Was ist Steemit (STEEM)?

Kryptowährungen sind in vielen verschiedenen Bereichen der Industrie weit verbreitet, besonders in Technologie – Sparten, aber es gibt eine Kryptowährung, die sich mehr mit  Kommunikation beschäftigt. Diese Kryptowährung ist als Steem bekannt, und die Kommunikationsplattform ist eine Reddit-ähnliche Social Media Site, bekannt als Steemit.

Steemit wurde im Juli 2016 eingeführt und wurde von Ned Scott und Dan Larimar (die auch die Krypto-Währungen EOS und BitShares entwickelt haben) gegründet. Das Unternehmen ist in New York ansässig und hat seinen Hauptsitz in Virginia. Larimar hat das Unternehmen verlassen, um neue Projekte zu verfolgen, während Scott der CEO von Steemit Inc. bleibt.

 

Was ist Steemit?

Steemit ist eine Social Media-, Social Networking- und Blogging-Site, die auf der Steem-Blockchain betrieben wird. Benutzer von Steemit (bekannt als Steemians) werden mit den Kryptowährungen Steem und dem Steem Backed Dollar für die Veröffentlichung ihrer Inhalte belohnt.

Die Belohnungen kommen von anderen Nutzern, wenn sie den ursprünglichen Beitrag ‘upvoten’. Belohnungen können auch in Kommentaren von Beiträgen vergeben werden, da man diese auch ‘upvoten’ kann.

Eine Attraktion von Steemit ist die Möglichkeit, seinen Bestand an Steem und Steem Backed Dollar durch einfaches Schreiben und soziales Networking zu erhöhen. Diese Art des Minings wird von den Gründern von Steemit als “Proof of Brain” bezeichnet und ist nach dem Steem-Whitepaper:

Ein Abstimmungssystem, das das Wissen der Menge nutzt, um den Wert von Inhalten zu bewerten und Token zu verteilen.

 

Was versucht Steemit zu erreichen?

Das Ziel von Steemit ist es, neue Nutzer zu gewinnen und bestehende zu verbinden, indem man sie für Beiträge zur Blockchain belohnt. Es sieht auch vor, Token an einen größeren Kreis von Benutzern zu verteilen, wodurch der Netzwerkeffekt der Blockchain erhöht wird. Diese Dezentralisierung und der zunehmende Netzwerkeffekt ist eines der Ziele der Steemit – Gründer.

Neben der Erweiterung der Anwenderbasis, ermöglicht die Steem-Blockchain die Entwicklung weiterer dApps, die die Blockchain – Technologie von Steem nutzen. Bisher gibt es eine Handvoll von Applikationen, darunter einen Youtube-Klon namens dTube, einen Twitter-Clone namens Zappl und einen 9gag-Klon namens dMania. Es gibt auch eine alternative Steemit-Benutzeroberfläche bei Busy.com. Alle diese sind mit der Steem-Blockchain verbunden und die Belohnungen auf diesen Seiten stammen aus demselben Steem-Belohnungspool.

Seit dem Start von Steemit hat das Team von Steemit Inc. die Schaffung von Smart Media Tokens angekündigt.

 

Einführung von Smart Media Token

Nach dem wachsenden Erfolg von Steemit und den damit verbundenen dApps, die rund um die Steem-Blockchain entstanden sind, kam das Team von Steemit Inc. auf die Idee der Smart Media Tokens (SMTs) und hat einen Großteil seiner Entwicklungsarbeit in die Realisierung dieser SMTs gesteckt.

SMTs erlauben es jedem, seinen eigenen Token mit Hilfe der Steem – Blockchain zu erstellen und dann seine Website – Nutzer mit Zahlungen aus dem Steem – Belohnungspool zu animieren. So könnte z.B. ein Forenbesitzer sein eigenes Forum mit einem ‘Forum Coin’  auf der Steem – Blockchain verknüpfen. Dies würde die Benutzer des Forums dazu anregen, abzustimmen und zu kommentieren, was den Wert der Informationen im Forum erhöhen würde.

Kurz gesagt, es ist eine neue Art und Weise für Inhaltsersteller und Publisher, ihre Online-Inhalte und Communities zu monetarisieren, ohne auf Werbung angewiesen zu sein. Das SMT wird den Nutzern einen wirtschaftlichen Anreiz bieten. Die Publisher bezahlen nicht die Werbetreibenden, sondern ihre eigenen Nutzer.

 

Wie funktioniert Steemit?

Wie bereits erwähnt, ist die Steemit-Website auf der Steem-Blockchain aufgebaut, die geschaffen wurde, um Inhalten zu fördern. Die Hauptwährung ist Steem, ein fungibles, übertragbares Token, ähnlich dem bekannteren Ethereum oder Bitcoin. Allerdings beginnt hier die Verwirrung, weil Steem kann in zwei intelligente Verträge unterteilt werden.

Der erste heißt Steem Power, und es ist der intelligente Vertrag, der die Blockchain antreibt. Es bietet die Bandbreite für die Transaktionsprüfung, sowie die Bestimmung der Stimmrechte und damit den Einfluss der Person auf Steemit. Steem Power wurde geschaffen, um das langfristige Interesse der Nutzer zu fördern und kann als Investition in die Plattform betrachtet werden.

Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft von Steem Power ist, dass die Umwandlung in Steem 13 Wochen dauert, der als “Powering Down” bekannt ist. Dies hält das Angebot von Steem Power stabil.

Der zweite smart Contract heißt Steem Backed Dollars (SBD). Es ist ein Schuldinstrument, das verspricht, immer den Gegenwert von einem Dollar einzunehmen. Das heißt, ein Benutzer kann immer SBD für $1 bei Steem handeln. Interessanterweise wurden die SBD auf dem freien Markt im Dezember 2017 für 14 $ gehandelt.

 

Wie werden Steem und SBDs verdient?

Derzeit gibt es mehrere Möglichkeiten, Steem und SBDs zu verdienen. Am geläufigsten ist zu diesem Zeitpunkt noch die Veröffentlichung schriftlicher Inhalte auf Steemit. Diese Blogeinträge werden dann von anderen Steemit – Nutzern bewertet, was letztendlich zu Einnahmen führt.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Auszahlung der Beiträge auf Steemit sieben Tage dauert. Sobald diese erreicht wurden, werden die Beiträge ausgezahlt, und weitere Upvotes generieren kein Einkommen.

Neue Benutzer haben festgestellt, dass es am einfachsten ist, Steem und SBD zu verdienen, indem man kritische durchdachte oder nützliche Kommentare zu den Beiträgen anderer verfasst. Gute Kommentare können mit hochwertigen Upvotes belohnt werden, und es ist oft einfacher, auf diese Weise zu verdienen.

Während das Schreiben auf Steemit immer noch die beliebteste Art Geld zu verdienen ist, gibt es neue Plattformen auf der Steem-Blockchain, die es Publishern ermöglicht, mit Videos (dTube), Songs (dSound), Memes (dMania) und Twitter-ähnlichen Beiträgen (Zappl) zu verdienen.

 

Wie viel Gewinn ist möglich?

Wenn Sie sich die Trend-Posts auf Steemit ansehen, sehen Sie vielleicht einige Posts mit einem Gewinn von mehr als $1.000. Diese Einnahmen sind in der Regel für diejenigen, die von Anfang an bei Steemit sind oder die große Summen in die Plattform investiert haben.

Für den neuen Benutzer könnten die Einnahmen für mehrere Wochen bei $0 bleiben. Wenn du mit den Beiträgen anderer Leute interagierst (Kommentare und Upvotes hinterlässt), ist es wahrscheinlicher, dass du innerhalb weniger Tage ein paar Votes bekommst.

 

Wachstum und Zukunftsperspektiven

Steemit begann ihren Service im März 2016, aber die Token wurden erst im Juli 2016 verteilt. Seitdem ist die Plattform stetig mit einer organischen Rate von rund 20 Prozent pro Monat gewachsen. Hauptsächlich geschieht dies durch Mundpropaganda. Im März 2018 hatte die Plattform fast 900.000 Nutzer sowie einen Alexa – Rang von 963, was Steemit zu einer der meistbesuchten Seiten der Welt macht.

Die Aufnahme von Websites wie d.tube und Zappl hat auch bei Steemit zu einem Anstieg der Nutzerzahlen geführt, was darauf hindeutet, dass das Wachstum im Laufe des Jahres 2018 weiterhin zunehmen könnte.

Eine Sache, die Steemit zurückhält, ist der manuelle Freigabeprozess. Dies hat dazu geführt, dass einige Benutzer Wochen auf die Genehmigung eines Kontos warten mussten. Das Entwicklungsteam behauptet aber, dass automatische Anmeldungen kommen, und bis dies der Fall ist, wird das Wachstum weiterhin behindert.

>>Steem kaufen<<

 

Hat Steemit einen Wettbewerber?

Einen ernsthaften Wettbewerber hat Steemit im Moment nicht. Es ist die einzige funktionale Blockchain – basierte Social Media Plattform und hat mit 2 Jahren Marktpräsenz bereits einen starken Marktvorteil.

Die Geschäftsleitung von BitShares gab kürzlich bekannt, dass sie einen Konkurrenten namens Yoyow.org veröffentlichen, der sich jedoch noch in der Entwicklung befindet und sich wahrscheinlich auf chinesische (und möglicherweise asiatische) Social Media-Nutzer konzentrieren wird.

Zwei weitere potenzielle Wettbewerber sind Synereo, das sich in der geschlossenen Beta-Phase, und Akasha, der sich noch im Alpha-Test befindet.

Ein weiterer nennenswerter potenzieller Wettbewerber könnte aus der NEO-Blockchain kommen. Steemit-Mitbegründer Dan Larimer, der Ideengeber hinter der Steem-Blockchain, hat vor kurzem Steemit Inc. im Streit verlassen und kündigte an, er werde einen Steemit – Konkurrenten auf der NEO-Blockchain schaffen.

>>Steem mit PayPal kaufen<<

 

Nachteile von Steemit

Während Steemit wie eine ziemlich gute Plattform aussieht, ist nicht alles perfekt. Es gibt einige Negative Aspekte, die untersucht werden sollten, bevor man in dieses Utility-Token investiert.

Mit dem Preisanstieg des Steem- und SBD-Tokens kam auch eine Vielzahl von Spam -Anwendern. Meistens Leute, die versuchte Inhalte zu kopieren und zu posten. Diese Art von Plagiat ist gegen den Geist von Steemit und eigentlich gegen dessen Regeln.

Steemit Inc. hat bisher keine Schritte unternommen, um dies zu stoppen oder gar zu verurteilen.

 

Aktueller Steem Kurs

 

Fazit: Review Steem

Ich hoffe, dieser Leitfaden zur Social Media Seite Steemit war hilfreich. Es gibt sowohl Positives als auch Negatives auf der Plattform, und diejenigen, die bereits investiert haben, hoffen, dass sich das Positive durchsetzt.

Bei genügend neuen Anwendern werden sich diese Probleme von selbst lösen. Das Whitepaper selbst, weist darauf hin das man eine große Anzahl von Usern benötigt, damit das dezentrale Proof of Brain-Konzept funktioniert.

Die Plattform wächst weiter, und das verheißt Gutes für die Zukunft, vor allem mit wenig Konkurrenz am Horizont und der Möglichkeit, dass große bestehende Websites die Smart Media Tokens integrieren.

 

Original via coinbureau.com, Image via steem.io

Zuletzt aktualisiert am 17. April 2019

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.