Klick auf die Schaltfläche öffnet sich das Fenster für die Einzahlung.

eToro Einzahlung

In diesem Fenster können Nutzer den Einzahlungsbetrag und die Einzahlungsmethode auswählen. Einzahlungen sind bei eToro unter anderem per Kreditkarte, Debitkarte, Überweisung und sogar PayPal möglich. Mit einem Klick auf „Einzahlung“ wird die Einzahlung ausgeführt.

Schritt 3: Metaverse Coin kaufen bei eToro

Sobald die Abzahlung abgeschlossen ist, können Anleger bei eToro die gewünschte Metaverse Coin kaufen. Zur Auswahl der passenden Metaverse Kryptowährung müssen Nutzer den Namen der Coin in das Suchfeld eingeben. In diesem Beispiel nehmen wir Decentraland, Kürzel: MANA.

Decentraland kaufen bei eToro

Neben dem Suchergebnis ist ein Button mit der Aufschrift „Traden“. Nach dem Klick auf diesen Button öffnet sich das Kauf-Fenster. In diesem Fenster können Anleger den Anlagebetrag oder die gewünschte Kaufmenge angeben. Zum Abschluss des Kaufs müssen User nur noch auf „Trade eröffnen“ klicken.

Decentraland kaufen eToro

Der Trade wird jetzt sofort ausgeführt. Die gekauften Coins und deren Performance können jetzt unter dem Menüpunkt „Portfolio“ eingesehen werden. Im Portfolio kann Anleger ihre Coins dann auch wieder verkaufen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Metaverse Coin IBAT kaufen Anleitung

Wer von Anfang an beim Launch einer neuen Metaverse Coin dabei sein will, der sollte sich IBAT genauer anschauen. Dabei handelt es sich um die Kryptowährung der neuen Plattform Battle Infinity:

Bestes NFT Projekt kaufen: Anleitung für Tamadoge

Wie bereits erwähnt, ist das beste Metaverse Coin aktuell Tamadoge. Der Presale der dazugehörigen Kryptowährung läuft bereits, so dass man jetzt schon von TAMA profitieren kann. Hier die Schritt-für-Schritt Anleitung zum TAMA Kauf:

Schritt 1: Wallet verknüpfen

Einfach auf den nachfolgenden Button klicken, um zum Tamadoge Presale Dashboard zu gelangen. Dann auf den gelben Button „Connect Wallet“ klicken.

Tamadoge Connect Wallet

Es öffnet sich ein Fenster, um die Verknüpfung der Wallet mit dem Smart Contract des Projekts zu ermöglichen. Bestätigen Sie dies, um die Verknüpfung herzustellen.

Schritt 3: TAMA kaufen

Nun kann man direkt auf der Hauptseite von Tamadoge den Tausch beginnen. Dafür gibt man einfach in der Kaufmaske den gewünschten Betrag an TAMA ein und klickt auf „Convert ETH“.

Tamadoge mit ETH kaufen

Wie funktionieren Metaverse Coins und welche Technologie steckt dahinter?

Metaverse-Coins sind Kryptowährungen, die auf der Blockchain-Technologie basieren. Im Bereich der Metaverse-Kryptowährungen gibt es eine große Vielfalt an Coins, die jeweils unterschiedliche Anwendungsbereiche haben. Während einige Metaverse-Kryptos als Zahlungsmittel fungieren, gibt es auch andere Kryptowährungen, die Token-Holdern beispielsweise Stimmrechte gewähren.

Der Zweck einer Metaverse-Kryptowährung hängt daher vom jeweiligen Projekt ab. Die Gemeinsamkeit all dieser Coins besteht darin, dass sie  auf der Blockchain-Technologie basieren.  Die Blockchain-Technologie zeichnet sich durch ein hohes Maß an Dezentralität, hohe Skalierbarkeit und eine enorme Sicherheit aus.

In der Vergangenheit waren die meisten Technologie-Projekte und Tech-Unternehmen zentral organisiert. Bei Unternehmen wie META oder Google gehört das Unternehmen den Aktionären, die wiederum eine Geschäftsführung einsetzen, die die Entwicklung und Verwaltung des Unternehmens übernimmt. Bei Blockchain-Projekten sind die Verwaltung und Weiterentwicklung oftmals dezentral organisiert.

Das bedeutet, dass nicht nur ein Gremium über die Weiterentwicklung des Projekts entscheidet, sondern die gesamten Token-Holder. Bei Proof-of-Stake-Projekten haben die Token-Holder beispielsweise Stimmrechte und können daher über die Weiterentwicklung des Projekts teilhaben.

