EverFX Test & Erfahrungen 2021: Ausführliche Broker Bewertung

EverFX ist ein europäischer CFD-Broker, der durch Sponsoring des FC Sevilla bekannt wurde. Anleger können bei EverFX mit CFDs auf Forex, Aktien, Indizes, Krypto und Rohstoffe handeln. Doch was taugt der Broker wirklich? Welche EverFX Erfahrungen berichten bestehende Nutzer? Wie liegen die Kosten und Gebühren?

In unserem ausführlichen EverFX Test haben wir zudem auch das Angebot, Einzahlungsmethoden, Regulierung und weitere Aspekte analysiert und die Ergebnisse in unserer EverFX Review zusammengestellt.

Die Kurzfassung: EverFX ist ein seriöser Broker, schwächelt aber in vielen Bereichen. Anlegern empfehlen wir darum die Registrierung bei unserem Testsieger eToro.

Direkt zum Testsieger eToro

Coincierge Icon 23

Da wir EverFX nicht empfehlen können, verweisen wir an dieser Stelle auf unseren Testsieger unter den Trading-Plattformen:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was ist EverFX?

EverFX (auch EverFX Global) ist ein Forex- und CFD-Broker und eine Marke der Firma ICC Intercertus Capital Ltd. mit Sitz in Antheon 2, Monovoliko, Kato Polemidia, CY-4151 Limassol, Zypern.

  • Die Gesellschaft wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec) unter der Lizenznummer 301/16 reguliert und lizenziert, wobei die Lizenz am 27. April 2016 ausgestellt wurde.
  • Weitere Lizenzierungen für den globalen Vertrieb bestehen durch die Cayman Islands Monetary Authority (CIMA) und die Financial Services Authority Seychelles (FSA).

Durch die CySec-Regulierung ist auch eine Mitgliedschaft beim zypriotischen Investor Compensation Fund (ICF) gegeben, der eine gesetzliche Einlagensicherung bis 20.000 EUR vorschreibt. Für Anleger in der EU ist dabei die CySec-Regulierung ausschlaggebend.

Coincierge Icon 23Der Broker bietet seinen Nutzern Zugang zum Handel mit CFDs auf Anleihen, Aktien, Forex, Kryptowährungen, Indizes und Rohstoffe. EverFX richtet sich sowohl an einsteigende Privatanleger sowie an professionelle Trader. Der Handel mit Leverage ist möglich, wobei die Hebel je nach Anlageklasse für Privatanleger bis 1:30 Hebel und professionelle Trader bis zu 1:120 Hebel ermöglichen.

EverFX nützt in seinem Werbeauftritt den Slogan „Handeln mit Bedacht“, bietet letztendlich allerdings eine sehr offensive, beizeiten aggressive Werbebotschaft. Bekannt ist der Anbieter vor allem durch das Sponsoring des spanischen Fußballvereins und Spitzenclub Sevilla FC.

EverFX-Website

EverFX Angebot

EverFX impliziert im Namen, dass man hier mit Forex, also Devisen handeln kann. Doch es gibt auch einige weitere Anlageklassen wie Anleihen, Rohstoffe und Indizes im Angebot, dass aktuell nur rund 130 Finanzinstrumente umfasst.

Viele Leser fragen sich, ob man bei Everfx Bitcoin kaufen kann. Die Antwort: JA. Allerdings kann man bei EverFX Bitcoin kaufen nur mittels Krypto-CFDs, echte Bitcoin kaufen geht hingegen nicht. Das ist kein Problem für all jene, die bloß an der Wertentwicklung von BTC partizipieren wollen.

AnleihenWährungenRohstoffeIndizes

Anleihen

Überraschend ist, dass ein Broker namens EverFX Zugriff zu Anleihen führender Unternehmen aus den USA, Großbritannien, Japan, Deutschland und Frankreich bietet. Das relativ kleine Sortiment ist dabei vor allem auf umsatzstarke Unternehmen im Tech-, Auto- und Gesundheitsbereich konzentriert.

Währungen

EverFX bietet – wie der Name verrät – vor allem Forex-Paare zum Handel an. Allerdings reicht das Sortiment über die bekannten Major Pairs wie EURUSD, GBPUSD oder USDJPY kaum hinaus, was doch etwas enttäuschend ist. Als Leverage werden 1:10 oder 1:20 Hebel geboten.

Rohstoffe

Anleger können EverFX auf führende Rohstoffe als Rohstoff-CFDs spekulieren, wobei neben den bekannten Metallen Gold, Silber und Kupfer sowie Aluminium natürlich auch Rohöl und Erdgas im Angebot vertreten sind. Nahrungsmittel wie Kaffee oder Kakao oder Soja sind allerdings nicht im Sortiment vertreten. Privatanleger können 1:10 oder 1:20 Hebel nutzen.

