Overstock das erste Unternehmen, dass Steuern in Bitcoin zahlt

0
Overstock das erste Unternehmen, dass Steuern in BTC zahlt - COincierge
Overstock zahlt seine Gewerbesteuern in Bitcoin.

Der Internethändler Overstock hat angekündigt, dass er als allererstes großes US-amerikanisches Unternehmen einen Teil seiner staatlichen Gewerbesteuer in Ohio mit Bitcoin bezahlen will.

Steuern mit Bitcoin bezahlen

Nach Angaben des eigenen Investorenportals wird der US-amerikanische Internethändler Overstock einen Teil seiner staatlichen Gewerbesteuer in Ohio mit Bitcoin bezahlen. Damit soll der Einzelhändler das erste große US-Unternehmen sein, das seine Steuern in der digitalen Währung bezahlt. Zu diesem Thema sagte Patrick M. Byrne, Overstock CEO und Gründer, folgendes:

Anzeige

Wir sind seit langem der Meinung, dass eine durchdachte staatliche Einführung neuer Technologien wie Kryptowährungen (wenn sie von einer nicht restriktiven Gesetzgebung über diese Technologien begleitet wird) der beste Weg ist, um sicherzustellen, dass die USA nicht unseren Platz an der Spitze der sich ständig weiterentwickelnden Weltwirtschaft verliert. Wir sind stolz darauf, mit zukunftsweisenden Regierungen und Beamten wie Ohio und Treasurer Mandel zusammenzuarbeiten, um eine Ära des Vertrauens durch Technologie für die wesentlichen Finanzsysteme unserer Nation einzuleiten.

Anfang November berichteten wir, dass der Aktienkurs von Overstock in die Höhe geschnellt ist, als das Unternehmen Pläne zum Verkauf seines einzelhandelsorientierten Geschäfts zur Konzentration auf bereits erworbene Blockchain-Startups bekannt gab.

Overstock ist seiner Zeit voraus

Die Steuerzahlung mit Bitcoin in Ohio wurde Ende November 2018 unter OhioCrypto.com möglich gemacht. Laut Staatsschatzmeister John Mandel, der die Idee entwickelt hat, ist der Schritt von Overstock, seine Steuern mit der Kryptowährung zu zahlen, seiner Zeit voraus:

Wir begrüßen Overstock dafür, dass er die erste nationale Marke in Amerika ist, die sich registriert hat, um Steuern über Kryptowährung zu zahlen. Ihre Einführung der Blockchain-Technologie war ihrer Zeit voraus und wir sind stolz darauf, dass sie sich OhioCrypto.com angeschlossen haben.

In einem Interview für Fortune fügte Mandel hinzu, dass die Steuerzahlung mit Bitcoin gewisse finanzielle Vorteile offenbart. Ihm zufolge zahlen Steuerzahler, die Kreditkarten verwenden, 2,5 Prozent Servicegebühren, während diejenigen, die Bitcoin verwenden, nur eine Gebühr von 1 Prozent zahlen. Frühbucher wie Overstock zahlen jedoch keine Gebühren.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin und Kryptobörsen konzentrieren sich auf den OTC-Handel – steigende institutionelle Nachfrage?
Nächster ArtikelWilson: Bitcoin wird 2019 seinen Boden finden

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.