Die Menge der in DeFi gesperrten Ethereum ist in einem Monat um fast 30% gestiegen

0

Wenn der Preis von Ethereum steigt, erhöht sich der Anreiz für die Besitzer, es zu verkaufen. Die Daten zeigen jedoch, dass sich viele Besitzer der Kryptowährung dafür entscheiden, den Coin im Rahmen der dezentralen Finanzierung (DeFi) zu verwenden, anstatt ihn zu verkaufen.

Dieser Trend könnte ausschlaggebend dafür sein, dass die Hausse von ETH vorankommt, dass sagen einige Analysten, die glauben, dass DeFi für den langfristigen Bullenmarkt von Ethereum ausschlaggebend sein wird.

Anzeige
krypto signale

Ethereum in DeFi-Metrik gefangen, ist auf dem Vormarsch

Gemäß den Daten von DeFi Pulse, die vom Kryptokommentator “DCInvestor.eth” veröffentlicht wurden, hat die Zahl der ETH, die in dezentralen Finanzprotokollen eingesperrt sind, in den letzten 30 Tagen um fast 30 Prozent zugenommen.

Diese Zahl hat 4,3 Millionen ETH erreicht, was bedeutet, dass 3,83 Prozent des gesamten im Umlauf befindlichen Kryptogeldes derzeit auf Protokolle wie MakerDAO und Compound entfallen.

Allein in den letzten 10 Tagen hat die Kryptowährung gegenüber dem Dollar 50 Prozent zugelegt, da sogar ein 26-prozentiger Flash-Crash am Abend des 1. August berücksichtigt wurde. Zu den DeFi-Protokollen mit den größten Ethereum-Zuflüssen des vergangenen Tages gehören dYdX, Nexus Mutual, Bancor und Aave.

dYdX und Aave sind dezentralisierte Lending-Protokolle, was bedeutet, dass ein Anstieg des von ihnen gehaltenen Ethereums darauf hindeuten könnte, dass Investoren ihre ETH nutzen, um ein fremdfinanziertes Engagement entweder in mehr Ethereum oder in unterstützten Altcoins zu erlangen.

Aufwärtstrend für ETH

Analysten sagen, dass dieser Trend eines raschen, sogar parabolischen Wachstums im DeFi-Raum die langfristigen Argumente für den Besitz von Ethereum stärkt. Josh Olszewicz, Analyst bei Brave New Coin, kommentierte im Juli, dass seiner Meinung nach ein Grund dafür, dass Ethereum damals über 80 Prozent unter seinem Allzeithoch von $1.450 gehandelt wurde, der Verkaufsdruck der Betreiber von ICOs war.

DeFi hat das Potenzial, das zu ändern, da im Laufe der Zeit immer mehr Ethereum in DeFi Smart-Contracts eingebunden wird, wodurch sich die Menge der ETH, die auf dem Markt verkauft werden kann, verringert.

Laut den Moderatoren des “Bankless”-Podcasts – David Hoffman von der symbolisierten Immobilienplattform RealT und Ryan Sean Adams vom Krypto-Fonds Mythos Capital – dürfte dies ETH auf lange Sicht aufwerten. Der Optimismus über die Auswirkungen von DeFi auf den ETH-Preis wurde von Raoul Pal geteilt.

“Ich werde bei Ethereum zunehmend optimistischer. ETH ist das Silber zum Gold von Bitcoin. Es hat mehr industrielle Verwendungen und weniger Wertnutzungen… Bei ETH dreht sich alles um Adaptionsraten und Nutzung. Im Grunde ist alles auf etwas zurückzuführen, das sich DeFi nennt. “

Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronews

    Ihr Kapital ist im Risiko!

    Create your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDer Ethereum DeFi-Raum hat einen Exit-Scam erfahren
      Nächster ArtikelPeter Schiff glaubt immer noch, dass Bitcoin trotz 20%igem Anstieg auf $0 sinken wird

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.