Indizes

Bei EverFX sind knapp 10 Indizes als Index-CFDs handelbar, darunter sind die bekanntesten Aktien-Indizes wie S&P500, NASDAQ, DAX, FTSE 500, CAC 50, NIKKEI und HANG SENG vertreten. Gehandelt werden können diese von Privatanlegern mit Leverage bis zu 1:20 Hebel.

EverFX Anmeldung – Kryptos kaufen in 3 Schritten

Etoro Logo TransparentWir halten EverFX für einen akzeptablen Online-Broker, können ihn aufgrund zahlreicher Schwächen wie geringem Angebot, hohen EverFX Gebühren und mangelndem Kundenservice aber nicht empfehlen.

Lesern empfehlen wir darum unseren mehrfachen Testsieger eToro, hier kann man ein Konto eröffnen und günstig CFDs auf über 10.000 Anlagewerte handeln.

Schritt 1: Anmeldung

Zunächst wirst du dir ein eToro Konto eröffnen, mit dem du Zugang zu allen Anlagewerten und CFDs erhältst. Hierfür trage auf der Landing Page einfach im Anmeldeformular deinen gewünschten Benutzernamen, ein sicheres Passwort, deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein.

Etoro anmeldung

Aktiviere dann die beiden Häkchen, um deine Zustimmung zu den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und der DSGVO-konformen Datenschutzerklärung zum Ausdruck zu bringen. Klicke auf „Jetzt Traden“, um die Anmeldung deines eToro Kontos abzuschließen.

Schritt 2: Verifizierung

Wer mit mehr als 2.000 Euro handeln möchte, muss im nächsten Schritt das eToro Konto verifizieren, wie dies aufgrund EU-weit geltender AML/KYC-Bestimmungen üblicherweise verlangt wird. Für die Verifizierung deines Kontos ist sowohl ein Identitätsnachweis und ein Adressnachweis erforderlich.

Um deine Identität zu bestätigen reicht es, wenn du einen Farb-Scan deines Reisepass oder Personalausweis hochlädst. Für den Adressnachweis sollte eine aktuelle Rechnung eines Energieversorgungsunternehmens, also z.B. deine Strom- oder Gasrechnung hergenommen werden.

Lade die Dateien hoch, der eToro Kundenservice wird dein Konto in der Regel innerhalb weniger Stunden verifizieren – schon kannst du auf alle Funktionen zugreifen und uneingeschränkt handeln!

Schritt 3: Einzahlung und Kauf

Der nächste Schritt ist, auf dein eToro Konto einzahlen. Hierfür kannst du aus zahlreichen Einzahlungsmethoden wählen, neben Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung werden auch E-Wallets wie Skrill angeboten.

eToro Einzahlung

Die meisten Nutzer entscheiden sich für Kreditkarte oder PayPal, weil das Geld sofort gutgeschrieben wird. Egal, welche Einzahlungsmethode du wählst: du kannst mit einer Mindesteinzahlung von 250 EUR starten, es werden keine Einzahlungsgebühren verrechnet.

Klicke unterhalb der linken Navigationsleiste auf Geld einzahlen“, ein Pop-up mit Einzahlungsmenü wird sich öffnen. Gib deinen gewünschten Einzahlungsbetrag ein und wähle die Einzahlungsmethode aus der Dropdownliste.

Gib die weiteren Zahlungsdetails ein und folge den Anweisungen am Bildschirm. Mit Klick auf den blauen Button „Einzahlung“ wird deine Einzahlung überwiesen und innerhalb kurzer Zeit deinem Handelskonto gutgeschrieben.

eToro Einzahlung

Nun kannst du endlich Bitcoin kaufen – oder jeden anderen Vermögenswert, in den du investieren willst. Gib einfach in der Suchleiste am oberen Bildschirmrand den Vermögenswert ein – etwa „Bitcoin“ – und klicke auf das erscheinende Suchergebnis.

eToro Bitcoin auswählen

Beim Vermögenswert findest du rechts oben die blaue Schaltfläche „Traden“, klicke darauf, um das Kauf-Menü zu öffnen. Stelle sicher, dass der Reiter „Kaufen“ und die Order-Art „Trade“ ausgewählt sind.

eToro echte Bitcoin kaufen voll

Gib dann deinen gewünschten Investmentbetrag ein und wähle „x1 Trade“, um echte CFDs zu kaufen. Alternativ kannst du auch CFD-Trading mit Hebel durchführen.  Für das Risikomanagement stehen Stop-Loss- und Take-Profit-Order bereit.

