Bytecoin kaufen (BCN) 2022: Anleitung

In der dezentralen Welt der Kryptowährungen für Privatsphäre und Datenschutz zu sorgen ist nur bei der Nutzung weniger Coins möglich. Wer Kryptowährungen kauft, muss sich bewusst sein, dass jede Transaktion in der Blockchain gespeichert ist und nachvollzogen werden kann, denn Blockchains sind nicht manipulierbar.

Bytecoin ist eine Kryptowährung, die von sich behauptet, Dezentralität, Anonymität und Datenschutz miteinander zu vereinen. Wie das funktionieren kann und wo Bytecoin kaufen am sichersten ist, haben wir uns angesehen. Ferner haben wir uns mit historischen Kursen befasst und geben unsere Empfehlung für Bytecoin kaufen in diesem Artikel.

Jetzt direkt Bytecoin handeln

Coincierge-Icon-26 Wer keine Zeit mehr verlieren will, kann hier direkt beim beliebten Broker Capital.com eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Aktueller Bytecoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 bytecoin = 7.292E-5 eur 4:56 19.05.2022

Was ist Bytecoin?

Bytecoin ist eine dezentrale und private Kryptowährung, die auf einem Open-Source Protokoll basiert. Jedem ist es möglich, an der Netzwerkentwicklung von Bytecoin teilzunehmen, demzufolge wird Bytecoin auch als egalitäres Netzwerk bezeichnet.

Bytecoin bietet Nutzern ein Zahlungssystem, welches eine Nachvollziehbarkeit zwischen Transaktionen und Adressen unterbindet. Der Fokus der Bytecoin Community liegt auf  Selbstregulation, Offenheit und Egalität. 

Gründer Ron Rivest, Adi Shamir, Yael Taumann
Währung Bytecoin
Coin BCN
Maximalversorgung 184.470.000.000 BCN
Konsens Proof-of-work

BCN kaufen: Was spricht für Bytecoin?

bytecoin logo

  • Sichert Privatsphäre und Anonymität
  • Reguliert durch dezentrales Netzwerk
  • Egalitäres Netzwerk
  • Verschlüsselung der Blockchain durch CryptoNote
  • Egalitäres Proof-of-Work Mining

Selbstregulation ist die Grundlage des dezentralen Netzwerks. Es soll eine Selbstkontrolle für die Kosten bieten, die für die Aufrechterhaltung der Währung erforderlich ist. Bytecoin ist als offenes Netzwerk für alle zugänglich. Nutzer haben die Möglichkeit, nicht nur die Währung zu verwenden, sondern auch das System gleichberechtigt zu unterstützen.

Das Projekt ist bereits im Jahr 2012 gegründet worden, damit gehört Bytecoin zu den ältesten Altcoins am Kryptomarkt. Die ersten Coins konnten 2014 gekauft oder geschürft werden. Das Gründerteam und die Community haben seither daran gearbeitet, eine Kryptowährung zu schaffen, die Nutzern eine nicht rückverfolgbare Zahlungsmöglichkeit bietet. Insbesondere für Unternehmen, die regelmäßig große Geldsummen transferieren, ist diese Möglichkeit des Geldtransfers interessant.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Was macht Bytecoin einzigartig?

Anders als die meisten Kryptowährungen, die auf öffentlichen Blockchains basieren, nutzt Bytecoin eine anonymisierte Blockchain-Technologie. Ein Protokoll namens CryptoNote verhindert, dass Transaktionen nachverfolgt werden können. Es sind weder die Senderadresse noch die Transfersumme einsehbar. Besonders Unternehmen, die regelmäßig große Geldbeträge bewegen, könnten von der Anonymität des Bytecoin profitieren.

Bytecoin kaufen

Eine weitere Besonderheit ist die Egalität des Netzwerks und der gleichberechtigte Proof-of-Work Algorithmus. Egalität oder gleichberechtigt bedeutet im Bytecoin Netzwerk, dass alle angeschlossenen Computer  über dieselben Abstimmungsrechte verfügen Alle Nutzer, die dem Netzwerk angeschlossen sind, stimmen dementsprechend über die Reihenfolge der Transaktionen, der Wertschöpfungsverteilung und neuen, relevanten Funktionen gleichberechtigt ab.

