Bitcoin Equaliser: Test, Erfahrungen und Usermeinungen

Bitcoin Equaliser logo Da der Bitcoin aktuell wieder stark am steigen ist, interessieren sich immer mehr Menschen für eine potentielle Investition. Die Suche nach hilfreichen Bitcoin-Tools ist deshalb groß. Aber welche Tools sind besonders empfehlenswert?

Befasst man sich mit dem Bitcoin Trading, so wird man unweigerlich auf Bitcoin Equaliser stoßen. Aber handelt es sich hierbei um eine empfehlenswerten Trading Robot? Wir haben uns das Finanzinstrument etwas genauer angeschaut und getestet, ob Bitcoin Equaliser wirklich empfehlenswert ist.

Was ist Bitcoin Equaliser?

Bitcoin Equaliser ErfahrungenBei Bitcoin Equalizer handelt es sich um eine Handelsanwendung, die die verschiedenen Signale des Kryptomarkts nutzt, um sodann gezielt Trades platzieren zu können. Dabei wird der Trading Robot durch einen ausgesprochen intelligenten Algorithmus unterstützt. Denn der Algorithmus sorgt dafür, dass der gesamte Kryptowährungsmarkt gescannt wird – und dabei werden auch globale Nachrichten herangezogen, sodass von Seiten des Trading Robots gewinnbringende Handelsentscheidungen getroffen werden können.

Das heißt, hier erfährt der Trader die notwendige Unterstützung, um sodann mit Kryptowährungen Geld verdienen zu können. Denn „menschliche Schwächen“ werden hier zur Gänze ausgeblendet:

  • Bitcoin Equaliser arbeitet ausschließlich mit Charts, Grafiken, Muster und Daten, die allesamt aus dem World Wide Web bezogen werden.
  • Emotionen und Bauchgefühl kommen nicht zur Anwendung.
  • Alle durchgeführten Trades werden zudem von den regulierten Brokern überwacht bzw. kontrolliert.
  • Aufgrund der Tatsache, dass hier eine hochmoderne Technologie zum Einsatz kommt, die innerhalb weniger Sekunden den Markt scannt und zahlreiche Faktoren berücksichtigt, darf sich der Trader aus Fleisch und Blut durchaus über eine enorme Unterstützung freuen.

Doch auch wenn es so scheint, als würde man hier problemlos über Nacht reich werden, so ist dennoch Vorsicht geboten. Es gibt nämlich  keine Gewinngarantie. 

Die Funktionsweise des Trading Robots Bitcoin Equaliser

Bitcoin Equaliser FunktionBei Bitcoin Equaliser wird ein – wie bereits erwähnt – intelligenter Algorithmus verwendet. Dieser wurde mit der Absicht erstellt, die globalen Finanznachrichten sowie die Entwicklungen am Kryptomarkt zu scannen, um sodann die entscheidenden Daten zu bekommen, damit man in Erfahrung bringen kann, ob es jetzt nach oben oder nach unten geht. Denn dadurch kann man den Tradern die Entscheidung abnehmen und gewinnbringende Trades platzieren.

Besonders der Umstand, dass hier vollautomatisch agiert wird, spricht für Bitcoin Equaliser. Das heißt, wurde von Seiten des Traders bestimmt, welchen Parametern der Trading Robot folgen soll, werden dann die entsprechenden Trades platziert. Zu beachten ist, dass man jedoch  tagtäglich einen Blick auf die Entscheidungen des Trading Robots werfen sollte um in Erfahrung zu bringen, ob die eingestellten Parameter den gewünschten Erfolg mit sich bringen. Denn verändert sich die Marktsituation, so ist es wichtig, die Parameter zu aktualisieren.

Denn immer wieder können Veränderungen dazu führen, dass die gewählten Parameter nicht mehr aktuell sind, sodass der Trading Robot daran gehindert wird, gewinnbringende Trades zu platzieren.

Bitcoin Equaliser Anmeldung

Hat man sich für Bitcoin Equalizer entschieden, so mag die Registrierung keine große Herausforderung sein. Selbst Anfänger, die bislang noch nie etwas mit einer solchen Software zu tun hatten, werden hier wohl keine Schwierigkeiten haben, sich zu registrieren.

Schritt 1: Die RegistrierungBitcoin Equaliser Anmeldung

Der gesamte Registrierungsprozess dauert nur wenige Augenblicke. Der Trader muss nur das Anmeldeformular auf der Startseite ausfüllen – anzugeben sind ein paar persönliche Daten, wie der Name und die E-Mail Adresse.

Im Anschluss erhält man eine Bestätigungsnachricht an die angegebene E-Mail Adresse geschickt. Schon ist der Prozess beendet.

Schritt 2: Die Einzahlung

Bitcoin Equaliser EinzahlungNun geht es um die erste Einzahlung. Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 250 Euro. Dies ist ein branchenüblicher Betrag, der auch von anderen Robots, wie z.B. Bitcoin Era, BitQL oder Crypto Code, verwendet wird. Erst dann, wenn dieser Betrag auf dem Konto vorzufinden ist, kann mit dem Live Trading begonnen werden.

Aufgrund der Tatsache, dass Bitcoin Equaliser mit einem sogenannten SSL-Zertifikat geschützt ist, muss man als Trader auch keine Sorge haben, dass Informationen von Dritten abgefangen und missbräuchlich verwendet werden.

Schritt 3: Der Handel

Ist man zu Beginn noch unsicher, so ist es ratsam, im Vorfeld einen Blick auf das Demokonto zu werfen. Das heißt, noch bevor man sein Erspartes investiert, kann man – und das völlig gefahrlos – die verschiedenen Funktionen ausprobieren. So bekommt man zumindest ein Gefühl, wie Bitcoin Equaliser funktioniert.

Fühlt man sich bereit und hat die Mindesteinzahlung getätigt, so steht der Live Handel zur Verfügung. Nun kann man sein Erspartes investieren und mit dem Vermögensaufbau beginnen.

Bitcoin Equaliser Handel

Das Bitcoin Equaliser Angebot

Bevor man sich für einen Trading Robot entscheidet, ist es natürlich wichtig, dass man weiß, welches Angebot wird zur Verfügung gestellt bzw. welche Funktionen gibt es überhaupt. Denn auch anhand der Funktionen wird man am Ende die Entscheidung treffen, ob es sich um einen empfehlenswerten Anbieter handelt oder nicht.

Bitcoin Equaliser IconBesonders interessant ist die Auszahlungsfunktion. Hier punktet Bitcoin Equaliser mit einer automatischen Auszahlungsfunktion. Das bedeutet, hier arbeitet man mit einer komfortablen Option, die es ermöglicht, ohne zusätzliche Aufforderung genutzt werden können. Denn wird das Live Trading beendet, so kommt es zur sofortigen Berechnung des Gewinns und die Gutschrift wird dann auf das Bitcoin Equaliser Konto gutgeschrieben. An dieser Stelle kann auch Entwarnung gegeben werden – es fallen keinerlei Gebühren an.

Bitcoin Equaliser Icon2Wer sich das Guthaben vom Bitcoin Equaliser Konto auf sein Referenzkonto überweisen lassen möchte, der muss einen Auszahlungsantrag stellen. Die Bearbeitung dauert 24 Stunden. Danach gilt der Auszahlungsantrag als angenommen. Der Betrag wird sodann auf das angegebene Konto gutgeschrieben. In der Regel wird der Geldeingang nach zwei bis vier Werktagen am Referenzkonto verbucht sein.

Bitcoin Equaliser Icon5Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich das Demokonto. Denn so kann im Vorfeld schon etwas in die Materie eingetaucht werden, ohne ein Risiko eingehen zu müssen. Das ist auch der Grund, wieso Bitcoin Equaliser auch Anfängern empfohlen werden kann.

Die Bitcoin Equaliser Erfahrungen

Im Internet gibt es immer wieder Erfahrungsberichte zu Trading Robots. Wichtig ist, dass man, noch bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, daher einen Blick auf die verschiedenen Berichte wirft.

eToro ErfahrungenZu beachten ist, dass man, sofern es nur positive Kommentare sind, überprüft, ob die Seite in irgendeinem Zusammenhang mit der Anwendung steht. Gibt es hingegen ausschließlich negative Kommentare, so ist es wohl besser, nach einem anderen Anbieter Ausschau zu halten.

Zu beachten ist natürlich der Inhalt der negativen Kommentare. Geht es rein um den Misserfolg beim Trading oder sind es am Ende schwerwiegende Vorwürfe, die die Trader machen, weil sie glauben, der Trading Robot würde gar nicht den gewünschten Erfolg bringen können? Am Ende benötigt man also auch ein wenig Fingerspitzengefühl, um die Erfahrungsberichte, die sich im Internet finden, auch richtig deuten zu können.

Bitcoin Equaliser Test

Ist Bitcoin Equaliser seriös oder handelt es sich um einen Bitcoin Equaliser Betrug?

Jede Investition, die getätigt wird, birgt natürlich ein gewisses Risiko. Vor allem dann, wenn man mit digitalen Währungen spekuliert, sollte das Risiko nicht unterschätzt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man sich im Vorfeld mit den möglichen Risiken befasst, die nur vom Markt ausgehen. Denn der Bitcoin, die Mutter aller Kryptowährungen, hat bereits mehrfach unter Beweis gestellt, für positive wie negative Überraschungen gut zu sein.

  • Nachdem der Bitcoin Ende des Jahres 2017 an der 20.000 US Dollar-Grenze gescheitert ist, ging es innerhalb weniger Stunden in Richtung 10.000 US Dollar.
  • Ein Jahr später, nachdem man am 20.000 US Dollar-Widerstand gescheitert ist, lag der Bitcoin Preis bei rund 3.000 US Dollar.
  • Und nachdem der Bitcoin Mitte Dezember 2020 die 20.000 US Dollar-Hürde übersprang und dann bis Anfang Januar in Richtung 42.000 US Dollar marschiert ist, folgte ebenfalls die Ernüchterung – innerhalb 48 Stunden rutschte der Bitcoin Preis in Richtung 30.000 US Dollar.

Das heißt, das Risiko, das vom Markt ausgeht, ist groß genug, sodass man sichergehen sollte, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, wenn in weiterer Folge mit digitalen Währungen spekuliert werden soll. Bitcoin Equaliser punktet mit einem Demokonto und einer transparenten Kontoeröffnung. Punkte, die  sehr wohl für eine Seriosität sprechen

Bitcoin Equaliser Seriös

Das Fazit zum Bitcoin Equaliser Test

Wer mit Bitcoin Geld verdienen will, dabei aber Unterstützung wünscht, der sollte sich unbedingt das doch sehr attraktive und vor allem vielversprechende Angebot von Bitcoin Equaliser ansehen. Denn mit diesem intelligenten Algorithmus ist es tatsächlich möglich, sich einen Vorsprung am Markt zu verschaffen.

Doch das heißt nicht, dass es eine Garantie auf Gewinne gibt. Letztlich sind die selbsteingestellten Parameter ebenfalls entscheidend, ob man Gewinne verbucht oder nicht. Daher sollte man in regelmäßigen Abständen die Entscheidungen des Trading Robots überprüfen und gegebenenfalls an den Parametern Veränderungen vornehmen.

Hinweis: Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro – und zu Beginn sollte kein höherer Betrag einbezahlt werden. Erst dann, wenn man die ersten Gewinne realisieren konnte, also das Gefühl bekommen hat, mit Bitcoin Equaliser arbeiten zu können, ist es mitunter ratsam, einen höheren Betrag zu investieren.

Denn höhere Investitionen bedeuten zwar höhere Gewinne, jedoch fallen dann etwaige Verluste ebenfalls höher aus, wenn sich der Markt nicht wie gewünscht entwickelt.

Bitcoin Equaliser FAQs

? Kann man mit Bitcoin Equaliser reich werden?

Ja. Entwickelt sich der Markt wie gewünscht und tätigt man die entsprechenden Investitionen, so ist ein Reichtum – und das mitunter in wenigen Tagen – sehr wohl möglich. Bevor man sich jedoch mit dem Reichtum befasst, ist es ratsam, sich einmal mit den Funktionen auseinanderzusetzen. Das heißt, Mindesteinzahlung vornehmen und sodann die Parameter einstellen und die Entscheidungen des Trading Robots überprüfen.

? Mit welchen Bitcoin Equaliser Gebühren ist zu rechnen?

Die Eröffnung des Kontos verursacht keinerlei Gebühren. Auch im Zuge des Tradings fallen bei Bitcoin Equaliser keine Gebühren an.

? Handelt es sich um einen Bitcoin Equaliser Scam?

Nein, wir finden keine Anzeichen dafür, dass Bitcoin Equaliser Betrug ist. Viele Nutzer berichten von positiven Ergebnissen, allerdings gibt es überzogene Gewinnversprechen und mehr Transparenz wäre wünschenswert.

? Gibt es eine Bitcoin Equaliser App?

Leider gibt es keine eigene Bitcoin Equaliser App – auch wenn sich dies in Zukunft noch ändern könnte. Alternativ zu einer App lässt sich die Handelsplattform in optimierter Darstellung am Smartphone oder Tablet im Browser aufrufen. Die volle Funktionsvielfalt kann so auch von unterwegs genutzt werden.

? Wie ist der Bitcoin Equaliser Kundenservice?

Treten Schwierigkeiten oder Probleme auf, so kann mit den Mitarbeitern von Bitcoin Equaliser Kontakt aufgenommen werden. Entweder per E-Mail oder per Live Chat, wobei anzumerken ist, dass der Live Chat natürlich seine Vorzüge hat. Denn hier bekommt man innerhalb weniger Augenblicke die Antwort auf seine Frage.

Zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.