Nexo.io Erfahrung 2022 – Review, Funktionen & Test

17 % jährliche Rendite mit den eigenen Coins und Krypto-Kredite innerhalb von 24 Stunden ohne Bonitätsprüfung – genau damit wirbt die Krypto-Plattform Nexo.io!

Diese Versprechen sind für uns Grund genug, um sich mit diesem Anbieter genauer zu beschäftigen. Wir haben uns das Unternehmen deshalb genauer angesehen und schildern in diesem Artikel unsere Nexo.io Erfahrung.

Dabei sehen wir uns zunächst die wichtigsten Eckdaten des Anbieters an und beschreiben dann unsere Erfahrung mit der Krypto-Plattform und der App. Außerdem analysieren wir die Sicherheitsfunktionen von Nexo und erklären wie man das Angebot optimal nutzt.

Jetzt Nexo testen

Nexo logo Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier direkt zu Nexo und kann dort Kryptowährungen staken und Krypto-Kredite erhalten:

Was ist Nexo?

Nexo.io ist eine Multifunktions-Plattform für Krypto-Investments. Bei diesem Anbieter kann man als Nutzer Kryptowährungen kaufen und verkaufen, Krypto-Kredite aufnehmen und durch den Verleih der eigenen Kryptowährungen Einnahmen erzielen. Zudem bietet Nexo eine eigene Krypto-Kreditkarte an.

Das Unternehmen bietet seit 2018 Finanzdienstleistungen im Krypto-Bereich an und ist vor allem durch das Krypto-Lending bekannt geworden. Seit der Gründung des Unternehmens hat sich Nexo.io zu  einem der führenden Anbieter im Bereich der Krypto-Kredite  entwickelt.

Das Projekt wurde von erfahrenen Experten aus den Sektoren FinTech und Blockchain ins Leben gerufen und legt großen Wert auf die Bereiche Sicherheit und Kundenzufriedenheit. In unserem Nexo Test haben wir uns deshalb auch den Kundendienst sehr genau angesehen, um zu überprüfen, dass der Anbieter den hohen Ansprüchen auch gerecht wird.

⚙️ Typ Krypto-Plattform für Handel, Kredite und passives Einkommen
🌎 Sitz Zug (Schweiz)
📜 Lizenzen Mehrere US-Bundesstaaten, Schweiz, Litauen & Hongkong
📊 Verfügbare Kryptowährungen +30 Handelspaare für den direkten Kauf, +300 Handelspaare bei Krypto-Swaps
💻 Demokonto Nein
📱 App Benutzerfreundliche Apps für iOS und Android

Die wichtigsten Features von Nexo in der Kurzübersicht

Coincierge Icon 21 reverse Bei unserer Nexo Bewertung sind uns einige Funktionen des Anbieters besonders positiv aufgefallen. So hat man bei Nexo als Nutzer Zugriff auf eine ganze Palette an Leistungen und Features, die komfortabel umgesetzt wurden. Die wichtigsten Features von Nexo sind:

  • Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit Kreditkarte, Debitkarte oder per Banküberweisung
  • Direkter Tausch zwischen Kryptowährungen (300+ Handelspaare)
  • Möglichkeit zur Aufnahme von Krypto-Krediten
  • Möglichkeit, mit eigenen Kryptowährungen ein passives Einkommen zu erzielen (Rendite von bis zu 17 % p.a.)
  • Nexo-Kreditkarte
  • Benutzerfreundliche Handelsplattform
  • Umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen

Leistungen und Produkte von Nexo

Die Leistungen und Produkte von Nexo.io lassen sich in drei Kategorien unterteilen – Krypto-Kredite, Krypto-Handel und Krypto-Einnahmen.

Krypto-KrediteKrypto-HandelKrypto-EinnahmenNexo Zinsen

Krypto-Kredite (Borrow)

Nexo Review Nexo hat sich vor allem durch seine Krypto-Kredite (=Lending) einen Namen in der Branche gemacht. Bei diesem Anbieter kann man seine Kryptowährungen als Sicherheit hinterlegen und dafür einen Kredit in Form von „normalem“ Geld oder Kryptowährungen erhalten.

