US-Regulierungsbehörde gibt Richtlinien für Krypto-Derivate heraus

1
Derivate

Die U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat neue Richtlinien für Börsen und Clearinghäuser für Krypto-Derivate veröffentlicht. Dieser Schritt wurde von der Trading-Branche erwartet.

CFTC veröffentlicht Regeln für Krypto-Währungsderivatekontrakte

Das Beratungskomitee der CFTC unter der Leitung von Amir Zaidi, Direktor der Division of Market Oversight (DMO) sagte, dass Börsen, die Krypto-Derivate einführen wollen,  in der Lage sein müssen, die zugrunde liegenden Märkte zu überwachen, sowie einen Plan zur Koordinierung mit staatlichen Aufsichtsbehörden zu haben, so das Wall Street Journal.

Anzeige

“Die Mitarbeiter der CFTC sind bestrebt, so viel Klarheit wie möglich zu schaffen. Während sich der virtuelle Währungsmarkt weiter entwickelt, werden die CFTC-Mitarbeiter versuchen, den Marktteilnehmern zu helfen, mit der Innovation Schritt zu halten und gleichzeitig die CFTC-Vorschriften einzuhalten”.

Brian Bussey, Director of Divisions of Clearing and Risk (DCR), erläuterte die Bedeutung der neuen Richtlinie der US-Finanzaufsicht.

“Die Mitarbeiter der CFTC stellen diese Informationen zum Teil zur Verfügung, um die Marktteilnehmer bei der Entwicklung von Risikomanagementprogrammen zu unterstützen, die sich mit den neuen Risiken von virtuellen Währungsprodukten befassen. Darüber hinaus sollen die Leitlinien dazu beitragen, dass die Marktteilnehmer bei der Einführung dieser Produkte angemessene Governance-Prozesse einhalten.”

Strengere Regeln für Krypto-Derivate

Die ersten Bitcoin-Future-Kontrakte wurden im Dezember 2017 ausgegeben und lösten die aufregendste Rallye auf dem Krypto-Währungsmarkt aus, die Bitcoin auf sein Allzeithoch von nahezu $20.000 brachte. Volatilität im digitalen Währungsraum, Besorgnis über mangelnde Transparenz einiger Handelsplattformen und eine Reihe von Hacking-Episoden haben die Futures Industry Association (FIA) veranlasst, eine harte Haltung zu Krypto-Derivaten durch die CFTC einzufordern.

Der neue Leitfaden weist darauf hin, dass die Börsen und Clearingstellen, einen neuen virtuellen Devisenderivatekontrakt auflisten, eine bessere Marktüberwachung, eine enge Koordinierung mit den CFTC-Mitarbeitern, ein umfassendes Traderreporting, die Kontaktaufnahme zu den Mitgliedern und Marktteilnehmern sowie ein Risikomanagement und -management der Derivateclearing-Organisation (DCO) gewährleisten müssen.

Bitcoin als Ware

Die CFTC entschied, dass Bitcoin im Jahr 2015 aus regulatorischer Sicht als Commodities (Rohstoff, Ware) zu betrachten sind. Durch diese Klassifikation fallen Kryptowährungen unter die Aufsicht der Regulierungsbehörde, die seither gegen nicht registrierte Bitcoin-Futures-Börsen vorgeht. Darüber hinaus hat die CFTC Leitlinien für den Derivatemarkt und den Spotmarkt im virtuellen Währungskontext vorgeschlagen und vor Bewertungen und Volatilitäten sowie vor Wäschehandel und vorbereiteten Geschäften gewarnt.

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDie Kryptowährung Verge: Neuer Hack, altes Spiel
Nächster ArtikelKleine Banken profitieren von Kryptowährungen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

1 KOMMENTAR

  1. Bitcoin…. Kann man nur scharf ablehnen. Virtuelle Währung ist Autokratie Pur. Nur Schwachköpfe & Narren können so etwas für gut Heißen. Der größte jemals gemachte ” Bitcoin=Währung=Geld” der Bankengeschichte forever…und die Narren knabbern einfach weiter am gesunden Menschenverstand. Groß meine Food…Grey Don`nt know what theydo.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × 3 =