Die Deutsche VPE Bank führt In-House Krypto Trading Service ein

Die VPE (WertpapierhandelsBank AG) hat am Mittwoch als erste deutsche Wertpapierbank den regulierten internen Kryptowährungshandel gestartet. Die Berliner Bank bietet weltweit Investment- und Private Banking-Lösungen für Privatkunden, Freiberufler und kleine und mittlere Unternehmen an.

VPE Bank als Vorreiter

Die Entwicklung von etablierten Bankinstituten, die Krypto – Dienstleistungen anbieten könnten den Weg für die Implementierung durch andere Banken ebnen, da eventuell ähnliche Produkte angeboten werden, um konkurrenzfähig zu bleiben. Katharina Strenski, PR-Managerin bei VPE, in einem Interview:

Anzeige

„Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum und andere haben sich in den letzten Jahren zu einer vielversprechenden Anlageklasse entwickelt. Bisher war der Handel mit digitalen Token auf Krypto – Börsen und Online – Marktplätzen beschränkt.“

Die Kunden erhalten Zugang zu einer individuellen virtuellen Geldbörse, die von VPE gehostet wird, was schnelle und einfache Transaktionen ermöglicht und höhere Sicherheitsstandards gewährleistet, so die VPE Bank. Weiterhin führt die PR – Managerin Strenski aus:

„Bisher sahen sich institutionelle Investoren mit hohen Eintrittsbarrieren für den Krypto – Handel konfrontiert. Unser Krypto – Währungshandel bietet eine viel bequemere Alternative.“

BaFin erteilt GO

Die VPE Bank hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Lizenz erhalten, ihren Kunden sichere und regulierte Krypto – Dienstleistungen anzubieten insofern die Anforderungen der Geldwäschebekämpfung zur Abwicklung einzelner Transaktionen erfüllt werden.

SolarisBank, ein in Berlin ansässiges fintech-Startup, das im vergangenen Monat fast 70 Millionen Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie B gesammelt hat, wird das virtuelle Währungshandelskonto von VPE halten.

Die Krypto – Infrastruktur boomt

Nachdem bereits institutionelle Investoren wie Soros und Rockefeller angekündigt haben in Kryptowährungen zu investieren, scheinen weitere traditionelle Institutionen zu folgen. Die NASDAQ hat erst gestern bekannt gegeben, dass man es sich vorstellen könnte, wenn der Kryptowährungsmarkt reif ist, eine eigene Krypto – Börse zu veröffentlichen.

Vor einigen Jahren war dieser Schritt unvorstellbar. Dies spiegelt sich auch im Preis wider, die Indikatoren der technischen Analyse des Tages, deuten auf einen Aufwärtstrend. Analysten sind der Meinung, sobald die $ 10.000 – Marke geknackt wird, dass es kein Halten mehr geben wird und sogar ein neues Allzeithoch in 2018 folgen könnte.

Quelle: cryptocomes, Image: pixabay, CC0

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten
  • Frage

    Sehr geehrter Herr Eberle,

    vielen Dank für den informativen Artikel.

    Haben Sie vor, demnächst auch über das neue, in Frankreich ansässige Krypto-Projekt „Peculium“ zu berichten?

    Hier haben wir mit „Sparen auf der Blockchain“ mit einer ständig weiterentwickelten Künstlichen Intelligenz einen Vorreiter und nach Meinung vieler einen Vorreiter in dieser zukunftsträchtigen Nische, die im Zeitalter von Niedrigzinsen speziell in Deutschland eine breite Masse ansprechen wird.

    Viele Grüße
    Stefan

    Stefan S.

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

11 + 10 =