Social Token kaufen 2022 – Sollte man jetzt in den neuesten Krypto-Trend investieren?

Als einer der Ersten den neuen Song des Lieblingskünstlers hören oder Teil von exklusiven Communities werden?

Mit Social Token wird genau das möglich! Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass einige Analysten diese Coins als das „nächste große Ding“ im Krypto-Sektor bezeichnen.

Wir sehen uns diese Kryptowährungen deshalb genauer an und wollen herauszufinden, ob man Social Token kaufen sollte oder nicht. Dazu erklären wir, was Social Coins eigentlich sind und zeigen Chancen und Risiken auf.

Zudem erläutern wir, bei welchen Anbieter man Social Token am besten kauft und geben eine detailierte Kaufanleitung, wie man in diese Kryptowährungen investieren kann.

Social TokenDirekt Social Token kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Capital.com und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Was sind Social Token?

Social Token sind Kryptowährungen, die Content-Erstellern und Unternehmen eine Möglichkeit bieten, ihre Inhalte eigenständig zu vermarkten. Aktuell sind Musiker, Künstler und Unternehmen häufig auf Plattformen wie YouTube, Spotify oder Instagram angewiesen, um ihre Inhalte anzubieten.

Dank dieser Kryptowährungen können diese Mittelsmänner eliminiert werden. Bei den Social Token wird oftmals eine Unterscheidung zwischen  Community-Token und Creator Coins  getroffen.

Community-Token sind hierbei Kryptowährungen, die auf der Blockchain basieren und für die Zahlung einer Art Mitgliedsbeitrag verwendet werden. Um Zugang zu einer bestimmten Community zu erhalten, müssen Nutzer ihren Mitgliedsbeitrag in Form von Community-Token bezahlen. Einige Beispiele hierfür sind spezielle Newsletter, Trading-Gruppen oder Foren.

⚙️ Arten Social Coins, Community Coins, Creator Coins
✔️ Wichtige Kryptowährungen Steem, Rally, Hive, Link
📊 Verfügbare Anlageformen Echte Coins und CFDs
📈 Chancen Hohe Kursgewinne, Exklusiver Zugang zu Inhalten, Neue Einnahmequelle für Creator und Unternehmen
📉 Risiken Kursverfall, Hackerangriffe, Strenge Regulierung

Social Token kaufen – Das Wichtigste in Kürze

Coincierge Icon 21 reverse

  • Social Token sind Kryptowährungen, mit denen Musiker, Künstler und Unternehmen die Vermarktung ihrer Inhalte eigenständig verwalten können
  • Social Coins dienen als Zahlungsmittel und bieten Nutzern beispielsweise Zugang zu exklusiven Inhalten und Communities
  • Diese Kryptowährungen stehen in direkter Konkurrenz zu zentralisierten Plattformen wie YouTube, Instagram oder Spotify
  • Einige der spannendsten Social Token Projekte sind STEEM, HIVE, STATUS, LINK und RALLY
  • Durch den Fortschritt in den Bereichen Web3 und Blockchain könnten diese Kryptowährungen in Zukunft eine noch wichtigere Rolle einnehmen
  • Der Handel von Social-Kryptos ist über Krypto-Börsen oder CFD-Anbieter wie capital.com möglich

Bei den Creator Coins liegt der Fokus auf einem einzelnen Herausgeber der Kryptowährung. Diese Art der Kryptowährung wird oftmals von Musikern oder anderen Künstlern herausgegeben. Die User können hierbei Zugriff auf exklusive Inhalte, wie beispielsweise unveröffentlichte Songs erhalten. Für diesen Zugriff müssen Nutzer einen bestimmten Preis in Form der Coins bezahlen.

