Wall Street Analyst besorgt über Bitcoin Preis

2
Bitcoin Preis

Es gibt im Moment viel Aufregung um den Bitcoin-Preis. DataTrek Research-Mitbegründer Nick Colas ist nicht allzu überzeugt, dass Kryptowährung bestehen bleiben. Obwohl er der erste Bitcoin-Analyst der Wall Street ist, sieht seine Prognose eher düster aus.

Bitcoin eine gute Investition oder nicht?

Eine der meistgestellten Fragen ist, ob Bitcoin eine gute Investition ist oder nicht. Es gibt scheinbar keine richtige oder falsche Antwort auf diese Frage. Einige Leute denken, dass es die Zukunft des Geldes ist, während andere eher negativ gestimmt sind. Nick Colas sieht in Bitcoin keine vielversprechende Zukunft.

Anzeige

Auch der jüngste Bitcoin-Preisanstieg kann Colas nicht überzeugen. Vom Allzeithoch Ende 2017 ist der Bitcoin Preis noch weit entfernt. Colas weist schnell darauf hin, dass 2017 eine klare Blase war, die geplatzt ist. Er bezieht sich darauf, da das Interesse deutlich nachgelassen hat, was man auch bei  den Google Trends erkennen kann.

Das vielleicht besorgniserregendste Zeichen ist der fehlende Wachstum an Bitcoin – Wallets. Colas ist überzeugt, dass sich die Bitcoin-Akzeptanz verlangsamt und somit eine schlechte Investition darstellt. Wenn man sich jedoch den Blockchain – Wallet betrachtet zeigt dieser Chart einen anderen Verlauf.

 

Hat der Wall Street Analyst Recht?

Die meisten Bitcoiner werden ihm nicht viel Aufmerksamkeit schenken. All diese “Problempunkte” wurden bereits dutzende Male diskutiert. Bis jetzt hat Bitcoin alle Widrigkeiten überwunden und wird dies wahrscheinlich auch weiterhin tun.

Für Investoren ist es wichtig, den Überblick zu behalten. Nick Colas geht nur auf die kurzfristigen Änderungen im Zusammenhang mit dem Bitcoin-Preis ein. Diese letzten sechs Monate sind eine kurze Momentaufnahme. Er erwähnt nicht, dass der Bitcoin-Preis im Vergleich zum Mai 2017 immer noch deutlich gestiegen ist. In der Krypto-Industrie ist es unerlässlich, das langfristige Bild im Auge zu behalten.

Bitcoin ist jedoch immer eine riskante Investition, aber das macht es nicht weniger wert. Die Diskussion des Preises ist nur eine kleine Facette dessen, worum es bei der Kryptowährung wirklich geht.

 

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0, Grafik: blockchain

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRegulierung Japan: 5-Punkte für Bitcoin-Börsen
Nächster ArtikelBinance CEO sieht glänzende Zukunft für ICOs

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

2 KOMMENTARE

    • Da hast Du Recht, gewaltige Summen haben sich von den jeweiligen Konten bewegt. Sogar heute wurden über 1.000 Bitcoin entnommen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwölf + sechs =