Commerzbank Aktie kaufen: Ja oder nein? Analyse, Verlauf und Prognose für 2021

Die Commerzbank ist eine Großbank mit Sitz in der Bankenstadt Frankfurt am Main. Sie wurde bereits 1870 gegründet und gilt heute als eine der größten börsennotierten Banken in Deutschland. Wie auch andere Banken, bietet die Commerzbank ihre Aktien zum Kauf an.

Diese Aktien haben große Vorteile und Nutzen. Zudem sind sie leicht zu erwerben, wenn man einen guten Broker hat. In der Vergangenheit waren die Kurse der Commerzbank Aktie tendenziell nicht sehr schwankend und insgesamt blieb der Kurs relativ stabil. Wir haben darum die Commerzbank Aktie genauer untersucht um die folgende Frage zu beantworten: Sollte man die Commerzbank Aktie kaufen oder nicht?

Commerzbank Aktie kaufen Mehr zur Commerzbank Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

Commerzbank AGCommerzbank Aktie Basisdaten
WKN CBK100
ISIN DE000CBK100
Symbol CBKG
Land Deutschland
Index MDAX
Branche Bank
Unternehmen Commerzbank AG

Kursentwicklung der Commerzbank Aktie

Die Commerzbank AG ist ein deutsches Unternehmen, das seit einigen Jahren an der Börse notiert ist. Sie zeichnet sich durch ihre Kursstärke aus, da es sich um einen Aktientyp handelt, dessen Wert nicht sprunghaft schwankt. Zum 9. Juni 2021 hat eine Aktie der Commerzbank AG einen Kurs von 6,64 Euro. Dieser Wert schwankt in der Regel nicht sehr stark und bewegt sich seit einigen Monaten immer zwischen 6 und 7 Euro pro Aktie.


Die besten Anbieter für den Kauf einer Commerzbank Aktie

Wenn man darüber nachdenkt, Aktien dieses deutschen Bankenriesen zu kaufen, sollte man wissen, dass dies nur über einen Broker möglich ist. Heutzutage sind für den Kauf Online-Broker sehr beliebt. Broker bieten den Nutzern die Möglichkeit, Aktien der von ihnen bevorzugten Unternehmen zu kaufen, sofern diese an der Börse notiert sind. Nicht jeder hat die Möglichkeit, die gleichen Unternehmen zu kaufen, daher sollte man mit einem Broker handeln, der die Möglichkeit bietet, Commerzbank Aktien zu kaufen. Zweifellos eine ausgezeichnete Empfehlung, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden, ist eToro.

eToro ist ein Online-Broker mit langjähriger Erfahrung, einer unglaublichen Erfolgsbilanz und einer beeindruckenden Anzahl von Benutzern, die sich für seine Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit verbürgen. Es ist zweifellos eine Plattform, die die besten Optionen und Tools für den Aktienhandel bietet.

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Wichtige Informationen zur Commerzbank Aktie

commerzbank review
Im Folgenden finden Sie einige relevante Informationen, die Sie über die Commerzbank AG wissen sollten. Dazu gehört zum Beispiel die Frage, wie das Unternehmen Geld verdient, und Informationen zu seinem Geschäftsmodell, seine Anfänge, die Umsatzzahlen und vieles weitere mehr.

GeschäftsmodellZeitleisteKurszielUmsatz & GewinnGeschäftsentwicklungDividende

Wie verdient das Unternehmen Geld? Was ist sein Unternehmensmodell?

Die Commerzbank gehört zu den fünf größten Banken in Deutschland, was sich in der Bilanzsumme niederschlägt. Sie ist auf das Geschäftsmodell des Commercial Banking spezialisiert, zeichnet sich aber auch im Corporate und Investment Banking aus. Sie ist derzeit an der Xetra-Börse, das heißt der Frankfurter Börse, unter dem Symbol „CBK“ notiert. Sie zeichnet sich auch durch die Zugehörigkeit zum MDAX, einem der wichtigsten deutschen Börsenindizes, aus.

