Ocean Protocol Token (OCEAN) kaufen 2022: Anleitung, Kurs & Prognose

Beim Ocean Protocol Token handelt es sich um den nativen Token des Ocean-Protocols. Dieses soll dabei helfen, die vorhandenen Daten für eine neue Art der Nutzung verfügbar zu machen. Die Rede ist vom Web 3.0. Mit dem Ocean Protocol möchte man die Kontrolle der Dateneigentümer stärken und eine dezentrale Blockchain-Lösung etablieren. Schließlich sind Daten das Gold des 21. Jahrhunderts.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Ocean Protocol Token und ob man den Coin kaufen sollte. Dabei gehen wir auf die bisherige Kursentwicklung ein und geben eine Prognose über die potentielle zukünftige Preisveränderung ab.

Zugleich listen wir die besten Anbieter für den OCEAN Kauf und geben eine detailierte Kaufanleitung, wie man in OCEAN beim Krypto-Testsieger Capital.com investiert.

Coincierge Icon 23Direkt Ocean Protocol kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Capital.com und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Aktueller Ocean Protocol Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 ocean-protocol = 0.177154 eur 7:49 28.06.2022

Was ist Ocean Protocol?

Beim Ocean Protocol handelt es sich um einen dezentralen Marktplatz, der sich aus Datenbeständen und Datendiensten zusammensetzt. 2017 wurde der Ocean Protocol Token in Verbindung mit dem eigenen Marketplace gelauncht. Dort findet der  dezentrale Datenaustausch  statt.

Bereits vor dem Start des ERC-20-Token fand eine Verteilung an 3500 Contributors in über 100 Ländern weltweit statt. Im März 2020 wurde dann der dezentrale Marktplatz gestartet, der die Datenanbieter in den Fokus stellt.

Gründer Bruce Pon & Trent McConaghy
Einführung 2017
Kurs (21.09.2021) 0,667138 US-Dollar
Marktkapitalisierung (21.09.2021) 280.041.152 US-Dollar
Anzahl der Token im Umlauf 434.026.836

Ocean Protocol kaufen – Das Wichtigste auf einen Blick:

Wer die Kryptowährung Ocean Protocol kaufen möchte, sollte verschiedene Dinge beachten. Insbesondere die folgenden Fragen müssen sich Krypto-Fans vor dem Investment beantworten:

Warum könnte OCEANs Kurs steigen?

Coincierge Icon 21 reverseAktuell bewegt sich der OCEAN Kurs weit vom Allzeithoch entfernt. Das Krypto-Projekt Ocean Protocol ist in der weiten Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannt. Der datenzentrierte Ansatz ist spannend. Ocean Protocol möchte Lösungen für tatsächliche Probleme bereitstellen. Wenn dies gelingt, dürfte auch der Kurs des Ocean Protocol Coins zulegen.

Wo kann ich den Ocean Protocol Token kaufen?

Der Kauf von Ocean Protocol ist bereits bei einigen Krypto-Handelsbörsen und -brokern möglich. Wir empfehlen den Kauf über die Plattform Capital.com, da Anleger hier ohne Kommission und mit fairen Spreads in OCEAN investieren können.

Wann sollte ich den Ocean Protocol Coin kaufen?

Anleger sollten den Ocean Protocol Coin kaufen, wenn sie von einer fundamental positiven Zukunft ausgehen oder charttechnisches Potential bei OCEAN identifizieren. Jedem Kauf von Kryptos sollte ein individueller Investmentcase zugrunde liegen. Wer von dem Daten-Ökosystem bei Ocean Protocol überzeugt ist und an eine neue kommerzielle Nutzung von Daten glaubt, kann den OCEAN Coin kaufen.

Wie begrenze ich mein Risiko mit OCEAN?

Kryptowährungen sind naturgemäß riskanter als andere Assets. Schließlich handelt es sich bei den digitalen Währungen noch um ein junges Asset. Dieses Risiko wird jedoch von größeren Chancen begleitet. Mit einem zielgerichteten Investmentcase und einer ausreichenden Diversifikation im Krypto-Depot lässt sich das Risiko auf ein verträgliches Maß begrenzen.

Damit können die User untereinander, einen dezentralen Marktplatz etablieren, auf welchen die Nutzer Daten tauschen. Durch die dezentrale Netzwerk-Lösung erfolgt eine unmittelbare Verbindung der Datenanbieter und der Verbraucher, sodass die Daten direkt verknüpft sind. Zugleich gewährleistet das Ocean Protocol eine eindeutig verifizierbare Aufzeichnung über die Daten. Diese Aufzeichnung umfasst:

  • Die Eigentümerschaft über die Daten
  • Die Käufer und den Zeitpunkt
  • Jedwede Weitergabe der Daten

Die Speicherung der Daten erfolgt nicht im Ocean Protocol Netzwerk. Vielmehr können die Kunden auf den Marktplätzen Datensätze sichten und eine  verschlüsselte Referenz erwerben Erst nach Erfüllung verschiedener Voraussetzungen erfolgt die Entsperrung. Daraus resultiert die volle Kontrolle der Dateneigentümer.

Der Ocean Protocol Token ist als ERC-20 Token konzipiert. Dieser kommt im Netzwerk als Tauschmittel zum Einsatz. Wenn Anbieter Daten verkaufen, bekommen diese den Ocean Protocol Coin.

Ocean Protocol LogoWenn man einen Blick auf die Performance der letzten Monate wirft, sticht die hohe Volatilität des kleinen Coins ins Auge. Denn Ocean Protocol hat aktuell eine Marktkapitalisierung von rund 290 Millionen US-Dollar.

Damit gehört OCEAN zu den kleineren Krypto-Projekten. Diese sind naturgemäß volatiler und bieten bei höheren Risiken auch die Chance auf weit überdurchschnittliche Renditen.

83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wo kann man Ocean Protocol kaufen?

Den Ocean Protocol Token können Anleger bei verschiedenen Krypto-Handelsplätzen oder Brokern kaufen. Zu den bekanntesten Anbietern von OCEAN gehören Binance, Kraken und Capital.com.

Wer sich für einen Krypto-Broker des Vertrauens entscheidet, muss zunächst verschiedene Kriterien berücksichtigen. Neben der Sicherheit, der Zuverlässigkeit, der Handhabung und der Auswahl an Coins sollten die Gebühren eine wichtige Rolle spielen. Schließlich beeinflusst die Höhe der Gebühren die letztendliche Rendite. Bei einem  Vergleich der Gebühren  spielen die folgenden Aspekte eine Rolle:

  • Gebühren für die Einzahlung
  • Gebühren für den Kauf (Kommission)
  • Gebühren als Spread
  • Gebühren für das Halten der Position
  • Gebühren für den Verkauf
  • Gebühren für die Auszahlung

Nach Berücksichtigung der verschiedenen Vergleichskriterien können wir den Kauf des Ocean Protocol Tokens bei Capital.com empfehlen. Hier gibt es den Ocean Coin auf einer komfortablen Plattform. Zugleich ist der Broker CySec-reguliert und überzeugt mit einer gesetzlichen Einlagensicherung. Capital.com verlangt keine Kommission für einen Trade. Der Spread variiert je nach Volatilität und Handelsvolumen – auf der Website lässt sich der Spread jedoch schnell und transparent nachvollziehen.

Ocean Protocol kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum OCEAN Kauf bei Capital.com

Um in Deutschland den Ocean Protocol Token zu kaufen, bietet sich der CySec-regulierte Broker Capital.com an, der in unserem Kryptobroker-Test überzeugen kann. Hier gibt es den Ocean Protocol Coin auch als CFD-Lösung mit 1:2 Hebel. Der Kauf von Ocean Protocol ist innerhalb weniger Minuten online möglich. Im folgenden Abschnitt werden drei Schritte dargestellt, bis sich der Coin im Depot bei Capital.com befindet:

Schritt 1: Konto bei Capital.com eröffnen

Zunächst muss man ein Konto bei Capital.com eröffnen. Dafür gibt es auf der Startseite oben rechts den Button „Jetzt handeln“. Im Anmeldeformular gibt man die eigene E-Mail-Adresse und das gewünschte Passwort ein. Dann gelangt man zur Handelsplattform von Capital.com.

