Dave Portnoy plant ein Krypto- und Bitcoin-Millionär zu werden

0

Der Gründer von Barstool Sports, Dave Portnoy, hat in den letzten Monaten beim Handel an der Börse ein massives soziales Netzwerk aufgebaut und er stürzt sich nun kopfüber in Bitcoin und die Krypto-Märkte.

Portnoys Marke “Davey Daytrader Global” ist in den letzten Monaten durchgestartet, da eine Armee von Privatpersonen jede seiner Bewegungen genau verfolgt, während er in täglichen Live-Streams an der Börse handelt. Sein wachsender Einfluss auf den Markt hat ihn dazu veranlasst, seine Handelsstrategie aggressiver zu gestalten.

Anzeige
krypto signale

Dies ist gekennzeichnet durch seinen kürzlichen Einstieg in die Krypto-Märkte, bei dem Portnoy ein Treffen zwischen ihm und den Winklevoss Twins live übertragen hat. Seit seinem ersten Bitcoin-Kauf hat er unermüdlich seine Taschen gefüllt und sogar einige “Pump and Dumps” durchgeführt, bei denen er einen Altcoins kauft, sie seinen Anhängern schickt und dann den Pump verkauft.

Dave Portnoy erhält einen Krypto-Sponsor, während die Verbindungen zum Krypto-Markt wachsen

Wie Anfang dieses Monats berichtet, lud Portnoy kürzlich die Winklevoss Twins – prominente Bitcoin-Befürworter – ein, um ihn über die Benchmark-Kryptowährung zu unterrichten.

Während des Treffens gab er ein paar hunderttausend Dollar für die Kryptowährung aus und kaufte gleichzeitig Chainlink. Während eines kürzlichen Live-Streams von Davey Daytrader Global hatte er sogar die Krypto-Leihplattform BlockFi als Hauptsponsor.

Portnoy plant, bis zum nächsten Monat “Bitcoin-Millionär” zu werden

Im Rahmen des von BlockFi gesponserten Live-Streams erklärte Portnoy, dass er bisher mit dem Handel von Bitcoin und anderen Kryptowährungen eine beträchtliche Summe Geld verdient hat.

In einem der Videos behauptete er, dass Positionen bei BTC, Ethereum und einigen anderen digitalen Vermögenswerten ihm etwa 100.000 Dollar eingebracht hätten. Er strebt nun an, bis September über 1 Million Dollar auf dem Markt zu haben.

“Ich habe etwa 98.000 Dollar bei Bitcoin verdient, nicht schlecht. Bei diesem Tempo werde ich etwa eine Million Dollar pro Monat mit Bitcoin verdienen.”

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • EU reguliert
    • Über 40 Kryptos im Angebot
    • Gebühren eher im Mittelfeld
    4.2/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/libertexCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelWas Top-Analysten über Bitcoin denken, nachdem er um 7% korrigierte
      Nächster ArtikelDas Ethereum DeFi Projekt YAM wird nach der Implosion wieder aufgenommen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.