Goldman Sachs verliert hochkarätige Fuhrungskräfte an den Kryptowährungsmarkt

0
Krypto Goldman Sachs

Der Trend, dass hochrangige Führungskräfte die Wall Street für den Kryptowährungsmarkt verlassen, hält an, da Mike Novogratz den ehemaligen Goldman Sachs Vorstand Richard Kim dazu gebracht hat, Chief Operating Officer bei seiner Handelsbank Galaxy Digital zu werden.

 

Führungskräfte verlassen die Wall Street

Kim, der in seinem Berufsprofil bei LinkedIn erklärt, dass er früher Geschäftsführer des Londoner Büros war, ist der letzte von mehreren hochkarätigen Führungskräften von Goldman Sachs, die das Unternehmen verlassen haben, um sich Krypto – Startups anzuschließen.

Zu den weiteren ehemaligen Führungskräften von Goldman Sachs, die in den aufstrebenden Märkten für digitale Vermögenswerte tätig sind, gehört der ehemalige Geschäftsführer, James Radecki, der 2016 ausscheidet und nun als globaler Leiter der Geschäftsentwicklung für Cumberland Mining, einem großen Trader von Kryptowährungen, tätig ist.

Der ehemalige Goldman Vizepräsident Matt Goetz verließ das Unternehmen im vergangenen Jahr, um BlockTower Capital zu gründen, und konnte Michael Bucella von Goldman Sachs rekrutieren, um sich ihm bei seinem neuen Projekt anzuschließen.

 

Veränderte Marktbedingungen und wachsende Unternehmen

Der Anstieg von Bitcoin auf fast $20.000 Ende 2017 schuf einen so attraktiven Markt für institutionelle Investoren, dass trotz der Tiefststände des gesamten Kryptowährungsmarktes im Jahr 2018 die Zahl der Krypto – Fonds weiter gestiegen ist. Im Jahr 2016 gab es nur 19 Firmen, die institutionelle Gelder für den Krypto – Markt verwalteten, 2017 waren es 167 und in diesem Jahr 245, so Autonomous Next.

Galaxy Digital hat die Einstellung von Richard Kim nicht kommentiert, aber Mike Novogratz, ein Goldman Sachs Alumni selbst, wurde im April vom New Yorker zitiert, als er sagte, seine Firma habe Goldmans besten Mann eingestellt.

Im Dezember hat Mike Novogratz die Auflage des bisher größten digitalen Währungsfonds verschoben. Er sagte zu CNBC: “Wir wollten am 15. Dezember starten, doch wir pausierten. Ich mochte die Marktbedingungen nicht als Ausgangspunkt, um das Geld der Investoren, zu nehmen.”

 

Original via newsbtc, Image via pixabay, CC0

 

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelInstitutionelle Investoren betreten den Kryptowährungsmarkt
      Nächster Artikel“Know-Your-Transaction”: Tool ermöglicht Bitcoin & Blockchain-Untersuchung

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      zwanzig − 11 =