Wirtschaftswissenschaftler: Dieser eine Faktor wird BTC in die Höhe treiben

0

Bitcoin hat jüngst einige der bullishsten Preisbewegungen erlebt, die er je gesehen hat, seit der Preis der Krypto-Währung vor einigen Jahren mit Höchstständen von 20.000 $ seinen ersten Höhepunkt erreichte.

Diese Höchststände sind jetzt für die Kryptowährung wieder in Reichweite – aber dieses Mal wird sie durch den fundamentalen Wert und nicht nur durch eine Welle von Kleinanleger-“FOMO” nach oben getrieben.

Anzeige
krypto signale

Tatsächlich gibt es derzeit fast kein “FOMO” auf dem Krypto-Markt. Die Finanzierungssätze für BTC sind in den letzten Wochen zwischen neutral und negativ geschwankt, was darauf hindeutet, dass es immer noch Tonnen von Tradern gibt, die gegen diesen jüngsten Aufwärtstrend wetten.

Bitcoin hat sich in den letzten Wochen und Monaten rasch zu einer Makroanlage entwickelt, wobei das Krypto-Trading weitgehend auf globalen Wirtschaftstrends und Ereignissen beruht. Dies hat der Krypto-Währung in letzter Zeit sehr gutgetan, wobei eine Kombination aus Aktienmarktstärke, Dollarschwäche und einer gewissen wirtschaftlichen Unsicherheit für die Zukunft ihr Auftrieb verliehen hat.

Ein Wirtschaftswissenschaftler stellt nun fest, dass es ein entscheidendes wirtschaftliches Ereignis gibt, das Bitcoins Preisaktion in naher Zukunft wahrscheinlich leiten wird. Er stellt fest, dass die Stichwahl zum georgischen Senat darüber entscheiden wird, ob die Demokraten die Kontrolle über den Senat erlangen können.

Falls dies der Fall sein sollte, glaubt er, dass massive Ausgaben und eine Währungsabwertung zu einem schwachen Dollar führen werden, der Bitcoin stärken wird.

Bitcoin trotz großer Stärke bei 16.000 Dollar abgelehnt

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin zum Preis von 15.500 US-Dollar geringfügig tiefer. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem er im Laufe des vergangenen Tages getradet wurde, wobei die gestrige Ablehnung bei 16.000 $ einen schweren Schlag gegen seine Stärke darstellt.

Möglicherweise bedarf es noch einer gewissen Konsolidierung, bevor er höher notieren kann – und bestimmte Daten scheinen zudem darauf hinzudeuten, dass die Miner beginnen, ihre Bestände abzubauen.

Wirtschaftswissenschaftler: Die Wahl in Georgien wird über Bitcoins Schicksal entscheiden

Ein Wirtschaftswissenschaftler glaubt nun, dass die Stichwahl zur Senatswahl in Georgien – die bestimmt, welche Partei den Senat kontrolliert – eine massive Rolle für die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin spielen wird.

Er stellt fest, dass, wenn die Demokraten die Kontrolle über alle drei Regierungszweige übernehmen, Bitcoin aufgrund der massiven Ausgaben und der Währungsabwertung wahrscheinlich einen Aufschwung erleben wird.

“Die wichtigste Triebkraft von BTC bis zum 5. Januar wird wahrscheinlich die Stichwahl zur Senatswahl in Georgien sein, die darüber entscheiden wird, ob die Demokraten den Senat kontrollieren können. Wenn ja, dann hallo zu den massiven Ausgaben und der Währungsabwertung. Wenn nicht, bekommen wir einen stärkeren Dollar. Bitcoin tradet damit.”

Die kommenden Monate könnten einen ernsthaften Einblick in den Makrotrend von Bitcoin geben – basierend auf den Ergebnissen des Senatswahlkampfes dieses einzelnen Staates.

Textnachweis: bitcoinist

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin bei 20.000 Dollar? Bald – nur eine “Frage der Zeit”, erklärt Top-Analyst
Nächster ArtikelBullish: Bitcoin überholt Paypal – jetzt sind Visa, Mastercard und Großbanken dran

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.