Fantom & Terra: enorme Gewinne! Kurs-Rallye treibt FTM und LUNA auf neue Höchststände

0
Fantom & Terra starke Gewinne! Kurs-Rallye treibt FTM und LUNA auf neue Höchststände

Die vielversprechenden Kryptowährungen Fantom Coin (FTM) und Terra (LUNA) verzeichnen gerade Zuwächse von bis zu 30%. Könnte sich der Einstieg lohnen?

Welche Kryptowährung sollte man jetzt kaufen? Fantom explodiert fast 30%

Die Kryptowährung Fantom (FTM) steigt seit Tagen nahezu ununterbrochen (wir berichteten): Fast 30% konnte FTM innerhalb der letzten 24 Stunden aufwerten, bezogen auf die vergangenen sieben Tage sind es sogar fast 80%.

Anzeige

Von lokalen Tiefstständen um 1,74 Dollar herum trieb die Kurs-Rallye die Smart-Contract-Plattform auf bis zu 2,43 Dollar – ein neues Allzeithoch für Fantom Coin! Auf dem Höhepunkt erfolgte erwartungsgemäß eine Korrektur, die FTM wieder gen Süden drückte. Im weiteren Tagesverlauf bewegte sich Fantom Coin dann wieder auf 2,28 Dollar, wo der Coin aktuell notiert. Das Trading-Volumen ist nach wie vor hoch, liegt 106% über dem Vortageswert.

Könnte sich der Einstieg lohnen? Mit welcher Entwicklung rechnen Trader und Analysten bei FTM?

Top-Trader HsakaTrades schreibt seinen mehr als 198.000 Twitter-Followern über Fantom Coin: 3 Dollar sind möglich für FTM. HsakaTrades:

„3 Dollar FTM ist mathematisch unausweichlich.“

Was ist Fantom Coin?

Fantom ist eine performante und flexible Smart-Contract-Plattform (ähnlich Ethereum oder Avalanche). Hier findest du unsere ausführliche Fantom-Analyse inklusive Kurs-Prognosen von 2021 bis 2028. Aktuell wirbt das Projekt mit massiven Anreizprogrammen im Wert von Hunderten von Millionen Dollar um Liquidität und DeFi-Nutzer.

So hat die Fantom Foundation gerade 314 Millionen Dollar in Kryptowährungen für Teams bereitgestellt, die bestimmte TVL-Schwellenwerte erreichen. Hintergrund TVL: TVL bedeutet „Total Value Locked“.

Gemeint ist damit die Menge an Kapital, die in einem bestimmten Ökosystem zum Einsatz kommt. Außerdem hat Fantoms Anywap Bridge TVL gerade die Avalanche-Bridge überholt, wie Blockchain-Forscher Lex Moskovsi auf Twitter kommentiert:

Hinzu kommt: Der Rendite-Aggregator Yearn Finance hat gerade seine Integration mit Fantom Network angekündigt. Bislang waren die Dienste Ethereum-exklusiv, jetzt werden sie im Fantom Network eingeführt. Der Twitter-Account von Yearn-Finance kommentiert hierzu:

„Das Reich der Multichain winkt. Und Yearn ist dem Ruf gefolgt.“

Jetzt FTM bei capital.com kaufen

Wird Terra steigen? LUNA-Bullen treiben Terra fast zum Allzeithoch

Über frisches Grün im Portfolio-Tracker können sich heute Morgen auch Anleger der Kryptowährung Terra (LUNA) freuen. Von 44,13 Dollar hat sich der Coin in den letzten 24 Stunden auf bis zu 48,34 Dollar erholt.

Terra (LUNA) ist damit ganz knapp am Allzeithoch vorbeigeschrammt: Das liegt mit 49,45 Dollar nur knapp über den aktuellen Preisen und somit schon in Reichweite. Den Anstieg ausgelöst haben könnte das wachsende NFT-Ökosystem auf Terra (LUNA).

Analyst „SJ Park“ (@sjpark_TFL auf Twitter) sagt zu Terra (LUNA) außerdem voraus: Die Kryptowährung könnte die Blockchain Nummer 1 für NFTs (non-fungible Token) werden. Er schreibt seinen mehr als 9.500 Followern:

„Es ist noch sehr früh, aber ich sehe ein wahnsinniges Interesse an NFTs auf @terra_money

Ich gehe davon aus, dass Terra eine führende [Blockchain] für NFTs und Metaverses werden wird […]“

Die Terra-Luna-Prognose von Gov.Capital sagt bei Terra (LUNA) innerhalb der nächsten 12 Monate zudem einen Anstieg auf bis zu 89,95 Dollar voraus. Das entspricht, ausgehend vom aktuellen Preis in Höhe von 48,34 Dollar, eine Rendite von mehr als 86%.

Jetzt LUNA bei capital.com kaufen

Zuletzt aktualisiert am 8. Oktober 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin wieder bei 55.000 Dollar! Doch BTC-Investoren wollen trotzdem nicht verkaufen
Nächster Artikel3 Börsenmythen – die Anleger viel Geld kosten

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

19 − achtzehn =