Capital.com Anmeldung (1)

Nach der Eingabe der persönlichen Daten ist der Anmeldeprozess abgeschlossen. In Kürze wird das Konto bei Capital.com eröffnet.

Schritt 2: Geld bei Capital.com einzahlen

Mit einem Klick auf den Button „Konto aufladen“ gelangt man zu den verschiedenen Einzahlungsmethoden. Hier können Kunden von Capital.com beispielsweise zwischen Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung oder Apple Pay wählen, um die gewünschte Summe zu Capital.com zu transferieren.

Capital.com Einzahlung

Einzahlungsgebühren gibt es bei Capital.com keine. Je nach Zahlungsmethode kann der Vorgang unterschiedlich lange dauern.

ZahlungsmethodeMöglich
Ocean Protocol kaufen mit Kreditkarte✔️
Ocean Protocol kaufen mit Giropay✔️
Ocean Protocol kaufen mit SOFORT✔️
Ocean Protocol kaufen mit Banküberweisung✔️
Ocean Protocol kaufen mit Apple Pay✔️
Ocean Protocol kaufen mit weiteren Zahlungsmethoden✔️

Schritt 3: Ocean Protocol Token bei Capital.com kaufen

Wenn das Geld auf dem Konto bei Capital.com angekommen ist, können Kunden den Ocean Protocol Token kaufen. Dafür gibt man einfach in die Suchleiste den Namen des Coins oder OCEAN ein. Über den Kaufbutton gelangt man in das Kaufmenü. Hier stehen die aktuellen Kurse und der Chart zur Verfügung.

Ocean Protocol kaufen bei Capital

Nun muss man nur noch die gewünschte Summe auswählen und sich ggf. für einen Hebel entscheiden. Mit einem Klick auf „Kaufen“ befindet sich der Ocean Protocol Token in Kürze in dem eigenen Konto bei Capital.com.

83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Ocean Protocol Token mit Paypal, Kreditkarte und weiteren Zahlungsmethoden kaufen

Viele Anleger fragen sich, ob sie auch mit anderen Zahlungsmethoden direkt Kryptowährungen kaufen können. Natürlich kann man nicht mit einer Kreditkarte direkt in Coins investieren – diese eignet sich lediglich zur Einzahlung von Guthaben für den eigenen Broker. Bei Paypal sieht dies teilweise anders aus. Allerdings beschränkt sich das Krypto-Angebot aktuell noch auf die USA und Großbritannien.

Zugleich kann man direkt über Paypal nur die bekanntesten Coins erwerben. Die Einzahlung auf das Konto bei Capital.com ist jedoch auf verschiedene Arten möglich. Hier können Anleger auch ihre Kreditkarte nutzen, um das gewünschte Guthaben schnell und online zu Capital.com zu transferieren.

Lieber echte Ocean Coins kaufen oder in Ocean CFDs investieren?

Bei Ocean Protocol haben die Anleger die Möglichkeit, den Coin direkt zu erwerben oder via CFDs an der Wertentwicklung zu partizipieren. Denn Capital.com bietet auch einen OCEAN CFD an. Beide Möglichkeiten bieten sowohl Vor- als auch Nachteile. Anleger sollten unbedingt die individuelle Situation im Auge behalten. Hier stellt sich auch die Frage, ob man am Ocean Protocol Netzwerk aktiv mitwirken oder nur Kursgewinne mitnehmen möchte:

OCEAN CFDs

Coincierge Icon 20OCEAN CFDs eignen sich für alle Anleger, die lediglich auf die Kursentwicklung spekulieren. Der Differenzkontrakt liegt dem Ocean Protocol Kurs zugrunde. Wenn der Kurs steigt, steigt auch der Preis des CFDs. Zugleich kann man hiermit auf fallende und steigende Kursentwicklungen spekulieren. Bei Capital.com gibt es zudem einen 1:2 Hebel, sodass bei gleichem Kapitaleinsatz größere Gewinne möglich sind. Dadurch steigt auch das Verlustrisiko.

