Casino Aktien kaufen – Analyse von Aktien und ETFs, inkl. Prognose

Casino Aktien gehören zu der größeren Branche der Glücksspielaktien. Unternehmen der Branche besitzen und betreiben Casinos, Resorts, Hotels, Skigebiete und Rennstrecken auf der ganzen Welt. Unternehmen, die sich mit Online Glücksspielen beschäftigen, fallen ebenfalls in diese Kategorie. Las Vegas Sands Corp., Wynn Resorts Ltd. und MGM Resorts International gehören zu den bekanntesten Casino Aktien der Branche. Viele Unternehmen mit großen physischen Casinos hatten im Jahr 2020 infolge der COVID-19-Epidemie erhebliche vierteljährliche Umsatz- und Gewinnrückgänge.

Bevor die Corona Pandemie alles durcheinanderwirbelte, befand sich die Branche aber bereits in einem grundlegenden Wandel. Online-Casinospiele werden immer beliebter, Sportwetten werden immer beliebter, und kleinere Glücksspielmärkte sind möglicherweise eine bessere Option für Investoren als die großen Namen der Casino Aktien.

Deshalb soll dieser Artikel die Frage klären: Ist das Kaufen von Casino Aktien empfehlenswert und gehören Casino Aktien in ein erfolgreiches Portfolio? Oder sollten Anleger lieber in andere Branchen investieren? Neben diesen Fragen beschäftigt sich dieser Artikel außerdem damit, welche Aktien zurzeit die besten Casino Aktien sind und wie die Casino Aktien Prognose aussieht.

Wo kann man Casino Aktien kaufen und handeln?

Anleger, die in Dax Casino investieren möchten, benötigten dafür zunächst einen verlässlichen, günstigen und seriösen Broker.

Wir empfehlen für das Casino Aktien Investment den preisgekrönten Online Broker eToro. Bei eToro handelt es sich um den Testsieger eines umfassenden Brokervergleichs. Außerdem ist eToro nicht nur sicher und zuverlässig, sondern sorgt durch günstige Gebühren auch für beste Erfolgsaussichten beim Aktieninvestment.

Anzahl der Trades
20pro Jahr
9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
Große Produktvielfalt
Voll lizensiert und reguliert
Modern und plattformübergreifend
Fixkosten pro Trade
0 €
Max. Hebel
1:30 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
200$
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
0%
Aktien
0€
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 10.00
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Rufnummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Max. Hebel
1:30 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 10.00
79,17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
79,17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 3.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Max. Hebel
1:30 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 3.00
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Funktionen
CFDsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
£100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.20
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Max. Hebel
1:30 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.20
76,57 % der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
76,57 % der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Bewertung
Gesamtgebühren€ 79.00
Was uns gefällt
Deutsche Bank
Vielfältiges Angebot an Assets
Geringe Gebühren
Fixkosten pro Trade
3.95 €
Max. Hebel
1:30 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 79.00
72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
0,95% p.a.
0€
Aktien
3,90€
72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Allgemeine Informationen zu Casino Aktien

Bevor sich dieser Artikel mit einer Übersicht der besten Casino Aktien und einer Anleitung, wie man in diese investiert beschäftigt, sollte zunächst geklärt werden, worum es sich bei Casino Aktien genau handelt.

Die wichtigsten Informationen zu Casino Aktien zusammengefasst:

  • Der Casino Sektor ist ein Teil der breiteren Glücksspielbranche, die sich auf Freizeit- und Resortimmobilien sowie Casino-Glücksspielaktivitäten konzentriert.
  • Unternehmen der Branche besitzen und betreiben Casinos, Resorts, Hotels, Skianlagen und Rennstrecken weltweit.
  • Der Sektor umfasst auch Unternehmen, die an Online-Glücksspielen beteiligt sind.
  • Die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben sich nachteilig auf viele Unternehmen im Casinosektor ausgewirkt. Während sich das Geschäft im Jahr 2021 mit der Lockerung der Beschränkungen und der Einführung von Impfstoffen zu erholen begann, stellt die sich schnell ausbreitende Omicron-Variante des Coronavirus weiterhin eine Bedrohung für die vollständige Erholung dar.
  • Online Glücksspiel wird in vielen US-Bundesstaaten legal, und sowohl große Casino Ketten als auch aufstrebende Online Glücksspielaktien springen auf den Trend auf.
  • Die Glücksspielbranche gilt als ein Wachstumsmarkt.
  • Der VanEck Gaming ETF ist ein börsengehandelter Fonds und wird als Benchmark verwendet, um die Leistung der Casinobranche zu messen.

Schnell und günstig Casino Aktien kaufen

Coincierge Icon 21 reverse

Jetzt Casino Aktien über den Testsieger eToro kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Casino Aktien Empfehlungen: Liste der größten Casino Aktien

Nachdem die COVID-19-Pandemie hart getroffen wurde, könnte die Aussicht auf eine vollständige Wiedereröffnung im Jahr 2022 für die Casino Branche eine lukrative Gelegenheit darstellen. Schließlich verdienen stationäre Casinos nicht nur Geld mit Tischspielen und Spielautomaten. Wie andere Freizeit- und Gastgewerbeaktien operieren sie wie Hotels und sind für einen erheblichen Teil ihrer Einnahmen auf die Zimmerbelegung sowie Kongresse und andere Versammlungen angewiesen. Da die Ausgaben für Glücksspiel und Tourismus stark mit der allgemeinen Gesundheit der Wirtschaft korrelieren, gelten Casino Aktien als Nicht-Basiskonsumgüter.

Welche Casino Aktien kann man kaufen?

Wenn Anleger nach einigen der besten Casino Aktien suchen, sind hier die Top Casino Aktien mit dem schnellsten Wachstum und der besten Dynamik:

MGM ResortsLas Vegas SandsWynn ResortsPenn National GamingDraftKingsCaesars Entertainment

MGM Resorts

MGM Resorts Logo MGM Resorts ist ein globales Glücksspielunternehmen. Das Unternehmen verfügt über eine der beeindruckendsten Immobiliensammlungen in der Casinobranche. Es besitzt viele der bekanntesten Casino-Resorts am Las Vegas Strip, darunter das Bellagio, MGM Grand, The Mirage, Luxor und New York-New York sowie unter anderem Standorte in Atlantic City, Detroit und Mississippi. Etwa zwei Drittel der 45.000 Gästezimmer befinden sich auf dem Strip, wodurch es dem Las Vegas-Tourismus stärker ausgesetzt ist als viele seiner Mitbewerber.

Es hat auch 56 % Anteile an zwei Casinos in Macau, MGM Macau und MGM Cotai. Es wird geschätzt, dass Las Vegas derzeit etwa 45 % der gesamten normalisierten Einnahmen ausmacht, während regionale US-Casinos 28 % und China etwa 23 % ausmachen. Die BetMGM-App des Unternehmens war in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auch der zweitgrößte Marktanteil bei den gesamten US-Online-Wetten und machte etwa 20 % des Marktes aus.

Die MGM Aktie stürzte ab, als die Pandemie im März 2020 zum ersten Mal ausbrach, hat sich aber seitdem mithilfe einer Investition von IAC/Interactive und einer Ausrichtung auf Online-Glücksspiele mit BetMGM auf Höchststände nach der Finanzkrise erholt. Im Jahr 2021 führte es in mehreren Bundesstaaten Online-Wetten ein und eröffnete Sportwetten in mehreren seiner Betriebe. Ab dem dritten Quartal 2021 liegt das bereinigte EBITDA bereits über dem Niveau vor der Pandemie und baut Schwung für die Ära nach der Pandemie auf.

Las Vegas Sands

Las Vegas Sands Logo

Wenn Anleger auf Macau wetten möchten, ist Las Vegas Sands der beste Weg. Das Unternehmen konzentriert sich mit fünf Casinos in Macau sowie dem Marina Bay Sands in Singapur ganz auf den asiatischen Markt. Das Unternehmen verkaufte sein Geschäft in Las Vegas einschließlich des Venetian, im März 2021 für 6,25 Milliarden US-Dollar an eine Private-Equity-Firma.

Leider ist die Strategie, sich auf Asien zu konzentrieren, während der Pandemie nach hinten losgegangen, da der Verkehr nach Macau aufgrund strenger Sperren in China und anderen asiatischen Regionen einbrach. Die Aktie beendete das Jahr 2021 deutlich unter ihrem Niveau vor der Pandemie. Nichtsdestotrotz sollte dieses Geschäft zurückkehren, wenn die Region die Pandemie überwunden hat, und Macau sollte aufgrund seiner Nähe zu großen Bevölkerungsgruppen und der kulturellen Affinität für Glücksspiele in China und anderen Teilen Asiens der weltweit größte Glücksspielmarkt bleiben.

Mit seinem Fokus auf den internationalen Markt hat sich Las Vegas Sands langsamer in das Online-Glücksspiel hineinbewegt, aber im Juli 2021 kündigte es Pläne an, ein strategischer Investor in digitale Spieltechnologien zu werden. Zu diesem Zeitpunkt hat das Unternehmen jedoch kein operatives Online-Glücksspielgeschäft.

Jetzt, da es beschlossen hat, alle seine Casinos in Las Vegas zu verkaufen und sich nur auf den asiatischen Markt zu konzentrieren, muss Las Vegas Sands möglicherweise seinen Namen ändern. Niemand erwartet eine rasche Erholung des Macao-Marktes mehr als Las Vegas Sands, was erklärt, warum die Aktie seit Jahresbeginn mit einer Rendite von weniger als 3 % die schlechteste Performance aufweist.

Wynn Resorts

Wynn Resorts logo

Wynn ist ein sehr diversifizierter Casino-Betreiber mit 72-prozentiger Beteiligung am Wynn Palace und Wynn Macau in Macau, am Wynn and Encore in Las Vegas und am Encore Boston Harbor, das 2019 eröffnet wurde.

Das Unternehmen startete im Oktober 2020 auch Wynn Interactive, an dem es einen Anteil von 72 % hält, und arbeitet mit BetBull zusammen, um ein Online-Sportwetten und ein Online-Casino zu schaffen. Wynn hätte Wynn Interactive letztes Jahr fast an ein SPAC verkauft, aber es wich im November 2021 von dem Deal zurück. Medienberichte vom Januar 2022 deuteten darauf hin, dass das Unternehmen erneut einen Käufer suchte. Der frühere CEO Matt Maddox hatte gesagt, dass die Wirtschaftlichkeit für Online-Sportwetten nicht günstig sei, da die Wettbewerber zu viel für Anschaffungskosten ausgeben.

Wynn Resorts hat sich noch nicht vollständig von der Pandemie erholt. Das Unternehmen arbeitete im dritten Quartal 2021 noch mit Verlust, strebt jedoch weiterhin die Entwicklung großer Luxusimmobilien an und kündigte kürzlich Pläne für ein Resort in der Nähe von Dubai im Jahr 2026 an. Es wird erwartet, dass sich die Situation normalisiert, nachdem Peking die meisten Reisebeschränkungen gelockert hat und sich Macaos monatliche Glücksspieleinnahmen im Februar mehr als vervierfacht haben, obwohl dies eine zugegebenermaßen niedrige Schwelle war. Dennoch herrscht Optimismus. Wynn Resorts konzentriert sich hauptsächlich auf unterversorgte Märkte wie Dubai und die Region Boston. Dies könnte sich später für Investoren auszahlen.

Penn National Gaming

Penn National Gaming logo

Die Aktien von Penn National Gaming schossen zu Beginn der Pandemie in die Höhe, da Anleger von seinen Schritten in das Online-Glücksspiel beeindruckt waren. Obwohl sich die Aktie seit ihrem Höchststand abgekühlt hat, liegt sie immer noch deutlich über dem Niveau vor der Pandemie.

Das Unternehmen besitzt 44 Immobilien in 20 Bundesstaaten, aber die Aktie wird hauptsächlich mit Online-Glücksspielen in Verbindung gebracht. Penn Interactive ist als Online-Sportwettenanbieter und Casino tätig. Es hat auch einen Anteil von 36 % an Barstool Sports und ging eine strategische Partnerschaft mit Barstool ein, um exklusiv für seine eigenen Sportwetten zu werben, einschließlich Barstool Sportsbook.

Das Unternehmen folgte dem Barstool-Deal durch die Übernahme von theScore, einer weiteren digitalen Medien- und Spieleplattform, und festigte damit seine Position im Online-Gaming weiter.

Trotz des Gegenwinds durch die Pandemie auf seinen Casino-Immobilien verzeichnete das Unternehmen in den Jahren 2020 und 2021 ein solides Wachstum und war im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten sogar auf GAAP-Basis profitabel. Wenn Online-Sportwetten weiter wachsen, ist Penn National Gaming gut positioniert, um ein Gewinner zu sein.

DraftKings

DraftKings logo

DraftKings, das 2020 über einen SPAC an die Börse ging, ist das einzige reine Online-Glücksspielunternehmen auf dieser Liste. Es hat so etwas wie ein Duopol bei Online-Sportwetten. In den drei Top-Staaten für Online-Sportwetten – New Jersey, Pennsylvania und Michigan – hielt DraftKings im September 2021 einen Marktanteil von 29 %, während FanDuel 40 % beanspruchte.

Wie viele seiner Konkurrenten hat DraftKings Akquisitionen genutzt, um schneller zu wachsen. Im August 2021 gab das Unternehmen 1,5 Milliarden US-Dollar für die Übernahme von Golden Nugget Online Gaming aus und stärkte damit seine Position bei Online-Casinospielen, um seine Reichweite über Sportwetten und tägliche Fantasy-Sportarten hinaus auszudehnen.

Soziale Distanzierung und Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause während der Pandemie führten zu einem Boom bei Online-Sportwetten und Glücksspielen, und der Umsatz von DraftKings verdoppelte sich im Jahr 2020 fast auf 614,5 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen war auf dem besten Weg, den Umsatz im Jahr 2021 erneut zu verdoppeln, und hat für 2022 ein Umsatzwachstum von fast 50 % prognostiziert, was eine starke Dynamik zeigt.

Das Unternehmen erreichte im dritten Quartal 2021 1,3 Millionen monatlich zahlende Nutzer. Es ist zwar immer noch deutlich unrentabel, aber wenn Anleger nach Wachstum in der Casinobranche suchen, ist es schwer, das Potenzial von DraftKings zu übertreffen.

Caesars Entertainment

Caesars Entertainment logo

Caesars Entertainment wurde 2020 von Eldorado Resorts übernommen, das nach dem Deal den Namen Caesars behielt. Nach der Fusion wurde Caesars zum größten Casino-Betreiber in den USA mit 54 Immobilien weltweit, darunter acht auf dem Las Vegas Strip. Caesars betreibt Casinos in 16 US-Bundesstaaten.

Eldorado war vor der Fusion eine Top Casino Aktie und das Unternehmen, das jetzt als Caesars bekannt ist, hat seit seinem Börsengang im Jahr 2014 eine Rendite von rund 1.700 % erzielt, was zum Teil der aggressiven Übernahmestrategie von Eldorado zu verdanken ist. Das Unternehmen gab im April 2021 4 Milliarden US-Dollar aus, um das britische Online-Glücksspielunternehmen William Hill Group zu kaufen.

Obwohl das Unternehmen im Online-Glücksspiel Fortschritte gemacht hat, kommt der Großteil seines Geschäfts immer noch aus seinen Casinos in Las Vegas und den regionalen Casinos. Caesars meldete im dritten Quartal 2021 einen starken Gewinn aus seinen Casinos. Wie andere Casinoketten versucht Caesars, sein nationales Netzwerk durch ein Treueprogramm zu nutzen, das den Besuch mehrerer Häuser fördert.

Mit einem starken Vorstoß in das Online-Gaming, einem angesehenen Sportwettenanbieter und einem ausgewogenen Casino-Geschäft zwischen Las Vegas und regionalen Standorten scheint Caesars Entertainment für zukünftiges Wachstum gut positioniert zu sein, insbesondere wenn Anleger den Tumult in Macau vermeiden möchten.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Die wichtigsten Casino Aktienindizes

Die Glücksspielindustrie floriert. Im Jahr 2021 erreichten die kombinierten Einnahmen aus traditionellen Casinospielen, Sportwetten und iGaming in den USA in den ersten 11 Monaten des Jahres 48,3 Milliarden US-Dollar.

Damit wurde der Gesamtjahresrekord der Branche im Jahr 2019 vor Beginn der COVID-19-Pandemie gebrochen. Insbesondere das Sportglücksspiel ist in einem enormen Tempo gewachsen. Dies wurde durch die zunehmende Legalisierung von Online-Sportwetten und eine beschleunigte Verlagerung hin zu Online-Unterhaltungstrends während der Covid Pandemie vorangetrieben.

Anleger, die vom Wachstum von Casino- und Glücksspielunternehmen profitieren möchten, können sich nach börsengehandelten Fonds (ETFs) umsehen. ETFs bieten Zugang zu einem Korb von Casino Aktien erhöhen die Diversität des Portfolios und minimieren das Risiko.

VanEck Gaming ETFRoundhill Sportwetten & iGaming ETF

VanEck Gaming ETF (BJK)

Van Eck Logo

  • Kostenquote: 0,65 %
  • Jährliche Dividendenrendite: 0,46 %
  • Dreimonatiges durchschnittliches Tagesvolumen: 31.229
  • Verwaltetes Vermögen: 92,6 Millionen US-Dollar
  • Auflegungsdatum: 22. Januar 2008
  • Herausgeber: VanEck

BJK ist ein Multi-Cap-Fonds, der auf den MVIS Global Gaming Index abzielt. Der Index besteht aus Unternehmen, die an Casinos und Casinohotels, Sportwetten, Lotteriediensten, Glücksspieldiensten, Glücksspieltechnologie und Glücksspielausrüstung beteiligt sind. Im Portfolio des Fonds enthaltene Unternehmen müssen mindestens 50 % ihrer Einnahmen aus der globalen Glücksspielbranche erzielen. Knapp 90 % der Bestände sind im Nicht-Basiskonsumgütersektor vertreten, wobei Immobilientitel den Großteil des Rests ausmachen. Fast die Hälfte seiner Beteiligungen befindet sich in den USA. Das Unternehmen investiert in eine Mischung aus Substanz- und Wachstumsaktien.

Zu den Top-Beteiligungen von BJK gehören Evolution AB, ein in Schweden ansässiger Hersteller von B2B-Live-Casino-Lösungen. Aristocrat Leisure Limited, ein in Australien ansässiger Hersteller von Spielautomaten und Flutter Entertainment Plc, eine in Irland ansässige Buchmacher-Holdinggesellschaft.

Roundhill Sportwetten & iGaming ETF (BETZ)

BETZ etf logo

  • Kostenquote: 0,75 %
  • Jährliche Dividendenrendite: 0,25 %
  • Durchschnittliches Tagesvolumen über drei Monate: 177.468
  • Verwaltetes Vermögen: 271,0 Millionen US-Dollar
  • Auflagedatum: 4. Juni 2020
  • Herausgeber: Roundhill Investments

BETZ verfolgt den Roundhill Sports Betting & iGaming Index, der die Leistung der Sportwetten- und iGaming-Branche messen soll. Der ETF bietet hauptsächlich Zugang zu Online-Glücksspielen, indem er in drei Kategorien investiert: Unternehmen, die persönliche oder Online-Sportwetten betreiben; Unternehmen, die Online-/Internet-Glücksspielplattformen betreiben und Unternehmen, die Infrastruktur oder Technologie für die Branche bereitstellen.

Der Multi-Cap-Fonds ist geografisch über eine Reihe von entwickelten Märkten diversifiziert, obwohl in den USA ansässige Unternehmen mit knapp über einem Drittel des Portfolios die größte Allokation erhalten. Er verfolgt eine gemischte Strategie und investiert in eine Mischung aus Wachstums- und Value-Aktien das Marktkapitalisierungsspektrum.

Die drei wichtigsten Positionen des Fonds sind schwedische Shs-Hinterlegungsscheine von Kindred Group PLC, einem in Schweden ansässigen Betreiber einer Online-Glücksspielplattform. Anteile der Klasse B von Kambi Group PLC, einem in Schweden ansässigen Anbieter von Sportwettendiensten für lizenzierte Spieleanbieter und Entain PLC, ein in Großbritannien ansässiges Sportwetten- und Glücksspielunternehmen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Best Value Casino Aktien

Dies sind die Casino Aktien mit dem niedrigsten 12-Monats-Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Da Gewinne in Form von Dividenden und Rückkäufen an die Aktionäre zurückgezahlt werden können, zeigt ein niedriges KGV, dass Anleger für jeden erzielten Euro Gewinn weniger zahlen.

Casino Aktien Preis Marktkapitalisierung 12 Monate KGV
Golden Entertainment Inc 51,48 US-Dollar 1,5 Milliarden US-Dollar 13,1
Bluegreen Vacations Holding Corp. 34,10 US-Dollar 0,7 Milliarden US-Dollar 13,5
Century Casinos Inc. 12,35 US-Dollar 0,4 Milliarden US-Dollar 16,4
  • Golden Entertainment ist ein diversifiziertes Glücksspielunternehmen. Es besitzt und betreibt Resorts und Casinos, Pubs und Tavernen.
  • Bluegreen Vacations ist eine Ferieneigentumsgesellschaft. Es verkauft Ferieneigentumsanteile und verwaltet Resorts in beliebten Freizeit- und Stadtdestinationen.
  • Century Casinos ist ein Casino-Unterhaltungsunternehmen, das Casinos, Rennstrecken, Hotels, Restaurants, Bars, Ausstellungsräume, Veranstaltungsorte, einen Comedy-Club, eine Bowlingbahn, einen Golfplatz und mehr betreibt.

Casino Aktien kaufen: Schritt für Schritt-Anleitung

Mit Casino Aktien lassen sich in der Regel gute Renditen erzielen und das ist schließlich der Wunsch von jedem Anleger. Aus diesem Grund erklärt die folgende Anleitung Schritt für Schritt, wie man über den Online Broker eToro sicher und ohne Provision Casino Aktien kaufen kann.

Warum eToro?

  • Keine Depotführungsgebühren
  • 0 % Provision auf Casino Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Von einer offiziellen europäischen Behörde lizenziert und reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

1. Die Anmeldung bei eToro

Bevor man Casino Aktien bei eToro kaufen kann, muss man sich zunächst bei dem Online Broker registrieren. Dieser Prozess selbst ist unkompliziert, einfach und sollte normalerweise nicht länger als einige Minuten dauern.

Um einen Account bei eToro zu erstellen, benötigt man lediglich eine E-Mail-Adresse, seinen vollständigen Namen sowie ein sicheres Passwort. Die Webseite von eToro nutzt eine SSL-Verschlüsselung, wodurch die eingegebenen Daten sicher sind. Nach der Registrierung verfügen Neukunden über ein kostenloses und unbegrenztes Demokonto.

etoro-anmeldung-schritt1

2. Die Einzahlung

In einem nächsten Schritt folgt die Einzahlung auf das eigene eToro Depot. Dafür kann man bei eToro eine Vielzahl von Zahlungsanbietern wie Visa, PayPal und Skrill nutzen oder alternativ auch auf die klassische Banküberweisung zurückgreifen.

  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Bei eToro Geld einzahlen

Ist die Einzahlung erfolgreich abgeschlossen, dann sollte die eingezahlte Summe in der Regel relativ schnell auf dem eigenen eToro Depot ankommen und man kann dieses Geld nutzen, um Casino Aktien zu kaufen. Für den Kauf von Casino Aktien (oder anderen Aktien) fällt bei eToro keine Provision an. Das Gleiche gilt auch für Casino ETFs.

Casino Aktien kaufen auf eToro  Gebühren
Aktienkauf Keine
Provision Keine
Monatliche Gebühren Keine
Haltegebühr Keine
Einzahlungsgebühr Keine
Auszahlungsgebühr 5 US-Dollar

3. Casino Aktien kaufen

Um über eToro Casino Aktien zu kaufen, sucht man einfach auf der Webseite von eToro nach der gewünschten Aktien. Möchte man zum Beispiel die SAP Aktie kaufen, dann gibt man einfach „SAP“ in der Suche ein. Daraufhin erhält man als Anleger alle Kaufoptionen zum jeweiligen Unternehmen.

SAP Aktie bei eToro

Rechts neben dem Unternehmensnamen muss man darauf einfach auf „Traden“ klicken und es öffnet sich ein neues Fenster mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten.

Diese Einstellungsmöglichkeiten können bei eToro individuell für jede Aktie eingestellt werden und umfassen ein „Stop-Loss„, ein „Limit-Order“ und einen „Hebel“. 

Über den Button „Order platzieren“ kann, nachdem man alle Einstellungen vorgenommen wurden, dann der Kauf der jeweiligen Aktie abgeschlossen werden, wonach diese im eigenen persönlichen Depot von eToro zu finden ist.

eToro SAP DAX Aktie kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfehlungen von Coincierge für eine Investition in Casino Aktien

Casino Aktien bieten Anlegern langfristige Renditen und oft überdurchschnittliche Dividenden. Allerdings hat ein reines Investment in deutsche Aktien auch einige Risiken. Um daher einen besseren Erfolg beim Investieren in DAX Aktien zu haben, folgen unsere Tipps und Empfehlungen für ein Investment in DAX Aktien:

1. Brokerwahl

Coincierge Icon 8 Wie auch andere Finanzinstrumente und Aktien sollten Casino Aktien nur über einen regulierten und lizenzierten Anbieter gekauft werden. Es ist auch empfehlenswert, die Funktionen und Eigenschaften des Brokers genau zu prüfen, indem man vor einem Echtgeld Investment ein eventuelles Demokonto ausgiebig nutzt.

Bei vielen Brokern können Buchgewinne durch ein „Stop-Loss“ abgesichert werden. Casino Aktien eigenen sich aber auch für ein langfristiges Investment. Bei einem langfristigen Investment ist es in der Regel empfehlenswerter, die Aktien auch durch kurze oder eventuell längere Krisen zu halten. Dies hat sich zum Beispiel während der Coronavirus Krise im Jahr 2020 und 2021 gezeigt, da viele Casino Aktien inzwischen bei neuen Höchstständen liegen. Erfolgreiche Privatanleger analysieren die aktuelle Marktsituation sowie der individuellen Aktien regelmäßig, um eventuell Korrekturen im eigenen Portfolio durchführen.

2. Diversifikation

Coincierge Icon 22 Bei einem Investment in Aktien aus einer einzigen Branche ist das Risiko größer als bei einem breiter gestreuten Investment. Auch wenn es verschiedene Casino Unternehmen gibt ist ein Investment in Aktien aus einem Sektor nicht sehr diversifiziert. Eine bessere Diversifizierung des eigenen Portfolios hilft, das eigene Vermögen in Krisen zu schützen.

Durch eine Diversifikation in verschiedene Unternehmen aus verschiedenen Sektoren sowie Ländern schützt man das eigene Kapital vor unternehmensspezifischen und branchenspezifischen Risiken. Diversifikation bedeutet, in möglichst viele verschiedene Aktien aus unterschiedlichen Branchen und Ländern zu investieren.

3. Gebühren beachten

ICON Gebühren und Kosten Es gibt Broker, die sehr hohe Gebühren für das Investment verlangen. Dies ist besonders bei Hausbank Brokern der Fall. Allerdings können günstige Gebühren die eigene Rendite stark verbessern, da Kosten, welche man von der endgültigen Rendite abziehen müsste, geringer sind. Neben den Gebühren können sich auch die Funktionen bei Brokern stark unterscheiden.

Es empfiehlt sich daher Casino Aktien bei einem regulierten und lizenzierten Broker zu kaufen, der möglichst günstig ist. Wir empfehlen den Anbieter eToro, da dieser in der EU reguliert ist und für den Kauf von Casino Aktien keine Gebühren verlangt.

4. Die Anlagestrategie

Coincierge Icon 17 Es gibt eine große Anzahl von Anlagestrategien. Historisch hat sich allerdings gezeigt, dass es am empfehlenswertesten ist, Aktien für ein langfristiges Investment zu halten.

Natürlich können auch andere Anlagestrategien bei einem Investment in Casino Aktien verfolgt werden. Anleger sollten sich jedoch vor dem Kauf der Aktien im Klaren sein, mit welchem Zeithorizont und mit welcher Renditeerwartung sie investieren. Korrekturen können häufig vorkommen und langfristige Anleger sollten sich von kurzfristigen Marktkorrekturen nicht abschrecken lassen. Besonders dann nicht, wenn eine Buy & Hold Strategie verfolgt wird. Hier ist es wichtig, Aktien auch in Bärenmärkten weiter zu halten. Tatsächlich sind Korrekturphasen häufig gute Zeitpunkte, um seinen Einsatz in Aktien zu erhöhen.

Lohnt sich ein Investment in Casino Aktien?

Ein Investment in Casino Aktien bietet in der Regel relativ stabile Renditen. Wie das Sprichwort sagt: Das Haus gewinnt immer.

Casinos betreiben starke Geschäftsmodelle, da Casinos einen praktisch garantierten Gewinn aus der Summe der erhaltenen Wetten erzielen. Die relativ attraktive Wirtschaftlichkeit von Casinos macht die Branche einer genaueren Betrachtung wert.
Anleger könnten besonders vom Gewinnwachstum und den Dividenden der großen Casino Aktien profitieren. Die 4 großen börsennotierten Casino Aktien zahlten Aktionären vor dem Ausbruch der Coronavirus Pandemie sehr gute Dividenden, welche allerdings aufgrund des starken Abschwungs in ihrem Geschäft entweder ausgesetzt oder drastisch reduziert wurden.

Natürlich sind Casino Aktien nicht ohne ein gewisses Risiko. Casinos sind sehr anfällig für Rezessionen, da die Verbraucher das Spielen in der Regel stark einschränken, wenn die Wirtschaft in einen Abschwung gerät. Die Gewinne der vier großen Casino Aktien brachen während der großen Rezession stark ein. Ähnliche Auswirkungen gab es aufgrund der Coronavirus Krise. Insgesamt könnte sich ein Investment in Casino Aktien allerdings jetzt nach der Pandemie sehr stark lohnen.

Vor- und Nachteile von Casino Aktien

Vorteile Nachteile Pros and cons Icon In Casino Aktien zu investieren hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Neben hohen Renditen kann es auch zu hohen Verlusten kommen. Wie stark sind die Vor- und Nachteile von Casino Aktien ausgeprägt? Das hängt selbstverständlich letztendlich von jedem individuellen Wertpapier ab. Daher konzentrieren sich die folgenden Vorteile und Nachteile auf die allgemeinen Eigenschaften der meisten Casino Aktien.

Ein Vorteil von Casino Aktien besteht darin, dass es sich um relativ risikoarme Anlagen handelt, da Casinos starke Geschäftsmodelle besitzen, welche auf stetiges, langfristiges Wachstum ausgelegt sind.

Viele Casino Aktien bieten außerdem heute immer mehr geografische Diversifikation, da viele Casino Aktien neben Casinos in Las Vegas und in geringerem Maße Orte wie Atlantic City und Reno auch Casinos im größten Glücksspielziel Zentrum der Welt – Macau besitzen. Macau ist ein chinesisches Territorium und der einzige Teil Chinas, in dem Glücksspiel legal ist.

Außerdem umfasst das Ökosystem für Casino und Glücksspiel Investitionen heute vielmals mehr als nur physische Casinos. Der globale Online-Glücksspiel- und Wettmarkt wird voraussichtlich bis 2026 einen Wert von 128,2 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2018 bis 2026 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11,8 % wachsen. Steigerungen des verfügbaren Einkommens der Verbraucher, das Vertrauen in Wetten durch elektronische Zahlungsmethoden bei Online-Glücksspielen und -Wetten und die zunehmende Durchdringung des Internets sowie die Einführung internetbasierter Geräte treiben das Wachstum des Marktes für Online-Glücksspiele und -Wetten voran.

Leider besitzen Casino Aktien häufig eine zusätzliche Volatilität, da Casino Aktien sehr stark auf politische Entscheidungen und geopolitischen Entwicklungen wie Rezessionen reagieren. Ein Investment in Casino Aktien bietet zwar eine gewisse geografische Diversifikation, welche das potenzielle Risiko weiter reduziert. Gleichzeitig konzentrieren sich Casino Aktien in der Regel nur auf eine Handvoll Länder, welche auch in Casino ETFs überrepräsentiert sind. Auch eine Anlage in nur einem Sektor bietet weitere branchenspezifischen Risiken.

Vorteile beim Kauf von Casino Aktien

  • Casino Unternehmen sind häufig etablierte Unternehmen mit guten und stabilen Umsätzen 
  • Casino Aktien haben bis vor der Coronavirus Pandemie sehr gute Dividenden ausgezahlt
  • Ein Investment in Casino Aktien bietet eine gewisse geografische Diversifikation

Nachteile beim Kauf von Casino Aktien

  • Eine Wirtschaftskrise und Rezessionen wirken sich stark auf Casino Aktien aus
  • Casino Aktien bieten keine Diversifikation in verschiedene Sektoren
  • Casino Aktien besitzen häufig eine etwas höhere Volatilität

Chancen & Risiken von Casino Aktien

DEMO / Test Icon Das mit Casino Aktien verbundene Hauptrisiko ist die Sektoren Einschränkung. Dadurch wirkt sich eine schlechte Wirtschaft und Entwicklung des Gewinnspielsektors auf alle Casino Aktien aus. Gleichzeitig führt eine starke Wirtschaft natürlich auch zu besseren Renditen. Besonders eine hohe Inflation wie aktuell ist allerdings ein hohes Risiko von Casino Aktien.

Auch sind viele geografische Regionen bei Casino Aktien überrepräsentiert. Die meisten Casino Aktien konzentrieren sich auf die USA, China oder die Philippinen. Eine Chance ist in der Regel, dass viele Casino Unternehmen stabile Umsätze besitzen und daher häufig hohe Dividenden zahlen, wodurch diese Aktien für langfristige Anleger attraktiv waren. Allerdings sind durch die Coronavirus Pandemie die Einnahmen von vielen Casino Aktien stark gesunken, wodurch die Dividenden entweder gekürzt oder komplett eingestellt wurden, da die Unternehmen nicht genügend Einnahmen erzielen konnten, um die Zahlungen weiter zu finanzieren. Dies senkt selbstverständlich auch das langfristige Vertrauen der Anleger in die Casino Aktien.

Chancen beim Kauf von Casino Aktien:

  • Eine starke Wirtschaft wirkt sich sehr positiv auf Casino Aktien aus.
  • Da Casino Aktien hohe Umsätze erwirtschaften, bieten sie häufig hohe Dividenden

Risiken beim Kauf von Casino Aktien:

  • Eine schlechte Wirtschaft wirkt sich überdurchschnittlich negativ auf Casino Aktien aus
  • Sinkende Profite sorgen in der Regel für Dividendenkürzungen
  • Diese Dividendenkürzungen sorgen dann für fallende Aktienkurse

Ihr Kapital ist im Risiko

Casino Aktien vs. Sportwetten Aktien

Casino Aktien hatten aufgrund rückläufiger Einnahmen ein hartes Jahr 2020 und 2021 zumindest traditionelle Casino Aktien mit physischen Standorten und ohne Sportwetten und Online Spiele.

Denn die Branche verändert sich und das nicht nur wegen der Auswirkungen der Pandemie auf den Tourismus. Casino-Unternehmen setzen immer mehr auf Sportwetten, um ihre Einnahmen zu diversifizieren: Seit der Oberste Gerichtshof Sportwetten über Nevada hinaus in einer wegweisenden Entscheidung von 2018 legalisiert hat, haben in den USA mehrere Bundesstaaten ihre Türen für Unternehmen geöffnet, um sowohl stationäre Sportwetten als auch Online- und Online-Sportwetten zu etablieren. Aber dieses Geschäft ist vielleicht auch nicht so lukrativ, wie die Casino-Unternehmen einst dachten, und es ist auch sehr wettbewerbsfähig.

Möchte man sein Investment breiter diversifizieren, dann bietet sich ein, in Aktien von Unternehmen zu investieren, die sowohl klassische Casinos besitzen als auch Online Sportwetten.

Casino Aktien Prognose

Chart Vorteile Icon

So sehr die Technologie fast jeden Aspekt unseres Lebens verändert hat, sind sich die Casinos im Laufe der Jahre ziemlich ähnlich geblieben. Evolution ist für jede Branche, die am Leben bleiben will, unvermeidlich, insbesondere in der Kategorie Unterhaltung.

Spiele, die traditionell als „Tischspiele“ galten, wie Roulette, Blackjack, Poker, Baccarat und mehr sind jetzt als digitale Versionen vorhanden, die es den Spielern ermöglichen, selbst zu spielen. Während die physischen Tischversionen immer noch existieren, wird die Videooption immer beliebter. Auch Sportwetten sowie eSports sind eine wachsende Kraft in der Glücksspielwelt. Dies könnte die Profite für Casinos weiter verbessern. 

Der globale Online-Glücksspiel- und Wettmarkt wird voraussichtlich bis 2026 einen Wert von 128,2 Milliarden US-Dollar erreichen und von 2018 bis 2026 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11,8 % wachsen. Auch Steigerungen des verfügbaren Einkommens der Verbraucher treiben das Wachstum des Marktes für Online-Glücksspiele und -Wetten voran. Damit ist die Prognose für Casino Aktien momentan sehr positiv.

Fazit zu Casino Aktien

Coincierge Icon 26

Als Sektor sind Casino Aktien in den letzten 10 Jahren hinter dem Markt zurückgeblieben, aber es gab große Gewinner, darunter Caesars und Online-Gaming-Aktien wie DraftKings und Penn National.

Mit der Ausweitung des Online Glücksspiels in den USA werden die nächsten 10 Jahre wahrscheinlich ganz anders verlaufen als im vergangenen Jahrzehnt und eine Wiedereröffnung nach der Pandemie könnte zu einem Anstieg des Verkehrsaufkommens in den stationären Casinos führen. Während der Branche noch viel Ungewissheit bevorsteht, könnte sich ein Investment in Casino Aktien für risikotolerante Investoren auszahlen.

Wer in Erwägung zieht, Casino Aktien zu kaufen, sollte hierfür den Testsieger eToro nutzen:

  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • Sicherheit durch Lizenzen & Regulierungen
  • Hauseigene App für Android und iOS

Ihr Kapital ist im Risiko.

Casino Aktien Kaufen – FAQs

Welche Casino Aktien sollte man jetzt kaufen?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten und ist von jedem Anleger individuell abhängig. Risikoaversen Anlegern empfehlen wir, wenn sie Casino Aktien kaufen wollen, in die größeren und bekannteren Unternehmen mit stabilen Umsätzen zu investieren. Risikotolerante Anleger können dagegen auch in neue Casino Aktien investieren, welche sich auf Sportwetten und eSports konzentrieren.

Welche Casino Aktien kaufen für Anfänger

Einige Casino Aktien sind seit vielen Jahrzehnten aktiv und besitzen stabile und sichere Einnahmequellen. Diese Aktien eigenen sich am besten für Anfänger.

Wie kann man Casino Aktien kaufen?

Um Casino Aktien zu kaufen benötigt man lediglich einen normalen Broker. Wir empfehlen den Broker Testsieger eToro. Der Anbieter eToro ist benutzerfreundlich, sicher und günstig und bietet die höchsten Chancen auf Erfolg beim Kauf von Casino Aktien.

Welche Wettanbieter sind an der Börse?

Es gibt viele Wettanbieter welche an der Börse sind. Darunter zählen besonders die größten Wettanbieter aus den USA.

Zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.

Zeige alle Posts von Kevin Benckendorf