Für die Creator hat dieses Vorgehen den Vorteil, dass sie selbst das Geld im Rahmen ihrer Vermarktung einstreichen und einen direkten Draht zu ihren Fans bzw. ihrer Community aufbauen können. Große Tech-Plattformen werden dadurch überflüssig.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Social Token Liste – 5 spannende Social Coins

Name Kürzel Token Gründung Beschreibung
Rally RLY ERC-20 2020 Social Token Projekt zur Erstellung eigener Token
Fokus auf Creator wie Musiker, Influencer und Künstler
Gründung durch Experten aus der Medienbranche
Plattformnutzung kostenlos
Hive HIVE ERC-20 2020 Dezentralisiertes Netzwerk zum Informationsaustausch
Individuelle Monetarisierung von Informationen
Bezeichnung als „Social Media-Blockchain“
Hohe Skalierbarkeit und geringe Transaktionskosten
Proof-of-Stake-Kryptowährung
Status SNT ERC-20 2017 Betriebssystem mit integrierter Messenger-App
Verschlüsselten Peer-To-Peer-Nachrichten
Zugriff auf tausende dApps im Ethereum-Ökosystem
Link LN LINE 2018 Blockchain-Plattform und Token-Economy für Konsumenten
Entwicklung individueller Blockchain-Anwendungen für Jedermann
Gegründet von LINE (internationaler Kommunikationsanbieter)
Steem STEEM STEEM 2016 Soziales Netzwerk auf der Blockchain
User werden mit Kryptowährungen für Inhalte bezahlt
Eigene Blockchain
Gründung von Ned Scott und Dan Larimer

Social Token kaufen Anleitung bei capital.com

Beim Broker capital.com kann man in verschiedene Kryptowährungen kaufen und auch in Social Coins investieren. Als Social Token Beispiel erläutern wir hier den Kauf der Kryptowährung „Steem“. Das Investment in diese spezielle Kryptowährung funktioniert in drei einfachen Schritten:

Schritt 1: Registrierung bei capital.com

Wer sich bei capital.com anmelden möchte, muss hierfür eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Daraufhin erhält man eine E-Mail, in der die Daten nur noch bestätigt werden müssen. Noch einfacher funktioniert die Anmeldung bei diesem Broker mit einem bestehenden Facebook-, Google- oder Apple-Konto.

Capital.com Anmeldung (1)

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Schritt 2: Einzahlung bei capital.com

Für die Einzahlung muss man auf der Handelsplattform von capital.com auf „Konto auffüllen“ klicken. Daraufhin erscheint das Einzahlungsfenster, in dem man alle wichtigen Informationen angeben kann.

Capital.com Einzahlung

Hier muss man den Einzahlungsbetrag und die Zahlungsmethode auswählen. Bei den Einzahlungsmethoden stehen unter anderem Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung, Skrill und Neteller zur Verfügung.

Schritt 3: Social Token handeln bei capital.com

Nach der Einzahlung kann man bei capital.com Steem kaufen. Dazu muss man zunächst „Steem“ in das Suchfeld auf der Handelsplattform eingeben. Jetzt werden alle verfügbaren Handelspaare angezeigt. Hier stehen beispielsweise die Handelspaare „STEEM/USD“ und „STEEM/BTC“ zur Verfügung. Mit einem Klick auf „Kaufen“ bzw. „Verkaufen“ kann man bei capital.com auf einen steigenden bzw. fallenden Kurs setzen.

Steemit kaufen bei Capital.com

Nach dem Klick auf die jeweilige Schaltfläche öffnet sich das Order-Fenster. Hier kann man jetzt den gewünschten Handelsbetrag oder die gewünschte Kaufmenge angeben. Mit einem Klick auf „Kaufen“ wird der Kauf abgeschlossen.

Steem kaufen bei Capital.com

Jetzt wird der Kauf durchgeführt und die Entwicklung der Position ist daraufhin unter dem Menüpunkt „Portfolio“ einsehbar.

Hinweis: Anleger sollten beachten, dass man bei capital.com CFDs für Social-Kryptowährungen kauft. Hierbei investiert man lediglich in die Kursentwicklung und erhält keine „echten“ Coins.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Social Token: Kursentwicklung anhand der Kryptowährung „Steem“

Dass Social Coins ein interessantes Investment darstellen können, aber auch mit starken Kursschwankungen verbunden sind, lässt sich anhand der Kryptowährung „Steem“ zeigen. Wir wollen uns deshalb die Kursentwicklung und verschiedene Meilensteine dieser Kryptowährung genauer ansehen:

201620172018201920212022

April 2016: Die ersten verfügbaren Daten zum Steem-Kurs stammen aus April 2016. Zu diesem Zeitpunkt lag der Preis für eine Coin bei knapp 0,70 US-Dollar.

Juli 2016: In den darauffolgenden Monaten interessierten sich immer mehr Anleger für die Kryptowährung und sorgten für einen schlagartigen Kursanstieg. Im Juli 2016 erreichte Steem einen Kurs von 4,30 US-Dollar.

Januar 2017: Auf die herausragende Entwicklung folgten dann herbe Kursverluste. Im Januar 2017 fiel Steem auf einen Preis von knapp 0,10 US-Dollar.

Januar 2018: Im Verlauf des Jahres 2017 entwickelte sich das Social Token Projekt hervorragend und sorgte für Aufsehen an den Kryptomärkten, da die Kryptowährung zu den ersten Social Coins zählte. Die positive Entwicklung gipfelte im Januar 2018 mit dem Erreichen des bisherigen Allzeithochs bei einem Kurs von 8,57 US-Dollar.

Januar 2019: Wie so häufig bei Kryptowährungen folgte auf das Allzeithoch ein Ausverkauf. Die erstarkte Konkurrenz und eine allgemein eher pessimistische Stimmung an den Kryptomärkten wirkten sich negativ auf den Steem-Kurs aus. Ein Jahr nach dem Allzeithoch wurde Steem zu einem Preis von 0,25 US-Dollar gehandelt. Innerhalb eines Jahres hat die Kryptowährung somit mehr als 97 % an Wert verloren.

Mai 2021: In den beiden folgenden Jahren schwankte die Kryptowährung teils stark, bewegte sich in der Gesamtbetrachtung jedoch größtenteils seitwärts. Im Mai 2021 kam es erneut zu einem allgemeinen Hype um Kryptowährungen. Auch Steem konnte im Zuge dieser Entwicklung einen Kurszuwachs verzeichnen und stieg auf einen Wert von 1,20 US-Dollar.

März 2022: Auf die positive Entwicklung folgte jedoch erneut ein starker Kursverlust. Im März 2022 steht die Kryptowährung bei einem Kurs von 0,36 US-Dollar und bewegt sich größtenteils seitwärts.

Social Token Prognose am Beispiel „Steem“ – Haben diese Coins Potenzial?

Anhand des historischen Kursverlaufs der Kryptowährung „Steem“ wird deutlich, dass eine Social Token Prognose sehr schwierig ist. Wir wissen, dass diese Kryptowährungen starken Schwankungen unterliegen, da es an den Kryptomärkten stetig zu Veränderungen kommt. Grundsätzlich gilt jedoch, dass  Social Coins viel Potenzial besitzen Aktuell sind viele Creator von Plattformen wie YouTube, Instagram oder Spotify abhängig. Mit Social-Kryptos haben Unternehmen und Künstler eine neue Möglichkeit, ihre Inhalte zu vermarkten.

Dank dieser Kryptowährungen können zudem völlig neue Geschäftsmodelle entstehen. So ist es beispielsweise vorstellbar, dass ein Musiker die Vermarktung seiner Songs selbst übernimmt und dafür zunächst seinen eigenen Token herausbringt. Mit den Einnahmen aus dem Token-Verkauf kann er jetzt die Musik produzieren und vermarkten. Es ist hierbei denkbar, dass die Token-Holder an den Verkaufserlösen beteiligt werden.

