EOS Coin mit starkem Kurs-Sprung – doch lohnt sich der Einstieg jetzt noch?

EOS Coin mit starkem Kurs-Sprung – doch lohnt sich der Einstieg jetzt noch?

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Seit Ende Mai sah sich EOS Coin einem anhaltenden Rückgang ausgesetzt. Jetzt kommt wieder Bewegung in den Kurs. Könnte sich der Einstieg in EOS lohnen?

Jetzt EOS bei eToro kaufen

Was macht EOS Coin?

EOS ist eine 2018 gelaunchte Plattform, auf der Entwickler DApps (dezentrale Apps) entwickeln können. Der Einstieg soll dabei möglichst einfach gemacht werden. Aus diesem Grund bietet EOS verschiedene Werkzeuge und Bildungsressourcen für Entwickler an. Erfunden wurde EOS von der Firma Block.one. Das Whitepaper verfasst haben hingegen Block.one-CTO Daniel Larimer und CEO Brendan Blumer. Hier geht’s zu unserer ausführlichen EOS-Analyse inklusive Preisprognose.

Anzeige

Lange Zeit war es nun eher still um EOS. Ihren letzten großen Run hatte die Kryptowährung Ende Mai – damals konnte EOS auch das bisherige Allzeithoch bei 22,89 Dollar markieren.

Seitdem sah sich der Coin wie erwähnt einem kontinuierlichen Rückgang ausgesetzt. Gerade erst am 6.12. fiel EOS noch auf den tiefsten Stand seit März, sackte auf bis zu 2,58 Dollar ab.

Auch gestern zur gleichen Zeit tradete EOS noch bei Tiefstständen um 3,14 Dollar herum. Dann begann die Rallye, die den Coin auf bis zu 3,73 Dollar brachte – ein neues lokales Hoch für EOS und Zuwächse von mehr als 18%.

Doch was hat den Anstieg ausgelöst? Hier kann bislang nur spekuliert werden. Eine positive Meldung der letzten Zeit ist beispielsweise, dass die größte Supermarktkette Kroatiens (Konzum) gerade Krypto-Zahlungen eingeführt hat.

Kunden, die über die Online-Plattform des Discounters einkaufen, können mit Kryptowährungen bezahlen – und akzeptiert wird unter anderem EOS. Auch Bitcoin, Ethereum, Ripples XRP und Stablecoins werden angenommen.

Wird EOS weiter steigen?

Krypto-Analyst „Taner“ (@Taner_Crypto) kommentiert hierzu: EOS sei der erste Coin, von dem er erlebt, dass er aus dieser Trading-Range mit Stärke ausbricht. Insgesamt ein „großartiges Zeichen“ für EOS, schreibt er seinen mehr als 6.000 Followern:

Der pseudonyme Krypto-Enthusiast „HodlerUltraProMax“ hingegen vergleicht EOS‘ Preisaktion mit Ripples XRP im letzten Bull-Run, stellt eine parabolische Aufwärtsbewegung in Aussicht. Er schreibt:

„EOS erinnert in diesem Marktzyklus sehr an XRP im vorherigen Markt-Zyklus, wo es flach blieb für fast tausend Tage, nur schwankend, was schließlich zur Explosion geführt und & XRP zu einem der Top-Gewinner des Jahres gemacht hat!

EOS scheint nicht anders zu sein!“

Aktuelle Prognosen rechnen bei EOS ebenfalls mit weiteren Gewinnen – sowohl kurzfristig als auch mittelfristig. Digitalcoinprice.com beispielsweise erwartet in 2021 einen Anstieg auf 5,34 Dollar – das entspricht einer 70%-Rallye innerhalb der nächsten drei Wochen. Gov.Capital zufolge könnte EOS bis 2026 sogar auf bis zu 13,67 Dollar steigen.

Jetzt EOS bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2021

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

16 − 11 =