Bitcoin-Investoren werden angesichts wachsender Abwärtsrisiken zunehmend ängstlich

0

Bitcoin erlebte heute einen starken Rückgang, der die Kryptowährung auf Tiefststände von 9.200 US-Dollar brachte, bevor es wieder in den mittleren Bereich von 9.000 US-Dollar anstieg. Diese Preisaktion machte die Kryptowährung anfällig für weitere Abwärtsbewegungen in den kommenden Tagen und Stunden.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Käufer diesem Einbruch aggressiv mit Kaufdruck begegnet sind, was bestätigt, dass sie in der Region der unteren 9.000 $ eine bedeutende Unterstützung haben.

Anzeige

Analysten stellen fest, dass die Kryptowährung in den kommenden Tagen und Wochen erhebliche Einbußen verzeichnen könnte, wenn es keine weitere Aufwärtsdynamik erfährt. Ein Analyst stellt sogar fest, dass Bitcoin in naher Zukunft auf bis zu 7.600 USD sinken könnte.

Daten zur Anlegerstimmung deuten darauf hin, dass die Unfähigkeit der Kryptowährung, die 10.000 $-Marke zu durchbrechen, einige dazu veranlasst, mit einer weiteren Schwäche zu rechnen.

Bitcoin sinkt auf Mitte 9.000 $, da der Widerstand zunimmt

Zum Zeitpunkt des Artikels verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.400 US-Dollar einen Rückgang von etwas mehr als 2 %. Dies markiert einen Rückgang gegenüber den Tageshöchstständen von knapp 10.000 $, die gestern um diese Zeit festgelegt wurden.

Die Kryptowährung wurde in den vergangenen Tagen und Wochen mehrfach bei 10.000 $ zurückgewiesen – was bestätigt, dass es sich um einen starken Widerstand für die digitale Anlage handelt.

Wenn BTC weiterhin darum kämpft, dieses Niveau in den kommenden Stunden und Tagen zu durchbrechen, ist es möglich, dass sich die Stärke der Bullen aufzulösen beginnt – und damit die Tore für einen deutlichen Rückgang öffnet.

Ein populärer pseudonymer Krypto-Trader hat in einem kürzlich erschienenen Tweet über diese Möglichkeit gesprochen und erklärt, dass er mit einem Nachteil rechnet, der Bitcoin möglicherweise zu der 7.000-Dollar-Region führt.

Die Stimmung der Investoren beginnt sich zu verschlechtern

Es scheint, dass die gegenwärtige Schwäche von Bitcoin zu einer Verschlechterung der Anlegerstimmung führt. Laut kürzlich veröffentlichten Daten von Arcane Research ist der “Fear & Greed Index” der Kryptowährung in dieser Woche von der “Gier”-Phase auf die “Angst”-Phase zurückgegangen.

“Der Fear & Greed Index ist nun auf 44 gesunken und der Markt wird nach einer volatilen Woche ängstlich und drängt wieder in Richtung eines neutralen Zustands. Während der Markt einen einzigen Tag lang gierig war, kehrte er schnell wieder in die Angst zurück, nachdem der Bitcoin-Preis am vergangenen Wochenende innerhalb kurzer Zeit über 2.000 $ zurückging.”

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin soll bei 20.000 Einzelhändlern in Venezuela akzeptiert werden
Nächster ArtikelEine weitere Bitcoin und Krypto-Woche neigt sich dem Ende zu – Was ist alles passiert?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.