Die Zinsen reichen dabei von 0 bis 13,9 % pro Jahr. Dadurch kann man bei Nexo Kredite zu günstigen Konditionen aufnehmen. Hinzu kommt, dass  keine Prüfung der Kreditwürdigkeit  durchgeführt wird. Dadurch können auch Nutzer mit einer schlechten Bonität einen Kredit erhalten.

In der Regel wird die Kreditsumme innerhalb von 24 Stunden ausbezahlt und Kreditnehmer haben große Flexibilität bei der Gestaltung der Kredite. Bei der Rückzahlung kann man sich beispielsweise für monatliche Raten oder eine Gesamtrate zum Ende der Laufzeit entscheiden. Außerdem hat man die Wahl, ob man die Kreditsumme mit „normalen“ Geld oder in Form von Kryptowährungen zurückzahlen möchte.

Krypto-Handel (Buy, Sell, Exchange)

Nexo Kredite Über Nexo.io kann man ganz einfach Kryptowährungen kaufen, verkaufen und gegeneinander eintauschen. Der Anbieter vergleicht dabei die Kurse von zehn großen Handelsplätzen und führt den Kauf bzw. Verkauf an dem Handelsplatz mit den aktuell besten Kursen aus.

Derzeit stehen  fast 40 Kryptowährungen zur Verfügung die problemlos per Kreditkarte oder Banküberweisung gekauft werden können. Neben dem klassischen Kauf und Verkauf kann man über Nexo.io auch Kryptowährungen gegeneinander eintauschen. Insgesamt können so über 300 Coins und Token getauscht werden.

Krypto-Einnahmen (Earn)

Nexo Passives Einkommen Die Krypto-Einnahmen stellen den dritten Teil des Angebots von Nexo.io dar. Hierbei kann man mit seinen bestehenden Coins und Token passive Einnahmen erzielen, indem man diese Nexo zur Verfügung stellt.

Das persönliche Nexo-Konto kann man sich wie eine Mischung aus einem Tagesgeldkonto und einem Krypto-Wallet vorstellen. Als Anleger transferiert man seine Coins einfach auf das eigene Konto und Nexo.io verleiht diese dann andere Nutzer, die einen Kredit aufnehmen wollen.

Hierfür steht eine große Auswahl an Coins zur Verfügung. So kann man beispielsweise mit Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Kryptowährungen ein passives Einkommen erzielen. Bei einigen Stablecoins kann man somit eine  jährliche Rendite von 17 %  erwirtschaften.

Im Gegensatz zu anderen Programmen im gleichen Sektor bietet Nexo seinen Nutzern hervorragende Konditionen. Die Zinszahlungen erfolgen täglich und es fallen keine versteckten Gebühren an. Zudem kann man als Anleger frei bestimmen, ob man jederzeit Zugriff auf die eigenen Coins haben möchte, oder ob man sich für eine festgelegte Dauer entscheidet und dabei für eine bestimmte Zeit keinen Zugriff auf die eigenen Coins hat.

Die aktuellen Nexo Zinsen, die man verdienen kann, im Überblick

Kryptowährung Bei Auszahlung der Belohnungen in der jeweiligen Kryptowährung  Bei Auszahlung der Belohnungen in NEXO
BTC 6,00 % APY 8,00 % APR
DOGE 1,00 % APY 3,00 % APR
ETH 6,00 % APY 8,00 % APR
USDT 10,00 % APY 12,00 % APR
DOT 13,00 % APY 15,00 % APR
DAI 10,00 % APY 12,00 % APR
AVAX 10,00 % APY 12,00 % APR
UST 15,00 % APY 17,00 % APR
USDx 10,00 % APY 12,00 % APR
XRP 6,00 % APY 8,00 % APR
ADA 6,00 % APY 8,00 % APR
LTC 6,00 % APY 8,00 % APR
SOL 6,00 % APY 8,00 % APR
XLM 6,00 % APY 8,00 % APR
EOS 6,00 % APY 8,00 % APR
LINK 6,00 % APY 8,00 % APR
LUNA 6,00 % APY 8,00 % APR
BCH 6,00 % APY 8,00 % APR
PAXG 6,00 % APY 8,00 % APR
GBPx 10,00 % APY 12,00 % APR
EURx 10,00 % APY 12,00 % APR
BNB 6,00 % APY 8,00 % APR
APE 7,00 % APY 9,00 % APR
MATIC 14,00 % APY 16,00 % APR
NEXO 12,00 % APY 12,00 % APY
NEAR 8,00 % APY 10,00 % APR
AXS 32,00 % APY 36,00 % APR

Ist Nexo seriös?

Unsere Nexo Bewertung fällt mit Blick auf die Sicherheit und Seriosität positiv aus. Bei Nexo handelt es sich nämlich um eine seriöse Krypto-Plattform. Der Anbieter legt großen Wert auf eine hohe Sicherheit und verfügt deshalb über verschiedene globale und lokale Lizenzen. Dadurch wird sichergestellt, dass Nexo sich jederzeit an die aktuell geltenden Auflagen der jeweiligen Länder hält. Aktuell besitzt Nexo beispielsweise Lizenzen für die USA, Kanada, die Schweiz, Litauen und Hong Kong.

Neben den staatlichen Lizenzen unternimmt Nexo zusätzlich weitere Schritte, um Nutzern ein möglichst sicheres Nutzungserlebnis zu bieten. Das Unternehmen wird beispielsweise von Armanino im Bereich der verfügbaren Assets beaufsichtigt. Dadurch kann man jederzeit einsehen, ob Nexo über ausreichend Liquidität verfügt, um die Verbindlichkeiten gegenüber seinen Kunden zu decken.

Nexo Test

Außerdem hat Nexo eine spezielle Einlagenversicherung abgeschlossen. Sollte es zu einer Zahlungsunfähigkeit Nexos oder einem Hackerangriff kommen, sind Einlagen in Höhe von 375 Mio. US-Dollar versichert. Somit bekäme man als Anleger zumindest einen Teil seiner Einlagen zurückerstattet.

Der Anbieter Nexo.io geht damit deutlich weiter als viele seiner Konkurrenten. Aufgrund der unterschiedlichen Lizenzen, der unabhängigen Kontrolle und der zusätzlichen Einlagenversicherung kann das Unternehmen als seriös eingestuft werden.

Nexo Staking Anleitung: Schritt-für-Schritt Anleitung zum Nexo-Konto

Die Erstellung eines Nexo-Kontos ist sehr einfach. Als Nutzer man muss lediglich folgende Schritte befolgen:

Schritt 1: Registrierung bei Nexo

Zur Registrierung auf Nexo.io muss man zunächst auf die Schaltfläche „Create Account“ klicken. Die Schaltfläche befindet sich in der rechten oberen Ecke der Webseite. Nach dem Klick auf den Button öffnet sich ein Fenster. In diesem muss man eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort festlegen. Mit einem Klick auf „Anmelden“ wird die Registrierung durchgeführt.

Nexo Anmeldung

Um die Registrierung vollständig abzuschließen muss man nur noch die angegebenen Daten in der erhaltenen E-Mail bestätigen.

Schritt 2: Verifizierung

Um alle Funktionen Nexos nutzen zu können, muss man seine Identität verifizieren. Die Verifizierung kann per Video durchgeführt werden und es wird hierfür lediglich ein gültiges Ausweisdokument benötigt. Die Verifizierung kann dadurch innerhalb weniger Minuten abgeschlossen werden.

Nexo Verifikation

Schritt 3: Einzahlung bei Nexo

Nach der Verifizierung kann man die verschiedenen Funktionen von Nexo.io nutzen. Kryptowährungen können dabei beispielsweise direkt per Kreditkarte oder Banküberweisung gekauft werden.

Nexo Einzahlung

Für Kryptokredite muss man zunächst die eigenen Coins einzahlen. Hierzu muss man einfach die gewünschte Kryptowährung aus der Liste auswählen und auf „Aufladen“ klicken. Jetzt wird die Wallet-Adresse angezeigt, an die die Coins gesendet werden müssen.

Schritt 4: Handeln, Verdienen und Leihen bei Nexo

Nach der erfolgreichen Einzahlung kann man jetzt entweder einen Krypto-Kredit aufnehmen oder mit den eigenen Coins Einnahmen erzielen. Hierzu muss man einfach zum gewünschten Punkt navigieren und daraufhin den Anweisungen auf der Website folgen.

Nexo Nutzung

Als Nutzer hat man bei Nexo großen Gestaltungsspielraum, da man beispielsweise bei Krediten verschiedene Laufzeiten und Zahlungsintervalle auswählen kann.

Hinweis: Unsere Nexo Erfahrungen zeigten uns, dass es sich oftmals lohnt, einen bestimmten Teil der Einlagen in Form von Nexo-Token zu halten. Je nach Anteil der Nexo-Token am eigenen Portfolio erhält man unter anderem bessere Kreditkonditionen oder höhere Zinseinnahmen.

Nexo Test: Die wichtigsten Qualitätskriterien im Überblick

Schauen wir uns nun die wichtigsten Qualitätskriterien im bezug auf Nexo im Detail an:

ZahlungsmethodenBenutzerfreundlichkeitAppSicherheitDemokontoKundensupportGebührenSteuern

Nexo Zahlungsmethoden

Bei Nexo stehen folgende Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • Banküberweisung
  • Kryptowährungen

Dank der Zahlungsmethoden Kreditkarte und Debitkarte kann man bei Nexo sofort Kryptowährungen mit einer Visa- oder Mastercard kaufen. Neben der Zahlung per Kreditkarte, kann man zudem eine Banküberweisung tätigen. Die Überweisung wird in der Regel in 1 bis 3 Werktagen abgewickelt.

Die letzte Zahlungsmethode stellt die Zahlung mit Kryptowährungen dar. Da Nexo auch Swaps anbietet, kann man  über 300 Handelspaare direkt gegeneinander eintauschen Wenn man beispielsweise Ethereum besitzt und Bitcoin kaufen möchte, kann man bei Nexo einfach die entsprechende Menge ETH auf das Nexo-Wallet übertragen und diese dann gegen Bitcoin eintauschen.

Nexo Benutzerfreundlichkeit

Im Gegensatz zu anderen Krypto-Plattformen kann Nexo durch eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Die Menüführung ist sehr intuitiv, sodass man als User jederzeit an den gewünschten Punkt navigieren kann. Durch helle Farben und viele Grafiken werden die unterschiedlichen Angebote zudem einfach und verständlich erklärt. Dadurch kann man als User fast keine Fehler mehr machen.

Besonders hervorzuheben sind außerdem die verschiedenen Rechner und Anleitungen. Dank dieser Tools kann man problemlos einschätzen, welche Einnahmen bzw. Kosten auf einen zukommen und wie die einzelnen Funktionen genutzt werden können.

Der einzige Kritikpunkt an Nexo.io besteht im Fehlen einiger Seiten in deutscher Sprache. Aktuell ist die Website teilweise nur auf Englisch und in einigen weiteren Sprachen verfügbar. Das Fehlen der deutschsprachigen Option auf der Website stellt jedoch kein allzu großes Hindernis dar, da die eigentliche Plattform für den Handel, das Lending und die Erzielung von Einnahmen in deutscher Sprache verfügbar ist.

Sollte es dennoch einmal zu Unklarheiten kommen, kann man jederzeit den Kundenservice kontaktieren. Dieser ist sehr hilfsbereit und kann die meisten Probleme in kürzester Zeit lösen.

Alles in allem war unsere Nexo.io Erfahrung in puncto Benutzerfreundlichkeit sehr positiv. Es ist klar ersichtlich, dass das Unternehmen  großen Wert auf die Nutzerfreundlichkeit  legt, weshalb die Nutzung der Plattform problemlos möglich ist und teilweise sogar Spaß macht.

Nexo App

Die Nexo App steht sowohl im App-Store vom Apple als auch im Google Play-Store kostenlos zur Verfügung. Die Installation und die Registrierung können daher in wenigen Augenblicken abgeschlossen werden. Der gesamte Einrichtungsprozess ist sehr einfach gestaltet, so dass man in kürzester Zeit alle Funktionen nutzen kann.

Einer der größten Vorzüge der Nexo App ist die Benutzerfreundlichkeit. Während viele andere Krypto-Apps unübersichtlich gestaltet sind, punktet die Nexo App bei dieser Eigenschaft. Die  Navigation innerhalb der App funktioniert reibungslos  und man gelangt jederzeit an den gewünschten Punkt.

Auch in Sachen Angebot überzeugt Nexo auf ganzer Linie. Innerhalb der App kann man Kryptowährungen per Kreditkarte, Debitkarte oder Banküberweisung kaufen und zudem verschiedene Coins gegeneinander eintauschen. Außerdem kann man innerhalb der App Krypto-Kredite aufnehmen oder Einnahmen erzielen, indem man seine Coins zur Verfügung stellt. Damit ist Nexo eine Multifunktionsplattform, auf der man die gesamte Bandbreite an Krypto-Investments nutzen kann.

All die umfangreichen Funktionen und die hohe Benutzerfreundlichkeit wären jedoch wertlos, wenn die Sicherheit der App mangelhaft wäre. Glücklicherweise unternimmt Nexo auch hier weitreichende Maßnahmen, um die App so sicher wie möglich zu gestalten.

Dabei erfüllt Nexo die strengen Regulierungen verschiedener US-Bundesstaaten, der Schweiz, Hongkongs und Litauens. Außerdem wird der Anbieter regelmäßig von einem unabhängigen Institut überprüft und verfügt zudem über eine Einlagenversicherung in Höhe von 375 Mio. US-Dollar.

Unser Fazit zur Nexo App fällt daher durchweg positiv aus. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Anbieter über mehr als 3.5 Millionen User weltweit verfügt und die Nexo App bei Trustpilot mit 4,3 von 5 Sternen bewertet wird.

Nexo Sicherheit, Privatsphäre & Regulierung

Nexo ist ein Anbieter, der enorm viel Wert auf die oben genannten Aspekte legt. Dies zeigt sich unter anderem in den Bereichen Sicherheit und Privatsphäre.

Hier setzt das Unternehmen unter anderem auf eine 2-Faktor-Authentifizierung, biometrische Identifikation und eine SSL-Verschlüsselung der personenbezogenen Daten. Um sicherzustellen, dass die Sicherheitsmaßnahmen immer auf dem aktuellsten Stand sind, ist Nexo zudem ISO 27001 zertifiziert.

Auch im Bereich der Regulierung gehört Nexo zu den besten Anbietern im gesamten Krypto-Bereich. Das Unternehmen verfügt über Lizenzen in verschiedenen US-Bundesstaaten, der Schweiz, Hongkong und Litauen. Anhand dieser Lizenzen wird deutlich, dass Nexo ein seriöser Anbieter ist.

An diesem Punkt müssen wir dennoch anmerken, dass Nexo nicht von deutschen Behörden reguliert wird. Da die Guthaben auf Krypto-Plattformen nicht der gesetzlichen Einlagensicherung unterliegen, ist das Kapital auf den Nexo-Konten nur durch eine Einlagenversicherung des Unternehmens selbst abgedeckt.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass Nexo großen Wert auf die Bereiche Sicherheit, Privatsphäre und Regulierung legt, was sich auch mit unseren Nexo Erfahrungen und Eindrücken deckt. Damit ist das Unternehmen anderen Anbietern deutlich voraus und bietet Nutzern ein Umfeld mit  größtmöglicher Sicherheit.  Eine 100%ige Sicherheit existiert aber auch bei Nexo nicht.

Nexo Demokonto

Derzeit existiert kein Nexo-Demokonto. Viele Anleger schätzen ein Demokonto, weil man damit die Funktionen der Handelsplattform und die unterschiedlichen Angebote zunächst testen kann. Bei Nexo steht diese Option derzeit nicht zur Verfügung.

Dieser Umstand ist jedoch nicht wirklich schlimm, da man Nexo  bereits mit sehr niedrigen Beträgen nutzen  kann und die Handelsplattform außerdem sehr intuitiv ist. Dadurch kann man die Plattform auch als unerfahrener Nutzer problemlos nutzen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Funktionen zudem zunächst mit niedrigen Beträgen testen, um ein besseres Gefühl für die Plattform zu bekommen.

Nexo Kundensupport

Den Kundensupport bewerten wir bei Nexo als „Gut“. Die erste Anlaufstelle für alle Probleme und Hilfestellungen ist dabei das Help-Center. In diesem Bereich findet man viele Anleitungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Dank der ansprechenden Darstellung und den umfangreichen Materialien findet man hier oftmals Lösungen für die eigenen Probleme.

Sollte man dennoch Hilfe von einem Support-Mitarbeiter benötigen, kann man einfach eine Anfrage über das Kontaktformular stellen. Der Support antwortet in der Regel  sehr schnell und ist äußerst hilfsbereit Die Mitarbeiter sind 24/7 verfügbar, so dass man auch nachts oder am Wochenende Antworten auf die eigenen Fragen erhält. Mit Hilfe der kompetenten Mitarbeiter können die meisten Probleme dadurch in kürzester Zeit gelöst werden.

Nexo Gebühren

Bei unserem Nexo Test haben auch die Gebühren und Nebenkosten eine wichtige rolle gespielt. Denn bei der Nutzung der Plattform können unterschiedliche Gebühren anfallen. Die wichtigsten Nexo Gebühren sind:

Gebührenarten Gebühr 
Einzahlung per Banküberweisung 0 €
Krypto-Kauf mit Kredit-/Debitkarte 1,49 % des Kaufpreises
Auszahlungen Kostenlos (Anzahl je nach Level)
Spread beim Handel Etwa 2 %
Zinsen für Krypto-Kredite 0 – 13,9 %

Nexo Steuern

Bei Nexo kann man durch das Bereitstellen der eigenen Coins Einnahmen erzielen. Diese Einnahmen  müssen grundsätzlich versteuert  werden. Aktuell herrscht in Deutschland noch keine Einigkeit darüber, inwiefern die Einnahmen aus dem Lending versteuert werden müssen. Grundsätzlich kommen bei der Besteuerung zwei Möglichkeiten infrage – die Besteuerung als Kapitalertrag oder als sonstige Einkünfte.

  • Normalerweise zählen Zinseinnahmen zu den Kapitaleinkünften und werden daher mit der Kapitalertragsteuer besteuert. Die Kapitalertragsteuer liegt derzeit bei 25 % plus Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer.
  • In Deutschland ist es jedoch derzeit die Regel, dass die Zinseinnahmen aus dem Lending zu den sonstigen Einkünften zählen. Konkret bedeutet dies, dass die Einnahmen mit dem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert werden müssen. Für Anleger, deren persönlicher Einkommensteuersatz über der Kapitalertragsteuer liegt, ist diese Bewertung aus finanzieller Sicht nachteilig.

Da die Besteuerung der Zinseinnahmen aus dem Krypto-Lending noch nicht abschließend geklärt ist, sollte man als Anleger hierbei das Vorsichtsprinzip befolgen und daher eine möglichst hohe Steuerrücklage bilden.

Wie funktioniert Nexo?

Um die Funktionsweise von Nexo zu verstehen, muss man sich zwei verschiedene Bereiche ansehen – das Krypto-Lending und das sogenannte „Earn“-Programm.

Krypto-Lending

Coincierge Icon 13 Im Rahmen des Krypto-Lendings kann man Kredite aufnehmen. Für die Kreditaufnahme muss man eine Sicherheit in Form von Kryptowährungen hinterlegen. Das bedeutet, dass man beispielsweise seine Bitcoins zunächst als Sicherheit hinterlegt und dafür einen Kredit in Form von „echtem“ Geld oder Kryptowährungen erhält.

Die Funktionsweise entspricht dabei der eines klassischen Kredits. Das bedeutet, dass man für den geliehenen Betrag Zinsen zahlt und den Kreditbetrag am Ende der Laufzeit zurückzahlen muss.

Der Vorteil gegenüber klassischen Krediten besteht bei Nexo darin, dass keine Bonitätsprüfung vorgenommen wird und auch die Ausgestaltung des Kredits sehr flexibel ist. Hier kann man sich beispielsweise für Raten- oder Einmalzahlungen entscheiden.

„Earn“-Programms

Coincierge Icon 9 Im Rahmen des „Earn“-Programms kann man mit den eigenen Coins ein passives Einkommen erzielen. Hierzu überträgt man seine Coins auf das persönliche Nexo-Wallet und stellt daraufhin Nexo die eigenen Coins zur Verfügung.

Für die Bereitstellung der Kryptowährungen erhält man Zinszahlungen. Die Zinszahlungen werden dabei täglich gutgeschrieben und variieren in der Höhe je nach Kryptowährung und festgelegter Laufzeit.

Als Anleger hat man die Wahl, ob man jederzeit über die Coins verfügen möchte oder ob man die Kryptos für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stellt und in diesem Zeitraum nicht über sie verfügen kann.

Das „Earn“-Programm ist dabei in seiner Funktionsweise mit Tages- und Festgeldkonten vergleichbar.

Nexo Erfahrungen & Nexo Trustpilot Erfahrungsberichte

Im Allgemeinen findet man im Internet viele positive Erfahrungen zu Nexo. Diese Nutzererfahrungen decken sich auch mit unserem eigenen Test. Der Anbieter hat in den letzten Jahren eine hervorragende Krypto-Plattform aufgebaut, die über ein umfangreiches Angebot verfügt.

Alle Funktionen können dabei problemlos in der App oder einen Internet-Browser genutzt werden. Dank der benutzerfreundlichen Gestaltung der Plattform ist Nexo sowohl für Anfänger als auch Profis geeignet.

Nexo Trustpilot Wegen dieser Aspekte ist es fast logisch, dass Nexo eine sehr beliebte Krypto-Plattform ist. Das Unternehmen hat mehr als 3,5 Millionen Nutzer und auch wir haben im Allgemeinen  sehr gute Erfahrungen mit diesem Anbieter  gemacht.

Auch die Nexo Trustpilot Erfahrungsberichte fallen größtenteils positiv aus. Das Unternehmen wurde auf Trustpilot mehr als 25.000-mal bewertet und hat dabei eine durchschnittliche Bewertung von 4,5 von 5 Sternen. Damit erhält der Anbieter das Prädikat „Hervorragend“. Besonders positiv werden auf Trustpilot die App, die umfangreichen Anleitungen und die Möglichkeit der Erzielung eines passiven Einkommens hervorgehoben:

  • Der User Benjamin Müller lobt beispielsweise die Möglichkeit, ein passives Einkommen erzielen zu können: Bin sehr zufrieden mit NEXO. Habe bereits zum zweiten Mal einen hohen EUR Betrag für 3 Monate und somit zu 8 % verzinst und alles verlief reibungslos.“
  • Der Anleger Lupus aus Österreich freut sich vor allem über die umfangreichen Anleitungen und den Service. Er schreibt: „Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die von Nexo behoben wurden, ist das die beste Anlage Plattform die es gibt. Alles funktioniert perfekt und genau.“
  • Auch der Nutzer Andrehar aus Deutschland ist sehr zufrieden mit Nexo und bewertet das Unternehmen wie folgt: „Ich bin sehr zufrieden mit Nexo. Der Service ist exzellent.und zuverlässig.“

Nexo Vor- und Nachteile

Nexo Vorteile

  • Nutzer können Krypto-Kredite aufnehmen
  • Eigene Kryptowährungen können als Sicherheit hinterlegt werden
  • Kredite ohne Bonitätsprüfung
  • Flexible Optionen bei Rückzahlung und Laufzeit
  • Nutzer können eigene Coins verleihen und damit ein passives Einkommen erzielen
  • Jährliche Erträge von bis zu 17 %
  • Direkter Kauf von Kryptowährungen mit Kreditkarte möglich
  • Strenge Regulierung
  • Benutzerfreundliche Plattform

Nexo Nachteile

  • Teilweise höhere Gebühren als andere Anbieter
  • Nexo ist keine dezentrale Organisation
  • Einlagen unterliegen „nur“ privater Einlagenversicherung

Fazit: Ist Nexo ein seriöser Anbieter?

