Emotionale Achterbahnfahrt: Bitcoin könnte dem Amazon-Fraktal folgen

0

Die Märkte, ob Bitcoin- oder Amazon-Aktie, sind zyklisch und werden von der gleichen Dynamik durch Angebot und Nachfrage, Spekulation und der emotionalen Verfassung von Investoren und Tradern, angetrieben.

Laut einem Analysten folgt Bitcoin einem Fraktal, ähnlich wie bei der Korrektur des Amazon-Aktienkurses nach dem Platzen der Dot-Com-Blase und es könnte zu einer emotionalen Achterbahnfahrt führen, wenn die erste Kryptowährung den gleichen Weg einschlägt. Für diejenigen, die der Fahrt standhalten können, könnten sie jedoch mit der finanziellen Investition ihres Lebens belohnt.

Anzeige

Folgt Bitcoin dem Post Dot Com Bubble Amazon Aktienkurs?

Bitcoin und die Krypto-Hype-Blase von 2017 wurde mit der Dot-Com-Blase bis hin zum Tulpenwahn verglichen. Sicherlich lassen sich einige Vergleiche nur aufgrund der einfachen Dynamik innerhalb eines spekulativen Marktes ziehen, aber es scheint einige zusätzliche Ähnlichkeiten zwischen Bitcoin und der Dot-Com-Blase der Amazon-Aktien zu geben.

Laut Immobilienmakler und Krypto-Trader Sean Nance scheint Bitcoin einem Fraktal von Amazon’s Post-Bubble-Pop-Preisaktion zu folgen. Wenn Bitcoin den gleichen Weg gehen soll, werden Krypto-Investoren in den kommenden Jahren wahrscheinlich eine emotionale Achterbahnfahrt erleben.

Anzeige

Das Fraktal deutet darauf hin, dass Bitcoin für das gesamte Jahr 2019 das Maximum erreicht hat, wobei ein erneuter Test der früheren Unterstützung bei 6.000 $ das Tief von 2020 markiert, bevor das Krypto-Asset einen weiteren parabolischen Fortschritt macht.

Die Rallye Ende 2020 bringt den Bitcoin-Preis nur knapp dazu, sein bisheriges Allzeithoch von 20.000 $ zu erreichen, was zu einem massiven Rückzug bis auf 8.000 $ führt, bevor die nächste Hausse beginnt.

Bitcoin von $20.000 auf $3.000, dann bis $14.000 zurück auf $7.000 ist durchaus bereits eine emotionale Achterbahn für Krypto-Investoren gewesen. Diejenigen, die in der Lage sind, der absolut brutalen Achterbahnfahrt der Preisaktion zu widerstehen, könnten mit einer extremen Rendite belohnt werden, doch das Risiko bleibt immer bestehen.

HODLing durch das Achterbahn-Fraktal könnte zu mehr als $475.000 pro Bitcoin führen

Wenn man von Vergleichen von Krypto mit der Dot-Com-Blase spricht, verweist man oft auf die frühen Internetunternehmen, die sich in den Hype verstrickt haben, aber letztendlich das Versprechen der neuen Technologie einhalten konnten.

Amazon ist eines dieser Unternehmen, das als einfache Online-Buchhandlung begann und sich zu einer der größten Marken der Welt entwickelt hat, die täglich Millionen von Kunden bedient.

Die Amazon-Aktienpreise stiegen schließlich über 5.880% vom Tiefpunkt auf den heutigen Aktienkurs. Ein ähnlicher Anstieg ab 8.000 $ bei Bitcoin würde den Preis für die allererste Kryptowährung auf über 478.000 $ bringen. Der gesamte Anstieg dauerte zehn Jahre von der Talsohle bis zum Höhepunkt, was darauf hindeuten könnte, dass Bitcoin noch ein weiteres Jahrzehnt vor sich hat, bevor sein Potenzial wirklich realisiert wird.

Textnachweis: newsbtc

Vorheriger ArtikelAsien-Pazifik-Prognose: Blockchain-Boom im Gesundheitswesen
Nächster ArtikelTim Draper: Bitcoin freundliche Regierungen werden die größten Gewinner sein

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.