Mit Klick auf den Button „Trade eröffnen“ kannst du Bitcoin kaufen. Klicke in der Navigationsleiste auf „Portfolio“, um deine offenen Handelspositionen einzusehen und anzupassen oder wieder zu schließen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

EverFX Kontoarten

Es gibt vier EverFX Kontoarten, welche Einsteiger und erfahrene Trader mit unterschiedlichen Konditionen ansprechen. Dies sind die Kontoarten Eintritt, Standard, Premium und VIP.

EintrittStandardPremiumVIP

Eintritt

Mit dem Kontotyp „Eintritt“ wendet sich EverFX an alle Neueinsteiger in die Welt des Tradings. Bereits mit einer Mindesteinzahlung von 250 EUR ist man dabei, mit hohen Mindest-Spreads von 1,5 Pips muss gerechnet werden. Der Broker verspricht bis zu 30 % Bonus, es werden allerdings keine näheren Informationen zu diesem Versprechen geboten.

Die Auflistung eines Leverage-Trading bis zu 1:500 Hebel ist unseriös und irreführend, denn Privatanleger können gemäß ESMA-Bestimmungen bis maximal 1:30 Hebel handeln. Der Kunden-Support steht Montag-Freitag ganztägig bereit, ein kostenloser Einführungsanruf vom Kundenbetreuer ist mit dabei.

Standard

Ab Mindesteinzahlung von 2.500 EUR kann man mit Standard-Kontoplan bei EverFX handeln. Die Mindest-Spreads starten bei 1,2 Pips – ein kleiner Vorteil gegenüber Eintritt. Bis zu 50 % Bonus sollen winken – wieder fehlen weitere Infos. Ansonsten ist der Kontoplan „Standard“ der Kontoart „Eintritt“ ident. Dieser Kontoplan empfiehlt sich für Einsteiger, die mit mittleren Beträgen handeln wollen.

Hilfreich sind die kostenlosen Investmentberichte & Analyse vom Branchenführer Trading Central.

Premium

Der Kontoplan „Premium“ richtet sich an erfahrene Trader, die mit höheren Beträgen handeln möchten. Ein Mindestinvestment von 10.000 EUR ist erforderlich, dafür gibt es Mindest-Spreads ab 0,8 Pips, bis zu 100 % Bonus, auch Berichte von Trading Central sind kostenlos dabei.

Einziges wirkliches Schmankerl in diesem Kontenplan ist ein monatliches Meeting mit einem erfahrenen Marktanalysten, wobei wir keine näheren Infos zu deren Erfolg und Performance bekommen.

VIP

Professionelle Händler können mit 50.000 EUR Mindesteinlage den VIP-Kontenplan freischalten. Als Belohnung kann man in einigen Fällen vollkommen ohne Spread handeln, jedoch sind pro Lot 6 USD Provision zu zahlen.

Die Vorzüge des VIP-Plans sind bis zu 100 % Bonus, ein eigener persönlicher Kundenbetreuer und wöchentliche Sitzungen mit dem erfahrenen Marktanalysten, mit dem ein eigener Trading-Plan entwickelt werden kann. Erfahrene Trader sind mit diesem Plan am besten bedient.

Gibt es ein EverFX Demokonto?

EverFX-LogoViele Broker haben kostenlose Demokonten eingeführt, damit sich neue Nutzer mit der Handelsoberfläche und dem CFD-Handel risikofrei vertraut machen können. Auch ein EverFX Demokonto ist im Angebot, wobei dieses  erst nach der Eröffnung eines Echtgeld-Kontos nutzbar  ist.

Ja, das enttäuscht doch sehr. EverFX verlangt zunächst, dass du auf dein Konto einzahlst, bevor du die Plattform mit virtuellem Geld nutzen kannst. Eine Absurdität eigentlich. Letztendlich spricht also selbst das gebotene EverFX Demokonto damit gegen eine Registrierung bei EverFX.

EverFX Gebühren und Kosten

Für die EverFx Auszahlung muss die für die Einzahlung gewählte Methode genutzt werden. Großes Manko ist dabei, dass Auszahlungsgebühren von 3 % für Auszahlung per Kreditkarte oder Neteller verrechnet werden – das bedeutet bereits bei 1.000 EUR Auszahlung hohe Gebühren von 30 EUR!

Den Angaben auf der Webseite ist eine Verarbeitungszeit von 1-2 Werktagen für Everfx Auszahlung zu entnehmen, zuvor ist ein Antragsformular auszufüllen. Den EverFX Erfahrungsberichte bestehender Nutzer auf Trustpilot ist aber zu entnehmen, dass eine EverFX Auszahlung oft mehrere Tage bis Wochen dauern kann!

