Zenbot Review 2022: Funktionen, Erfahrungen und Alternativen

Mit einem Krypto-Handelsroboter wie Zenbot können Anleger vollautomatisch in Kryptowährungen investieren. Auf dem Markt für Trading-Bots gibt es inzwischen eine große Auswahl. Die Trading-Roboter unterscheiden sich dabei vor allen Dingen in ihrer Komplexität und ihrem Funktionsumfang.

Da es sich bei Zenbot um einen Open-Source Trading-Roboter handelt, ist er für uns besonders interessant. Deshalb wollen wir uns diesen Handelsroboter in diesem Artikel genauer ansehen und herausfinden, wie der Trading-Bot funktioniert und für welche Anlegertypen er geeignet ist.

Dabei gehen wir auch auf die Sicherheit und die bisherigen Nutzererfahrungen ein. Als Bonus präsentieren wir im Artikel auch noch verschiedene Alternativen zu Zenbot.

Direkt Kryptowährungen kaufen

Etoro Logo Transparent Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort selbst als Anfänger Kryptos handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was ist Zenbot?

Zenbot ist ein Open-Source-Handelsroboter, mit dem Anleger  automatisch in Kryptowährungen investieren  können. Die Besonderheit bei diesem Anbieter ist, dass der Zenbot Download kostenlos über GitHub möglich ist. Zudem kann der Code an den meisten Krypto-Börsen angewendet werden und durch das Zenbot Backtest Feature können User ihre Strategien an Vergangenheitsdaten testen.

Normalerweise ist der Code hinter Trading-Robotern streng geheim, da der Bot dadurch einfach kopiert und von jedem Anleger verwendet werden kann.

💻Name Zenbot
✔️Typ Anpassbarer Handelsroboter für Kryptowährungen
⚙️Kompatibilität Mit fast allen Kryptobörsen kompatibel
💵Kosten Kostenlos
👨‍💻Komplexität Sehr komplex –> Nicht für Anfänger geeignet

Eine weitere Besonderheit von Zenbot ist, dass er komplett kostenlos. Viele Bot-Anbieter verlangen eine monatliche Nutzungsgebühr oder eine Gewinnbeteiligung bei der Verwendung des Bots.

Zenbot: Das Wichtigste in Kürze

Coincierge Icon 21 reverse

  • Zenbot ist ein Open-Source Handelsroboter für Kryptowährungen
  • Der Zenbot Download ist über GitHub für jeden kostenlos möglich
  • Dieser Handelsroboter analysiert verschiedene Kryptowährungen und handelt automatisiert mit Kryptowährungen
  • Aufgrund der komplex Benutzeroberfläche ist der Bot nur für erfahrene Anleger mit einer eigenen Strategie geeignet
  • Unerfahrene Anleger sind bei anderen Anbietern von Trading-Robotern oder dem CopyTrading wahrscheinlich besser aufgehoben

Der große Nachteil von Zenbot besteht jedoch in dessen Komplexität. Da dieser Bot keine grafische Oberfläche besitzt, müssen Nutzer zwingend über Programmierkenntnisse verfügen. Zudem muss der Handelsroboter auf die persönlichen Bedürfnisse des jeweiligen Traders angepasst werden. Diese Anpassungen sind nur über eine Programmierung möglich. Deshalb ist der Trading-Bot  für Anfänger komplett ungeeignet

Wie funktioniert Zenbot?

Zenbot Zenbot analysiert fortlaufend verschiedene Kryptowährungen und sucht dabei nach renditeträchtigen Trading-Möglichkeiten. Dazu wird eine Vielzahl an technischen Indikatoren und Handelsdaten beobachtet. Sobald der Bot einen interessanten Trade erkennt, eröffnet er automatisch eine Position und schließt diese, wenn der gewünschte Profit oder der Stop-Loss-Wert erreicht wurde.

Die Strategie von Zenbot hängt dabei immer von der Strategie des jeweiligen Anlegers ab, da dieser den Bot gemäß seiner Anlagestrategie anpassen muss. Der Vorteil von Zenbot besteht darin, dass der Handelsroboter individuell angepasst werden kann und zudem auf vielen verschiedenen Krypto-Börsen verwendet werden kann.

Für unerfahrene Anleger ist dieser Handelsroboter aufgrund der Komplexität ungeeignet. Sieht man sich im Netz nach Alternativen um, stößt man schnell auf die Anbieter Bitcoin Profit oder eToro. Unerfahrene Anleger sollten sich diese beiden Alternativen zu Zenbot genau ansehen und danach entscheiden, welcher Anbieter der richtige ist.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Die wichtigsten Eigenschaften von Zenbot

Open-SourceFrei konfigurierbarKostenlosKomplexität

Open-Source

Zenbot ist ein Open-Source Handelsroboter für Kryptowährungen. Das bedeutet, dass der Code für jeden Trader einsehbar ist und dass der Trading-Bot fortlaufend von verschiedenen Entwicklern weiterentwickelt und verbessert wird.