Die Blockchain-Technologie wird von vielen Analysten, daher auch als „neutral“ bezeichnet, weil es keine zentrale Instanz gibt, die ein Projekt oder ein Unternehmen im Sinne des eigenen Interesses betreibt.

Metaverse Coins – Interessante Informationen:

Coincierge Icon 21 reverse

  • Das Metaverse stellt eine Mischung aus echter Realität, virtueller Realität (VR) und augmentierter Realität (AR) dar.
  • Der Begriff Metaverse wurde erstmalig 1992 in einem Roman namens „Snow Crash“ verwendet.
  • Metaverse bedeutet so viel wie „über das Universum hinausgehend“.
  • Bis 2024 soll das Metaverse einen „Wert“ von 800 Mrd. US-Dollar haben
  • Große Unternehmen wie Facebook, Google und Amazon wollen das Metaverse aktiv vorantreiben. Facebook änderte sogar seinen Namen in „META“.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Warum sind Metaverse Coins besonders?

Metaverse-Coins sind besonders, weil sie sich an der Speerspitze einer neuartigen Technologie befinden. Durch die Fortschritte in den Bereichen VR, AR und Blockchain könnten in den nächsten Jahren völlig neuartige Produkte und Welten entstehen, die aktuelle Technologien veraltet wirken lassen könnten.

Mit Metaverse-Coins können Anleger in diese Projekte investieren und damit möglicherweise von deren zukünftigen Entwicklung profitieren. Die Metaverse-Coins sind besonders, weil die neuartigen Technologien in alle Geschäfts- und Lebensbereiche vordringen könnten. Die aktuellen Projekte sind derzeit Vorreiter und könnten sich in Zukunft als wichtige Player in diesem Bereich etablieren.

Die Besonderheit der Blockchain-Projekte besteht darin, dass diese  dezentral organisiert sind.  In diesem Punkt besteht eine der größten Besonderheiten dieser Projekte. Während Unternehmen traditionell zentral organisiert sind, gehen Blockchain-Projekte immer mit einem hohen Maß an Dezentralität einher.

Metaverse Coins Kauf

Wann ist der beste Kaufzeitpunkt für Metaverse Coins?

Da wir uns im Bereich der Metaverse-Coins aktuell noch ganz am Anfang einer langfristigen Entwicklung befinden, überlegen viele Anleger, wann der beste Kaufzeitpunkt für Metaverse-Kryptowährungen ist. Grundsätzlich gibt es nicht den einen perfekten Zeitpunkt, um in Metaverse-Kryptos zu investieren.

Der richtige Zeitpunkt hängt von einer Vielzahl individueller Faktoren, wie der Risikobereitschaft und dem Anlagezeitraum ab. Bei der Analyse des richtigen Kaufzeitpunkts können wir eine Unterscheidung zwischen Anlegern mit einem langen bzw. kurzen Anlagehorizont treffen.

Langfristig orientierte Anleger

Icon Anleger mit einem langen Anlagehorizont rechnen damit, dass eine bestimmte Metaverse-Coin in Zukunft an Wert gewinnen wird. Für diese Anleger spielt das richtige Timing zwar eine wichtige, aber nicht entscheidende Rolle. Das größte Risiko für diesen Anlegertyp besteht darin, bei einem Höchststand zu kaufen und damit einen Teil der Rendite zu verpassen.

Um dieses Kursrisiko bei einem Investment zu minimieren, könnten Anleger regelmäßig anstatt einmalig investieren. Anstatt beispielsweise 12.000 Euro auf einmal zu investieren, könnten Anleger denselben Anlagebetrag auf 12 Käufe zu je 1.200 Euro innerhalb eines Jahres aufteilen.

Dadurch investieren Anleger zum Durchschnittskurs in die Metaverse-Coin und können damit das Risiko des falschen Einstiegszeitpunkts minimieren.

Kurzfristig orientierte Anleger

Icon Für aktive Trader mit einer kurzen Haltedauer spielt das richtige Timing eine entscheidende Rolle. Nur durch den richtigen Einstiegszeitpunkt können diese Trader positive Renditen erzielen. Grundsätzlich sind Metaverse-Coins für aktive Trader gut geeignet, weil die Kurse teilweise stark schwanken.

Um diese Schwankungen nutzen zu können, müssen Anleger die richtigen Kaufzeitpunkte finden. Bei der Auffindung der passenden Zeitpunkte können die Tools der technischen Analyse eine große Hilfe darstellen. Die Indikatoren und Charts bieten Anlegern wichtige Informationen und sind daher beim aktiven Trading unverzichtbar.