Die Mindesteinzahlung beträgt 250 EUR, wie auch andere Broker verrechnet Everfx keine Einzahlungsgebühren, um seine Nutzer zum Einzahlen zu animieren.

GebührenartGebührenhöhe
Mindesteinzahlung250 EUR
Einzahlungsgebühren0,- EUR
Auszahlungsgebühren1-3 % EUR
Swap-Gebühren0,05-0,2 %
ProvisionVIP: 6 EUR pro Lot
SpreadsEintritt: ab 1,5 Pips
Standard: ab 1,2 Pips
Premium: ab 0,8 Pips
VIP: ab 0,5 Pips
InaktivitätsgebührenKeine Angaben

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

EverFX Support & Kundenservice

Jeder Investor kann einmal Fragen oder Anliegen haben, ein professioneller Kundenservice ist für Online-Broker essenziell. Von der Seite „Kontakt“ erfahren wir, dass der EverFX Kundenservice von Montag bis Freitag zur Verfügung steht, auch ein deutscher Kundenservice ist gegeben.

Die Kontaktmöglichkeiten sind dabei Telefon, E-Mail und der auf Echtgeld-Trader beschränkte Live-Chat. Trotz aller Versprechen: die EverFX Erfahrungen von echten Nutzern auf Trustpilot zeigen großteils lange Antwortzeiten und wenig Hilfsbereitschaft beim EverFX Support.

EverFX-Kundenservice

Handelt es sich um einen EverFX Scam oder ist EverFX seriös?

Viele Leser fragen sich, ob EverFX Scam oder ein seriöser Anbieter ist. Zunächst ist auf die offizielle Regulierung durch mehrere Aufsichtsbehörden wie CySec, CIMA und FSA zu verweisen. Diese überprüfen interne Prozesse und Investorschutzmaßnahmen des Brokers und gewährleisten einen gewissen Mindestschutz der Anleger.

Gleichzeitig gibt es einige Praktiken bei EverFX, die für manche rechtfertigen würden, dass man EverFX Betrug und Scam unterstellt. Einerseits sind dies  irreführende Angaben  wie 1:500 Hebel für Einsteiger und Premium-Kunden, ebenso sind die hohen Auszahlungsgebühren alles andere als seriös. Praktiken wie intensives Cold Calling und das Ziel, Anleger möglichst rasch zu höheren Einzahlungen zu bewegen, lassen auch nicht zu, dass man EverFX seriös nennen kann.

  • Nach Auswertung und Analyse vieler EverFX Erfahrungen müssen wir Lesern klar von EverFX abraten. Stattdessen empfehlen wir, einen vertrauenswürdigen, branchenführenden Anbieter wie unseren Testsieger eToro zu nutzen.

EverFX kündigen

IconDie schlechten EverFx Erfahrungen führen dazu, dass viele Nutzer EverFX kündigen möchten. Damit ist natürlich das Deaktivieren und Löschen des EverFX Konto gemeint. Wie geht dies von statten? In den Nutzereinstellungen kann man hierfür die erforderliche Option finden.

Nach wenigen Mausklicks und der Angabe eines Grundes kann man bei EverFX kündigen und das Konto dauerhaft löschen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

EverFX Erfahrungsberichte

EverFX ErfahrungenFür unseren Test haben wir uns auch im Internet nach den EverFX Erfahrungen bisheriger Nutzer umgesehen und diese in die Analyse mit einfließen lassen. Es hat uns ehrlich schockiert, was wir in einigen Erfahrungsberichten lesen mussten: Der Broker kann hier in keinem guten Licht stehen.

Aussagekräftig sind hier die Nutzerbewertungen am unabhängigen Bewertungsportal Trustpilot. Hier hat EverFX insgesamt 141 Bewertungen erhalten und bekommt  nur 2,2 von 5 Sternen  – was das Rating „schlecht“ bedeutet.

Die EverFX Erfahrungen sind dabei vor allem vom Vorwurf des Scams und nötigendem Cold Calling geprägt. Manche Nutzer berichten, beantragte Auszahlungen gar nicht oder sehr spät erhalten zu haben. Andere kritisieren, dass man permanent von aufdringlichen Vertretern drangsaliert werde, um höhere Beträge zu investieren.

  • Insgesamt kann man resümieren, dass die Erfahrungsberichte überwiegend negativ ausfallen und nahelegen, das EverFX Betrug oder Scam sein könnte. Anleger sollten den Broker daher unbedingt meiden und auf einen vertrauenswürdigen Anbieter wie unseren mehrfachen Testsieger und führenden Social Trading-Broker eToro setzen.