Zeitleiste der Commerzbank: Lernen Sie die Geschichte kennen

Die Commerzbank ist eine Bank, die 1870 in Hamburg gegründet wurde. Nach ihrer Gründung fusionierte sie mit anderen Großbanken wie der Berliner Bank. Deshalb verlegte sie 1905 ihren Hauptsitz nach Berlin, der damaligen Hauptstadt des Deutschen Kaiserreichs. Dies sollte jedoch nicht der endgültige Standort ihres Geschäftszentrums sein. Denn nach dem Zweiten Weltkrieg zog die Commerzbank in die Finanzhauptstadt des Landes, Frankfurt, um.

Interessanterweise war die Commerzbank die erste deutsche Bank, die 1971 eine Filiale in New York City gründete.

Heute ist der Bankenriesean allen wichtigen internationalen Kapitalmärkten und Börsen vertreten. Er verfügt zudem über eine Vielzahl von Niederlassungen in den USA, der Schweiz, Großbritannien, Polen, Luxemburg und natürlich Deutschland.

Kursziel für die Commerzbank

Das Kursziel für die Commerzbank Aktie liegt mit einer Hold-Strategie seit Mitte Mai 2021 bei 6,50 Euro. Anfang des Jahres lag das Kursziel noch bei 6,00 Euro.

Umsatz und Gewinn

Das Jahr 2020 war für viele Unternehmen wegen der Pandemie, die die ganze Welt heimsuchte, schwierig. Auch die Commerzbank war davon betroffen. Der Verlust für das Jahr 2020 lag bei über 2.870 Mio. Euro. Dies ist ein Verlust, der auf die Wertminderung des Geschäfts- oder Firmenwerts aus dem soeben genannten Grund und auch auf Restrukturierungskosten zurückzuführen ist.

Im Jahr 2021 gibt es noch einige Nachwirkungen dieses Ereignisses. Aber das Unternehmen hat bereits Schritte unternommen, um sich davon zu erholen. Die Erträge der deutschen Bank sind im ersten Quartal 2021 von 2,16 Mrd. € auf 2,05 Mrd. Euro gesunken, der Umsatz ist jedoch auf 8,451 Mrd. Euro gestiegen.

Zu Beginn des zweiten Quartals dieses Jahres wies die Commerzbank einen Nettogewinn von mehr als 133 Millionen Euro aus. Das ist ein sehr erfreulicher Wert im Vergleich zum Vorjahresverlust von 291 Millionen Euro.

Geschäftsentwicklung

Seit ihrer Gründung hat die Commerzbank dieStrategie der Fusion mit Großbanken in verschiedenen Sektoren angewandt. Die erste Fusion war, wie bereits erwähnt, die Berliner Bank. Diese Fusion wird sogar heute noch weitergeführt.

Die derzeit letzte Übernahme war im Jahr 2009, als die Commerzbank die Dresdner Bank durch den Erwerb von Anteilen an diesem Unternehmen kaufte und Mehrheitsaktionär wurde.

Dividenden

Unten finden Sie eine kleine Tabelle, in der Sie die Dividenden der Commerzbank Aktie von 2016 bis Mai 2020 sehen können. Diese Dividenden haben sich bis Mai 2020 von 0,2 auf 0,15 erhöht. Aktuelle Ausschüttungen sind noch nicht verfügbar.

Commerzbank Aktie
Datum Dividenden
08.05.2020 0,15
23.05.2019 0,2
21.04.2016 0,2

Commerzbank Aktienkurs

Der Kurs der Commerzbank Aktie schwankt derzeit recht wenig. Eine Aktie der deutschen Bank ist heute für 6,64 Euro zu haben. Im Allgemeinen variiert der Preis wenig. Im ersten Quartal 2021 wurden zwischen 4 und 7 Euro festgestellt. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass der Preis dieser Aktie mehr als 200 Euro erreicht hat. Das ist der höchste Wert, der im Jahr 2007 erreicht wurde.

