Abra erlaubt Europäern Ein- und Verkauf von Kryptowährungen

Abra erlaubt Europäern Ein- und Verkauf von Kryptowährungen

Abra, ein Wallet-Anbieter für Kryptowährungen und eine Börse für Kryptowährungen, hat bekanntgegeben, dass Kunden aus Europa (SEPA) die Dienstleistung von Abra nutzen können, um Bitcoin einzukaufen.

Abra bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, 28 verschiedene Kryptowährungen und 50 Fiat-Währungen zu kaufen und zu lagern. Die Wallets sind nicht depotverwahrt, d.h. der private Schlüssel und die Kryptowährungen der Wallets werden vom Benutzer aufbewahrt und sind vollständig Peer-to-Peer, so dass keine Zwischeninstanz jemals die Gelder der Benutzer kontrollieren kann.

Anzeige

Bill Barhydt, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Abra, meinte:

Bei Benutzern aus über 70 Ländern weltweit und einer gestiegenen Nachfrage nach der Möglichkeit, von jedem Bankkonto aus in Kryptowährungen zu investieren, ist es wirklich wichtig, den Anlegern die Möglichkeit zu geben, ihr Abra-Wallet direkt von jedem Bankkonto aus zu finanzieren. Dieses neue Feature trägt dazu bei, die Investitionsweise der Menschen zu verändern und trägt zu einer besseren Zukunft für den Kryptowährungsmarkt auf der ganzen Welt bei.

Mit der neuen Funktion der App können Benutzer aus dem SEPA-Raum ihre Abra-Wallets mit ihren Bankkonten aufladen und jede der von der Plattform unterstützte Kryptowährung erwerben. Das Angebot richtet sich an den SEPA-Raum der Deutschland umfasst und außerdem Österreich, die Niederlande, Belgien, Griechenland, Polen, Bulgarien, Ungarn, Portugal, Zypern, Irland, Dänemark, Lettland, Slowenien, Estland, Litauen, Spanien, Finnland, Luxemburg, Schweden, Frankreich, Malta, das Vereinigte Königreich, Kroatien, Island, Monaco, die Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und San Marino.

Darüber hinaus hat Abra die Unterstützung für drei neue Token – Cardano (ADA), Basic Attention Token (BAT) und Tron (TRX) – sowie für eine Vielzahl der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung angekündigt. In den nächsten Tagen wird Abra auch Bitcoin Cash (BCH) einführen.

Um Abra nutzen zu können, muss man die App downloaden und persönliche Dokumente für die Verifikation absenden. Für die Verifikation nutzt Abra den Dienst iSignThis. Der Vorgang dauert bis zu zwei Tage. Danach kann man das Bitcoin-Konto mit seinem Bankkonto aufladen. Abras Unterstützung für europäische Bankkonten bietet vielen potenziellen Krypto-Investoren einen leichten Zugang.


Quelle: cryptoslate, Photo by Christian Dubovan on Unsplash, CC0

Zuletzt aktualisiert am 6. September 2018

Der Battle Infinity Presale hat begonnen!

  • Gaming, NFT & Börse
  • Staking möglich
  • Vorverkauf startete am 11.07.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

2 − 1 =