Bullisch für Bitcoin: Twitter-Chef investiert massiv in Krypto-Plattform

0

Twitter-CEO Jack Dorsey erweitert sein Krypto-Engagement und investiert in die ICO-Plattform CoinList. Bitcoin-Bulle Dorsey ist außerdem Chef des Zahlungsdienstleisters Square – und der Meinung, dass der Krypto-Papa BTC irgendwann zur faktischen Währung des Internets werden wird.

Twitter-Chef investiert in Krypto-Plattform

Laut Wall Street Journal (WSJ) nahm Dorsey an der letzten CoinList-Finanzierungsrunde teil, die angeblich 10 Millionen Dollar einbrachte. CoinList wurde 2017 als Spin-off von AngelList gegründet. Es handelt sich um eine ICO-Börsenplattform, die zunächst von Investmentfirmen wie Polychain Capital unterstützt wurde und in ihrer ersten Finanzierungsrunde über 9 Millionen US-Dollar sammeln konnte. Dorsey kommentierte seine Entscheidung, CoinList finanziell zu unterstützen:

„Krypto braucht eine vertrauenswürdige Plattform für den Start neuer Projekte. CoinList ist in dieser Rolle branchenführend, und das Trading ist ein logischer nächster Schritt.“

Seit seiner Gründung hat CoinList Token-Verkäufe im Wert von mehr als 800 Millionen US-Dollar unterstützt. Das Unternehmen behauptet, eine “SEC-konforme” ICO-Börse zu sein.

CoinList prüft Krypto- und Blockchain-Startups, die einen Token-Verkauf durchführen und verbindet diese mit akkreditierten Investoren. Laut ihrer Website bietet die Plattform Unterstützung für private und öffentliche Krypto-Token.

Einige der beliebtesten unterstützten ICO-Listings sind Filecoin und Blockstack. Der kürzlich abgeschlossene Blockstack-Token-Verkauf war das erste SEC-qualifizierte Token-Angebot, das im Rahmen der „Regulation A“ durchgeführt wurde.

Seit dem ICO-Boom 2017 geht die SEC beim Token-Verkauf recht kompromisslos vor und betrachtet die meisten Angebote als Wertpapiere. Die Kommission hat Geldbußen verhängt, nachdem Forderungen laut wurden, in den USA sollten die Wertpapiervorschriften für Kryptowährungen verschärft werden.

Die strengen Vorschriften haben dem ICO-Token-Trading einen Dämpfer verpasst. Einige Börsenplattformen sahen sich deshalb sogar gezwungen, ihre Geschäfte außerhalb der USA zu betreiben oder US-Trader auszuschließen.

Dorseys Krypto-Engagement

Dorsey setzt sich weiterhin lautstark für Bitcoin und den Krypto-Raum ein. Trotz der Begeisterung für die Branche sagt der Twitter-Chef allerdings, dass er nicht die Absicht hat, ein Kryptozahlungssystem wie Facebooks Libra zu entwickeln. Stattdessen erklärt Dorsey konsequent seinen Glauben an Bitcoins Zukunft als Bastion für dezentrale Währungen. Dorsey zufolge habe Bitcoin sogar Potenzial, die Welt zu einen.

Textnachweis: Bitcoinist

 

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelBitmain meldet leise einen IPO bei der SEC an – unterstützt von der Deutschen Bank
      Nächster ArtikelPositiv für Bitcoin: Federal Reserve senkt die Zinsen um 0,25 Prozent

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.