Im nächsten Abschnitt finden Sie ein Chart, in dem man den Kurs der Commerzbank Aktie in Echtzeit sehen kann.

Commerzbank Aktie Realtime

Wir zeigen Ihnen in Echtzeit, wie sich die Commerzbank Aktie an der Börse entwickelt:

Kennziffern

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Kennzahlen zur deutschen Commerzbank Aktie:

Ihr Kapital ist im Risiko.

5 Tipps zum Kauf der Commerzbank Aktie

Für die Interessenten, die die Commerzbank Aktie kaufen möchten, werden diese Tipps von großem Nutzen sein. Denn damit kann man die beste Entscheidung treffen, ob man diese Aktie in sein Anlageportfolio aufnehmen soll oder nicht.

Tipp 1Tipp 2Tipp 3Tipp 4Tipp 5

Tipp 1: Auswahl des richtigen Brokers für den Handel mit der Commerzbank Aktie

Der wichtigste Tipp, den wir zweifelsohne aufstellen können, ist die sorgfältige Auswahl des Maklers, mit dem man zusammenarbeiten will. Es ist wichtig, einen Broker zu haben, der seinen Nutzern Sicherheit und die besten Kommissionen auf dem Markt bietet. Denn dadurch werden die Gewinne maximiert und die Risiken von Verlusten – entweder aufgrund von Fehlinvestitionen oder Sicherheitsproblemen mit der Plattform – reduziert.

Deshalb ist es wichtig, zunächst Zeit damit zu verbringen, Broker gründlich zu vergleichen und zu beobachten. Zudem sollte man genau untersuchen, welche Vor- und Nachteile jeder von ihnen bietet. Anschließend kann man eine Entscheidung treffen, die darauf basiert, was für die Strategien, die man ausführen will, oder das Ziel, das man erreichen will, am besten ist.

Tipp 2: Festlegen eines Anlageziels

Etwas wirklich Wichtiges, bevor man irgendeine Art von Aktion oder Vermögenswert kauft, ist, darüber nachzudenken, warum man das tun will. Das heißt, man sollte ein Ziel oder einen Zweck festlegen, den man mit dieser Aktion erreichen will. Eine klare Richtung beim Investieren zu haben, ist wichtig, um gute Entscheidungen zu treffen und damit das Risiko von Verlusten zu reduzieren.

Tipp 3: Kurz-, mittel- oder langfristige Investition

Nicht alle Aktien, die man kauft, bringen sofortige Gewinne. Einige sind kurzfristig, weil ihr Preis stark schwankt und gehandelt werden kann. Andere Aktien wiederum neigen dazu, langsamer zu wachsen und werden als langfristige Investition gesehen. An diesem Punkt muss man für sich festsetzen, ob der Kauf der Commerzbank Aktie für einen Investor kurz- oder langfristig sinnvoll ist, um sicher zu sein, welche Anlagestrategie man anwenden sollte.

Tipp 4: Das Unternehmensprofil im Detail kennenlernen

Mehr über die Geschichte und das Geschäftsmodell der Commerzbank zu wissen, ist von großer Bedeutung für die Entscheidung, ob man die Aktie kaufen sollte oder nicht. Es ist notwendig, auf die Nachrichten und Aktualitäten der Finanzwelt zu achten. Denn letztendlich ist der Preis der Aktien eines Unternehmens nichts anderes als ein spekulativer Wert, der leicht variieren kann – je nachdem, ob es ein wichtiges Ereignis gibt, das den Kauf oder den Verkauf desselben erhöht. Daher ist es wichtig, auf diesen Aspekt zu achten.

