Trinity Wallet Test 2021 – Erfahrungen, Gebühren, Funktionen

Unter den Top 100 der Kryptowährungen darf MIOTA, der Coin des Kryptoprojekts aus Berlin nicht fehlen.

Iota Foundation baut, nicht wie andere Kryptos auf Blockchaintechnik auf, sondern nutzt alternative Technologien für den Werttransfer zwischen Mensch und Maschine. Dennoch sollte die Aufbewahrung des Iota Tokens so sicher wie möglich vonstattengehen.

Wir haben in unserem Wallet Test dieses Mal Trinity, die offizielle Iota Wallet, genauer unter die Lupe genommen und die Ergebnisse in unserem Review zusammengefasst.

Coincierge Icon 23Eine Alternative zum Trinity Wallet ist das eToro Wallet. Hier gehts direkt zum Testsieger.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Achtung Neuerung: Seit dem IOTA Netzwerk Update ist Trinity Wallet veraltet und kann seit dem 28. April 2021 im neuen Netzwerk nicht mehr zum Senden und Empfangen von IOTA Token verwendet werden. Die primäre IOTA Wallet Firefly tritt anstelle von Trinity in das Netzwerk. Trinity kann noch für die Verwahrung von IOTA verwendet werden. Damit Nutzer ihre Token weiterhin im Netzwerk nutzen können, müssen diese migriert werden!

Top 7 IOTA Wallet Anbieter

eToro Wallet für Iota Online und Mobile Wallet
Ledger Nano S Hardware Wallet
Ledger Nano X Hardware Wallet
GUI Iota Lite Wallet Desktop Wallet
Nostalgia IOTA Light Wallet Desktop Wallet
IOTA Wallet für Android Mobile Wallet
Nelium Wallet Mobile Wallet

Was ist Trinity Wallet? Hintergrundinfos zu Trinity

trinity logoTrinity Wallet ist als offizielle IOTA Wallet bekannt. Sie ist als Desktop und mobile Version verfügbar und hat nach Schwierigkeiten in puncto Sicherheit in den letzten Jahre nachgebessert.

Zusätzliche Sicherheitsoptionen wie etwa die Möglichkeit der Integration in bekannte Hardware wallets von Drittanbietern sorgen für eine größere Sicherheit als in der Vergangenheit.

IOTA selbst beschreibt Trinity Wallet als die beste Möglichkeit Seeds zu verschlüsseln und zu speichern und Daten uns Iota-Token zu übertragen.
trinity wallet review

Trinity Wallet erstellen: So geht es

Bevor Trinity Wallet eingerichtet werden kann, müssen sich Nutzer die Software zunächst Downloaden. Die Desktop-Version finden User auf den Webseiten der Wallet. Für mobile Endgeräte steht der Download im Google Play Store und im App Store für Apple Nutzer zur Verfügung.

Tipp von Concierge: wir empfehlen die Verknüpfung der Software mit dem Desktop, damit ein schneller Zugriff auf die Wallet möglich ist.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Im nächsten Schritt wird die Sprache eingestellt und die Nutzungsbedingungen müssen mit einem Klick akzeptiert werden. Danach muss ein Seed erstellt werden, um den Zugriff auf die Wallet zu erhalten.

Was ist ein Seed

Ein Seed wird benötigt, um IOTA Transaktionen zu signieren. Außerdem kann der Seed hilfreich bei der Wiederherstellung der Wallet sein. Sollte der PC kaputtgehen, besteht die Möglichkeit die Wallet mithilfe des Seeds wieder komplett herzustellen oder das Guthaben auf eine andere Wallet zu transferieren.

Wer bereits einen Seed besitzt, hat es einfach und gibt diesen nur in das entsprechende Feld ein. Wer keinen Seed besitzt, klickt auf die Schaltfläche [Ich benötige einen Seed]. Der Seed wird innerhalb von Sekunden bis auf 10 Zahlen zufällig generiert. Die letzten 10 Zahlen müssen vom Benutzer selbst eingegeben werden.

Für das Backup wird das SeedVault exportiert und kann ausgedruckt und notiert werden.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Trinity Wallet Test

Nachdem wir uns mit der Einrichtung und der Wallet an sich beschäftigt haben, wollen wir an dieser Stelle unsere Eindrücke weitergeben, die wir während unseres Trinity Wallet Tests gemacht haben.

KompatibilitätBenutzerfreundlichkeitSicherheit & BackupKundensupport

Kompatibilität

Iota Trinity Desktop Wallet kann mit den gängigen Softwareprogrammen für PC und Notebook angewendet werden:

  • Microsoft Windows
  • Apple Mac OS
  • Linux

Trinity Mobile Wallet ist verfügbar für Android und IOS und kann im Google Play Store oder Apple Store auf mobile Geräte heruntergeladen werden. Außerdem steht der Quellcode bei Github zur Verfügung.

Zum Thema Kompatibilität bietet Trinity Wallet noch ein ganz besonderes Sicherheitsfeature. Es handelt sich hierbei um die Kompatibilität zu Hardware Wallets von Ledger. Durch die Verwendung einer zusätzlichen Hardware Wallet werden Seeds ohne eine Verbindung zu PC oder Internet gespeichert und IOTA Token zusätzlich gesichert.

Benutzerfreundlichkeit

Bei der Einrichtung der Wallet merken wir bereits, dass mit einfachen Schritten alles erledigt ist. Auch die Handhabung der Wallet an sich ist einfach. Es wird nur ein Passwort für mehrere Konten benötigt und Buchungen sowie Salden werden automatisch aktualisiert.

Der Homescreen beinhaltet alle wichtigen Informationen, unter anderem den aktuellen IOTA Kurs. Das Durchführen von Transaktionen ist Intuitiv und automatisiert. Es sind nur wenige Eingaben unsererseits erforderlich. Außerdem können wir zwischen verschiedenen Themes wählen, was uns ebenfalls ausgezeichnet gefällt.

Iota Trinity Wallet unterstützt mehrere Sprachen, unter anderem auch Deutsch sodass für Benutzer ohne Englischkenntnisse die Anwendung ebenfalls vereinfacht wird.

Am meisten beeindruckt uns die Geschwindigkeit, mit der Transaktionen ausgeführt werden. 95 % der Transaktionen sollen in unter einer Minute erledigt sein.

Sicherheit & Backup

Bei der Verwahrung von Coins sollte bei jedem Inhaber der Fokus auf der Sicherheit legen. Ein großer Vorteil von Trinity Wallet ist die Kompatibilität mit Hardware Wallets Dritter Anbieter. Ein Hackerangriff von außen ist somit erfolglos und die gespeicherten Daten und Token sind sicher aufbewahrt.

Die Trinity Wallet Sicherheit wird regelmäßig von externen Organisationen geprüft. Prüfende Organisationen sind:

  • SIXGEN
  • accessec GmbH
  • Cyber Security Lab

Die Berichte der Organisationen sind von Trinity Wallet auf der Webseite gespeichert und jederzeit einsehbar. Aus den Berichten ist ersichtlich, dass Trinity Wallet Risk als LOW eingestuft wurde. Das bedeutet, dass nur wenige und vor allem unkritische Schwächen gefunden worden sind. Lediglich die App ist durch die mobile Internetverbindung als ein wenig unsicherer eingestuft als die Trinity Desktop Wallet.

Interessant ist auch das Trinity Bug Bounty Programm. Wenn Benutzer Schwachstellen in der Wallet finden sollten und diese melden, erhalten sie für ihren Hinweis eine Belohnung. Durch findige User sind bereits in der Vergangenheit Sicherheitslücken geschlossen worden. Der Anreiz, Schwachstellen zu melden und diese nicht auszunutzen wird mit 100 USD bis 1.500 USD belohnt.

Der SeedVault wird benötigt, Seeds auf der Wallet zu sichern. Hiervon ist ein Ausdruck möglich, der als Backup dient, falls die eigene Wallet zerstört wird oder verloren gehen sollte.

Kundensupport

Anwender, die Fragen zu einem Produkt oder einer Software stellen möchten, kontaktieren normalerweise den Kundenservice. Der Trinity Kundenservice ist in der jeweiligen Sprache per E-mail zu erreichen. Zusätzlich können User den Discord (Live) Help Channel zu einem bestehenden Problem aufsuchen.

Die gängigsten Anwenderprobleme sind bereits auf der Webseite im Hilfebereich geklärt. Zum Beispiel:

  • Trinity doesn’t start?
  • My balance is 0/wrong?
  • I cannot send funds from my Ledger account?
  • How do I backup my seed?

Diese Fragen können angeklickt werden und Nutzer werden Schrittweise durch die Problemlösung geführt.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Trinity Wallet Arten: Desktop und Mobile Wallet

Trinity Wallet ist als Anwendung für den Desktop und als mobile Wallet verfügbar. Wir haben uns die Vor- und Nachteile beider Wallet Arten angesehen.

Trinity Desktop WalletTrinity mobile Wallet

Trinity Desktop Wallet

Desktop Wallets bieten eine sichere Alternative zu den Online-Wallets, die auch Hot Wallets genannt werden. Online-Wallets sind zwar unkompliziert, digitale Werte sind aber jederzeit im Netz angreifbar. Desktop Wallets stehen als Download zur Installation auf dem eigenen Rechner zur Verfügung und sind dadurch wesentlich besser vor einem Zugriff Unbefugter geschützt.

Vorteile

  • Schlüssel und Daten werden selbst verwaltet
  • lokale Speicherung der Werte möglich
  • keine zusätzliche Hardware erforderlich

Nachteile

  • nicht so sicher wie Hardware Wallets
  • Abgleich mit der Blockchain im Netz belegt eventuell viel Speicherplatz
  • Gebühren für Transaktionen können hoch sein

Trinity mobile Wallet

Wie die Desktop Wallet werden auch mobile Wallets zu den Software Wallets gezählt. Diese Art der Wallets bieten eine hohe Benutzerfreundlichkeit sowie hohe Sicherheitsstandards. Der Zugriff auf Daten und IOTA Token erfolgt über ein mobiles Endgerät wie dem Smartphone oder einem Tablet. Der Zugriff ist also von überall möglich.

Vorteile

  • Einfache Einrichtung und Handhabung
  • hohe Sicherheitsstandards
  • eigene Kontrolle über Keys und Guthaben

Nachteile

  • kann bei Verlust oder Diebstahl des Endgeräts gehackt werden
  • Guthaben ist online, wenn das Endgerät mit dem Internet verbunden ist
  • bei Verwendung öffentlichen WLANs sind Guthaben nicht sicher

Trinity Wallet Coins und Währungen

iota coinTrinity Wallet unterstützt seit seinem Markteintritt ausschließlich IOTA Token. Das bedeutet, dass außer IOTA keine anderen Coins oder Token in der Wallet gespeichert werden können. Aus unserer Sicht ist das ein Minuspunkt, denn viele Anleger setzen mittlerweile auf Diversität in ihren Portfolios und nutzen bevorzugt Multicoin Wallets.

Verwunderlich ist die Tatsache jedoch nicht, denn bei Trinity Wallet handelt es sich um eine Wallet, die von Iota selbst entwickelt wurde und für die Verwahrung eigener Werte zur Verfügung stehen soll.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Trinity Wallet Gebühren

iota coinBei der Verwahrung von IOTA Token spielen auch die Gebühren eine große Rolle, deshalb haben wir uns angesehen, was bei Trinity Wallet an gebühren anfallen kann.

Die Nutzung der Wallet an sich ist kostenfrei. Im Fall von Trinity fallen ebenfalls keine Transaktionsgebühren an. Iota betont, dass der Transfer der Token ebenfalls kostenfrei möglich ist.

Gebühren fallen lediglich dann an, wenn IOTA in anderen Wallets gespeichert werden oder Plattformen selbst Gebühren verlangen. Auch wenn Trinity Wallet kostenfrei nutzbar ist, haben wir dennoch einen Vergleich zu anderen Iota Wallets gezogen:

Anbieter Einmalige Kosten (Registrierung, Anschaffung, Nutzung) Gebühren (Trading Fees und Spreads)
Iota Trinity Wallet kostenlos kostenlos
eToro kostenlos 2,9 % Spreadgebühren
Ledger Wallet etwa 70 Euro einmalige Anschaffung variable Spreads (Börsenabhängig)
variable Netzwerkgebühren
Trezor Wallet etwa 160 Euro einmalige Anschaffung variable Spreads (Börsenabhängig)
variable Netzwerkgebühren

Trinity Wallet Vorteile und Nachteile

Die offizielle und von Iota selbst entwickelte Wallet scheint eine vielversprechende Möglichkeit zu sein Iota Daten und Token sicher zu verwahren. Einige Dinge sehen wir als sehr positiv, andere Dinge haben uns wiederum nicht unbedingt angesprochen. Die Vor- und Nachteile von Iota Trinity Wallet haben wir auf einen Blick zusammengestellt:

Vorteile

  • Cold Storage Möglichkeit
  • Open Source Anwendung
  • Sicherheit ist extern geprüft
  • mobile Wallet verfügbar
  • intuitive und einfache Handhabung
  • keine Gebühren

Nachteile

  • Unterstützt nur IOTA
  • kein Handel über die App möglich
  • kleiner FAQ Bereich

Gibt es eine bessere Alternative zu IOTA Trinity Wallet?

Es scheint, als ob es sich bei IOTA Trinity Wallet um eine sichere Möglichkeit handelt, die Kryptowährung Iota zuverlässig aufzubewahren. Dennoch finden wir für Anleger, die auf Diversität in ihren Portfolios setzen, die Wallet als nicht ausreichend. Aus unserer Sicht ist das eToro Wallet die bessere Alternative, um IOTA zuverlässig zu speichern.

Die Einrichtung einer eToro Wallet ist völlig unkompliziert möglich und Nutzer erhalten eine Anleitung zum Senden und Empfangen von Coins und Token sowie eine Übersicht zu den Trades und Sicherheiten. Nutzer benötigen lediglich einen Account bei eToro, der sich ebenfalls mit wenigen Schritten einrichten lässt.

Die Eingabe umständlicher Schlüssel entfällt gänzlich bei eToro, dieses übernimmt die Wallet automatisch. So kann es nicht passieren, dass bei einem Verlust der Keys sämtliche digitalen Werte verloren sind. Gerade für Anfänger ist es zunächst einmal wichtig, sich mit der Materie selbst auseinanderzusetzen. Da ist die Verwahrung der Keys zunächst einmal Nebensache.

Lediglich die Tatsache, dass keine eToro Hardware Wallet verfügbar ist, sehen wir als Nachteil bei unserem Testsieger.

eToro Wallet Vorteile auf einen Blick

  • Multi Coin Wallet
  • eToro Login Daten ausreichend für die Nutzung der Wallet
  • Anfängerfreundliche Anwendung

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Trinity Wallet Erfahrungen

Zum überwiegenden Teil sind Benutzer der Wallet sehr zufrieden. Die Wallet hält was sie verspricht und tut das, was sie soll. Nämlich Daten und IOTA Token speichern. Vorhandene Sicherheitslücken aus der Vergangenheit wurden erfolgreich beseitigt und die Sicherheitsstandards stark verbessert.

Nutzer berichten allerdings auch über Minuspunkte der Wallet. Sie bemängeln, dass es wenig zusätzliche Funktionen gibt, wie etwa einen möglichen Handel mit Währungen über die mobile Version der Wallet.

Weiterhin berichten Nutzer über die einfache Handhabung der Wallet. Insbesondere die Nutzung der Hardware wird als besonders einfach beschrieben – dafür gibt es von uns einen weiteren Pluspunkt.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Trinity Wallet Fazit

IOTA LogoTrinity Wallet kann zweifelsfrei für die sichere Aufbewahrung von IOTA Token verwendet werden. Wie bei allen Wallets und Kryptowährungen kann zwar nie eine 100%ige Sicherheit vorhergesagt werden, aber das Team hinter Trinity Wallet arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Wallet. Das Augenmerk liegt dabei besonders auf der Sicherheit der verwahrten Token und Daten.

Der integrierte Seed Generator und die Auditierung durch mehrere IT-Sicherheitsunternehmen sind zusätzliche Punkte, die für uns das Vertrauen in die Wallet weiter wachsen lässt.

Für Anleger, die mehrere Coins in einer Wallet aufbewahren oder mit Kryptowährungen handeln möchten, empfehlen wir allerdings unseren Testsieger eToro Wallet. Hier können Anleger Kryptos nicht nur verwalten und speichern, sondern auch gleichzeitig Handel betreiben.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

FAQs

Was ist Trinity Wallet?

Trinity Wallet ist die offizielle Iota Wallet zur Speicherung von IOTA Token.

Wo bekomme ich den Trinity Wallet Download?

Trinity Wallet kann von der Trinity und von der Iota Webseite als Desktop Anwendung heruntergeladen werden. Die Anwendung für die mobile Wallet steht im Google Play Store oder im Apple App Store als Download zur Verfügung. Wer an dem Quellcode interessiert ist, findet diesen bei GitHub.

Wie erreiche ich den Trinity Wallet Kundensupport?

Der Kundensupport ist live auf Discord zu erreichen. Alternativ können Benutzer im Hilfebereich auf den Trinity Webseiten nach einer Lösung suchen.

Ist Trinity Wallet sicher?

Zu 100%iger Sicherheit kann man nie sagen, ob eine Wallet sicher ist. Das Risiko der Trinity Wallet ist allerdings von externen Organisationen überprüft und als LOW, als niedrig, eingestuft worden. Die Prüfberichte sind jederzeit auf der Trinity Webseite einsehbar.

Zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.