Bitcoin Core vs. Bitcoin Cash | Sammelklage findet nicht statt

0
Bitcoin Core vs. Bitcoin Cash Sammelklage

Die Sammelklage gegen Bitcoin und Roger Ver, die letzte Woche von mehreren Hundert Personen unterstützt wurde, wird aufgrund eines zu geringen Spendenbetrags eingestellt. Die gespendeten 0,39 Bitcoin werden den Spendern zurückerstattet, so der Initiator der Klage.

Bitcoin.com stieß im letzten Monat auf Widerstand, als die Webseite Bitcoin (BTC) in Bitcoin Core und Bitcoin Cash (BCH) in Bitcoin änderte. Bitcoin.com hat einen eigenen Wallet, einen Blockexplorer und weitere Dienste, die auch Anfänger nutzen. Der CEO Roger Ver ist ein offener Anhänger des Bitcoin Cash Lagers und argumentiert, dass Bitcoin Cash das wahre Bitcoin sei.

Tausende waren empört über dieser Änderung und ein Nutzer wollte eine Sammelklage gegen die Webseite starten. Die Webseite würde Benutzer absichtlich dazu verleiten, die falsche Kryptowährung zu kaufen.

 

Die Klage gegen Bitcoin.com

Anzeige

Es wurde eine Telegrammgruppe gegründet, um Opfer ausfindig zu machen. Außerdem wurde eine Webseite eingerichtet, auf der die Leute über die Anschuldigungen und über andere Verstöße informiert wurden. Innerhalb weniger Tage machte Bitcoin.com die umstrittene Aktion rückgängig und änderte Bitcoin (BCH) zu Bitcoin Cash.

Bitcoin Core ist jedoch keine Kryptowährung, Bitcoin Core ist eine Software. Core ist der bekannte und „offizielle“ Bitcoin Wallet. Bitcoin wird bei Bitcoin.com nach einem Wallet benannt. Das macht keinen Sinn und soll neue Nutzer in die Irre führen. Bitcoin Cash müsste nach der gleichen Logik Bitcoin ABC oder Bitcoin Cash Wallet genannt werden.

 

Sammelklage eingestellt

Der Benutzer MoneyTrigz, der die Aktion startete, musste die Sammelklage einstellen, da zu wenige finanzielle Mittel gespendet wurden. Die 33 Transaktionen, die er erhalten hat, überweist er wieder zurück. Einige waren mit dieser Ankündigung nicht zufrieden, der Großteil lobt jedoch den Einsatz von @MoneyTrigz. Durch diese Initiative wurde zumindest Bitcoin (BCH) wieder in Bitcoin Cash geändert, wodurch Einsteiger nicht in die Irre geführt werden.

 

Coincall: Bitcoin Cash ist ein Shitcoin

Coincall: Bitcoin Cash ist ein Shitcoin

Coincall.io stuft Bitcoin Cash als Shitcoin ein. Ein Shitcoin ist ein Projekt, das der Krypto-Welt keinen Mehrwert bietet und der Reputation auf Dauer schadet.

Bitcoin Cash wird als Shitcoin eingestuft, weil bewusst versucht wird, Einsteiger davon zu überzeugen, dass Bitcoin Cash das wahre Bitcoin sei, z.B. durch die missbräuchliche Verwendung von Bitcoin.com, aber auch durch das Profil @Bitcoin bei Twitter.

Image via pixabay, CC0

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBogart: Nach Goldman Sachs werden weitere Banken folgen
      Nächster ArtikelIOTA schließt sich Ford, BMW und GM an um sich mit MOBI zu verbinden

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      13 − neun =