Durch den Algorithmus werden ebenfalls das GPU und CPU Mining miteinander kombiniert. Eine erheblich erleichterte Verteilung ist unter anderem die Folge aus der Kombination.

Wichtige Tipps zum Bytecoin Kauf im Überblick

Coincierge Icon 21 reverse

  • Festlegen einer Handelsstrategie
  • Kompatible Wallet zur Verwahrung des Coin anlegen
  • Auf einer Handelsplattform registrieren
  • Sichere Zahlungsmöglichkeit für das Handelskonto wählen und Konto aufladen
  • Den Markt beobachten und den richtigen Zeitpunkt zum Bytecoin kaufen abwarten

Bytecoin kaufen und wieder verkaufen

Wer bereits Bytecoin besitzt und diese wieder verkaufen möchte, kann das auf den Handelsplätzen tun, auf denen Bytecoin auch zum Kaufen gelistet ist. Überdies sollten Verkäufer den Preis des Bytecoin im Auge behalten, um den richtigen Zeitpunkt nicht zu verpassen.

Abgesehen von der Versteuerung und der Seriosität der Handelsplattformen muss beim Bytecoin verkaufen nur wenig beachtet werden. Ein Gebührenvergleich der Anbieter lohnt sich auf jeden Fall, denn die Gebühren wirken sich unmittelbar auf den Gewinn beim Verkauf von Kryptowährungen aus.

Bytecoin kaufen Anleitung – Schritt-für-Schritt zu Bytecoin bei Capital.com

Capital.com Logo Wer BCN bei Capital.com kaufen möchte, bekommt dort keine Coins, sondern kann mit CFDs auf steigende oder fallende Kurse setzen. Dabei besteht die Möglichkeit, durch Hebelmechanismen große Gewinne zu erzielen. Selbst mit einem kleinen Investitionsbudget. Allerdings kann auch das Gegenteil der Fall sein und die Spekulation kann in einem Totalverlust enden.

Unsere Anleitung zeigt, wie einfach Bytecoin kaufen bei Capital.com erledigt ist:

Schritt 1: Konto eröffnen

Wie bei jedem Broker oder bei jeder Börse ist der erste Schritt immer die Anmeldung eines eigenen Kontos. Dazu werden bei Capital.com eine eigene und gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort benötigt. Durch einen Klick werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert. Ein Klick auf Fortfahren leitet den Nutzer direkt auf die Plattform weiter, um hier weitere Daten zu ergänzen.

Capital.com Anmeldung (1)

Schritt 2: Konto aufladen

Damit wir in den Handel einsteigen können, muss zunächst das Capital.com Handelskonto aufgeladen werden. Dafür stehen mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die beim Klick auf die Schaltfläche Konto auffüllen angezeigt werden. Erste Einzahlungen sind möglich per:

  • Debitkarte
  • Kreditkarte
  • SEPA Überweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Giropay

Die Bezahldienste Skrill und Neteller stehen nach der ersten Einzahlung zur Aufladung des Handelskontos zur Verfügung. Die Mindesteinzahlung beträgt bis auf Einzahlungen per Banküberweisung 20 Euro. Für SEPA und SOFORT Überweisungen werden nur Beträge von mehr als 250 Euro akzeptiert. Gebühren für die Einzahlungen fallen bei Capital.com nicht an.

Capital.com Einzahlung

Nach der Kontoeröffnung und der Aufladung des Kontos können wir insgesamt 15 Tage handeln, ohne uns verifizieren zu müssen. Innerhalb dieser Zeit müssen unsere persönlichen Daten in Form eines Identitätsnachweises bestätigt werden. Falls der Identitätsnachweis innerhalb dieser 15 Tage nicht vorliegt, wird unser Konto automatisch ausgesetzt und steht erst nach erfolgtem Nachweis wieder zur Verfügung.