Auch bei aktiven Tradern gilt, dass der richtige Kaufzeitpunkt immer von der individuellen Strategie abhängt. Das bedeutet, dass es auch für diese Trader keinen pauschal richtigen Kaufzeitpunkt gibt, sondern immer nur einen richtigen Zeitpunkt, der im Einklang mit der Anlagestrategie des individuellen Traders liegt.

Metaverse Coin Prognose: Haben Metaverse Coins Potenzial?

Da es sich bei Metaverse Coins um neuartige Projekte handelt, ist es schwierig, eine akkurate Metaverse Coin-Prognose abzugeben. Viele Technologie-Enthusiasten gehen davon aus, dass es in naher Zukunft zu einer Verschmelzung der „Lebensrealität“ und der virtuellen Realität kommen wird.

Diese Entwicklung wird von vielen Entwicklern vorangetrieben, weshalb auch wir davon ausgehen, dass diese Verschmelzung in Zukunft eintreten wird. Es ist wahrscheinlich, dass zunächst viele bestehende Produkte und Projekte in das Metaverse überführt werden und in einem zweiten Schritt völlig neue Geschäftsmodelle und Unternehmen entstehen werden.

Metaverse Coin vereint kultige Doges und Play-to-Earn: Tamadoge

Tamadoge ist ein neues Play-to-Earn-Spiel, in dem Spieler kultige Doge-Hunde als NFTs minten und gegeinander antreten lassen können. Eigene Doges erstellen und als NFTs minten, am internen Tamadoge Shop handeln und verkaufen oder in Duellen gewinnen und Play-to-Earn-Rewards abräumen. Der Programmcode und Smart Contracts wurden von SolidProof auditiert und deren Sicherheit bestätigt.

Tamadoge Platform

Tamadoge ist also keine weitere Memecoin, sondern der First Mover und Pionier, der aus den kultigen Doges ein packendes Play-to-Earn-Spiel für Groß und Klein entwickelt hat. Im Tamaverse können die Doges erkunden, neue Fertigkeiten erwerben und sich gegenseitig im Kampf duellieren. Das medial gefeierte Projekt befindet sich aktuell noch im Presale, sodass Investoren den Tamadoge-Token zum besonders günstigen Preis erwerben können.

Jetzt Tamadoge kaufen
Metaverse Presale mit Potenzial

Ein Metaverse-Token mit womöglich großem Potenzial ist im Moment Battle Infinity (IBAT). Das Ziel von IBAT ist es, Zugang zu den Produkten und Dienstleistungen des Ökosystems zu gewähren und diesen abgeleiteten Wert für seine Inhaber zu erfassen und zu steigern.

Das Wertversprechen von IBAT und der Plattform, die es bedient, dreht sich um fünf Schlüsselelemente: Tokenisierter Belohnungsmechanismus, Handelbarkeit, benutzerfreundliche NFT- und Blockchain-Erfahrung, kategoriebasierte Teambildung und Skalierbarkeit.

Was IBAT von anderen Metaverse-Token abhebt, ist sein Fokus auf ein großartiges Nutzererlebnis mit seinen NFTs und der Blockchain-Technologie. Darüber hinaus verfügt Battle Infinity über ein ausgedehntes Belohnungssystem, das den Nutzern einen Anreiz bietet, sich am Ökosystem zu beteiligen.

Und schließlich soll IBAT hochgradig skalierbar werden, was bedeutet, dass es problemlos eine große Anzahl von Nutzern und Transaktionen bewältigen können soll.

Aktuell läuft der Vorverkauf. Hier beträgt der aktuelle Vorverkaufspreis für den Battle Infinity ICO 1 BNB für 166.666 IBAT-Token.

Jetzt Battle Infinity kaufen

Sollten diese Annahmen stimmen, besitzen Metaverse-Coins im Allgemeinen ein großes Potenzial. Die Prognosen für aktuelle Projekte gestalten sich  aufgrund der großen Unsicherheit jedoch schwierig.  Wir befinden uns aktuell wahrscheinlich am Anfang einer komplett neuen Technologie, die in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden wird. Ob sich ein einzelnes Projekt hierbei etablieren kann, hängt von einer Vielzahl an Faktoren ab. Eine Metaverse Coin-Prognose für einzelne Projekte gestaltet sich daher schwierig.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Metaverse Coins kaufen – Worauf muss man achten:

Coincierge Icon 21 reverse Bevor Anleger Metaverse-Coins kaufen, sollten einige wichtige Hinweise beachtet werden. Anleger sollten folgende Aspekte vor einem Investment beachten:

  • Eigene finanzielle Situation analysieren
  • Risiken der jeweiligen Metaverse-Krypto kennen
  • Anlagedauer festlegen
  • Risiken aktiv verwalten
  • Richtigen Broker für den Kauf der Metaverse-Coin auswählen
  • Sichere Aufbewahrung der Coins in einem Wallet

Sollte man in eine Metaverse Coin investieren oder nicht?

Ob ein Anleger in eine Metaverse Coin investieren sollte oder nicht hängt von einer Vielzahl an individuellen Faktoren ab. Aufgrund dieser individuellen Faktoren können wir keine pauschale Empfehlung für ein Investment in Metaverse-Coins aussprechen. Die Investmententscheidung sollte immer vom Anleger selbst unter Berücksichtigung der eigenen Situation getroffen werden.

Metaverse Prognose Im Allgemeinen handelt es sich bei Metaverse-Coins um eine neuartige Technologie, die daher sowohl mit großen Chancen als auch großen Risiken einhergeht. Sollte sich das Metaverse in Zukunft tatsächlich etablieren, kann es durchaus sein, dass sich unter den aktuellen Metaverse-Coins ein neues Google, Amazon oder Facebook befindet. Es gibt daher einige Metaverse-Coins mit Potenzial.

Führt man den Vergleich mit den Internetunternehmen aus den frühen 2000er-Jahren weiter, wird aber auch deutlich, dass viele Unternehmen aus dieser Zeit in der Versenkung verschwunden sind und daher wertlos sind.

Sollte es beim Metaverse zu einer ähnlichen Entwicklung kommen, wird es einige Metaverse-Kryptos geben, die extrem viel Wert sind und einige, die kaum Wert besitzen. Eine mögliche Anlagestrategie könnte daher darin bestehen, dass Investoren  in eine Vielzahl an Metaverse-Kryptowährungen investieren  und damit möglicherweise auch auf ein Projekt setzen, das in Zukunft zu den Gewinnern zählen wird.

Grundsätzlich ist ein Investment in Metaverse-Coins daher mit hohen Risiken verbunden. Es kann durchaus passieren, dass viele Projekte aufgrund der hohen Unsicherheit in Zukunft stark an Wert verlieren werden. Gelingt es Anlegern jedoch, auf das nächste Facebook oder Amazon zu setzen, sind extrem hohe Gewinne möglich. Wegen dieser Eigenschaften sind Investments in Metaverse-Coins daher eher für risikofreudige Anleger geeignet.

Vor- und Nachteile der Metaverse Coins

Vorteile Metaverse-Coins

  • Großes Potenzial
  • Dezentrale Verwaltung
  • Starke Kurssprünge möglich
  • Aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung der Projekte möglich

Nachteile Metaverse-Coins

  • Hohe Unsicherheit
  • Teilweise starke Kursschwankungen
  • Große Konkurrenz zwischen den Coins

etoro Logo Für den Handel von Metaverse Coins empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Nutzer können hier problemlos eine Vielzahl an Assets, wie z.B. Kryptowährungen oder Aktien, mit diversen Zahlungsmethoden kaufen. Weiterhin stehen hier echte Coins und Token sowie CFDs zum Kauf zur Verfügung. Auch ein kostenloses Demokonto kann genutzt werden.

  • Social Trading Funktion
  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Staatl. reguliert und lizenziert
  • Vielzahl an Kryptos
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Fazit: Sollte man eine Metaverse Coin kaufen oder nicht?

Decentraland-Logo In diesem Artikel haben wir uns mit der Frage beschäftigt, ob Anleger derzeit eine Metaverse-Coin kaufen sollten oder nicht. Dabei haben wir uns zunächst angesehen, was das Metaverse überhaupt ist und konnten herausarbeiten, dass es beim Metaverse um eine Verschmelzung der „echten“ Realität und virtuellen Welten geht.

Einige Krypto-Projekte wie beispielsweise Decentraland und Enjin stehen an der Speerspitze dieser neuartigen Technologie und zeigen erste Anwendungsbereiche für das Metaverse. Spätestens seit der Umbenennung Facebooks in META gehen viele Analysten davon aus, dass sich das Metaverse in Zukunft etablieren wird.

Mit Metaverse-Coins haben Anleger bereits jetzt die Möglichkeit, in diese neuartige Technologie zu investieren. Da wir uns aktuell noch in einer frühen Phase des Metaverse befinden, gehen die aktuellen Projekte  mit großen Chancen aber auch Risiken  einher. Es besteht die Möglichkeit, dass sich unter den aktuellen Metaverse-Coins ein zukünftiger Marktführer befindet, dessen zukünftige Bewertung weit über der aktuellen liegen könnte.

In der Vergangenheit konnten wir bei neuen Technologien aber auch beobachten, dass eine Vielzahl der frühen Projekte im Laufe der Zeit aus dem Markt gedrängt wurde. Dies könnte auch bei Metaverse-Kryptowährungen der Fall sein.

Aufgrund dieser Unsicherheit sind Investments in Metaverse-Kryptos derzeit als riskant einzustufen. Mit diesem hohen Risiko gehen aber auch hohe Renditechancen einher. Gerade risikofreudige Anleger sollten sich daher momentan eingehend mit einem Investment in Metaverse-Coins beschäftigen. Die schlussendliche Investitionsentscheidung muss aber immer vom jeweiligen Anleger unter Berücksichtigung individueller Faktoren getroffen werden.

Metaverse Krypto mit Zukunft: Battle Infinity

Neue Metaverse Kryptowährungen haben eine glänzende Zukunft und Battle Infinity ist ein Vorreiter in dieser Hinsicht. Die Battle Infinity-Spieleplattform wird durch eine Reihe von geprüften, innovativen Smart Contracts angetrieben und basiert auf der Binance Smart Chain (BSC). Daher ist die Battle Infinity Metaverse-Gaming-Plattform vollständig dezentralisiert. Alle Spiele, die auf der Plattform gehostet werden, haben die Möglichkeit In-Game-Gegenstände in der Form von Non-Fungible Tokens auszugeben und zu erstellen. Da man den Battle Infinity IBAT Metaverse Coin derzeit noch besonders kostengünstig im Vorverkauf kaufen kann, könnte dieser Token im Presale eine sehr gute Gelegenheit für eine Investition ins Metaversum darstellen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Metaverse Coins

Was ist eine Metaverse-Coin?

Bei Metaverse-Coins handelt es sich um Kryptowährungen, die im Metaverse aktiv sind. Als Metaverse wird die Verschmelzung zwischen der Lebensrealität und virtuellen Realitäten bezeichnet. Metaverse-Kryptos sind daher Projekte, die Blockchain-basierte Produkte und Lösungen im Metaverse entwickeln. Bekannte Metaverse Coins mit Potenzial sind hierbei Decentraland, The Sandbox und Enjin.

Lohnt sich ein Investment in Metaverse-Coins?

Ein Investment in Metaverse-Coins konnte sich in der Vergangenheit durchaus lohnen. Einige führende Kryptowährungen wie beispielsweise Decentraland und The Sandbox konnten in der Vergangenheit hohe Renditen erzielen. Da diese Projekte starken Schwankungen unterliegen, sind aber auch hohe Verluste denkbar. Die vergangene Entwicklung stellt keine Garantie für eine zukünftige Entwicklung dar. Aufgrund der großen Dynamik kann es sowohl zu hohen Gewinnen aber auch zu hohen Verlusten kommen.

Wie werden sich Metaverse-Coins entwickeln?

Derzeit ist nicht absehbar, wie sich Metaverse-Coins in Zukunft entwickeln werden. Während einige Analysten mit extremen Kurssteigerungen rechnen, gibt es auch Experten, die eher pessimistisch in die Zukunft blicken. Die Entwicklung einzelner Metaverse-Kryptowährungen hängt von vielen Faktoren, wie beispielsweise dem Marktumfeld, dem Entwickler-Team und der Community ab. Eine pauschale Metaverse Coin-Prognose gestaltet sich daher schwierig.

Wo kann man eine Metaverse-Coin kaufen?

Anleger können Metaverse-Kryptos über eine Krypto-Börse kaufen. Aufgrund der Vielzahl an Kryptowährungen kommen einige Anbieter für den Kauf in Frage. Wir können beispielsweise den Anbieter eToro empfehlen, weil dieser unter anderem eine große Auswahl an Metaverse-Kryptowährungen anbietet. Neben dem großen Angebot zeichnet sich eToro auch durch attraktive Gebühren, eine benutzerfreundliche Handelsplattform und eine große Vertrauenswürdigkeit aus.

Zuletzt aktualisiert am 8. August 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz