Trader warnt, dass der Absturz von XRP noch nicht vorbei ist

0

Obwohl alle Kryptowährungen in den letzten Wochen hart getroffen wurden, hat es XRP besonders erwischt. Der Altcoin fiel am Donnerstag auf 0,105 Dollar gegenüber dem erst Wochen zuvor festgestellten Höchststand von 0,345 Dollar im Jahr 2020, was einen Rückgang von 70% entspricht.

Wird der XRP-Preis weiter fallen?

Der bekannte Trader Peter Brandt, hat vor kurzem das unten stehende Diagramm auf Twitter gepostet und geschrieben:

Ich sagte, dass ich nie wieder ein Diagramm von XRP veröffentlichen würde. Aber ich dachte, es würde alle interessieren, was folgendes bedeutet:

Obwohl er keine Preisvorhersage für die Kryptowährung übermittelte, zeigten seine Kommentare in dem Tweet auf was er hinaus wollte. Er vermutet, dass es nahezu keine Preisstütze gibt, da die Kryptowährung unter eine Reihe von gleitenden Durchschnitten und wichtigen Unterstützungsniveaus gefallen ist.

Brandts stillschweigende Warnung vor den Zukunftsaussichten von XRP kommt kurz nachdem er erklärt hat, dass wenn er sich den Chart von Bitcoin “unvoreingenommen” anschaut, er einen Kurs “unter-$1.000” vermutet. Es ist nicht klar, ob seine Vorhersage, dass Bitcoin mit der Zeit 50.000 Dollar und mehr erreichen wird, entkräftet ist, da der Preis des Vermögenswertes kürzlich unter eine der langfristigen Wachstumslinien gefallen ist, die er in seinen Charts gezeichnet hat, was für Bullen nicht gut ist.

Bitcoin Bounce könnte Altcoins retten

Glücklicherweise sehen die Analysten derzeit eine Hausse für Bitcoin, was bedeutet, dass auch XRP bald Nachfrage finden könnte, zumindest kurzfristig.

Händler CJ bemerkte, dass es mehr Gründe gibt, bei Bitcoin bullisch als bärisch zu sein und bemerkte, dass die Kryptowährung begonnen hat, über einem “Swing low pivot”, einer diagonalen Unterstützung, zu handeln.

Es gibt auch andere Analysten, die bullisch sind. Filb Filb hat zum Beispiel auf drei Gründe hingewiesen, warum Bitcoin sich nach oben bewegen könnte: Der Kurzzeit-Chart hat ein Lehrbuch-Adam-und-Eva-Bottom gebildet, der Finanzierungssatz bei BitMEX begünstigt eine bullische Umkehr und das Orderbuch hat sich wieder mit Kaufaufträgen gefüllt.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelAnalyst: Dieser Indikator vermutet eine bärische Bitcoin Kursentwicklung
      Nächster ArtikelBitcoins Hash-Rate sinkt um 30 Prozent – Folgt eine Miner-Kapitulation?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.