Frei konfigurierbar

Der Zenbot ist vollständig an die Bedürfnisse und die Strategie des einzelnen Traders anpassbar. Dadurch kann jeder Trader mit dem Handelsroboter die eigene Strategie umsetzen.

Kostenlos

Der Handelsroboter steht jedem Anleger kostenlos über GitHub zur Verfügung. Außerdem besteht kostenlos die Möglichkeit, die eigene Strategie gegen Vergangenheitsdaten zu testen und ohne echtes Kapital an Echtzeitdaten zu experimentieren.

Komplexität

Der Handelsroboter Zenbot ist sehr komplex und verfügt über keine grafische Benutzeroberfläche. Deshalb ist er nur für erfahrene Trader mit fortgeschrittenen Programmierkenntnissen geeignet. Für unerfahrene Trader ist Zenbot daher nicht geeignet.

Zenbot Anleitung: Schritt für Schritt zum Krypto-Handel

Anleger müssen grundsätzlich kein Konto eröffnen, um Zenbot zu nutzen. Der Zenbot-Code steht frei verfügbar auf GithHub zur Verfügung. Interessierte Anleger müssen sich also nur ein GitHub-Konto erstellen und können Zenbot dann sofort und kostenlos verwenden.

Der Code kann danach nach Belieben an die Anforderungen des jeweiligen Traders angepasst werden. Danach können Trader den Bot auf den gängigen Krypto-Börsen verwenden und damit ihre eigene Strategie automatisch umsetzen und damit möglicherweise hohe Renditen erzielen.

Zenbot Anleitung

Anleger, die über keine Programmierkenntnisse verfügen, aber dennoch von den Kursbewegungen an den Kryptomärkten profitieren wollen, könnten das CopyTrading von eToro als Alternative in Betracht ziehen. Beim CopyTrading kopieren Anleger automatisch die Trades von erfahrenen und erfolgreichen Tradern und können somit einfach die Geldanlage in Kryptowährungen automatisieren. Das CopyTrading bei eToro funktioniert dabei in drei einfachen Schritten:

Schritt 1: Registrierung

Im ersten Schritt müssen Nutzer ein Konto bei eToro erstellen. Dazu müssen der Name, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort festgelegt werden. User können sich über ein Facebook- oder Google-Konto registrieren.

eToro Bitcoin investieren

Schritt 2: Einzahlung

Nach der Registrierung haben Nutzer bereits vollständigen Zugriff auf die Handelsplattform von eToro. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Anleger Geld einzahlen. Die Einzahlung funktioniert dabei über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ in der linken unteren Ecke im Hauptmenü.

eToro Einzahlung

Hier können Nutzer jetzt den Einzahlungsbetrag und die gewünschte Einzahlungsmethode festlegen. Die Mindesteinzahlung beträgt 200 USD (ungefähr 189 Euro) und Einzahlungen können über Kreditkarte, Debitkarte, Überweisung und sogar PayPal geleistet werden.

Schritt 3: Auswahl des CopyTraders

Jetzt können Anleger mit dem CopyTrading beginnen. Dazu muss zunächst im Menü der Punkt „Entdecken“ ausgewählt werden. Im nächsten Schritt müssen Anleger hier „Krypto“ auswählen.

eToro Kryptowährungen

Auf der nächsten Seite werden unten alle kopierbaren Trader angezeigt. Mit einem Klick auf den jeweiligen Trader werden die Details dieses Traders dargestellt und Anleger können den Trader kopieren.

eToro CopyTrader

Für das CopyTrading müssen Anleger nur auf die blaue Schaltfläche „Kopieren“ klicken. Jetzt kann der gewünschte Investmentbetrag angegeben werden und Anleger kopieren ab sofort automatisch die Trades des gewünschten Anlegers.

eToro CopyTrading

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Ist es möglich, mit Zenbot Geld zu verdienen?

Ja, es ist grundsätzlich möglich mit Zenbot Geld zu verdienen. Es gibt bei Zenbot jedoch einige Voraussetzung, die für ein profitables Investment erfüllt werden müssen. Für ein erfolgreiches Trading mit Zenbot müssen sich Nutzer eine eigene Strategie überlegen und den Zenbot an diese Strategie anpassen.

Jeder Trading-Roboter ist nur so gut wie die Strategie, die er ausführt. Diese Regel gilt auch bei Zenbot. Wenn der Zenbot eine schlechte Strategie ausführt, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit Verluste erzielen. Führt er hingegen eine profitable Strategie aus, wird er diese Strategie mit großer Wahrscheinlichkeit auch profitabel umsetzen.

Aufgrund der hohen Komplexität und den zwingend erforderlichen Programmierkenntnissen ist Zenbot nicht für Anfänger geeignet. Anfänger werden mit dem Zenbot  sehr wahrscheinlich Verluste erzielen,  weil die Bedienung des Bots Nicht-Programmierer sehr schwierig ist.

Gerade unerfahrene Anleger sind bei anderen Trading-Robotern oder dem CopyTrading von eToro höchstwahrscheinlich besser aufgehoben. Im Netz finden sich viele verschiedene Trading-Roboter, die auch für Anfänger geeignet sind. Oftmals ist dabei von Bitcoin Profit die Rede. Für uns stellt auch das CopyTrading von eToro eine echte Zenbot Alternative dar.

Beim CopyTrading profitieren Anleger von der Expertise erfahrener und erfolgreicher Trader und können an deren Performance teilhaben. Auch hier gilt jedoch, dass beim Krypto-Trading jederzeit auch hohe Verluste möglich sind.

Copy Trading über eToro

Ist Zenbot seriös oder handelt es sich um einen Zenbot Betrug?

Zenbot ist ein seriöser Trading-Bot und kann daher auch nicht als Scam bezeichnet werden. Es gibt durchaus kritische Stimmen zu Zenbot und Anleger, die mit diesem Trading-Bot Verluste erzielt haben.

Anleger müssen bei diesem Trading-Bot jedoch berücksichtigen, dass es sich um einen Handelsroboter handelt, der immer an die Bedürfnisse des jeweiligen Traders angepasst werden muss. Trader sollten von der Standardversion keine hohen Renditen erwarten. Der Anbieter wurde von Programmierern erstellt, die einen Open-Source-Handelsroboter zur Verfügung stellen wollten und das ist ihnen auch gelungen.

Aufgrund der notwendigen Anpassung ist der Trading-Bot für unerfahrene Trader ohne Programmierkenntnisse ungeeignet. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass es auch Trader gibt, die mit diesem Handelsroboter Verluste erzielt. Deshalb kann der Bot  aber noch nicht als Scam bezeichnet  werden.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Zenbot Nutzererfahrungen und Meinungen im Internet

Zenbot logo Zu Zenbot finden sich im Internet nur sehr wenige Reviews. Die geringe Anzahl an Reviews lässt sich vor allen Dingen durch die Komplexität des Trading-Roboters erklären. Aufgrund der schwierigen Bedienung ist der Handelsroboter nur für erfahrene Trader mit Programmierkenntnissen geeignet. Für die breite Masse an Anlegern ist der Bot daher nicht geeignet und wird dadurch auch nur selten bewertet.

Aufgrund der Komplexität und der geringen Anzahl an Bewertungen können wir Zenbot nur erfahrenen Tradern im Krypto-Bereich empfehlen. Alle anderen Anleger, die sich mit dem automatischen Krypto-Trading befassen, sind bei anderen Anbietern möglicherweise besser aufgehoben. Im Bereich der Trading-Bots wird hierbei im Netz oftmals Bitcoin Profit genannt. Zu diesem Anbieter finden sich auf Trustpilot auch deutlich mehr Reviews.

Auch das CopyTrading von eToro stellt eine gute Zenbot Alternative dar. Mit der CopyTrading-Funktion können Anleger, die Trades von anderen Anlegern automatisch kopieren und dadurch auch automatisch mit Kryptowährungen handeln. Die Einrichtung ist dabei sehr einfach gestaltet und somit auch für Anleger ohne Programmierkenntnisse geeignet. Wir empfehlen Anlegern dabei immer,  die Angebote zunächst zu testen  und sich ein eigenes Bild von den Anbietern zu machen.

Zenbot Erfahrungen auf Trustpilot

Auf Trustpilot finden sich derzeit keine Erfahrungsberichte zu Zenbot. Die Erklärung hierfür ist, dass es sich bei Zenbot nicht um einen einzelnen Anbieter handelt, sondern um eine Open-Source-Software, die ständig weiterentwickelt wird und für jeden kostenlos verfügbar ist.

Die Trustpilot-Erfahrungsberichte gibt es in den meisten Fällen nur für Unternehmen, die tatsächlich ein Produkt anbieten und mit diesem Produkt Gewinne erzielen möchten.

Hinweise und Tipps für Zenbot Trader

Coincierge Icon 21 reverse Vor der Verwendung von Zenbot sollten Trader einige wichtige Punkte Hinweise und Tipps beachten. Anleger sollten sich dabei folgende Fragen stellen:

  • Wie sieht meine persönliche finanzielle Situation aus?
  • Welche Anlageziele verfolge ich?
  • Welcher Risikotyp bin ich?
  • Hilft mir ein Trading-Bot bei der Zielerreichung?
  • Verfüge ich über ausreichend Programmierkenntnisse?
  • Habe ich eine eigene Strategie?
  • Kenne ich mich sehr gut mit der technischen Analyse aus?

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

War Zenbot in der Höhle der Löwen (Shark Tank)?

Höhle der Löwen Logo Zenbot war bisher nicht in der Höhle der Löwen und auch nicht beim amerikanischen Pendant Shark Tank. Es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass Zenbot jemals in einer dieser Sendungen zu Gast ist, da es sich hierbei um eine Open-Source-Software handelt, die für jeden kostenlos verfügbar ist.

Die Entwickler der Software haben kein Interesse daran, die Software zu vermarkten und über den Verkauf der Software Einnahmen zu erzielen. Zenbot ist ein Projekt, bei dem Entwickler probieren einen funktionierenden und profitablen Trading-Bot zu erstellen, der für Trader mit umfangreichen technischen Kenntnissen verfügbar ist.

Zenbot Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Open Source
  • Kostenlos
  • Paper Trading
  • Backtesting möglich

Nachteile

  • Sehr schwer bedienbar
  • Programmierkenntnisse notwendig
  • Für Anfänger ungeeignet
  • Langsame Updates

Unser Fazit: Ist Zenbot seriös oder nicht?

In unserem Test haben wir uns den Zenbot genau angesehen und können daher sagen, dass es sich bei Zenbot um einen seriösen Trading-Roboter handelt. Der Handelsroboter steht allen Tradern kostenlos über GitHub zur Verfügung und kann daher zumindest theoretisch von jedem Anleger verwendet werden.

In der Realität ist der Zenbot aufgrund seiner Komplexität und der zwingend notwendigen Anpassung an die Bedürfnisse des jeweiligen Anlegers  für die meisten Anleger jedoch nicht geeignet Die wenigsten Anleger verfügen über tiefgreifende Programmierkenntnisse und eine eigene profitable Strategie.

Zusammenfassend können wir also sagen, dass der Zenbot ein guter Trading-Roboter ist, der jedoch nur für erfahrene Trader geeignet ist. Unerfahrene Anleger ohne Coding-Kenntnisse sollten sich nach einer Zenbot Alternative umsehen. Wir empfehlen hierbei das CopyTrading von eToro.

Etoro Logo Transparent Gerade unerfahrene Anleger sind beim CopyTrading von eToro wahrscheinlich besser aufgehoben. Auch hier wird das Investment in Kryptowährungen automatisiert. Der große Vorteil beim CopyTrading besteht darin, dass Anleger keinerlei Programmierkenntnisse haben müssen und von der Trading-Expertise von erfahrenen Anlegern profitieren können.

  • Kostenloses Demokonto
  • Staatl. reguliert und lizenziert
  • Vielzahl an Einzahlungsmöglichkeiten
  • Keine umfangreichen Erfahrungen notwendig

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Zenbot Test

Was ist Zenbot?

Zenbot ist ein Open-Source-Handelsroboter für Kryptowährungen, dessen Code kostenlos über GitHub heruntergeladen werden kann. Der Trading-Bot ist aufgrund seiner Komplexität nur für erfahrene Anleger mit Coding-Kenntnissen und einer eigenen Handelsstrategie geeignet. Für Anfänger ist Zenbot nicht geeignet.

Ist Zenbot sicher?

Zenbot kann aufgrund seiner Programmierung als sicher bezeichnet werden. In diesem Zusammenhang bedeutet sicher jedoch nur, dass der Bot über keine Auszahlungserlaubnis bei Zugriff auf die jeweilige Krypto-Börse verfügt. Wenn der Trading-Bot also korrekt programmiert wird, kann er keine Auszahlungen vom Handelskonto des Anlegers vornehmen. Auch bei Zenbot gibt es keine Gewinngarantie. Das heißt, dass es nicht sicher ist, dass der Handelsroboter Gewinne für den Trader erzielt. Der KRyptohandel ist immer mit hohem Risiko verbunden. Egal, ob mit oder ohne einen Trading-Bot.

Welche Alternativen gibt es zu Zenbot?

Es gibt verschiedene Alternativen zu Zenbot. Als Alternative im Bereich der Trading-Bots wird oftmals Bitcoin Profit genannt. Durch das CopyTrading stellt auch eToro eine geeignete Alternative zu Zenbot dar. Gerade eToro ist auch für Anfänger geeignet, da hier keine technischen Vorkenntnisse notwendig sind und Anleger einfach die Trades erfahrener Anleger kopieren. Anleger sollten sich die verschiedenen Anbieter jedoch immer selbst genau ansehen, um den passenden Anbieter zu finden.

Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz