Bullish für ETH: Gamer-Chat-App Discord (150 Mio. User!) testet die Integration von Ethereum

Bullish für ETH Gamer-Chat-App Discord testet die Integration von Ethereum
Photo by Nick Chong on Unsplash

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die beliebte Gamer-Chat-App Discord testet die Integration von Ethereum. Das enthüllte der CEO der Plattform.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Die Instant-Messaging-Plattform Discord, die ursprünglich als Gamer-Chat-Plattform gegründet wurde, erwägt, ihren 150 Millionen monatlich aktiven Nutzern eine Verbindung zu Ethereum (ETH) zu ermöglichen.

Anzeige
Fairspin Banner

Der CEO und Gründer von Discord, Jason Citron, enthüllte die Web 3.0-Strategie der Plattform auf Twitter, indem er einen Screenshot einer Vorabversion der App postete. Die soll beispielsweise Unterstützung für MetaMask und WalletConnect-Integrationen bieten.

Die Web 3.0-Strategie der Plattform

„Wahrscheinlich nichts“, so Citron auf Twitter, während er einen Screenshot von einer vermutlich in der Entwicklung befindlichen Version der Discord-App-Einstellungen postete.

Die in Arbeit befindliche Lösung wird es Nutzern ermöglichen, sich mit Ethereum zu verbinden. Das potentielle Upgrade könnte zwei unterstützte Optionen bieten, nämlich den Ethereum-Wallet MetaMask und das chain-agnostische WalletConnect, das für die Verbindung von mobilen Wallets mit Desktop-Dapps verwendet wird.

Die beliebte Plattform ermöglicht es den Nutzern, mit Textnachrichten, Mediendateien, Sprach- und Videoanrufen zu kommunizieren, wobei die laufende Kommunikation durch private Chats oder als Teil von Gemeinschaften ermöglicht wird, die „Server“ heißen.

Die Integration eines Krypto-Wallets in das Kernprodukt der Plattform würde es den Nutzern beispielsweise ermöglichen, sich gegenseitig Token wie eine Nachricht zu senden. Das Token-Gating könnte zudem bestimmte Server-Community-Airdrops erleichtern.

Die 150 Millionen monatlich aktiven Nutzer von Discord verteilen sich auf etwa 19 Millionen aktive Server pro Woche. So könnte die neue Lösung der Plattform die Akzeptanz von Kryptowährungen erheblich beschleunigen. Allerdings nur, wenn die Nutzerbasis an Bord ist.

Widerstand der Nutzer

Eine Reihe großer Social-Media-Plattformen hat zwar bereits ihre Teams, Pläne und Produkte vorgestellt, die sie und ihre Nutzer in das neue Internetzeitalter führen sollen. Citrons Twitter-Tease, der die bevorstehende Token-Einführung andeutete, hat in der Gaming-Community aber einigen Widerstand hervorgerufen. Viele äußern Bedenken in Bezug auf die Umwelt und Schneeballsysteme.

Um ihrem Standpunkt Nachdruck zu verleihen, drohen zahlreiche Nutzer zum Beispiel damit, ihre Nitro-Abonnements zu kündigen – die Haupteinnahmequelle von Discord, die im Wesentlichen ein freiwilliges Upgrade darstellt.

Andere wiederum wollen ihre Wallets sofort anschließen – nur um dann enttäuscht festzustellen, dass sie das nicht können, da der Screenshot von Citron eine Vorabversion zeigt.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 10. November 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

eins + acht =