Ballard Power Aktie kaufen 2021: Ja oder nein? Kurs, Dividende & Prognose

Die Ballard Power Aktie hat ein spektakuläres Börsenjahr 2020 erlebt und ist wie andere Wasserstoff-Aktien in ungeahnte Höhen geschossen. Tatsächlich hat das Unternehmen einen Rekordumsatz erzielt und sein wichtiges Joint Venture in China auf Kurs gebracht, viel Wachstumspotenzial liegt in der Zukunft.

Das durchschnittliche Ballard Power Aktie Kursziel ist momentan 30,97 $, der Ballard Power Aktie Kurs hingegen bei 29,79 $, ein wenig Kurssteigerungspotenzial wird also attestiert. Doch wie steht es um die Chancen und Risiken des Unternehmens? Wie rosig ist die Ballard Power Aktie Prognose 2021?

Wir haben uns den Hersteller von Brennstoffzellen genau angesehen und aktuelle News und Entwicklungen analysiert, damit Leser eine Entscheidung treffen können: Ballard Power Aktie kaufen oder nicht?

Ballard Power Aktie kaufen Mehr zur Ballard Power Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ballard Power Aktie Daten

WKN A0RENB
ISIN CA0585861085
Symbol BLDP
Land Kanada
Index NASDAQ
Branche Elektrotechnologie, Erneuerbare Energien
Unternehmen Ballard Power Systems

Kursentwicklung

Anleger, die überlegen, Ballard Power Aktien kaufen, müssen auf jeden Fall einen Blick auf die Kursentwicklung der Aktie innerhalb der letzten Monate werfen. Nur so kann ein guter Einstiegszeitpunkt ermittelt und aktuelle Trends abgelesen werden. Hier der aktuelle Ballard Power Aktienkurs Chart:

Ballard Power Logo

Die Ballard Power Aktie wird an der New Yorker Stock Exchange gehandelt und im Tech-Index NASDAQ gelistet, obwohl das Unternehmen selbst in Kanada ansässig ist. Der Handel erfolgt dabei unter dem Kürzel BDLP.  Wir wollen nachfolgend die Ballard Power Aktie Kursentwicklung ab Jahresbeginn 2020 betrachten.

Entgegen den meisten anderen Aktien hatte die Ballard Power Aktie kaum mit einem Corona-Kursverfall zu kämpfen, auch wenn es kurzzeitig unter die 8-USD-Marke ging. Bis Anfang Juni pendelte der Kurs um die 9,50-Marke, bis eine rasante Kursrallye den Ballard Power Aktie Kurs auf 20,68 USD am 15. Juli 2020 führte.

Es folgte jedoch ein abrupter Kursverfall unter die 15-USD-Marke Ende Juli, bis in den November 2020 pendelte der Kurs zwischen 15-17 USD. Im Q4 2020 setzte jedoch ein enormer Aufwärtstrend ein, beflügelt durch den allgemeinen Hype um alternative Energieformen und Tesla-Hype. Zum Jahresende 2020 stand die Ballard Power Aktie bei eindrucksvollen 23,40 USD.

Zu Jahresbeginn 2021 explodierte die Aktie förmlich und kletterte im Nu auf ein Allzeithoch von 40,99 USD am 8. Februar 2021. Seither setzte eine Kurskorrektur ein, aktuell am 24.02.2021 ist der Ballard Power Aktie Kurs 29,75 USD.

Hier ist eine Übersicht des höchsten Ballard Power Kurses der Jahre 2015 bis 2020:

 201520162017201820192020
Höchster Kurs109,01 USD133,28 USD183,03 USD217,50 USD208,10 USD303,91 USD

Aktie kaufen bei den besten Online Brokern

Wer Ballard Power Aktien kaufen möchte, der kann aus einer stetig steigenden Anzahl von Online-Brokern und Direktbanken wählen, welche den Handel mit der immer beliebteren Aktie ermöglichen. Nachfolgend eine Liste der besten Anbieter, wo man Ballard Power Aktien kaufen und verkaufen kann:

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
170.00 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
170.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Informationen zur Aktie Ballard Power

Ballard Power Systems Inc. ist entwickelt Protonenaustauschmembran (Proton Exchange Membran – PEM)-Brennstoffzellenprodukte. Die wichtigsten Geschäftsfelder des Unternehmens sind Design, Entwicklung, Herstellung, Verkauf und Service von PEM-Brennstoffzellenprodukten für die Anwendungsfälle Heavy-Duty Motive, Portable Power, Material Handling und Backup Power.

Zusätzlich stellt man auch Technologielösungen und Beratung in den Bereichen Engineering bereit, ein weiteres Geschäftsfeld ist die Lizenzierung der mehr als 2.000 Patente des Unternehmens im Bereich der Entwicklung von Brennstoffzellen.

Ballard wurde 1979 vom Geophysiker Geoffrey Ballard unter dem Namen Ballard Research Inc. gegründet, um die Forschung und Entwicklung an Hochenergie-Lithium-Batterien zu betreiben. Seit dem Einstieg in die Entwicklung der PEM-Brennstoffzellentechnologie im Jahr 1989 hat Ballard weltweit PEM-Brennstoffzellenprodukte an unzählige führenden Produktherstellern geliefert.

Ballard ging 1993 an der Toronto Stock Exchange (TSE) an die Börse, seit 1995 ist die Ballard Power Aktie Nasdaq-notiert. Ballard Power Systems eröffnete im Jahr 2000 eine Brennstoffzellen-Fertigungsanlage in Burnaby, B.C. Mit Stand 2020 beschäftigt das Unternehmen 510 Mitarbeiter, die allesamt am Standort in Burnaby, British Columbia, arbeiten. Seit Oktober 2018 wird das Unternehmen von CEO Randy MacEwen geleitet.

GeschäftsmodellKurszielUmsatz & GewinnGeschäftsentwicklungDividende

Wie verdient Ballard Power Systems Geld?

Ballard Power Systems, Inc. befasst sich mit dem Design, der Entwicklung, der Herstellung, dem Verkauf und dem Service von Wasserstoff-Brennstoffzellenprodukten für die Bereiche Materialtransport, Kraft-Wärme-Kopplung in Privathaushalten, Notstromversorgung und Schwerlastanwendungen hauptsächlich in den USA, Kanada, Japan und Deutschland.

Ballard Power Produkte

Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Power Generation (Stromerzeugung), Automotive (Automobilindustrie) und Material Products (Materialprodukte).

Das Segment Stromerzeugung bietet Brennstoffzellenprodukte und -dienstleistungen für die Bereiche Materialtransport, Notstromversorgung und Kraft-Wärme-Kopplung für Privathaushalte an. Das Segment Automobilindustrie bietet Brennstoffzellenprodukte und -dienstleistungen für Brennstoffzellenautos, -transporter und -busse an. Das Segment Materialprodukte bietet Kohlefaserprodukte vor allem für Kfz-Getriebe und Gasdiffusionsschichten für Brennstoffzellen an.

Im Geschäftsjahr 2019 hat Ballard Power Systems Umsatzerlöse in Höhe von 106,327 Mio. $ erzielt, wobei die einzelnen Bereiche wiefolgt zum Gesamtumsatz beigetragen haben: Heavy Duty Motive (35,363 Mio. $ – 33,26 %), Portable Power (604.000 $ – 0,57 %), Material Handling (10,758 Mio. $ – 10,12 %), Back Up Power (2,982 Mio. $ – 2,80 %), Technology Solutions (56,620 Mio. $ – 53,25 %).

Interessant ist auch die Verteilung des Gesamtumsatzes nach Absatzmärkten, welche wiefolgt aussah: China (47,132 Mio. $ – 44,33 %), Europa (41,856 Mio. $ – 39,37 %), Nordamerika (14,266 Mio. $ – 13,42 %), Sonstige (3,073 Mio. $ – 2,89 %).

Ballard Power Aktie Kursziel

Das durchschnittliche Ballard Power Aktie Kursziel liegt im Februar 2021 (12-Monatsprognose) bei 30,97 $. Hingegen liegt der Ballard Power Aktienkurs aktuell bei 29,79 $, was also eine Differenz von 3,96 % ergibt.

Dementsprechend positiv ist die Ballard Power Aktie Prognose 2021 gemäß dem Analystenkonsens führender Wall Street-Analysten. Während HSBC hier relativ vorsichtig eine HALTE-Empfehlung ausspricht, sind JP Morgan und Deutsche Bank zuversichtlicher mit klarer BUY-Empfehlung.

Eine Auswertung der aktuellen Analystenberichte zeigt, dass insgesamt 10 KAUF- und 4 HALTE-Empfehlungen ausgesprochen werden.

Umsatz & Gewinn

Das durchschnittliche Ballard Power Aktie Kursziel liegt im Februar 2021 (12-Monatsprognose) bei 30,97 $. Hingegen liegt der Ballard Power Aktienkurs aktuell bei 29,79 $, was also eine Differenz von 3,96 % ergibt.

Dementsprechend positiv ist die Ballard Power Aktie Prognose 2021 gemäß dem Analystenkonsens führender Wall Street-Analysten. Während HSBC hier relativ vorsichtig eine HALTE-Empfehlung ausspricht, sind JP Morgan und Deutsche Bank zuversichtlicher mit klarer BUY-Empfehlung.

Eine Auswertung der aktuellen Analystenberichte zeigt, dass insgesamt 10 KAUF- und 4 HALTE-Empfehlungen ausgesprochen werden.

Geschäftsentwicklung

Das durchschnittliche Ballard Power Aktie Kursziel liegt im Februar 2021 (12-Monatsprognose) bei 30,97 $. Hingegen liegt der Ballard Power Aktienkurs aktuell bei 29,79 $, was also eine Differenz von 3,96 % ergibt.

Dementsprechend positiv ist die Ballard Power Aktie Prognose 2021 gemäß dem Analystenkonsens führender Wall Street-Analysten. Während HSBC hier relativ vorsichtig eine HALTE-Empfehlung ausspricht, sind JP Morgan und Deutsche Bank zuversichtlicher mit klarer BUY-Empfehlung.

Eine Auswertung der aktuellen Analystenberichte zeigt, dass insgesamt 10 KAUF- und 4 HALTE-Empfehlungen ausgesprochen werden.

Ballard Power-Aktie Dividende

Viele Anleger würden sich den Erhalt einer Ballard Power Aktie Dividende wünschen, schließlich ist das Unternehmen mit knapp 30 Jahren bereits ein etabliertes NASDAQ-Unternehmen. Allerdings hat das Unternehmen bisher immer die Reinvestition des Gewinns in die Forschung und Entwicklung im eigenen Konzern gesteckt.

Dies ändert sich auch für das Geschäftsjahr 2020 nicht, wo man ohnehin ein negatives Nettoergebnis erzielt hat. Es gibt also keine Ballard Power Aktie Dividende 2020 – und vermutlich ist diese auch nicht so bald in Aussicht.

Realtime Aktienkurs von Ballard Power Systems

Alle wichtigen Kennzahlen zur Aktie auf einen Blick

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ballard Power Aktien kaufen Tipps von Coincierge

Wer Ballard Power Aktien kaufen möchte, der sollte immer auch die Grundregeln erfolgreichen Investierens beherzigen. Zudem gilt es auf die Kombination mit dem gesamten Anlageportfolio zu beachten. Wir legen unseren Lesern darum die folgenden 5 Tipps zum Kauf von Ballard Power Aktien ans Herz:

Coincierge Icon 21

  1. Portfolio-Abstimmung: Vermutlich wird die Ballard Power Systems Aktie eine von mehreren im Anlageportfolio sein. Darum ist auf eine Risikostreuung über mehrere Branchen und Länder zu achten, es sollten nicht neben Ballard Power Wasserstoff Aktien in großem Stil ins Portfolio geholt werden.
  2. Anlagestrategie klären: Anleger sollten sich immer im Klaren sein, aus welchen Gründen und mit welchen Zielen sie die Ballard Power Aktie kaufen. Setzt man dabei auf das einzelne Unternehmen, einen Trend zu Wasserstoff-Aktien, oder sonstige Chancen? Wie lange soll das Investment gehalten werden?
  3. Cost Averaging: Die Strategie des Cost Averaging empfiehlt, das Ballard Power Aktien kaufen regelmäßig in kleineren Beträgen vorzunehmen, um die Gefahr des Kaufes bei überhöhtem Ballard Power Aktie Kurs zu vermeiden. Insgesamt steigt man dabei mit günstigen Durchschnittskosten am besten aus – und muss sich nicht um das „Timing des Marktes“ plagen.
  4. Regelmäßig informieren: Mit dem Kauf der Aktie ist es nicht getan, seriöse Investoren informieren sich regelmäßig über die Ballard Power Aktie News. Wichtiger als die kurzlebigen Newsberichte sind dabei die veröffentlichten Quartalsberichte und Ankündigungen auf der Investor Relations-Webseite von Ballard Power Systems.
  5. Günstigen Broker wählen: Wer Ballard Power Aktien kaufen möchte, der muss unbedingt auf die Kosten und Gebühren des jeweiligen Online-Brokers achten. Versteckte Gebühren und Provisionen können die finale Rendite der Anlage nämlich schmälern, unser Testsieger eToro ist die beste Wahl.

Ballard Power Aktie kaufen in 4 Schritten

Die Ballard Power Systems Aktie kaufen ist bei unserem Testsieger eToro ganz einfach: Der regulierte Broker bietet nicht nur eine gesetzliche Einlagensicherung und eine Community von 15 Millionen Tradern aus aller Welt, Ballard Power Aktien kaufen oder verkaufen ist hier kostenlos ohne Gebühren und Provisionen möglich.

Bei eToro Ballard Power Aktien kaufen dauert keine 10 Minuten – mit diesen 3 einfachen Schritten:

Schritt 1: Konto eröffnen

Im ersten Schritt muss man als Anleger ein eToro Konto eröffnen. Auf der Anmeldeseite füllt man hier einfach das Formular mit seinem gewünschten Benutzernamen, sicherem Passwort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer aus.

Danach kann man die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung (DSGVO-konform) einsehen und diesen mit Klick auf das jeweilige Häkchen zustimmen. Mit Klick auf den Button „Jetzt traden“ wird die Kontoregistrierung abgeschlossen.

  • Keine Depotführungskosten
  • 0% Gebühren auf Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Vollstens lizensiert und reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

etoro-anmeldung-schritt1

Schritt 2: Geld einzahlen

Als nächsten Schritt erfolgt die Einzahlung auf das Handelskonto bei eToro. Hierbei können Anleger aus mehreren Einzahlungsmöglichkeiten wählen, wie z.B. Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Banküberweisung oder führende E-Wallets. Es fallen keine Einzahlungsgebühren an.

Einfach den Einzahlungsbetrag im Feld eintragen, die gewünschte Einzahlungsmethode aus der Dropdownliste auswählen und die fehlenden Zahlungsdetails ergänzen. Mit Klick auf den Button „Einzahlung“ wird die Transaktion durchgeführt und das Geld sofort gutgeschrieben.

  • Gängige Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofort
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Bei eToro Geld einzahlen

Manche Anleger bevorzugen es, die eToro Handelsplattform zunächst risikofrei auf Herz und Nieren zu prüfen. Dafür hat der Broker das kostenlose Demokonto eingerichtet, welches uneingeschränkt zum Handel mit virtuellem Guthaben verwendet werden kann.

Ballard Power Aktie kaufen auf eToro  Gebühren
Aktienkauf keine
Provision Keine
Monatliche Gebühren Keine
Haltegebühr Keine
Einzahlungsgebühr Keine
Auszahlungsgebühr 5 USD

Schritt 3: Ballard Power Aktie kaufen

Um Ballard Power Systems Aktien kaufen zu können, einfach im Suchfeld am oberen Bildschirmrand „Ballard Power“ eingeben. Es wird ein Suchergebnis eingeblendet, dieses einfach anklicken, um zur Ballard Power Systems Aktie zu gelangen.

Ballard-Power-Aktie-suchen

Rechts oben befindet sich der blaue Button „Traden“, Klick darauf lässt das Kaufmenü erscheinen. Als Anleger muss man bloß noch den Investmentbetrag eintragen, dann „x1 Hebel“ wählen (Handel ohne Hebelwirkung).

Mit Klick auf die Schaltfläche „Order platzieren“ wird schließlich der Kauf der Ballard Power Aktie abgeschlossen.

Ballard Power Aktie kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vorteile und Nachteile eines Ballard Power Aktie Investments

Wer in Ballard Power Systems Aktien investieren möchte, der sollte sich einen guten Überblick über die Vor- und Nachteile des Investments in den Brennstoffzellenhersteller verschaffen. In der Auswertung von Ballard Power Aktie News und Marktrecherche haben wir genau einen solchen Überblick geschaffen:

Vorteile

  • Etablierter Marktplayer mit 30 Jahren Erfahrung
  • Umfangreiches Portfolio von über 2.000 Patenten
  • Enormes Wachstumspotenzial durch Trend zu CO2-Neutralität
  • Starkes JV in China

Nachteile

  • Überaus hohe Bewertung
  • Hohe Volatilität (Beta = 1,36)
  • Keine Dividenden-Aktie
  • Steigende Verluste

Auch wenn Wasserstoff-Aktien in 2020 zu den großen Aufsteigern gezählt haben, ist zu erwähnen, dass die Ballard Power Aktie bereits seit 25 Jahren an der NASDAQ gehandelt wird. Ballard Power Systems ist also ein etablierter Marktplayer mit knapp 30 Jahren Erfahrung in Forschung und Produktion von Brennstoffzellen.

Durch diese jahrzehntelange Forschung ist es dem Unternehmen auch gelungen, ein attraktives Portfolio von über 2.000 weltweiten Patenten in der Herstellung von Brennstoffzellen aufzubauen. Diese sind nicht nur ein gewichtiger Faktor in der Bilanz des Unternehmens, sondern bieten einen wichtigen Wettbewerbsvorteil.

Wer in Ballard Power Aktien investiert, der geht definitiv mit der Zeit: Der Klimawandel dominiert die Schlagzeilen immer mehr, internationale Organisationen und nationale Regierungen beschließen immer strengere Vorgaben und Richtlinien im Umweltschutz, Unternehmen müssen in den nächsten Jahren CO2-neutral werden. Damit verbunden entsteht eine enorme, sich beschleunigende Nachfrage nach Brennstoffzellen und Wasserstoff-basierte Antriebe.

Ballard Power Systems ZentraleBei allem Optimismus um Wasserstoff-Aktien wie die Ballard Power Systems Aktie ist jedoch zur Vorsicht zu mahnen. Es gibt einige große Risiken und Gefahren, die mit einer Investition in das Unternehmen einhergehen.

Zunächst hat der Hype um Wasserstoff-Aktien in 2020 zu einer außergewöhnlichen Rallye auch bei der Ballard Power Systems Aktie geführt. Selbst nach etwas Kursrückgang ist die Bewertung aktuell noch immer äußerst hoch bei einer Marktkapitalisierung von 8,44 Mrd. $ und einem Umsatz von bloß 117,351 Mio. $.

Die Ballard Power Aktie ist sehr volatil und hat ein dementsprechend hohes Beta von 1,36. Alleine in den letzten 14 Tagen war eine Volatilität von 9,17 % zu bemerken. Tatsächlich ist die Aktie zu einer High-Fly-Aktie vieler Trader geworden, dies kann an der Eigentümerstruktur liegen mit 21,65 % Insider-Ownership und nur 25,80 % der Aktien im Eigentum von institutionellen Investoren.

Ein weiterer Nachteil für Aktionäre ist schlichtweg, dass es auch weiterhin keine Ballard Power Aktie Dividende gibt – und diese vermutlich auch weiterhin nicht gibt, weil die letzten Jahre von steigenden Jahresverlusten und erhöhten Ausgaben in Forschung und Entwicklung geprägt waren.

Chancen & Risiken der Ballard Power Aktie

Wie werden sich Ballard Power Aktien in 2021 und darüber hinaus entwickeln? Diese Frage kann am ehesten unter Beachtung der Chancen und Risiken, vor denen das Unternehmen steht, beantwortet werden.

Chancen: Energiewende, CO2-Neutralität, Joint-Venture in China, Popularität von Wasserstoffautos

Energiewende und CO2-NeutralitätJoint-Venture in ChinaPopularität von Wasserstoff-Autos

Energiewende und CO2-Neutralität

Die größte Chance für Ballard Power Systems ist, dass sich die globale Diskussion um den Klimawandel und die Notwendigkeit einer Energiewende hin zu erneuerbaren Energien massiv verstärkt hat. Entwicklungen wie die Friday-for-Future-Bewegung und die Einhaltung der durch die UN beschlossenen Sustainable Development Goals (SDG/ESG) führen dazu, dass Unternehmen nun rasch in Richtung CO2-Neutralität aktiv werden müssen.

Letztendlich heißt dies für die Ballard Power Aktie, dass eine verstärkte Nachfrage vor allem nach Notstromaggregaten und Wasserstoffgebinden für einen abgasfreien Antrieb von Produktionsstätten und Geschäftsstellen von Unternehmen steigen wird. Unterstrichen wird dies durch Prognosen, demnach der Markt für Hydrogen Energy Generation bis 2027 jährlich um 6-7 % wachsen soll. Es wird sich zeigen, ob Ballard Power Systems es schafft, ein größeres Stück des wachsenden Marktkuchens zu ergattern.

Joint-Venture in China

Ballard Power Backup StationEine weitere große Stärke des Unternehmens ist sein Joint Venture Weichai-Ballard Hy-Energy Technologies Co., Ltd. in Guangdong in China. Das Joint Venture entstand im Rahmen einer großen strategischen Transaktion, bei der Weichai der größte Ballard Aktionär wurde. Weichai ist ein führender Automobil- und Ausrüstungshersteller, der sich auf die Produktion von Antriebssträngen, Automobilen, intelligenter Logistik, Automobilteilen und -komponenten spezialisiert hat.

Mit einem Umsatz von 23 Mrd. USD verfügt Weichai über einen enormen Zielmarkt, an den die Brennstoffzellen-Technologie von Ballard Power Systems vertrieben werden kann.

Popularität von Wasserstoff-Autos

Eine weitere große Chance für Ballard Power Systems Aktie ist, dass auch im Automobilbereich das Interesse an Wasserstoff-betriebenen Fahrzeugen stark steigt, auch wenn man natürlich im Schatten von Elektromobilitäts-Giganten wie Tesla bleibt. Tatsächlich soll der Markt für Wasserstoff-betriebene Fahrzeuge bis 2025 jedoch um ganze 11,23 % pro Jahr wachsen. Somit könnte gerade das Segment Heavy Duty Motive wieder Zuwächse verbuchen.

Risiken: Elektromobilität, Verstärkte Konkurrenz, Schwaches Nettoergebnis

ElektromobilitätVerstärkte KonkurrenzSchwaches Nettoergebnis

Elektromobilität

Gleichzeitig ist Ballard Power Systems mit zahlreichen Risiken konfrontiert, ein großes ist natürlich der Siegeszug der Elektromobilität. Die Tesla Aktie hat sich 2020 mehr als verfünffacht, Elon Musk ist hat Amazon-Gründer Jeff Bezos als reichsten Mensch der Welt überholt und auch die VW Aktie hat nach Ankündigung neuer Pläne für einen Elektro-SUV von VW Aufwind bekommen.

Bei der Omnipräsenz von Elektrofahrzeugen ist fraglich, ob sich Wasserstoff-Fahrzeuge auch wirklich am Markt durchsetzen können. Viele Kritiker stellen dies auch stark in Frage, wahrscheinlicher ist hingegen, dass Brennstoffzellenantrieb für Spezial-Fahrzeuge wie LKW oder Gabelstapler mehr Erfolg haben werden – und genau darauf setzt Ballard Power auch.

Verstärkte Konkurrenz

Ein weiteres Risiko ist ob des Hypes um Wasserstoff-Aktien in 2020, dass Ballard Power Systems langfristig scheitern könnte, weil es vor allem Spekulanten und kurzfristig orientierte Trader als „Aktionäre“ anzieht. Gerade in einem forschungsintensiven und jungen Marktumfeld, indem sich Ballard Power Systems Aktie befindet, wäre es wichtig langatmige, geduldige und fachkundige Investoren zu haben.

Genau daran fehlt es Ballard Power Systems momentan allerdings. Obwohl knapp ein Viertel des Unternehmens im Besitz der Gründerfamilien ist, ist mehr als die Hälfte der Ballard Power Aktien im Eigentum von Privatanlegern, von denen viele relativ kurzfristig orientiert sind. Dies bringt die Gefahr eines Panikverkaufs, sofern kurzfristig keine hohen Gewinne erzielt werden – was langfristig das Bestehen des Unternehmens gefährden könnte.

Schwaches Nettoergebnis

Ein weiteres Risiko des Unternehmens ist schlichtweg, dass es den Weg in die Gewinnzone nicht findet. Obwohl das Unternehmen seit 25 Jahren an der NASDAQ notiert und seine Umsätze in den letzten Jahren stark nach oben schrauben könnte, hat Ballard Power Systems noch nie Gewinne verbucht. Tatsächlich sind die Verluste sogar weiter gestiegen.

Allgemein wird die Konkurrenz im Markt für Brennstoffzellen immer stärker, neben Neueintritten gibt es nach wie vor harte Mitbewerber wie Plug Play, Intelligent Energy oder Bloom Energy oder FuelCell Energy.

Hier sind die Chancen und Risiken im Überblick:

Chancen

  • Verstärktes Wachstum im E-Commerce-Bereich
  • Zahlreiche neue Tools für KMUs als Werbetreibende eingeführt
  • TikTok-Probleme könnten Facebook und Instagram zugutekommen

Risiken

  • Anhängige Klagen in den USA bzgl. Missbrauch von Marktmacht
  • iOS 14 könnte zum Opt-Out von App Activity-Tracking führen und Schalten personalisierter Anzeigen verhindern
  • Erhöhte Ausgaben für Bekämpfung von Fake News und Hate Speech erforderlich

Ballard Power Aktie vs. Plug Power Aktie vs. Linde Aktie

Facebook ist klarer Platzhirsch im Markt für Social Media-Dienste, doch hat in Snapchat und Twitter starke Konkurrenten, die in mancher Nische sogar ähnlich stark sind. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Titel hier im Aktien Vergleich.

Ballard Power Aktie

  • Unangefochtener Marktführer mit 69 % Marktanteil
  • Starkes Portfolio mit SoMe-Plattform und Messenger-Dienst
  • Diversifizierung mit Herstellung von VR-Geräten
  • Geringe FK-Quote (0,24)
  • Risiko durch iOS 14 Privacy Update
  • Anhängige Wettbewerbsklagen

Plug Power Aktie

  • Enormes Wachstumspotenzial weltweit
  • Über 15 % Nutzerwachstum in 2020
  • Noch kein profitables Geschäftsjahr abgeschlossen
  • Exklusiv als Messenger-Dienst aktiv
  • Kritik an schlechter Funktionsvielfalt für Werbekunden

Linde Aktie

  • De-facto Monopol als Kurznachrichtendienst
  • Hohe Volatilität (Beta = 1,17)
  • Geringe FK-Quote (0,46)
  • Nur 9,54 % Marktanteil
  • Im Clinch mit US-Regierung wegen Meinungsfreiheit vs. Fake News-Debatte

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ballard Power Aktie Prognose 2021

Was bringt das Geschäftsjahr 2021? Was besagt die Ballard Power Aktie Prognose? Leider hat das Unternehmen selbst keine Guidance für das Geschäftsjahr 2021 gegeben, weshalb wir betrachten, welches Ballard Power Aktie Kursziel und Umsatzziele von seitens führender Wall Street-Analysten erwartet werden.

Die Umsatzschätzungen zeigen im Konsens, dass der Jahresumsatz 2021 um 20,90 % auf 163,85 Mio. CAD steigen soll und sich im Geschäftsjahr 2022 um weitere 41,76 % auf 232,28 Mio. CAD erhöhen soll. Allerdings ist zu betonen, dass Analysten erst für das Geschäftsjahr 2023 mit einem kleinen Gewinn in Höhe von 0,03 CAD pro Aktie rechnen.

Das aktuelle Ballard Power Aktie Kursziel liegt im Konsensus der Analysten bei 31,91 $ – die Aktie selbst liegt aktuell jedoch bei 29,55 $, es gibt also knapp 7,98 % Upside-Potenzial. Tatsächlich gibt es aktuell 6 KAUF- und 6 HALTE-Empfehlungen unter den Analysten.

Unter den leicht optimistischen Analysten sind etwa TD Securities (Kursziel: 33 $) und Piper Sandler (Kursziel: 31 $), beide geben eine HALTE-Empfehlung ab. Sehr bullisch ist hingegen die Citigroup, welche ein Kursziel von 42 $ und klare KAUF-Empfehlung bekanntgegeben hat.

Fazit

Was bringt das Geschäftsjahr 2021? Was besagt die Ballard Power Aktie Prognose? Leider hat das Unternehmen selbst keine Guidance für das Geschäftsjahr 2021 gegeben, weshalb wir betrachten, welches Ballard Power Aktie Kursziel und Umsatzziele von seitens führender Wall Street-Analysten erwartet werden.

Die Umsatzschätzungen zeigen im Konsens, dass der Jahresumsatz 2021 um 20,90 % auf 163,85 Mio. CAD steigen soll und sich im Geschäftsjahr 2022 um weitere 41,76 % auf 232,28 Mio. CAD erhöhen soll. Allerdings ist zu betonen, dass Analysten erst für das Geschäftsjahr 2023 mit einem kleinen Gewinn in Höhe von 0,03 CAD pro Aktie rechnen.

Das aktuelle Ballard Power Aktie Kursziel liegt im Konsensus der Analysten bei 31,91 $ – die Aktie selbst liegt aktuell jedoch bei 29,55 $, es gibt also knapp 7,98 % Upside-Potenzial. Tatsächlich gibt es aktuell 6 KAUF- und 6 HALTE-Empfehlungen unter den Analysten.

Unter den leicht optimistischen Analysten sind etwa TD Securities (Kursziel: 33 $) und Piper Sandler (Kursziel: 31 $), beide geben eine HALTE-Empfehlung ab. Sehr bullisch ist hingegen die Citigroup, welche ein Kursziel von 42 $ und klare KAUF-Empfehlung bekanntgegeben hat.

  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • Sicherheit durch Lizenzen & Regulierungen
  • Hauseigene App für Android und iOS

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Welches sind die besten Wasserstoff Aktien?

Wasserstoff-Aktien haben 2020 einen regelrechten Hype erlebt und sind weiterhin die Überflieger unter den Aktien. Die besten Wasserstoff-Aktien am Markt sind etwa der kanadische Hersteller Ballard Power Systems, der europäische Plug Power-Konzern, sowie Linde, Nikola oder FuelCell Energy.

Hat Ballard Power eine Zukunft?

Ja, Ballard Power Systems hat als Unternehmen definitiv eine Zukunft und kann in den nächsten Jahren wahrscheinlich stark wachsen. Analysten rechnen mit 20-40 % jährlichem Umsatzwachstum, es gibt allerdings die Risiken einer nicht ausgereiften Technologie, starker Konkurrenz und den Siegeszug der Elektromobilität zu beachten.

Wo kann man Ballard Power Aktien kaufen

Die Ballard Power Aktie kann bei vielen Direktbanken oder Online-Brokern gekauft werden. Wir empfehlen unseren Testsieger eToro – der regulierte Broker lässt Anleger kostenlos Aktien kaufen und verkaufen.

Wie kann man eine Ballard Power Aktien kaufen?

Die beste Möglichkeit zum Kauf von Ballard Power Aktien ist unser Testsieger eToro. Einfach Handelskonto eröffnen und Einzahlung tätigen, Ballard Power Aktien kaufen dauert keine 10 Minuten und ist vollkommen ohne Gebühren und Provisionen möglich.

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.