Mining

Was ist Mining?

Eine Erklärung für Anfänger

Der Bergmann (Bergarbeiter) geht jeden Tag in die Arbeit, um im Bergwerk Rohstoffe abzubauen. Dieser Vorgang passiert auch beim Mining von Kryptowährungen, nur die Begriffe müssen angepasst werden.

  • Mining ist das Abbauen von Rohstoffen, das Schürfen von Kryptowährungen.
  • Ein Miner ist der Bergmann, der den Rohstoff Kryptowährung abbaut.
  • Das Bergwerk ist die Kryptowährung. Für das Bergwerk Bitcoin benötigt man zum Beispiel eine andere Spitzhacke als für das Bergwerk Ethereum. Je nach Bergwerk benötigt man also verschiedenes Werkzeug.

Mining von Kryptowährungen

Das Mining von Kryptowährung ist also ein Vorgang, bei dem Hardware genutzt wird, um eine Währung zu schürfen. Das Netzwerk, z.B. das Bitcoin Netzwerk, gibt mathematische Probleme vor, die ein Miner finden und lösen muss, um eine Belohnung zu erhalten. Bei Bitcoin wird eine Belohnung alle zehn Minuten ausgeschüttet, bei Litecoin geschieht das z.B. alle 2,5 Minuten. Das bedeutet, dass die Zeit für eine Belohnung und die Höhe der Belohnung vom Algorithmus der Kryptowährung abhängig sind.

Was geschieht beim Mining?

Miner erhalten aber nicht nur eine Belohnung, sie fügen beim Mining auch Informationen zu einer Blockchain hinzu. Es werden neue Coins generiert, das Netzwerk wird durch die Miner gestärkt und Transaktionen werden verifiziert und genehmigt.

Solo- vs. Pool-Mining

Die Miner können eine Kryptowährung entweder alleine (= Solo-Mining) oder zusammen (= Pool-Mining) schürfen. Bei einem Zusammenschluss von Minern ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein neuer Block gefunden wird. Die Pool-Miner teilen den Gewinn dann proportional untereinander auf. Wer alleine schürft, muss grundsätzlich länger und härter arbeiten, um einen Block zu finden. Jedoch erhält der Solo-Miner die Belohnung für sich alleine.

Mining Hardware | Voraussetzungen und Kosten

Wer eine Kryptowährung schürfen möchte, benötigt das richtige Werkzeug. Manche Kryptowährungen lassen sich mit einem CPU (Central Processing Unit), andere lassen sich mit Grafikkarten und einige lassen sich nur mit spezieller Hardware, sogenannten ASICs (Application Specific Integrated Circuit Chips) schürfen.

Um das richtige Werkzeug zu finden, muss der Mining-Algorithmus einer Kryptowährung herausgefunden werden. Anschließend weiß man, ob man die Kryptowährung mit CPUs, GPUs oder ASICs schürfen kann.

Soll also eine bestimmte Kryptowährung geschürft werden, muss die passende Hardware eingekauft werden. Allerdings sollten folgende Punkte nicht vergessen werden:

  1. Strom: Miner verbrauchen Unmengen an Strom und hohe Stromkosten fressen den Profit
  2. Lagerungskosten (und Lärm)
  3. Kühlung: Die Geräte werden sehr warm, eventuell müssen Sie diese kühlen
  4. Internet: Miner benötigen eine Internetverbindung
  5. Instandhaltung und Wartung

Mit der Anschaffung der Hardware sind das beachtliche Kosten, die nicht vergessen werden dürfen und die den Profit mindern. Zudem sind Preisstürze bei Kryptowährungen keine Seltenheit, was den Profit weiter mindern könnte.

Cloud Mining

Wer keine Miner einkaufen, einrichten und instand halten möchte, aber trotzdem das Gefühl des Minings erleben will, der kann das mit Cloud Mining Anbietern. Beim Cloud Mining kaufen Sie eine bestimmte Rechenleistung für einen festgelegten Zeitraum.

AnbieterRabatt-Code*AlgorithmenJetzt loslegen
Genesis-MiningpsGlO1Bitcoin
Litecoin
Ether
Dash
ZCash
Monero

Image via pixabay, CC0

Artikel zum Mining

Bitcoin

Wie wird Bitcoin sein Energie-Problem lösen?

Bitcoin kann sich auf Rang 40, gemessen am Stromverbrauch, aller Länder weltweit einreihen. Eine neue Studie hat das wachsende Energie-Problem aufgezeigt. Bitcoins Energiekrise erforscht Mit der...
Bitcoin Plakatwand

Krypto-Mining-Unternehmen veräppelt Warren Buffet mit lustiger Plakatwand

Der Mitgründer der bekannten Mining-Firma Genesis Mining hat heute Morgen ein Bild der neuen Plakatwand getwittert. Das Plakat ist in der Nähe von Warren...
Unionbank

Unionbank zeigt Bitcoin-Miner auf einer Konferenz

Finanzinstitute auf der ganzen Welt sind an Bitcoin interessiert. Die UnionBank demonstrierte kürzlich ihre Krypto-Miner auf einer Wirtschaftskonferenz. Unionbank und Kryptowährung Die Philippinen waren schon immer...
Bitcoin

Das Bitcoin-Netzwerk nutzt so viel Strom wie Irland

Laut einer neuen Studie könnte das Bitcoin-Netzwerk bis zu 0,5 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs ausmachen - dies würde einem Stromverbrauch von Irland gleichkommen. Bitcoin Mining...
Hong Kong Mining

Mining Hardware-Hersteller beantragen Börsennotierung in Hongkong

Die Hersteller von Bitcoin-Miner hatten in den letzten Jahren viel Erfolg. Dank solider Bitcoin-Preissteigerungen beschleunigte sich die Nachfrage nach der speziellen Hardware. Zwei Firmen...
IOTA Testnet Update

IOTA veröffentlicht geupdatete Testnets | Trinity Wallet?

Die Entwicklung des IOTA-Netzwerks ist mit der Implementierung neuer Testnets, die das bisherige „Mainnet Lite test Tangle“ ersetzen werden, einen bedeutenden Schritt vorangekommen. Mit...
Größe der Ethereum-Blockchain

Vitalik Buterin äußert sich zu Bedenken bezüglich der Größe der Ethereum-Blockchain

In der letzten Zeit geriet die Ethereum-Blockchain in den Mittelpunkt einer Diskussion. Diese wachse zu schnell und eine Aufblähung führe zu weiteren Problemen, wie...

Rasantes Wachstum der Zahlungskanäle im Bitcoin Lightning Network

Das Bitcoin-Ökosystem wird einige große Veränderungen erfahren. Eine der größeren kommenden Entwicklungen ist das Bitcoin Lightning Network. In den letzten Monaten wurden Tausende von...
Daten werden geladen...
Comparison
View chart compare
View table compare