Tipp 5: Überwachungsmaßnahmen

Schließlich ist es ratsam, die Aktien regelmäßig zu überwachen, um die Entwicklung derselben zu kennen. Denn der Markt ist in ständiger Bewegung und es kann wichtige Änderungen geben, die den Investor dazu bringen, mehr Aktien zu kaufen oder sie zu verkaufen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf der Commerzbank Aktie bei eToro

Um die Commerzbank Aktie zu kaufen, benötigt man zunächst einen Broker, der über alle Sicherheitszertifizierungen und Genehmigungen verfügen muss. Denn nur damit arbeitet man innerhalb der Europäischen Union legal, wenn man sich in einem der europäischen Länder befinden. Verschiedene Recherchen haben ergeben, dass der beste Broker zum Kauf der Commerzbank Aktie eToro ist, weil die Eröffnung eines Kontos auf der eToro-Plattform völlig kostenlos ist. Außerdem gibt es keine Provisionen für den Verkauf von Vermögenswerten und die Abhebungsgebühr ist wirklich niedrig.

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die Commerzbank Aktie beim Broker eToro kaufen können:

Schritt 1: Registrierung

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie noch kein Konto bei eToro haben, ist, sich zu registrieren. Der Prozess zur Eröffnung eines neuen Kontos ist wirklich einfach und dauert nicht länger als 5 Minuten. Um einen neuen Benutzer anzulegen, müssen Sie eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Nach der ersten Registrierung müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, um fortfahren zu können. Nachdem Sie die E-Mail-Adresse bestätigt haben, werden Sie zurück zur eToro-Website geleitet, wo Sie aufgefordert werden, persönliche Daten wie Ihren vollständigen Namen, Ihr Alter, Ihre Adresse usw. einzugeben.
etoro-anmeldung-schritt1

Schritt 2: Überprüfung der Benutzeridentität

Um diesen Schritt zu erfüllen und die Identität des Benutzers zu überprüfen, müssen Sie ein gültiges Dokument aus dem Land vorlegen, in dem Sie leben. Das kann entweder ein Reisepass, ein Personalausweis oder ein Führerschein sein, wobei ein beidseitiger Scan ausreicht, um diese Anforderung zu erfüllen. Außerdem muss die Adresse verifiziert werden. Sie können einen Adressbeleg oder ein Dokument mit der Adresse plus dem Namen der Person, die sich angemeldet hat, verwenden.

Schritt 3: Bei eToro anmelden und Geld einzahlen

Nachdem Ihr Konto aktiv und verifiziert ist, ist der nächste Schritt, sich einzuloggen und die erste Einzahlung bei eToro zu tätigen. Dieser Broker hat als Prämisse, dass die minimale Ersteinzahlung mindestens 200 Euro betragen muss. Diese kann von einem Bankkonto, PayPal, Kreditkarte oder weiteren Zahlungsoptionen überwiesen werden.
Bei eToro Geld einzahlen

Schritt 4: Suche nach der Commerzbank Aktie

Nachdem Sie Geld auf Ihrem eToro-Konto haben, ist der nächste Schritt die Suche nach der Aktie, für die Sie sich interessieren, in diesem Fall also die Commerzbank Aktie. Gehen Sie dazu auf den Hauptbildschirm der eToro-Plattform und gehen Sie dort zur Suchmaschine, wo Sie die Aktie nach ihrem Symbol oder dem Namen des Unternehmens suchen können. Nachdem Ihnen das Unternehmen angezeigt wird, werden Ihnen Informationen wie aktuelle Nachrichten und Charts angezeigt, die die Performance der Commerzbank Aktie zeigen.

Schritt 5: Fortführung des Kaufs der Commerzbank Aktie

Sobald Sie die Commerzbank Aktie gefunden haben, können Sie fortfahren. Klicken Sie dazuauf die Schaltfläche „Kaufen“ oder eröffnen Sie eine Position. Dann erscheint ein Panel zur Ausführung des Kaufauftrags, in dem Sie den Geldbetrag angeben müssen, den Sie in die Aktie investieren möchten. Sie erhalten auch die Möglichkeit, einen Hebel zu verwenden, falls gewünscht. Danach werden Sie gefragt, Ihren Kauf zu bestätigen. So einfach ist es, die Commerzbank Aktie bei eToro zu kaufen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Sollte man die Commerzbank Aktie kaufen? Vor- und Nachteile

Nachdem ein allgemeiner Überblick über das Unternehmen und die Aktie gegeben wurde, soll es an dieser Stelle darum gehen, die Vor- und Nachteile eines Kaufs der Commerzbank Aktie zu ermitteln und festzulegen. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass das, was für einige Investoren ein Nachteil ist, für andere ein Vorteil sein kann. Somit ist es am besten, Ihre eigenen Kriterien festzulegen, was Sie für die Vor- und Nachteile halten.

Vorteile

  • Solides Unternehmen innerhalb seiner Branche
  • Aktienkurs mit geringer Schwankung
  • Wichtige Position innerhalb Deutschlands
  • Mehr als 15 Millionen Privatkunden
  • Deutschlands führender Onlinebanker

Nachteile

  • Aufgliederung der Geschäftstätigkeit des Bankkonzerns
  • Schwierigkeiten bei der Positionierung in anderen Märkten als dem deutschen Markt

Commerzbank Aktie kaufen – warum sollte man in dieses Unternehmen investieren?

LVMH Aktie kaufen oder verkaufen?Die Commerzbank ist ein führendes deutsches Bankunternehmen mit langjähriger Erfahrung und einem großen Kundenstamm – nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen Ländern der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten. Es ist eine gute Idee, in Unternehmen wie die Commerzbank zu investieren, weil sie ihren Nutzern die Gewissheit gibt, dass es sich um ein Unternehmen handelt, das durchdachte und vorsichtige Schritte unternimmt. So handelt die Commerzbank bereits seit über 150 Jahren. Das führt dazu, dass es als eine sichere Investition angesehen wird, die Commerzbank Aktie zu kaufen. Zudem werden mit der Investition auch langfristige Erträge generiert.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Commerzbank Aktie – was spricht gegen das Unternehmen?

Die Commerzbank Aktie ist eigentlich risikoarm, weil sich ihr Kurs kaum verändert und die Stärke des Unternehmens im eigenen Land den Kunden mehr Sicherheit und Ruhe gibt. Allerdings gibt es einen für einige Investoren ungünstigen Faktor, nämlich die aktuelle Aufteilung des Geschäfts der Bankengruppe.

Der größte Teil der laufenden Erträge des Unternehmens stammt aus dem Privatkundengeschäft, da das Investmentbanking ein wesentlich geringeres Ertragsniveau aufweist. Dies stellt ein notorisches Ungleichgewicht dar. Das ist für viele Menschen ein Grund zur Besorgnis, denn wenn das Retail Banking zusammenbricht oder eine Art Rezession erleidet, würde die Bank wirklich leiden und mit ihr die Kapitalanlage vieler Nutzer auf der ganzen Welt.

Vergleich mit Aktien aus dem gleichen Sektor

Im Folgenden finden Sie eine Vergleichstabelle, in der Sie die Unterschiede zwischen der Commerzbank Aktie und den Aktien der internationalen Wettbewerber sehen können. Für diesen Vergleich haben wir die Banken BBVA und Santander herangezogen, da sie innerhalb ihres Landes, das heißt in Spanien, eine wichtige Stellung haben, eine ähnliche Stellung wie die Commerzbank in Deutschland.

Commerzbank Santander BBVA
Aktienkurs 6.635 3.432 5.275
Volumen 674.530 4.601.191 953.596
Öffnen 6,635 3,381 5,275
Letztes Schließen 6,620 3,381 5,265

Ihr Kapital ist im Risiko.

Commerzbank Aktie: Prognose

Zu Beginn des Jahres 2021 sah es für die Commerzbank aufgrund der Folgen der Coronavirus-Pandemie nicht gut aus. Aber die Bank hat es geschafft, interessante Strategien umzusetzen, die die Verluste minimiert haben. Die Strategien zeigen bereits Anzeichen der Besserung, indem sie die Umsätze verbessern und die Gewinne bis jetzt im zweiten Quartal des Jahres steigern konnten.

Aus diesen Gründen sind sich die Experten aus der Finanzwelt einig, dass sich die Commerzbank erfolgreich erholen wird und dass sich der Aktienkurs wie in den vergangenen Jahren weiter entwickeln wird.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit zur Analyse der Commerzbank Aktie

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Commerzbank in Deutschland ein Bankenriese ist, der über eine unvergleichliche Menge an langjähriger Erfahrung und Expertise verfügt. Sie hat eine solide und unbestrittene Präsenz in diesem Land. Zudem hat sie auch Niederlassungen in mehr als 10 anderen Ländern. Die Commerzbank Aktie hat einen Preis, der im Vergleich zu anderen Unternehmen als niedrig angesehen wird. Die Aktie hat für ihre Kategorie oder die Branche, zu der sie gehört, einen bedeutenden Wert, der gezeigt hat, dass die Aktie viel mehr wachsen kann, wenn die richtigen Umstände eintreten.

Die Investition in die Commerzbank Aktie ist eine gute Idee für diejenigen Anleger, die an eine zukünftige Investition denken, das heißt langfristige Gewinne sehen wollen. Die Aktien dieser Bank wachsen zwar, aber in einem langsamen Tempo. Das kann für viele Investoren etwas Negatives sein kann. Andere wiederum sehen es als Vorteil an, da das Risiko gering ist und die Chancen, Zinsen zu erzielen, höher sind.

Wenn Sie investieren und eine Commerzbank Aktie kaufen wollen, denken Sie daran, dass es wichtig ist, einen Broker zu wählen, der dafür qualifiziert ist. Vergessen Sie nicht, dass eToro eine Option ist, die es wert ist, genauer untersucht zu werden. eToro bietet Ihnen viele Vorteile und Nutzen, wenn Sie sich entscheiden, mit diesem Broker zu handeln.

  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • Sicherheit durch Lizenzen & Regulierungen
  • Hauseigene App für Android und iOS

Ihr Kapital ist im Risiko.

Commerzbank Aktie FAQ

Was sind die besten Aktien im Bankensektor zum Kauf?

Zweifellos ist die Commerzbank ein Unternehmen mit einer großartigen Erfolgsbilanz, das über eine wichtige Stabilität auf dem Markt verfügt. Das macht es zu einer guten Option für den Kauf von Aktien. Sie können auch andere Unternehmen wie BBVA oder Santander genauer unter die Lupe nehmen. Das sind spanische Unternehmen, die eine gute Position auf dem Aktienmarkt haben.

Ist die Commerzbank in irgendeinem Index enthalten?

Ja, die Commerzbank ist Teil des wichtigsten deutschen Index, des DAX 30, der die 30 größten Unternehmen in Deutschland repräsentiert.

Was ist die wichtigste Konkurrenz der Commerzbank?

Als stärkste Wettbewerber der Commerzbank innerhalb Deutschlands gelten vor allem die BNP Paribas und die Deutsche Bank.

Wie kann ich eine Commerzbank Aktie kaufen?

Um eine Commerzbank Aktie zu kaufen, benötigen Sie einen Broker. Sie können dafür auch einen Online-Broker nutzen. Es muss sichergestellt sein, dass der Broker alle notwendigen Lizenzen für einen sicheren, korrekten und legalen Betrieb innerhalb der Europäischen Union erfüllt.

Wo ist der Hauptsitz der Commerzbank?

Die Zentrale der Commerzbank befindet sich in der Finanzhauptstadt Deutschlands, in der Stadt Frankfurt.

Zuletzt aktualisiert am 17. August 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.