ZahlungsmethodeMöglich
Bytecoin kaufen mit Kreditkarte✔️
Bytecoin kaufen mit Giropay✔️
Bytecoin kaufen mit SOFORT✔️
Bytecoin kaufen mit Banküberweisung✔️
Bytecoin kaufen mit Apple Pay✔️
Bytecoin kaufen mit weiteren Zahlungsmethoden✔️

Schritt 3: BCN CFD gegen USD kaufen

Um BCN CFD zu kaufen, suchen wir uns zunächst über die Suchleiste Bytecoin oder BCN aus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Kaufen erscheint ein Fenster, in dem wir den Kaufbetrag eingeben. Hier haben wir auch die Möglichkeit eine Kauf- oder Verkaufsorder zu einem bestimmten Preis zu setzen.

Bytecoin bei Capital kaufen

Sobald der Kurs den gesetzten Preis erreicht hat, wird automatisch gekauft oder verkauft. Mit einem Klick auf Kauf abschließen tätigen wir den Handel sofort und unser Kauf wird bestätigt.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Bytecoin kaufen mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und mehr

Bytecoin (BCN) ist bei einigen Börsen, Exchanges und Handelsplattformen gelistet, sodass Interessierten eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung steht. Wir empfehlen, Bytecoin bei Capital.com als CFD zu kaufen und von den aktuell schwankenden Kursen zu profitieren. Capital.com bietet die gängigen Zahlungsmöglichkeiten an:

Kreditkarte

  • Sofortige Verfügbarkeit
  • Teilweise hohe Gebühren

SOFORT Überweisung

  • Sofort verfügbar

Banküberweisung

  • Beliebteste Methode
  • Meist kostenlos
  • Ca. 4 Werktage bis zur Verfügbarkeit

Nach der ersten Einzahlung ist bei Capital.com der Kauf mit Neteller und Skrill ebenfalls möglich. Eine Einzahlung per PayPal erlaubt Capital.com aktuell noch nicht. Wegen des Käuferschutzes und der hohen PayPal Gebühren ist diese Form der Zahlung bei den wenigsten Börsen oder Brokern möglich.

Die meisten Börsen und Exchanges akzeptieren die Zahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung. Wer sofort handeln möchte, kann einen Betrag per Kreditkarte bezahlen, der dem Handelskonto sofort gutgeschrieben wird.

Lieber echte Bytecoin kaufen oder mit Bytecoin CFD traden?

Wer in Bytecoin investieren möchte, kann sich eine Handelsoption aussuchen, die zu den eigenen Zielen passend ist. Bytecoin gehört zu den Kryptowährungen, die sowohl in physischer Form und als CFD handelbar ist.

Bytecoin CFD handeln

Coincierge Icon 20 Wer Kryptowährungen kaufen will, sollte die Möglichkeit eines CFD Handels in Betracht ziehen. Bei dieser Form der Spekulation wird auf steigende oder fallende Kurse gesetzt. Durch Hebelmechanismen ist es möglich, auch mit kleinen Investitionen einen hohen Gewinn zu erzielen, sodass CFD Trading auch für Kleinanleger interessant ist. Allerdings ist auch ein Totalverlust des investierten Kapitals möglich. Anleger sollten beachten, dass sie mit einem CFD ein Wertpapier erwerben und somit den Coin nicht als Zahlungsmittel oder zum Staking im Zilliqa Netzwerk verwenden können.

Echte Bytecoin kaufen

Coincierge Icon 9 Der Kauf echter Bytecoin macht ist aus unserer Sicht sinnvoll, wenn Käufer sich für ein langfristiges Investment entscheiden oder das Netzwerk an sich nutzen möchte. Bytecoin hält aktuell noch einen niedrigen Kurs, könnte aber langfristig an Wert gewinnen und sich zu einer lukrativen Investitionsmöglichkeit entwickeln. Wer Zahlungstransfers über das Netzwerk abwickeln möchte, benötigt ebenfalls den echten Coin, um im Netzwerk agieren zu können.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wo kann man Bytecoin kaufen?