OCEAN Token

Coincierge Icon 9Demgegenüber haben Krypto-Fans häufig lieber den echten Ocean Protocol Token im Besitz. Insbesondere Hodler – also Krypto-Anleger, die ihre Coins über einen unbestimmten, langen Zeitraum halten wollen – profitieren von den günstigen Haltekosten. Allerdings bedarf es für eine sichere Aufbewahrung ein Krypto-Wallet.

Benötigt man ein Ocean Protocol Wallet?

Beim CFD-Kauf des Ocean Protocol Token ist kein Wallet erforderlich. Denn der physische Coin wandert nicht in den Besitz des Anlegers. Vielmehr verwaltet Capital.com die CFD-Position. Der Anleger partizipiert lediglich an der Kursentwicklung von OCEAN.

83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Ocean Protocol Coin kaufen in Deutschland: Vergleich mit der Schweiz und Österreich

Für Anleger aus dem deutschsprachigen Ausland gibt es keine großen Unterschiede. Denn der Ocean Protocol Coin lässt sich auch aus der Schweiz und Österreich handeln. Als zypriotisches Unternehmen ist Capital.com zudem in vielen verschiedenen Ländern aktiv.

Sollte man in den Ocean Protocol Token investieren?

Ocean Protocol kaufenOhne Frage hat der Ocean Protocol Token  ordentlich Kurspotenzial bei ebenfalls vorhandenen Risiken. Daten gelten als das Gold des 21. Jahrhunderts und digitalen Zeitalters. Immer mehr Unternehmen interessieren sich für eine kommerzielle Nutzung der Daten, da diese sowieso verfügbar sind. Die datensammelnden Unternehmen wollen ihre digitalen Schätze geheim halten und diese ggf. gewinnbringend einsetzen.

Mit dem Ocean Protocol können derartige Daten auf innovative Art und Weise genutzt werden. Der Megatrend zum Web 3.0 könnte diesen Ansatz begünstigen. Dabei setzt man auf eine dezentrale Blockchain, die zentrale Server als Sicherheitsrisiko entbehrlich macht.

Von einem steigenden Nutzerwachstum dürfte der Ocean Protocol Token nachhaltig profitieren. Zugleich entwickelt das Unternehmen das Protokoll ständig weiter und setzt dabei auf KI-basierte Softwarelösungen.

Trotz aller Chancen, die mit dem Ocean Protocol Coin einhergehen, dürfen Anleger Risiken nicht außer Acht lassen, die bei kleineren Krypto-Projekten an der Tagesordnung sind. Ein überschaubarer Teil des Krypto-Depots kann dennoch in Ocean Protocol investiert werden, wenn man an die Anwendungsszenarien und die kommerzielle Nutzung von Daten via Blockchain glaubt.

Ocean Protocol Token: Die Kursentwicklung des Coins

2017 wurde der Ocean Protocol Token gelauncht. So richtig Fahrt nahm die Kursentwicklung jedoch erst 2019 und vor allem 2020 auf. Bei Coingecko reicht die Kurshistorie bis Mitte 2019 zurück:

