Bitcoin ist über $9.000 gestiegen: Warum Analysten denken, dass mehr Aufschwung bevorsteht

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Nachdem Bitcoin seit dem Höchststand am Mittwoch unter $9.000 gehandelt wurde, hat es in den letzten Tagen eine starke Erholung gegeben, die in einem Ausbruch gipfelte, der in den letzten Stunden beobachtet wurde.

Obwohl die Kryptowährung das wichtige Niveau geknackt hat, liegt BTC immer noch ein paar Hundert Dollar unter dem Höchststand von 9.500 Dollar. Der Ausbruch von Bitcoin kommt trotz einer Reihe von rückläufigen Signalen, die die Kryptowährung in den vergangenen Tagen gedruckt hat: 1) eine Verkaufswand bestehend aus 1.000 Bitcoin – im Wert von über 8 Millionen Dollar – die am Samstagmorgen auf Binance erschien, und 2) der GTI Global Strength Indicator von BTC, der sich über 70 bewegt, deutet auf eine Erschöpfung des Aufwärtstrends hin.

Bitcoin hat Raum zur Erholung

Die Bewegung über $9.000 hinaus ist nach Ansicht von Top-Analysten noch lange nicht das Ende des Aufwärtstrends. Ein bekannter Händler bemerkte, dass die Gründe für einen Aufwärtstrend bei Bitcoin derzeit stark zusammenfließen:

  • Der Refinanzierungssatz auf BitMEX, ist “immer noch negativ”. Dies deutet darauf hin, dass die Longs noch nicht überverschuldet sind.
  • Bitcoin wird über dem jährlichen volumengewichteten Durchschnittspreis gehandelt.
  • BTC liegt über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt.
  • Die Ein-Tages-Ichimoku-Wolke hat einen Aufwärtstrend vollzogen.
  • Die Halbierung der Blockbelohnung von Bitcoin ist jetzt nur noch 9 Tage entfernt.

Der Optimismus wurde von anderen Händlern, wie demjenigen, der das untenstehende Diagramm teilte, bestätigt, was darauf hinweist, dass die jüngste Kursbewegung von Bitcoin auf unheimliche Weise der im August 2015 ähnelt, als die Kryptowährung einen parabolischen Ausbruch aus den Makro-Tiefs erlebte.

Sollte Bitcoin diesem Fraktal weiterhin bis zu einem T folgen, könnte er in etwa einer Woche 14.000 $ erreichen, was mit der Halbierung von Bitcoin und einem anschließenden Ausverkauf einhergehen würde.

Auch der langfristige Trend der führenden Kryptowährung beginnt sich positiv abzuzeichnen

In einer am Donnerstag veröffentlichten Forschungsnotiz zur Kryptowährung sagte David Grider – der führende Digitalstratege des Wall Street-Analyseunternehmens Fundstrat Global Advisors -, dass sein Unternehmen bei Bitcoin einen Aufwärtstrend nach oben sieht, da er insbesondere die Halbierung als positiven Katalysator nannte:

“Wir sind in den nächsten 12 Monaten optimistisch und erwarten, dass die Preise bis zur [Halbierung] und möglicherweise danach weiter steigen werden.

Marketwatch, die sich mit der Notiz befasste, deutete an, dass Fundstrat davon ausgeht, dass sich die Kryptowährung in den kommenden 12 Monaten auf 14.350 USD fast verdoppeln wird.

Textnachweis: newsbtc

Green Bitcoin - Neue grünere & umweltfreundlichere Alternative zu Bitcoin

  • Kooperation mit renommierten Umweltschutzorganisationen
  • Revolutionäre NFT-Integration
  • Interaktive Community-gesteuerte Entscheidungsfindung
  • Einfache Fiat-Onramp-Funktion
10/10

Smog Token - Innovativer Solana Meme Coin mit großem Unterhaltungspotenzial

  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Nachfolger von Erfolgsprojekten
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
10/10

SpongeV2 - Token mit Wertsteigerungspotential im Presale

  • 100x Meme Coin Sponge bringt V2 auf den Markt
  • Nur über Stake-To-Bridge verfügbar
  • Wird sich der 100 Mio. Dollar SPONGE Marketcap Peak auch bei Sponge V2 wiederholen?
10/10

Scotty AI - Fortschrittliche KI zur Analyse von Blockchain-Daten und zur Erkennung von Bedrohungen

  • ERC-20-Kompatibilität für breite Zugänglichkeit
  • Blitzschnelle Agilität bei der Erkundung und Neutralisierung von Risiken
  • Ein von der Gemeinschaft getragenes Projekt mit einem transparenten Ansatz
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.