Bevor der Handel losgehen kann, sollten Interessenten sich über die unterschiedlichen Handelsplätze im Klaren sein. Was ist ein Online-Broker und wie unterscheidet sich ein Marktplatz von einer Börse? Diese Fragen beantworten wir hier:

Online-Broker

Icon Online-Broker oder Online-CFD-Broker, bieten neben dem Kauf echter Coins die Möglichkeit, in CFDs oder andere Vermögenswerte zu investieren. Ein großer Vorteil ist, dass die Wallet im Account integriert ist und Anleger sich darüber keine zusätzlichen Gedanken machen müssen. Eine echte Möglichkeit, mehr über den Handel zu lernen, bieten seriöse Online-Broker mit einem Demokonto.

Kryptobörse

Icon Kryptobörsen, auch Exchanges genannt, sind Handelsplattformen, auf denen sich Coins und Token kaufen, verkaufen und auch tauschen lassen. Anders als bei den klassischen Marktplätzen bestimmt hier das Angebot und die Nachfrage den Preis einer Kryptowährung. Im Gegensatz zu Marktplätzen bieten Kryptobörsen eine höhere Sicherheit sowie automatisierte Prozesse und Transaktionen. Wichtige und sichere Kryptobörsen sind etwa Coinbase, Binance oder Huobi Global.

Krypto-Marktplatz

Coincierge Icon 5 Ein sogenannter Krypto-Marktplatz ist ein virtueller Ort, an dem sich Verkäufer und Käufer verschiedener Kryptowährungen treffen und ihre Coins untereinander direkt handeln. Man nennt diesen virtuellen Treffpunkt auch Peer-to-Peer Börsen. Der Plattformbetreiber stellt nur die Plattform zur Verfügung und hilft in manchen Fällen beim matchen der Käufer und Verkäufer. Über einen Kauf- oder Verkaufspreis einigen sich beide Parteien direkt. Lediglich für die Bereitstellung der Plattform wird seitens des Betreibers eine Gebühr erhoben.

Welches Bytecoin Wallet sollte man nutzen?

Inhaber echter Bytecoin sollten sich zwingend über die Aufbewahrung ihrer Münzen informieren. Integrierte Wallets von Exchanges oder großen Börsen eignen sich schon aufgrund der anfallenden Gebühren nur bedingt für die langfristige Speicherung digitaler Assets. Von den Sicherheitsaspekten einmal ganz abgesehen. Wer in Krypto CFDs investiert, benötigt keine Wallet, da es sich bei CFDs um eine Art Wertpapier handelt, welches nicht zusätzlich  verwahrt werden muss.

Um Bytecoin zu speichern, stehen auf der Bytecoin Homepage mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die einfachste Lösung, um BCN zu speichern, ist die  Bytecoin Web-Wallet.  Den Zugang zur Web-Wallet erhalten Nutzer direkt über die Seite von Bytecoin. Wer unterwegs aus seine Bytecoin zugreifen möchte, kann sich über den Google Play Store die Bytecoin Web Wallet herunterladen. Für iOS Systeme steht diese Wallet leider nicht zur Verfügung.

Bytecoin Wallet

  • Bei der Anwendung von Online oder Mobile Wallets sollten Nutzer den Sicherheitsaspekt beachten. Diese sogenannten Hot Wallets sind ständig mit dem Internet verbunden und damit anfälliger für Cyberattacken als andere Wallet-Arten.
  • Für die Systeme Windows, Linux und MacOS steht zusätzlich noch eine Desktop Wallet zur Verfügung. Diese bietet in Sachen Sicherheit einen guten Mittelweg. Die Software einer Desktop-Wallet wird lokal auf einem Rechner gespeichert und kann nur gehackt werden, wenn sich Malware auf dem Endgerät befindet oder das Gerät entwendet wird.
  • Hardware und Paper Wallets stellen die sicherste Lösung zur Speicherung der digitalen Währung dar. Diese sogenannten Cold Wallets sind nicht mit dem Internet verbunden und können auf diese Weise von außen nicht angegriffen werden. Nutzer sollten nur auf die sichere Aufbewahrung der private Keys achten. Sind diese verschwunden, sind sämtliche gespeicherten Assets in den meisten Fällen verloren und können nicht wieder hergestellt werden. Gute Hardware Wallets sind Wallets der Hersteller Trezor und Ledger.

Bytecoin kaufen in Deutschland: Gibt es Unterschiede zur Schweiz und zu Österreich?

Bytecoin ist auf den einigen Handelsplätzen und bei Capital.com für den Handel mit physischen Coins und den CFD Handel verfügbar. BCN kaufen und verkaufen ist aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in wenigen und einfachen Schritten möglich. Beschränkungen für Bytecoin existieren in der gesamten D-A-CH Region nicht.

Trader und Nutzer des Coin sollten jedoch die  regionalen Steuervorschriften  beachten. Diese können für Deutschland, Österreich und für die Schweiz unterschiedlich sein. Wer Wertpapiere wie CFDs kauft, für den gelten andere steuerliche Vorgaben als für Käufer echter Bytecoin.

Wie funktioniert das Bytecoin Mining?

Bytecoin Kauf Für viele Krypto-Interessierte ist Mining noch immer eine beliebte Alternative, um Kryptowährungen zu erwerben. Da Bytecoin auf einem Proof-of-Work Algorithmus basiert, gehört BCN zu den Coins, die aktuell noch durch „schürfen“ generiert werden können.

Der Vorgang des Minings ist im Falle von Bytecoin nicht so kompliziert zu verstehen. Das Besondere beim Bytecoin Mining ist, dass keine teure Hardware angeschafft werden muss, denn Bytecoin lässt sich auch mit der Rechenleistung des eigenen PCs schürfen.

Das Ziel der Bytecoin Erfinder ist es, das Mining rentabler zu machen. Vor allem sollte das Mining für CPU und GPU Miner lukrativer und damit auch attraktiver werden. Wie bei anderen schürfbaren Kryptowährungen erhalten Miner Bytecoin als Blockbelohnung, sobald neue Blöcke der Kette hinzugefügt werden.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wie verlief der Bytecoin Kurs bisher?

  • Der Start des Bytecoin wurde für das Jahr 2012 angekündigt und war ab dem Jahr 2014 zu kaufen. Bytecoin führte allerdings bisher eine Art Schattendasein auf dem Markt mit wenigen Kursveränderungen.
  • Die ersten merklichen Schwankungen beginnen im März 2017. Bytecoin steigt stetig und erreicht am 08. Mai 2018 sein bisheriges Allzeithoch von 0,145166 $ pro Coin. In den folgenden Wochen schwankt der Kurs stark, bis er sich seit Juli 2018 wieder in einem stetigen Abwärtstrend befindet.
  • Seit Dezember 2018 stabilisiert sich der Preis und hält sich konstant und mit wenigen Schwankungen unterhalb der 0.005 $ Marke.

Bytecoin Kurs

Bytecoin Prognose: Besitzt BCN Wachstumspotenzial?

Tatsächlich ist es schwer, das Wachstum einer Kryptowährung vorherzusagen. Bytecoin zeichnete sich in der Vergangenheit durch eine gewisse Stabilität aus, unterlag aber auch großen Schwankungen wie etwa von Mai bis Juli 2018.

Um uns einen besseren Eindruck über die Rentabilität des Bytecoin zu verschaffen haben wir uns mehrere Preisprognosen für BCN angesehen. Tradingbeasts setzt wie immer auf harte Zahlen und sagt für Bytecoin für die kommenden Jahre kaum Veränderungen voraus. Priceprediction sieht langfristig die Möglichkeit, dass Bytecoin durch die Knappheit der Maximalversorgung, weiter steigen wird.

Aus unserer Sicht wird Bytecoin es schwer haben, sich gegen andere private Coins durchzusetzen, wenn das Projekt nicht ständig weiter entwickelt wird. Jedoch sehen auch wir  viel Potenzial in dem Coin Die historischen Bytecoin Kurse zeigen deutlich, was eine aktive Nutzer-Community bewirken kann.

Wann ist der beste Zeitpunkt Bytecoin zu kaufen?

Da die Schwankungen am Kryptomarkt erfahrungsgemäß hoch sind, ist die Bestimmung eines richtigen Zeitpunkts für den Kauf einer digitalen Währung nicht so einfach zu bestimmen. Wenn wir uns die historischen Kurse des Bytecoin genauer ansehen, können wir bis auf wenige Höhenflüge eine gute Stabilität des Coin erkennen. Allerdings war Bytecoin bisher selten mehr als einen Cent wert.

Aktuell ist Bytecoin aus unserer Sicht ein günstiges Investment. Das sich alle Kryptowährungen jedoch durch eine natürliche Volatilität auszeichnen, kann der Bytecoin Preis kurzfristig steigen oder weiter fallen. Um einen richtigen Zeitpunkt zum Bytecoin kaufen nicht zu verpassen, ist die regelmäßige Beobachtung des Bytecoin Kurses notwendig.

Bytecoin Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Anonyme Zahlungen möglich
  • Einer der ältesten Altcoins (2012)
  • Bietet hohe Sicherheit
  • Geringe Gebühren

Nachteile

  • Volatile Kryptowährung
  • Niedrige Gewinne
  • Mining ist nicht profitabel

Unser Fazit: Bytecoin kaufen oder nicht kaufen?

Bytecoin ist ein Altcoin, der bereits fast so lange auf dem Markt ist wie der Bitcoin. Bisher schaffte es Bytecoin jedoch selten seinen Wert langfristig über der Marke von 1 Cent zu halten. Auch die Meinungen der Experten gehen weit auseinander. Während die einen meinen, dass ein Wertanstieg realistisch ist, sehen die anderen keine Zukunft für BCN Coin.

Aus unserer Sicht könnte sich Bytecoin dennoch  langfristig am Markt etablieren denn Bytecoin bietet eine Menge Vorteile für Investoren und Nutzer des Netzwerks. Vor allem ist Bytecoin hinsichtlich der Privatsphäre interessant für Nutzer, die regelmäßig große Geldmengen bewegen müssen und eine anonyme Alternative zum Banktransfer suchen.

Capital.com Logo Wer jetzt in Bytecoin investieren möchte, dem empfehlen wir unseren Testsieger Capital.com – ein regulierter Broker mit jahrelanger Branchenerfahrung. Hier kann man Bytecoin CFD gegen minimale Provision kaufen und handeln und zudem noch im kostenlosen Demokonto diverse Handelsstrategien ohne Risiko testen.

  • Zahlreiche weitere Assets, z.B. Aktien & Rohstoffe
  • Kostenloses Demokonto
  • Staatlich reguliert und lizenziert
  • Benutzerfreundliche Oberfläche

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Häufig gestellte Fragen zu Bytecoin

Was ist Bytecoin?

Bytecoin ist ein dezentrales und offenes Netzwerk, über das man schnell weltweite Transaktionen vornehmen kann, ohne dass die Transaktionen von anderen Nutzern oder Dritten zurückverfolgt werden können.

Was macht Bytecoin besonders?

Bytecoin nutzt das CryptoNote Protokoll um zu verhindern, dass Transaktionen oder transferierte Geldsummen in der Blockchain nachvollziehbar sind. Außerdem nutzt Bytecoin einen egalitären PoW Algorithmus, in dem jeder Netzwerkteilnehmer gleichberechtigt Transaktionen genehmigen kann.

Was sind die Vor- und Nachteile von Bytecoin?

Der klare Vorteil des Netzwerks ist Anonymisierung von Zahlungen. Negativ wirkt sich die hohe Konkurrenz und der nahezu bisher nicht gestiegene Preis des BCN Coin auf den weiteren Verlauf der Kurse und des Projekts aus.

Wo kann man Bytecoin kaufen?

Bytecoin ist auf den größten Handelsplätzen wie Binance oder Kraken gelistet und kann dort problemlos gekauft oder verkauft werden.

Ist Bytecoin als CFD handelbar?

Bytecoin gehört zu den Kryptowährungen, die auch als CFD handelbar sind. Wir empfehlen CFD Trading bei Capital.com als sicherste Lösung.

Zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jessica Stallmeier ist passionierte freelance HR Managerin und freie Texterin. Sie ist fasziniert von der dezentralen Finanzwelt und bereicherte seit 2019 ihr Portfolio aus Aktien und Edelmetallen mit ihren ersten Kryptowährungen. Sie lebt und schreibt aus dem schönen Schleswig-Holstein.

Zeige alle Posts von Jessica Stallmeier