  • Im Jahr 2019 wird OCEAN überwiegend auf einem niedrigen Niveau zwischen 0,01 und 0,02 US-Dollar gehandelt
  • Ende 2019 verdoppelte sich der Kurs – erstmal ist ein OCEAN über 0,04 US-Dollar wert
  • Im Sommer 2020 kam es zu einem neuen Bullenmarkt im Krypto-Sektor. Ende August erreichte der Kurs von Ocean Protocol 0,60 US-Dollar
  • In den restlichen Monaten des Jahres 2020 korrigierte der OCEAN Kurs und bewegte sich überwiegend seitwärts. Das Sommerhoch wurde nicht mehr erreicht
  • Der große Hype für Ocean Protocol begann im Januar 2021. Der Coin markierte ein neues Allzeithoch
  • Im Frühjahr 2021 markiert der Kurs von OCEAN 1,93 US-Dollar. Bis heute ist der Kurs am 10. April das All-Time-High
  • Im Anschluss korrigierte der Kurs deutlich und fiel zwischenzeitlich unter 0,40 US-Dollar
  • Seit Mitte Juli befindet sich OCEAN wieder in einem Aufwärtstrend. Nach Kursen rund um einem US-Dollar findet aktuell wieder eine Korrekturbewegung statt, die OCEAN bis auf fast 0,60 US-Dollar drückte

Ocean Protocol Prognose

Ocean Protocol Token Prognose: Hat der Ocean Protocol Coin Potential für die Zukunft?

Ein Blick auf den Chart offenbart deutliches Potential zu den Hochs im OCEAN Kurs. Die Korrektur der letzten Monate zollte seinen Tribut. Aktuell wird der Ocean Protocol Coin über 65 % unter dem All-Time-High gehandelt. Diesbezüglich könnten Anleger darauf spekulieren, dass der Kurs erneut an die Rekordhochs gelangt.

Doch auch fundamental gibt es einige Anzeichen dafür, dass Ocean Protocol in Zukunft  mehr in den Mainstream vorrücken könnte Die Entwickler hinter dem Protokoll arbeiten ständig an einer Verbesserung der Software, die auf Künstlicher Intelligenz basiert. 2020 ergänzte man das Ökosystem um einen Community Marketplace. Zugleich möchte man mittelfristig, die Art und Weise der Datennutzung innovativ und kommerziell gestalten.

Das Wachstum des Ocean-Netzwerks könnte langfristig zu einer vielseitigen Datenwirtschaft führen, die einzelne Entwickler umfasst und auch multinationale Konzerne beherbergt. Mit weiterem User-Wachstum dürften auch die Kurse des ERC-20 Tokens Ocean Protocol dann anziehen. 

83,45 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Was ist der beste Zeitpunkt, um den Ocean Protocol Token zu kaufen?

Wenn sich Anleger für den Kauf von Ocean Protocol entscheiden, kommt es auf den Zeitpunkt an. Schließlich wirkt sich ein günstiger Kaufpreis steigernd auf die Rendite aus. Grundsätzlich lassen sich derartige Kaufzeitpunkte mit der technischen Analyse finden. Dafür nimmt man sich den OCEAN Chart, um aktuelle Trends zu identifizieren.

Anleger sollten niemals in das fallende Messer eines Abwärtstrends investieren, sondern vielmehr eine Bodenbildung im Chart abwarten. Zugleich ist auch das bequeme Investieren via Sparplan möglich. Dabei kaufen die Anleger OCEAN in regelmäßigen Abständen. Der Cost-Average-Effekt streut das Risiko und sorgt für günstigere Einstandskurse.

Ocean Protocol kaufen: Darauf muss man achten

Coincierge Icon 21 reverseWer den Ocean Protocol Coin kauft, muss einiges beachten:

  • Insbesondere eine ausreichende Diversifikation ist das Mittel der Wahl, um Risiken zu begrenzen. Denn die Entwicklung von OCEAN verlief in den letzten Monaten hochvolatil.
  • Zudem sind kleinere Coins spekulativ. Der Krypto-Markt weckt große Hoffnungen. Zahlreiche Krypto-Projekte könnten in Zukunft das Leben, wie wir es heute kennen, maßgeblich verändern. Doch einige Kryptos werden ihrem Anspruch wohl nicht gerecht werden.
  • Heute lässt sich noch nicht mit hinreichender Sicherheit sagen, dass Ocean Protocol die eigenen Ziele erreicht – obgleich die Ansätze zur Revolution des Datenmanagements vielversprechend scheinen.

Ocean Protocol Coin Vorteile und Nachteile

Jeder Anleger muss selbst entscheiden, ob er den Ocean Protocol Coin kaufen möchte oder nicht. Als Entscheidungshilfe gibt es hier einige Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Vorteile

  • Viele Entwickler an Bord
  • Günstige Kaufgelegenheit im Vergleich zum All-Time-High
  • Spannendes Zukunftsfeld mit dem Datengeschäft
  • Daten sind ein Wachstumsmarkt
  • Software basiert auf KI, Ocean Protocol agiert hochinnovativ

Nachteile

  • Kleiner Coin mit überschaubarer Marktkapitalisierung
  • Entwicklung befindet sich noch ganz am Anfang

Fazit: Ocean Protocol Token jetzt kaufen oder nicht?

Ocean Protocol InvestitionIm letzten Jahr erzielte der Ocean Protocol Token eine  Rendite von über 80 % Während diese Performance für herkömmliche Assets wie Rohstoffe oder Aktien durchaus beachtlich wäre, gibt es bei den Kryptowährungen deutlich bessere Investments. Im letzten Monat verlor der Coin sogar über 30 % seines Werts. Kurzfristig sollten Anleger die weitere Entwicklung im Auge behalten, um keine schnellen Verluste zu erleiden.

Mittel- bis langfristig könnten die dargestellten Potenziale des Ocean Protocols jedoch dazu führen, dass auch der wichtige ERC-20-Token wieder an Wert gewinnt. Denn die Potenziale einer innovativen Datenwirtschaft sind im 21. Jahrhundert immens.

Capital.com LogoWer jetzt in Ocean Protocol investieren möchte, dem empfehlen wir unseren Testsieger Capital.com – ein regulierter Broker mit jahrelanger Branchenerfahrung. Hier kann man Ocean CFD gegen minimale Provision kaufen und handeln und zudem noch im kostenlosen Demokonto diverse Handelsstrategien ohne Risiko testen.

  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Zahlreiche weitere Assets, z.B. Aktien & Rohstoffe
  • Kostenloses Demokonto
  • Staatlich reguliert und lizenziert
  • Benutzerfreundliche Oberfläche

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.83,45 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

FAQ: häufige Fragen zum Ocean Protocol Token

Warum ist der Ocean Protocol Token besonders?

Der Ocean Protocol Token zielt auf einen speziellen Anwendungsbereich ab: die Daten. Damit hebt er sich gegenüber anderen Kryptowährungen hervor, die sich häufig auf den Zahlungsverkehr, Smart Contracts und Co. beziehen. Wer den dargestellten Anwendungszweck für vielversprechend hält, kann mit dem Ocean Protocol Coin an dem Siegeszug der kommerziellen Datennutzung partizipieren.

Was sind die Vor- und Nachteile des Ocean Protocol Tokens?

Die Vorteile des Ocean Protocol Tokens ergeben sich aus der potenziellen Anwendung. Denn die Potenziale einer kommerziellen Datennutzung sind gigantisch. Wenn Daten für die Unternehmen immer wichtiger werden, achten diese auf eine höhere Sicherheit. Die dezentrale Blockchain-Lösung könnte in Zukunft Vorzug vor den zentralen Servern der Unternehmen erhalten. Zugleich verbleibt die Kontrolle über die Daten bei den Eigentümern. Allerdings sind kleinere Krypto-Projekte mit Risiken verbunden. In den letzten Wochen war die Performance von OCEAN unterdurchschnittlich.

Wo kaufe ich den Ocean Protocol Coin?

Für den Kauf von OCEAN empfehlen wir den Krypto-Handelsplatz Capital.com. Hier können Anleger mit günstigen Gebühren in den Ocean Protocol Coin investieren. Zugleich ist ein 1:2 CFD-Hebel möglich, um noch größere Gewinne zu erzielen.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.83,45 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zuletzt aktualisiert am 17. November 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Zeige alle Posts von Daniel Robrecht