IOTA schließt sich Ford, BMW und GM an um sich mit MOBI zu verbinden

0
MOBI

Am Dienstag wurde auf dem Future Blockchain Summit in Dubai bekannt gegeben, dass Ford, General Motors, BMW und Renault nur einige der großen Namen sind, die sich MOBI – der Mobility Open Blockchain Initiative – angeschlossen haben. Ziel des Konsortiums ist es, durch den Einsatz der Blockchain-Technologie die Mobilität sicherer, umweltfreundlicher und bezahlbarer zu machen.

Mobility Open Blockchain Initiative

MOBI will den Einsatz der Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie für die Entwicklung eines digitalen Mobilitäts-Ökosystems erforschen, mit dem Ziel, den Verkehr sicherer, erschwinglicher und zugänglicher zu machen. Da sie mit Unternehmen zusammenarbeiten, die über 70 Prozent der weltweiten Fahrzeugproduktion in Bezug auf den Marktanteil ausmachen, scheint es, dass sie eine ziemlich gute Chance haben, dies zu erreichen.

Anzeige

Chris Ballinger, ehemaliger CFO und Direktor von Mobility Services am Toyota Research Institute, hat sich MOBI als CEO angeschlossen, mit dem Ziel, eine “offenere Plattform zu schaffen, auf der Nutzer, Eigentümer, Mobilitätsdienstleister und Infrastrukturanbieter ihre Vermögenswerte, einschließlich ihrer Daten, besser kontrollieren und monetarisieren können”.

Anzeige

 

 

Ein dezentrales Mobilitäts-Ökosystem

MOBI und ihre Partner wollen sicherstellen, dass sie ein Ökosystem schaffen können, in dem Unternehmen und Verbraucher Sicherheit und Souveränität über ihre Fahrdaten haben, Fahrgemeinschafts- und Car-Sharing-Transaktionen verwalten sowie Fahrzeugidentität und Nutzungsdaten speichern können.

Dazu können sie die Leistungsfähigkeit der Blockchain-Technologie nutzen, um Fahrzeug-ID-Nummern und Kollisionshistorien sicher zu erfassen und mehr Transparenz in den Lieferketten, Montagelinien und bei Händlern zu schaffen. Um dieses Mobilitäts-Ökosystem zu schaffen, laden sie Stakeholder aus allen Bereichen der Mobilitäts-Wertschöpfungskette ein.

Diese sind nicht nur auf die Giganten der Automobilhersteller beschränkt, sondern arbeiten auch mit Stakeholdern von öffentlichen Verkehrsmitteln und Mautstraßenanbietern, anderen Verkehrsträgern, Technologieunternehmen, akademischen Institutionen, Startup-Innovatoren, Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt und Blockchainunternehmen wie IOTA.

Es gibt viele Vorteile, in einem Konsortium zu arbeiten, anstatt ein solches Projekt allein anzugehen. Durch die Zusammenarbeit mit MOBI können ihre Partner Transparenz und Vertrauen unter den Nutzern schaffen, das Betrugsrisiko verringern und Reibungsverluste und Transaktionskosten in der Mobilität, wie z.B. Gebühren oder Zuschläge von Dritten, reduzieren.

 

IOTA kooperiert mit MOBI

Kurz nach der Bekanntgabe von MOBI veröffentlichte die IOTA-Stiftung eine Erklärung, dass sie sich ebenfalls dem Automobilkonsortium anschließt. Aufgabe der IOTA Foundation ist es, die Entwicklung und Standardisierung neuer verteilter Ledger-Technologien zu unterstützen. Dominik Schiener und David Sønstebø Mitgründer und Co-Präsidenten des Verwaltungsrates der IOTA-Stiftung:

“Wir sind stolz darauf, Mitglied der MOBI zu sein und mit anderen führenden globalen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um Industriestandards voranzutreiben, die das Potenzial von DLT für den Mobilitätssektor freisetzen, um ein nahtloses, sicheres und erschwingliches Mobilitätserlebnis zu schaffen”.

Die ersten Projekte in den Startlöchern

MOBI und seine Partner werden sich zunächst auf die folgenden Projekte konzentrieren:

  • Fahrzeugidentität, Historie und Datenverfolgung
  • Supply-Chain-Verfolgung, Transparenz und Effizienz
  • Autonome Maschinen- und Fahrzeugzahlungen
  • Sicherer mobiler Handel
  • Datenmärkte für autonomes und menschliches Fahren
  • Carsharing und Mitfahrgelegenheit
  • Nutzungsabhängige Mobilitätspreise und Zahlungen für Fahrzeuge, Versicherungen, Energie, Staus, Umweltverschmutzung und Infrastruktur.

MOBI scheint ein vielversprechendes Unterfangen zu sein, wenn man bedenkt, dass so viele große Namen an Bord sind. Es wird interessant sein, wie sich das Projekt entwickelt und welche Auswirkungen es auf die gesamte Automobilindustrie haben wird.

 

Quelle: cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelBitcoin Core vs. Bitcoin Cash | Sammelklage findet nicht statt
Nächster ArtikelEthereum Richtung $800 trotz Treffen der SEC
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + sechs =