Aktuell gehen wir nicht davon aus, dass Social Coins große Plattformen in naher Zukunft ablösen werden. Die Coins stellen jedoch eine Ergänzung zu bestehenden Geschäftsmodellen dar und könnten sich in den nächsten Jahren positiv entwickeln. Welche der Social Kryptowährungen sich jedoch durchsetzen werden, ist nur schwer prognostizierbar. Projekte wie beispielsweise Steem, die ein gesamtes Ökosystem schaffen, bieten interessierten Anlegern jedoch eine gute Möglichkeit, um in diesen Sektor zu investieren.

Wie funktionieren Social Token und welche Technologie steckt dahinter?

Die Social Coins basieren auf der Blockchain-Technologie. Diese Technologie zeichnet sich durch ihre Dezentralität, Sicherheit und hohe Anpassbarkeit aus. Grundsätzlich haben die Herausgeber der jeweiligen Kryptowährung eine große Auswahl an verschiedenen Blockchains, die sie für die Erstellung ihres eigenen Tokens verwenden können.

Inzwischen kann jedes Unternehmen oder jeder Creator mit geringem Aufwand eine eigene Kryptowährung im Rahmen eines Social Token Projekts erschaffen. Neben der Möglichkeit ein eigenes Token zu erschaffen, können die Herausgeber auch eine bereits entwickelte Kryptowährung wie beispielsweise Steem verwenden.

In ihrer Funktionsweise dienen diese Kryptowährungen  hauptsächlich als Zahlungsmittel.  Anstatt für den Zugang zu exklusiven Inhalten mit Euro oder Dollar zu bezahlen, werden hierfür Social Token verwendet. Oftmals gehen mit diesen Kryptos auch zusätzliche Vorteile einher. So können Token-Holder beispielsweise exklusive Belohnungen oder Rabatte erhalten.

Warum sind Social Token besonders?

Social Token kaufenSocial Token sind besondere Kryptowährungen, weil sie das Potenzial besitzen, verschiedene Sektoren und Unternehmen nachhaltig zu verändern. Während aktuell hauptsächlich große Konzerne wie Facebook, Google und Spotify als Plattformbetreiber auftreten, könnten Social Coins diese Plattformen überflüssig machen.

Mit Social Token können Creator ihre Community eigenständig mit Hilfe der Blockchain monetarisieren und sind dabei nicht mehr abhängig von großen Unternehmen. Durch diese direkte Verbindung zwischen einem Creator und seinen Fans können beispielsweise Musiker, Künstler und Influencer mehr Geld verdienen und Fans bzw. Nutzer von einem besseren Angebot profitieren.

Die Anwendungsbereiche sind dabei nicht nur auf Musik oder Kunst begrenzt; in der Vergangenheit gab es beispielsweise einige Newsletter-Herausgeber, die für den Zugang zu ihrem Newsletter Zahlungen mit einem eigenen Social Token verlangten.

Einige Analysten gehen davon aus, dass Social- und Community-Token in der Zukunft in viele Bereiche vordringen werden. Die Kryptowährungen könnten zudem als Zahlungsmittel für exklusiven Content oder eine Beratung mit einem Experten eingesetzt werden.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Sollte man in Social Token investieren oder nicht?

Die Frage, ob man in Social Token investieren sollte oder nicht, lässt sich nur schwer beantworten. Dies liegt zum einen daran, dass jeder Anleger über individuelle Eigenschaften verfügt und zum anderen die Entwicklung des gesamten Sektors nur schwer vorhersehbar ist.

Generell haben Social Token das Potenzial, einige Branchen grundlegend zu verändern. Einige Analysten gehen davon aus, dass die Dezentralität im Zusammenhang mit der Blockchain-Technologie in den nächsten Jahren zu tiefgreifenden Veränderungen führen wird. Sollte diese Prognose stimmen, könnten Anleger aktuell zu einem frühen Zeitpunkt in diesen Trend investieren und somit möglicherweise hohe Renditen erzielen.

Aus der Vergangenheit wir wissen jedoch auch, dass Investments in Kryptowährungen grundsätzlich mit einem erhöhten Risiko einhergehen. Da Entwickler fortlaufend neue Angebote erschaffen und bestehende Projekte stetig weiterentwickelt werden, ist nicht absehbar, welche Kryptowährungen sich in diesem Sektor durchsetzen werden.

Deswegen sind Investments in Social Token eher für Anleger mit einer ausgeprägten Risikofreude geeignet. Wegen des erhöhten Risikos sollten zudem nur Beträge investiert werden, deren Verlust im Worst-Case auch verkraftbar wäre. Als Ergänzung zu einem ausgewogenen Portfolio oder als Hochrisiko-Investment können diese Token aufgrund ihres hohen Wachstumspotenzials dennoch interessant sein.

Social Token kaufen – Darauf muss man achten

Coincierge Icon 21 reverse Wenn man Social Token kaufen möchte, sollte man einige wichtige Punkte beachten. Die wichtigsten Aspekte sind hierbei:

  • Einschätzung der eigenen Situation
  • Hohe vs. geringe Risikobereitschaft & lang- oder kurzfristige Anlage
  • Bestimmung der Anlagesumme und Auswahl des passenden Social Token
  • Investment über CFD oder Kauf der echten Kryptowährung
  • Vertrauenswürdigkeit des Anbieters und Kaufgebühren prüfen

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Social Token zu kaufen?

Social Token handelnGeht man davon aus, dass Social Token in den nächsten Jahren einige Branchen grundlegend verändern werden, wäre aktuell möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um diese Kryptowährungen zu kaufen.

Grundsätzlich gilt auch bei einem Investment in Social-Kryptos, dass nicht nur ein optimaler Kaufzeitpunkt existiert. Der passende Kaufzeitpunkt hängt immer von einer Vielzahl von individuellen Faktoren ab. Besonders wichtig sind hierbei die  Risikoneigung, die Anlagestrategie und die Anlagedauer. 

Gerade die Anlagedauer spielt bei der Bestimmung des besten Kaufzeitpunkts einen entscheiden Faktor. Während das optimale Timing für Anleger mit einem langen Anlagehorizont eine eher untergeordnete Rolle spielt, ist es für aktive Trader mit kurzen Haltedauern von höchster Bedeutung.

  • Langfristig orientierte Anleger sollten sich die Frage stellen, ob sie von den fundamentalen Werten der Token überzeugt sind und mit einem langfristigen Kurswachstum rechnen. Wenn diese Frage mit „Ja“ beantwortet wird, könnte ein Kauf dieser Coins infrage kommen. Um das Risiko des Kaufs zu Höchstkursen zu vermeiden, können langfristig orientierte Anleger regelmäßig kleinere Summen investieren und sich somit im Zeitverlauf eine Position aufbauen.
  • Für aktive Trader spielen die passenden Ein- und Ausstiegszeitpunkte eine enorm wichtige Rolle. Daytrader sollten daher unter anderem auf die Methoden der technischen Analyse zurückgreifen und diese zur Erkennung von Trends und zukünftigen Entwicklungen nutzen. Beim Daytrading ist es zudem wichtig, dass man ein aktives Risikomanagement betreibt und die eigene Strategie fortlaufend anpasst.

Vor- und Nachteile von Social Coins

Vorteile Social Coins

  • Zugang zu Communities oder exklusiven Inhalten
  • Wertsteigerung durch freien Handel möglich
  • Content Creator werden direkt bezahlt
  • Große Plattformen werden überflüssig
  • Möglichkeit Branchen grundlegend zu verändern
  • Direkter Kontakt mit Stars und Content-Erstellern möglich

Nachteile Social Coins

  • Große Auswahl an Social Coins
  • Internationale Tech-Konzerne als Konkurrenz
  • Teilweise starke Kursschwankungen

Fazit: Sollte man Social Token kaufen oder nicht?

Steem Social TokenMit diesem Artikel wollten wir die Frage beantworten, ob man Social Token kaufen sollte oder nicht. Dabei konnten wir zunächst herausarbeiten, dass diese Kryptowährungen Content-Erstellern die Möglichkeit bieten, ihre Inhalte eigenständig zu vermarkten.

Damit stellen die Social-Cryptos eine Alternative zu Plattformen wie Instagram, YouTube und Spotify dar. Bisher kontrollieren diese Unternehmen die Daten und erzielen einen Großteil der Einnahmen mit den Inhalten Creator. Mit Social Coins behalten Creator die volle Kontrolle über ihre Inhalte und können selbst über die Monetarisierung entscheiden.

Einige Analysten gehen davon aus, dass der Bereich der dezentralen Vermarktung von Inhalten  in den nächsten Jahren stark wachsen wird Durch ein Investment in Social Coins könnten Anleger von dieser Entwicklung profitieren.

Trotz des großen Potenzials dieser Kryptowährungen sind sie auch mit Risiken verbunden. Aktuell ist noch nicht eindeutig erkennbar, ob und wenn ja, welche Kryptowährungen sich durchsetzen werden. Es besteht zudem das Risiko, das zentrale Plattformen einen stärkeren Fokus auf die Dezentralität legen und somit den Wettbewerb weiter verschärfen.

Aufgrund dieser Aspekte ist ein Investment in Social Kryptowährungen riskant, aber auch mit hohen Renditechancen verbunden. Wegen der erhöhten Risiken im Krypto-Bereich sind diese Coins grundsätzlich daher eher für risikofreudige Anleger geeignet. Generell sollte die finale Anlageentscheidung immer individuell erfolgen, da jeder Anleger über eigene Eigenschaften und Ziele verfügt.

Capital.com Logo Anleger sind gut beraten, wenn sie auf Capital.com als Trading Plattform zurückgreifen. Capital.com bietet als regulierter Broker ein Maximum an Sicherheit für die Anleger. Hier kann man Social Token CFD gegen minimale Provision kaufen und handeln und zudem noch im kostenlosen Demokonto diverse Handelsstrategien ohne Risiko testen.

  • Zahlreiche weitere Assets, z.B. Aktien & Rohstoffe
  • Kostenloses Demokonto
  • Staatlich reguliert und lizenziert
  • Benutzerfreundliche Oberfläche

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Social Token und Coins

Was sind Social Token?

Social Token sind Kryptowährungen, mit denen Content-Ersteller ihre Inhalte eigenständig vermarkten können. Durch diese Coins erhalten Content-Creator vollständige Kontrolle über die Vermarktung ihrer Erzeugnisse und können Fans und Nutzern die Möglichkeit bieten, exklusive Inhalte zu erhalten. Einige Analysten sehen in Social Token eine ernstzunehmende Konkurrenz zu bestehenden Social Media-Plattformen.

Sollte man Social Token kaufen?

Social Token bieten Anlegern eine Möglichkeit, um in einen aufstrebenden Sektor zu investieren. Die Dezentralisierung von Plattformen könnte in den nächsten Jahren in den Bereichen Musik, Kunst und Social Media eine wichtige Rolle einnehmen. Aufgrund der bestehenden Risiken sind diese Kryptowährungen jedoch eher für risikofreudige Anleger geeignet.

Welche Social Coins gibt es?

Inzwischen existiert eine Vielzahl an Social Coins. Einige der bekanntesten Kryptowährungen in diesem Sektor sind Steem, LINK, HIVE und STATUS. Aufgrund des starken Wachstums in diesem Bereich kommen regelmäßig neue Protokolle und Angebote auf den Markt.

Wo kann man Social Token kaufen?

Wenn man Social Token kaufen möchte, kann man entweder den klassischen Weg über eine Krypto-Börse oder ein Investment über einen CFD-Broker wählen. Die beiden Investmentarten sind für unterschiedliche Zwecke geeignet und der CFD-Handel eignet sich vor allem für kurzfristige Kursspekulationen. Ein guter Anbieter für den Handel von Social-Crypto-CFDs ist capital.com. Dieser Broker bietet Anlegern eine große Auswahl an CFDs für Social Token an.

Zuletzt aktualisiert am 21. April 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz