Bakkt – Die heißeste Nachricht für Kryptowährungen im Jahr 2018

1
Bakkt - Die Nachricht für Kryptowährungen im Jahr 2018 - Coincierge

Zum ersten Mal hat Coinbase* einen seiner Führungskräfte an ein anderes Unternehmen verloren. Obwohl einige diese Ankündigung mit Pessimismus begegneten, behaupten einige Insider, dass die Führungskraft weiterhin dem Kryptowährungsraum erhalten bleibt.

Bakkt und Adam White

Am 4. Oktober waren einige Investoren schockiert, als Bloomberg enthüllte, dass Adam White, der fünfte Mitarbeiter von Coinbase, unerwartet beschlossen hatte, seine Amtszeit bei dem in San Francisco ansässigen Startup zu beenden, das heute einen Wert von sagenhaften acht Milliarden Dollar besitzt.

Anzeige
krypto signale

Vor diesem Hintergrund fragten sich viele Krypto-Investoren, warum sich die ehemalige Führungskraft von Coinbase Institutional entschied, mitten in einer spannenden Phase des Startups, welche eine Reihe von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen einführt, entschieden hat zu gehen.

Nun ist klar, warum er das Unternehmen verlassen hat, denn The Block exklusiv berichtet, dass Adam White Bakkt beigetreten ist, einer aufstrebenden Krypto-Plattform, die mit einigen der weltweit führenden Unternehmen zusammenarbeitet.

Der ehemalige Coinbase Executive wurde als Chief Operating Officer bei Bakkt eingestellt und wird den Betrieb des Startups aus einer ganzheitlichen Perspektive betreuen. Insider behaupten, dass White direkt an CEO Kelly Loeffler berichten wird, die von ihrem Posten an der Intercontinental Exchange (ICE), der Muttergesellschaft der New York Stock Exchange, zurückgetreten ist, um in Richtung Krypto-Märkte zu wechseln.

White bringt Erfahrung und Wissen aus seinem fünfjährigen Aufenthalt bei Coinbase, Activision Blizzard und der Harvard Business School mit. Bisher wurde aber offiziell noch nichts bestätigt.

Bakkt bleibt die heißeste Krypto-Nachricht des Jahres 2018

Für diejenigen, die nicht auf dem Laufenden sind, ist das US-Unternehmen Bakkt die wichtigste Nachricht des Jahres für Institutionen, Trader und Verbraucher. Die Plattform wird von der Intercontinental Exchange (Muttergesellschaft der NYSE), Microsoft, Starbucks und einer Vielzahl von Fintech-fokussierten Venture-Fonds und -Gruppen offen unterstützt. Bakkt, beabsichtigt seine Plattform zu einem “One-Stop-Shop” auszubauen, bei dem Krypto-Investoren digitale Assets in einem einzigen, dezentralen Ökosystem kaufen, verkaufen, speichern und ausgeben können.

Obwohl das Konzept nicht bahnbrechend ist, veranlasste die Tatsache, dass Bakkt von einigen großen Persönlichkeiten unterstützt wird, viele Branchenkommentatoren, wie CNBCs Brian Kelly oder Tom Lee von Fundstrat, die Plattform als “die größte [Krypto]-Nachricht des Jahres” zu bezeichnen.

Im Gegensatz zum Bitcoin-Futuresmarkt des CBOE beabsichtigt die ICE-unterstützte Plattform, ihren Vertrag physisch zu decken, wodurch Market Maker die Bitcoin tatsächlich kaufen werden. Wie von der Ironwood Research Group (IRG) erläutert, wird dies die Menge der zirkulierenden, handelbaren Bitcoins reduzieren und den Preis im Krypto-Markt im Laufe der Zeit nach oben treiben.

Die Plattform hat das Potenzial, Kapitalzuweisungen von Tausenden von Investoren einzuholen, sei es aus dem Privatkundenbereich oder aus dem institutionellen Bereich. So sind alle Augen auf den bevorstehenden Launch von Bakkt gerichtet, der für November diesen Jahres geplant ist.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelRoubini schmettert gegen Kryptowährungen: “Fehlgeschlagene Technologie”
      Nächster ArtikelEthereum Kursanalyse vom 12.10.2018 – Technische Analyse

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      1 KOMMENTAR

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      9 − 3 =