Nexo App In diesem Artikel haben wir unsere Erfahrungen mit dem Anbieter Nexo.io geschildert und konnten dabei feststellen, dass es sich bei Nexo um einen seriösen Anbieter mit einem umfangreichen Angebot handelt. Bei Nexo kann man neben dem Handel mit Kryptowährungen, auch Krypto-Kredite aufnehmen und die eigenen Coins für sich arbeiten lassen. Das Unternehmen zeichnet sich dabei durch eine extrem hohe Benutzerfreundlichkeit und umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen aus.

Die Benutzerfreundlichkeit äußert sich unter anderem in der ansprechenden Gestaltung, der intuitiven Navigation und dem umfangreichen Service-Bereich. Dadurch ist diese Plattform  sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet

In puncto Sicherheit überzeugt Nexo durch eine strenge Regulierung und gültige Lizenzen in verschiedenen Ländern und US-Bundesstaaten. Das Unternehmen geht dabei über die gesetzlichen Vorschriften hinaus und verfügt beispielsweise über eine Einlagenversicherung in Höhe von 375 Mio. US-Dollar.

Unsere Nexo Erfahrung war bis auf einige kleine Kritikpunkte sehr positiv. Gerade Nutzer, die sich für Krypto-Kredite und die Erzielung eines passiven Einkommens mit den eigenen Kryptowährungen interessieren, sollten sich diesen Anbieter genauer ansehen. Grundsätzlich gilt aber auch bei diesem Anbieter, dass er keinen deutschen Regulierungen unterliegt und daher auch keine gesetzliche Einlagensicherung herrscht. Nutzer sollten sich dieser Risiken immer bewusst sein.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Nexo

Was ist Nexo?

Nexo.io ist eine Krypto-Plattform, die über ein großes Angebot verfügt. Auf der Plattform kann man mit Kryptowährungen handeln, Krypto-Kredite aufnehmen oder das „Earn“-Programm nutzen, um ein passives Einkommen mit den eigenen Kryptowährungen zu erzielen. Nexo sitzt in der Schweiz und hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden Krypto-Anbieter entwickelt.

Welche Nexo Erfahrungen gibt es?

Die Nexo-Erfahrungen fallen in der Regel sehr gut aus. Der Anbieter wird auf Trustpilot als „Hervorragend“ bewertet und auch unsere eigenen Erfahrungen stimmen mit diesen Erfahrungsberichten überein. Gerade das umfangreiche Angebot, die strenge Regulierung und die hohe Benutzerfreundlichkeit zeichnen diesen Anbieter aus. Es ist daher nicht verwudnerlich, dass Nexo zu den Marktführern in verschiedenen Bereichen zählt.

Welche Kritikpunkte an Nexo existieren?

Trotz all der positiven Eigenschaften existieren auch einige Kritikpunkte an Nexo. Der größte Kritikpunkt ist dabei das Fehlen einer deutschen Lizenz. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Anbieter in naher Zukunft eine BaFin-Lizenz beantragen wird. Aktuell besitzen nur sehr wenige Krypto-Anbieter deutsche Lizenzen. Ein weiterer Kritikpunkt ist das Fehlen einer deutschsprachigen Version in einigen Bereichen der Webseite. Auch dieser Aspekt sollte in nächster Zeit verbessert werden.

Ist Nexo empfehlenswert?

Grundsätzlich ist Nexo ein empfehlenswerter Anbieter. Der Anbieter legt großen Wert auf die Sicherheit der Nutzer und bietet zudem ein großes Leistungsspektrum im Krypto-Bereich an. Dank des großen Angebots kann man einen Großteil der eigenen Krypto-Investments auf einer Plattform erledigen. Besonders die Möglichkeit, mit den eigenen Holdings ein passives Einkommen zu erzielen, ist als positiv zu bewerten.

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz