Schweizer Börse führt den Handel mit Bitcoin, Ethereum & Co. ein

0
Schweizer Börse führt den Handel mit Kryptowährungen ein

Das sei der Beginn einer neuen Ära. Für Jos Dijesslhof, CEO von SIX, ist klar, dass vieles, was derzeit im digitalen Raum geschieht, in Zukunft fester Bestandteil unseres Alltags wird.

 

Schweizer Börse SIX

SIX (Group) ist ein Dienstleister der Finanzbranche und sie betreibt die Finanzplatzinfrastruktur der Schweiz. Die Aktiengesellschaft betreibt die Schweizer Börse. Die Schweizer Börse SIX ist die wichtigste Börse des Landes mit einem Jahresumsatz von zwei Milliarden US Dollar.

Damit ist SIX die zweite nationale Börse, die den Handel mit Kryptowährungen ankündigt. Ab September kann man Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple mit Bisonapp bei der zweitgrößten deutschen Börse, der Stuttgarter Börse, handeln.

 

Blockchain-Technologie für physische Vermögenswerte

Die Gesellschaft kündigte „eine voll integrierte Handels-, Abwicklungs- und Verwahrungsinfrastruktur für digitale Assets“ an. Allerdings befindet man sich derzeit im Aufbau, erwartet wird die Umsetzung Mitte nächsten Jahres. Natürlich soll dafür die Blockchain-Technologie genutzt werden.

In einer Pressemitteilung verkündete SIX, dass dadurch eine sichere Umgebung für den Handel mit digitalen Währungen ermöglicht wird. Außerdem könnte man dadurch bestehende Wertpapiere und physische Vermögenswerte digitalisieren und diese an der Börse handeln.

 

Krypto-Nation Schweiz

Die Einführung einer vollständig regulierten Krypto-Börse unterstreicht den zukunftsweisenden Ansatz der Schweiz im Umgang mit digitalen Assets und Kryptowährungen. […] Eine solche Dynamik und Bereitschaft der institutionellen Akteure, sich mit dieser aufstrebenden Wirtschaft auseinanderzusetzen, kommt der gesamten Blockchain-Wirtschaft zugute, insbesondere wenn andere Nationen ähnliche Maßnahmen ergreifen. – Shane Brett, Mitgründer und CEO von GECKO Governance

Die Schweiz möchte die Krypto-Nation und das Krypto-Valley werden. In Zug kann man bereits viele Dienstleistungen mit Kryptowährungen bezahlen. Außerdem hat dort die Ethereum Foundation ihren Sitz.

Durch den Handel von Kryptowährungen an traditionellen Börsen werden traditionelle Investoren angelockt. Zudem schafft die Schweiz mit ihren Arbeitsgruppen ein Umfeld, das für Investoren und Unternehmen mehr als attraktiv ist. In der Schweiz werden Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie langsam an die Massen herangeführt.


Quelle: trustnodes, Photo by magnezis magnestic on Unsplash, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelThailand veröffentlicht neue ICO Rahmenbedingungen
      Nächster ArtikelDie Bitcoin-Banken | Südkorea hält Kryptowährungen im Wert von 1,8 Milliarden USD

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      1 × zwei =