Chinas Krypto-Markt floriert trotz Verbot: Hotel, Börsen und OTC-Handel

0
Chinas Krypto-Markt floriert trotz Verbot

Die chinesische Regierung und ihre Zentralbank, die People’s Bank of China (PBoC), haben im September 2017 ein strenges Krypto-Handelsverbot erlassen. Dennoch ist der lokale Kryptowährungsmarkt des Landes nach wie vor aktiv: Hotels, Börsen und OTC-Handelsplattformen (Over-the-Counter) stürzen sich auf digitale Assets.

Die lokalen Behörden haben den Geschäftsbanken verboten, mit ausländischen Krypto-Börsen und OTC-Handelsplattformen zu handeln, und die Finanzinstitute aufgefordert, Transaktionen zu unterbinden, bei denen der Verdacht besteht, dass ein Bezug zu Kryptowährungen vorhanden ist. Dennoch ist es für die chinesische Regierung mit VPN, Stablecoins, Krypto-Börsen in Hongkong, OTC-Plattformen und ausländischen Sparkonten immer schwerer geworden, Krypto einzuschränken.

Anzeige
krypto signale

Der Krypto-Markt in China ist nach wie vor sehr aktiv

Am 25. September eröffnete Berichten zufolge das Ethereum Hotel im National Scenic Area of Four Girls Mountain (Provinz Sichuan), Chinas erstes Hotel, das Ethereum (ETH) als Zahlungsmittel akzeptiert. Dieses entstand nach der Entscheidung der Regierung, jede Aktivität im Zusammenhang mit dem Kryptowährungsmarkt, einschließlich Veranstaltungen, zu verbieten.

Aber nicht nur das Unternehmen protestiert gegen gesetzliche Auflagen, auch die Menschen in China lassen sich nicht beirren. „Nach der Schließung der inländischen Krypto-Börsen nutzten viele Menschen ausländische Plattformen, um weiterhin Kryptowährungen zu handeln“, so eine Veröffentlichung der PBOC in der Financial News. Tatsächlich erklärten diverse Quellen und Unternehmen, darunter der in Hongkong und Taiwan ansässige Digital Asset Exchange Executive Terence Tsang, dass der Krypto-Handel in China nach dem Verbot immer beliebter wurde.

Laut Tsang war das Verbot nur auf Börsen innerhalb des chinesischen Festlandes begrenzt. Börsen hatten ihren offiziell gemeldeten Sitz außerhalb Chinas, waren aber im Land tätig. Für ausländische OTC-Plattformen und Börsen gibt es jedoch keine wirksamen und strengen Richtlinien zur Verhinderung des Handels, so Tsang.

Das wäre auch äußerst schwierig für die chinesische Regierung, alle Krypto-Handelsaktivitäten in China vollständig zu verbieten. Die meisten Investoren und Spekulanten nutzen nämlich Stablecoins wie Tether, Gemini Dollar und PAX, um dann in den Krypto-Markt zu investieren.

Um den Krypto-Handel vollständig zu verbieten, müssen die lokalen Finanzaufsichtsbehörden den Zahlungsverkehr von China nach Hongkong und in andere Drittländer überwachen und zensieren, was unglaublich unpraktisch ist – und außerdem entstünden dann andere Schlupflöcher, die Investoren nutzen werden. Der einzige wirkliche Weg für die chinesische Regierung, den Krypto-Handel zu stoppen, besteht darin, VPNs abzuschalten, so eine anonyme Quelle.


Quelle: cryptoslate, Photo by chuttersnap on Unsplash, CC0

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelHuobi Cloud gründet Joint Venture mit BlockGames
Nächster ArtikelElon Musk erhält Hilfe vom Dogecoin Gründer gegen Twitter Bots

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

dreizehn − 13 =