Die boomende Hash-Rate von Bitcoin ist für den Markt wirklich bullish

0

Der Energiewert von Bitcoin – der anscheinend mit dem Preis des Coin korreliert – und die Hash-Rate von Bitcoin haben soeben ein Allzeithoch (ATH) erreicht, was zeigt, dass das Ökosystem stärker und wertvoller ist als je zuvor.

Bestimmung des fairen Wertes von Bitcoin

Im Dezember erläuterten Charles Edwards und das Team der Investmentfirma Capriole Investments (@caprioleio) die Äquivalenz des Energiewerts von Bitcoin. Dies unterstrich die scheinbare Korrelation der Metrik mit dem Handelspreis und dem Volumen von Bitcoin.

Die grundlegende Prämisse ist, dass Energie, allein in Form von Roh-Joule, zur Schätzung des fairen Wertes von Bitcoin verwendet werden kann, das bedeutet, dass ein erhöhter Energieeinsatz den fairen Wert des Bitcoin erhöht.

Nach diesem Modell hatte jeder Coin am 12. Dezember einen fairen Wert von ca. 11.500 $ also 50 % höher als der aktuelle Handelspreis zu dem damaligen Zeitpunkt. Obwohl er mathematisch unabhängig von Bitcoins Handelspreis und -volumen ist, ist der Energiewert “durch die unsichtbare Hand des Marktes verbunden”, sagt Edwards.

Durch die Betrachtung des Energie- und Versorgungswachstums fand Edwards eine intrinsische Verbindung zwischen dem Preis und dem Wert von Bitcoin. Zu den wichtigsten Aspekten der Energiewertformel gehören:

– Die Gesundheit des Mining-Netzes ist untrennbar mit dem Wert des Coin verbunden

– Erhöhungen des elektrischen Energieeinsatzes erhöhen den Grundwert des Coin

Edwards wiederholte auch die Tatsache, dass eine höhere Hash-Raten (bei unveränderter Energieeffizienz) bedeutet, dass jeder BTC mehr wert ist. Diese Leistung, die für das Bitcoin-Mining benötigt wird, wird von zwei Teilen angetrieben, nämlich der Hash-Rate zur Lösung des SHA-256-Algorithmus und der Energieeffizienz der Mining-Hardware selbst.

In den ersten Jahren wurde die führende Kryptowährung auf elektrisch ineffizienten CPUs und GPUs abgebaut. Aber ASICs aus der aktuellen Ära haben eine zehntausendmal höhere Energieeffizienz als die durchschnittliche Mining-Hardware, die 2009 verwendet wurde. Am 18. Januar erreichte die Hash-Rate von BTC ein neues ATH von 126,13 EH/s. Zum Vergleich: Als die führende Kryptowährung im Dezember 2017 ihr Allzeithoch erreichte, lag die Hash-Rate bei 13 EH/s.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelNVT-Indikator zeigt, dass die Bitcoin-Rallye mit 9.200 Dollar ihren Höchststand erreicht hat
      Nächster ArtikelFinNexus verwendet XRP-Ledger zur Implementierung einer Plattform für tokenisierte Anlagen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.