EverFX Vor- und Nachteile

Schauen wir uns nun zusammenfassend noch einmal alle Vor- und Nachteile von EverFX an:

Coincierge Icon 27Zu den Vorteilen von EverFX zählt zunächst eine offizielle CySec-Regulierung mit Lizenznummer 301/16, welche auch Maßnahmen wie einen Negativsaldo-Schutz und einen gesetzlichen Einlagenschutz bis 20.000 EUR nachweist.

Ebenfalls für EverFX Broker spricht die Möglichkeit, mit der weltweit beliebtesten Trading-Software MetaTrader 4 handeln zu können. Kaum erwähnenswert, aber gut, ist der deutsche Kundenservice, auch wenn dieser nur von Montag-Freitag erreichbar ist.

Icon 2Allerdings überwiegen bei EverFX die Nachteile, derer es zahlreich gibt. Eine Internetsuche nach Erfahrungen zeigt, dass die meisten Nutzer unzufrieden oder gerade frustriert waren, was sich durch schlechte Ratings in ihrer Review äußert. Tatsächlich hat die EverFX App nur 3,1 Sterne, auf Trustpilot gibt es nur 2,2 von 5 Sternen.

Weitere Nachteile sind im Broker Vergleich hohe EverFx Gebühren und Spreads, ein spärliches Angebot an Schulungsunterlagen und das makabre Demokonto, welches zunächst die Einzahlung von Echtgeld erfordert.

Vorteile

  • Regulierung durch CySec
  • Negativsaldo-Schutz und gesetzlicher Einlagenschutz (ICF)
  • MetaTrader 4-Unterstützung für professionelle Händler
  • Deutscher Kundenservice

Nachteile

  • Negative everFX Erfahrungen durch Benutzer
  • Schlechte everFX Review und Bewertungen in App-Store
  • Höhere Kosten und Gebühren im Broker-Vergleich
  • Angebot an Schulungsunterlagen gering
  • Eingeschränktes Demokonto erfordert zunächst Echtgeld-Einzahlung

Fazit zu unseren EverFX Erfahrungen

Auch wenn EverFX Broker reguliert und lizenziert ist durch CySEC und FSA: es handelt sich um keinen seriösen Anbieter. Mancher mag gar sagen, dass EverFX Betrug ist. Nun, soweit gehen wir nicht – aber wir müssen Lesern  klar von EverFX als Broker abraten.  Zu hoch die Gebühren und Spreads, irreführende Informationen und schlechter Kundenservice.

Bessere Alternative: eToro

etoro Logo

Lesern, die nach einem seriösen Anbieter und Broker mit großer Auswahl an Finanzinstrumenten und Anlageklassen suchen, legen wir unseren mehrfachen Testsieger eToro ans Herz. Der CySec-regulierte und mehrfach preisgekrönte Broker ist mit über 12 Millionen Nutzern weltweit einer der beliebtesten Online-Broker und führende Social Trading-Plattform in einem.

  • Benutzerfreundliche und intuitive Plattform
  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

FAQs zum EverFX Test

Was ist EverFX?

Auch als EverFX Global bekannt, ist EverFX ein Broker und Handelsmarke von ICC Intercertus Capital Ltd. mit Sitz in Antheon 2, Monovoliko, Kato Polemidia, CY-4151 Limassol, Zypern. Reguliert durch CySec bietet EverFX Nutzern CFDs auf Aktien, Devisen, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe.

Ist EverFX Betrug?

EverFX ist kein Scam. Der Broker wird in den wichtigsten Jurisdiktionen von der CySEC, FSA und CIMA reguliert. Es gibt jedoch irreführende Angaben und böswillige Praktiken, weshalb es nicht möglich ist, EverFX seriös zu nennen.

Welche EverFX Zahlungsmethoden gibt es?

EverFX Broker unterstützt zahlreiche Einzahlungsmethoden. Die Einzahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal, Skrill oder Neteller wird ebenso unterstützt wie klassische SEPA-Banküberweisung. Es fallen keine Einzahlungsgebühren an.

Lohnt sich ein EverFX Investment?

Ob sich ein Investment lohnt liegt primär an der Rendite, welche im Vorhinein unmöglich abgeschätzt werden kann. Jedoch können wir von EverFX als Broker abraten, weil neben hohen Gebühren und Spreads, irreführenden Angaben und aggressiven Marketing-Praktiken ein wenig hilfsbereiter Kundenservice nahelegen, einen anderen Anbieter wie eToro zu wählen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.