Ripple könnte Berichten zufolge an die Börse gehen, wenn der SEC-Fall beigelegt wurde

0

Das Zahlungsunternehmen Ripple könnte Berichten zufolge bald an die Börse gehen, nachdem sein laufender Fall mit der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) beigelegt ist, so ein Bericht auf Finance Feeds gestern.

Im Dezember 2020 wurde Ripple wegen des unrechtmäßigen Verkaufs von nicht registrierten Wertpapieren im Wert von 1,3 Milliarden Dollar angeklagt, ein Fall, der bis heute andauert. Das Startup scheint jedoch zuversichtlich zu sein, dass beide Parteien sehr bald eine Einigung erzielen werden.

Anzeige
krypto signale

Startet Ripple bald einen IPO?

Laut dem japanischen Finanzdienstleister SBI Holdings, der eine Beteiligung an Ripple hält, erwägt das Unternehmen einen Börsengang, wenn alles gesagt und getan ist. CEO Yoshitaka Kitao, der auch einen Sitz im Board of Directors von Ripple hat, sagte auf einer Gewinnpräsentation, dass ein IPO die Investition der SBI Group auszahlen würde.

“Nach dem aktuellen Rechtsstreit wird Ripple an die Börse gehen. Der aktuelle CEO will dies tun. Chris [Larsen] will das tun. Wir haben in Fintech-Unternehmen investiert, und wir übernehmen diese Technologie in unserer Gruppe, und wir verbreiten diese Technologie auch in der Branche. Das ist die grundlegende Strategie der SBI Group”, sagte Kitao.

Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, bestätigte kürzlich, dass das Unternehmen bisher “wirklich gute” Fortschritte bei Gerichten gemacht hat. Er erklärte auch, dass viele Bundesbehörden in den USA, wie das Justizministerium und das Finanzministerium, XRP bereits als Nicht-Wertpapier eingestuft haben, also gibt es nichts zu befürchten.

XRP Wale legen nach

In der Zwischenzeit fangen “Wale” an, in Ripple zu investieren. Der Kaufdruck hinter der viertgrößten Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung ist in der letzten Woche in die Höhe geschnellt und hat dazu beigetragen, den Ripple Kurs nach oben zu treiben.

Die Analyseplattform Santiment registrierte 12 neue Adressen mit mehr als 1.000.000 XRP, die dem Netzwerk in einem so kurzen Zeitraum beitraten. Diese Wale halten über $1,6 Millionen im Wert dieses Altcoins. Der jüngste Anstieg der Zahl der Großinvestoren hinter XRP ist mit einem Preisanstieg von 74 % einhergegangen. Weiterer Kaufdruck könnte dem grenzüberschreitenden Zahlungs-Token helfen, das jüngste Jahreshoch von $1.98 erneut zu testen.

Textnachweis: cryptoslate

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin-Miner in China erhalten “Notfall-Benachrichtigung” inmitten von Energiesorgen
Nächster ArtikelBitcoin beschleunigt in Richtung $60k – Wie nah ist die $100k Phase?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.