NVT-Indikator zeigt, dass die Bitcoin-Rallye mit 9.200 Dollar ihren Höchststand erreicht hat

0

Das NVT-Verhältnis von Bitcoin, oder das Verhältnis von Netzwerkwert zu Transaktionen, kann verwendet werden, um mit überraschender Genauigkeit Ober- und Untergrenzen eines Krypto-Asset zu signalisieren.

Obwohl der Entwickler des Tools in der Vergangenheit nicht viel Vertrauen in seinen Indikator gesetzt hat, hat es in den letzten zwei Jahren immer wieder die Spitze der Preisaktionen signalisiert. Jetzt ist das Signal wieder in vollem Gange, was darauf hindeutet, dass Bitcoin die Spitze erreicht hat und in den kommenden Tagen ein tiefer Einbruch bevorstehen könnte.

Bitcoin NVT signalisiert, dass die Spitze erreicht ist

Bitcoin ist die erste Finanzanlage dieser Art und daher werden ungewöhnliche und unorthodoxe Methoden verwendet, um eine grundlegende Analyse über den allgemeinen Gesundheitszustand der Anlage und des ihr zugrunde liegenden Netzwerks durchzuführen.

Der Wert des Bitcoin-Protokolls wird unter anderem durch den Vergleich des aktuellen Preises des Vermögenswerts mit dem Gesamtwert, der über das Netzwerk abgewickelt wird, gemessen, wodurch das so genannte NVT-Verhältnis (Network Value to Transactions Ratio) entsteht.

Anzeige

Je höher diese Zahl ist, desto überbewerteter ist der Bitcoin-Preis im Vergleich zum aktuellen Wert, der über das Netzwerk abgewickelt wird. Jedes Mal, wenn diese Zahl einen Höchststand erreicht, signalisiert sie in der Regel, dass BTC ein Hoch erreicht oder nahe dran ist und ein tiefer Rückgang nicht weit dahinter liegt.

Auf dem Höhepunkt der Krypto-Hype-Blase begann NVT zu signalisieren, dass das Krypto-Asset deutlich überbewertet ist, und die Baisse folgte. Erst im Juli 2018 – einem Zeitraum, in dem sich die Preise auf unheimliche Weise ähnlich wie auf dem aktuellen Markt bewegten – deutete das Signal darauf hin, dass ein weiterer Höhepunkt erreicht wurde.

In den wenigen Monaten danach blieb der Indikator überhitzt, was darauf hindeutet, dass ein tieferer Rückgang bevorsteht. Im November 2018 passierte das Undenkbare und die Unterstützung bei 6.000 Dollar brach zusammen und Bitcoin fiel auf sein aktuelles Bärenmarkttief von 3.100 Dollar.

Nachdem der Vermögenswert seinen Tiefststand erreicht hatte, setzte er eine weitere parabolische Rallye fort. Und genau wie im vorherigen Haussezyklus, als die Rallye ihren Höhepunkt erreichte, begann NVT zu signalisieren, dass wieder ein Höchststand erreicht wurde und das Ergebnis war ein sechs Monate andauernder Abwärtstrend.

Erst jetzt sieht Bitcoin wieder aufwärtsgerichtet aus, nachdem dieser eine umgekehrte Kopf und Schulter Formation bestätigt hat. Auf dem Kryptomarkt haben Analysten auf die vielen Ähnlichkeiten zwischen jetzt und der Preisaktion vom Juli 2018 hingewiesen. Nachdem Bitcoin den Widerstand gegen den Abwärtstrend durchbrochen hatte, erreichte der Preis bei $8.500 seinen Höhepunkt, bevor er wieder auf die Unterstützung zurückfiel, bis er schließlich zusammenbrach.

Wenn sich die Geschichte wiederholt und das NVT-Signal bestätigt, könnte Bitcoin eine Wiederholung des November 2018 Tief erleben, was zu einem letzten massiven Abfluss und zu einer Erschütterung führen würde, bevor der Zyklus wieder von vorne beginnt.

Textnachweis: newsbtc

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelIst das Bitcoin Halving bereits eingepreist?
      Nächster ArtikelDie boomende Hash-Rate von Bitcoin ist für den Markt wirklich bullish

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.