Ravencoin kaufen (RVN) kaufen 2022: Gebühren, Prognose und Kursverlauf

Eine Kryptowährung, welche die Übertragung von Vermögenswerten zwischen zwei Parteien einfacher machen soll ist Ravencoin. Der Coin startete im Januar 2018 ohne einen üblichen ICO als dezentrales Open-Source-Projekt.

Was genau hinter dem Coin steckt und ob sich Ravencoin kaufen lohnt, haben wir uns angesehen. Dabei sind wir auf die Funktionsweise eingangen, haben uns den bisherigen Kursverlauf angeschaut und geben eine Prognose über die mögliche zukünftige Entwicklung ab.

Zusätzlich zeigen wir, bei welchen Anbietern man Ravencoin kaufen kann und geben eine detailierte Kaufanleitung beim beliebten CFD-Broker Capital.com.

Coincierge Icon 23 Direkt Ravencoin kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Capital.com und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Aktueller Ravencoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 ravencoin = 0.03822223 eur 13:08 29.09.2022

Was ist Ravencoin?

Bei Ravencoin handelt es sich um eine Plattform, die es Nutzern ermöglichen soll Vermögenswerte zwischen Parteien zu übertragen und Informationen über vorhandene Werte zu teilen. Der Ravencoin (RVN) ist eine Währung, die auf einer Bitcoin Fork basiert, aber wesentlich verbessert wurde.

Der Name entstand in Anlehnung an die Funktion der Raben in der Serie Games of Thrones. In der Serie und in der nordischen Mythologie werden den Raben die Funktion der  Überbringung wahrer Nachrichten  zugestanden.

Angekündigt wurde Ravencoin bereits im Oktober 2017. Die Erfinder des Ravencoin Bruce Fenton, Tron Black und Joel Weight haben in der Kryptowelt bereits viel Erfahrungen gesammelt, bevor sie das Ravencoin Projekt gemeinsam auf den Weg brachten.

Gründer Bruce Fenton, Tron Black, Joel Weight
Währung Ravencoin
Coin RVN
Start 03. Januar 2018
Maximalversorgung 21.000.000.000 RVN
Umlaufversorgung 9.496.555.000 RVN
Marktkapitalisierung 1.177.723.820,75 €
Marktrang # 78
aktueller Kurs 0,1242 €

RVN kaufen: Was spricht für Ravencoin?

Ravencoin Logo

  • 1 Minute Blockzeit
  • Block Belohnung von 5.000 RVN
  • Sorgt für Transparenz unter den Teilnehmern eines Netzwerks
  • Aktuell noch niedriger Kurs (aber im Aufwärtstrend)
  • Modifizierter Mining Algorithmus (KAWPOW)

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wie funktioniert Ravencoin?

Ravencoin ist eine Fork des Bitcoins und als Peer-to-Peer Plattform für die Übertragung digitaler Assets zwischen einzelnen Personen anwendbar. Die Plattform zielt darauf ab, die Problematiken der Vermögensübertragung und des Handels über Blockchains zu lösen. Ravencoin ist eine Fork des Bitcoin-Codes, der allerdings durch vier Änderungen wesentlich verbessert wurde:

  • Der Ausgabezeitplan mit einer Blockbelohnung von 5.000 RVN
  • Die Blockzeit von einer Minute
  • Das Münzangebot von 21 Milliarden RVN
  • Der KAWPOW Mining-Algorithmus

Der KAWPOW Algorithmus hat das Ziel, das entstehende Problem der  Zentralisierung des Minings zu eliminieren indem der Algorithmus sowohl Speicher als auch die GPU Rechenfähigkeit nutzt. Das soll dazu führen, dass wesentlich mehr Miner neue Blocks auf der Ravencoin-Blockchain produzieren, sodass eine Zentralisierung des Minings zum größten Teil vermieden wird und die Verteilung von Ravencoin verbessert werden kann.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wie viele Ravencoin sind im Umlauf?

Zum Zeitpunkt des Artikels befinden sich 9.496.555.000 RVN im Umlauf. Im Verhältnis zu der maximalen Versorgung von 21.000.000.000 RVN sind bereits etwas über 45 % des Gesamtangebots generiert. Nach Angaben der Entwickler waren im März 2021, drei Jahre nach der Gründung, bereits 39 % der Münzen abgebaut.

Zum Start veröffentlichte Ravencoin Binärdateien, verzichtete auf einen ICO und setzte auf einen fairen Start des Coin. Darüber hinaus werden keine Coins für Entwickler und Gründer gehalten.

Ravencoin kaufen: wichtige Tipps im Überblick

Coincierge Icon 21 reverse

  • Festlegen einer Handelsstrategie
  • Kompatible Wallet zur Verwahrung des Coin anlegen
  • Auf einer Handelsplattform registrieren
  • Sichere Zahlungsmöglichkeit für das Handelskonto wählen und Konto aufladen
  • Den richtigen Zeitpunkt zum Ravencoin kaufen abwarten

Was macht Ravencoin einzigartig?

Bei der Vermögensübertragung innerhalb der Blockchain kann es vorkommen, dass ein Wert versehentlich zerstört wurde, wenn jemand mit den Münzen gehandelt hat, mit denen der Vermögenswert erstellt wurde. Ravencoin geht die Lösung dieses Problems aktiv an. Ravencoin Münzen (RVN) sind innerhalb der Ravencoin Netzwerks als interne Währung konzipiert und werden verbrannt, um Assets auf der Ravencoin Kette auszugeben.

Weiterhin gilt Ravencoin durch die Anwendung des KAWPOW Algorithmus als ASIC resistent. Besonders war der  faire Start des Coin Es gab kein Pre-Mining, keinen ICO und auch keine Coins, die für Gründer und Entwickler gehalten werden. Jeder Miner hatte von Tag 1 an dieselben Chancen, RVN abzubauen oder zu kaufen.

Wo Ravencoin kaufen am besten und sichersten funktioniert

Um den sicheren Kauf von Ravencoin, ist die Wahl des Anbieters einer der wichtigsten Aspekte, die vor dem Kauf beachtet werden sollte. Die besten Anbieter zum Ravencoin kaufen stellen wir hier kurz vor:

Unsere Empfehlung: Capital.com

Capital.com Logo Der CFD Broker Capital.com bezeichnet seine App selbst als „schönste CFD-Handelsplattform, die je für ein mobiles Gerät entwickelt wurde“. Ganz im Unrecht ist das britische Unternehmen mit dieser Aussage sicherlich nicht, denn die Plattform und die dahinterstehende KI Technologie wurden bereits mehrfach preisgekrönt.

  • Sehr hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Zugang zu über 3.000 Märkten
  • Verschiedene Analysetools
  • Schutz vor Negativsaldo
  • KI basierte App
  • Mobiles Learn to Trade und kostenloses Demokonto
  • FAC und CySEC regulierter Anbieter

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Binance

Binance Logo Binance wurde im Jahr 2017 von dem chinesischen Entwickler Changpeng Zhao in China gegründet. Aufgrund der chinesischen Regulierungen des Krypto Marktes zog das Unternehmen von China nach Malta. Am Jahresanfang wurden bei Binance insgesamt 150 verschiedene Kryptowährungen gehandelt und durchschnittlich 1,4 Millionen Transaktionen pro Sekunde getätigt. Die aktuellen Zahlen liegen uns nicht vor, aber wir gehen davon aus, dass diese wesentlich höher liegen werden.

  • Mehr als 100 Kryptowährungen verfügbar
  • Eigene Wallet
  • Tausch von Kryptowährungen untereinander möglich

Huobi Global

Huobi-logo Ein der größten Kryptobörsen am Markt ist Huobi Global. Die chinesische Holding wurde bereits im Jahr 2013 in Peking gegründet, unterhält aber heute seinen Sitz in Singapur, um den chinesischen Regulierungen der Behörden zu umgehen. Das große Handelsangebot umfasst fast alle Coins inkl. aller ERC-20 Token. Auf der Plattform kann ausschließlich mit Kryptowährungen gehandelt werden, ein Handel Fiat gegen Kryptowährungen ist bisher nicht möglich.

  • Große Auswahl an Handelspaaren
  • Langjährige Markterfahrungen
  • Mindesteinzahlung ab 50 USD

Bittrex

bittrex logo Bittrex gilt als einer der erfahrensten Anbieter für den Handel mit Bitcoins und anderen Altcoins. Der Anbieter unterhält seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten und ist von den zuständigen Behörden autorisiert Handel zu betreiben. Das große Angebot von über 200 Kryptowährungen sorgt für eine große Vielfalt und ist für erfahrene Anleger und Anfänger gleichermaßen interessant.

  • Mehr als 200 Coins handelbar
  • Mobiler Handel möglich
  • Offiziell in den USA lizensiert

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Ravencoin kaufen Anleitung: Schritt-für-Schritt zum Ravencoin Kauf bei Capital.com

Wer RVN bei Capital.com kaufen möchte, bekommt dort keine Coins, sondern kann mit CFDs auf steigende oder fallende Kurse setzen. Dabei besteht die Möglichkeit, durch Hebelmechanismen große Gewinne zu erzielen. Selbst mit einem kleinen Investitionsbudget. Allerdings kann auch das Gegenteil der Fall sein und die Spekulation kann in einem Totalverlust enden. Unsere Anleitung zeigt, wie einfach Ravencoin kaufen bei Capital.com erledigt ist:

Schritt 1: Konto eröffnen

Wie bei jedem Broker oder bei jeder Börse ist der erste Schritt immer die Anmeldung eines eigenen Kontos. Dazu werden bei Capital.com eine eigene und gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort benötigt. Durch einen Klick werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert. Ein Klick auf Fortfahren leitet den Nutzer direkt auf die Plattform weiter, um hier weitere Daten zu ergänzen.

Capital.com Anmeldung (1)

Schritt 2: Konto aufladen

Damit wir in den Handel einsteigen können, muss zunächst das Capital.com Handelskonto aufgeladen werden. Dafür stehen mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die beim Klick auf die Schaltfläche Konto auffüllen angezeigt werden. Erste Einzahlungen sind möglich per:

  • Debitkarte
  • Kreditkarte
  • SEPA Überweisung
  • SOFORT Überweisung
  • Giropay

Die Bezahldienste Skrill und Neteller stehen nach der ersten Einzahlung zur Aufladung des Handelskontos zur Verfügung. Die Mindesteinzahlung beträgt bis auf Einzahlungen per Banküberweisung 20 Euro. Für SEPA und SOFORT Überweisungen werden nur Beträge von mehr als 250 Euro akzeptiert. Gebühren für die Einzahlungen fallen bei Capital.com nicht an.

Capital.com Einzahlung

Nach der Kontoeröffnung und der Aufladung des Kontos können wir insgesamt 15 Tage handeln, ohne uns verifizieren zu müssen. Innerhalb dieser Zeit müssen unsere persönlichen Daten in Form eines Identitätsnachweises bestätigt werden. Falls der Identitätsnachweis innerhalb dieser 15 Tage nicht vorliegt, wird unser Konto automatisch ausgesetzt und steht erst nach erfolgtem Nachweis wieder zur Verfügung.

ZahlungsmethodeMöglich
Ravencoin kaufen mit Kreditkarte✔️
Ravencoin kaufen mit Giropay✔️
Ravencoin kaufen mit SOFORT✔️
Ravencoin kaufen mit Banküberweisung✔️
Ravencoin kaufen mit Apple Pay✔️
Ravencoin kaufen mit weiteren Zahlungsmethoden✔️

Schritt 3: RVN CFD gegen USD kaufen

Um RVN CFD zu kaufen, suchen wir uns zunächst über die Suchleiste Ravencoin oder RVN aus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche Kaufen erscheint ein Fenster, in dem wir den Kaufbetrag eingeben.

Ravencoin kaufen bei Capital

Hier haben wir auch die Möglichkeit eine Kauf- oder Verkaufsorder zu einem bestimmten Preis zu setzen. Sobald der Kurs den gesetzten Preis erreicht hat, wird automatisch gekauft oder verkauft. Mit einem Klick auf Kauf abschließen tätigen wir den Handel sofort und unser Kauf wird bestätigt.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Ravencoin kaufen mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und mehr

Ravencoin (RVN) ist bei den einigen Börsen, Exchanges und Handelsplattformen gelistet, sodass Interessierten eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung steht. Wir empfehlen, Ravencoin bei Capital.com als CFD zu kaufen. Capital.com bietet die gängigen Zahlungsmöglichkeiten an:

Kreditkarte SOFORT Überweisung Banküberweisung
  • Sofortige Verfügbarkeit
  • Teilweise hohe Gebühren
  • Im Gegensatz zur  Banküberweisung ist der Betrag auf dem Handelskonto sofort verfügbar
  • Beliebteste Methode
  • Meist kostenlos
  • Dauert ca. 4 Werktage bis Betrag zum Handel verfügbar ist

Nach der ersten Einzahlung ist bei Capital.com der Kauf mit Neteller und Skrill ebenfalls möglich. Eine Einzahlung per PayPal erlaubt Capital.com aktuell noch nicht. Wegen des Käuferschutzes und der hohen PayPal Gebühren ist diese Form der Zahlung bei den wenigsten Börsen oder Brokern möglich.

Ravencoin kaufen: Echte Coins oder doch mit CFD Traden?

RVN kann nicht nur als echter Coin gekauft werden, sondern ist auch als CFD handelbar. Durch die hohe Volatilität der digitalen Währungen ist eine Spekulation mit CFDs sinnvoll. Wenn sich Anleger der Risiken bewusst sind, können wir einen Handel mit CFDs empfehlen.  Mit geringem Kapital einen hohen Gewinn  zu erzielen kann bei den Schwankungen des Marktes möglich sein. Andersherum ist auch der Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich.

Ravencoin Kauf Ravencoin CFD ist bei Capital.com handelbar. Kryptowährungen eignen sich hervorragend für den CFD Handel, weil bei dieser Form der Spekulation auf steigende oder fallende Kurse gesetzt wird. Durch Hebelmechanismen ist es möglich, auch mit kleinen Investitionen einen hohen Gewinn einzufahren. Allerdings ist auch ein Totalverlust des investierten Kapitals möglich. Anleger sollten beachten, dass sie mit einem CFD ein Wertpapier erwerben und somit den Coin nicht als Zahlungsmittel im Ravencoin Netzwerk verwenden können.

  • Der direkte Kauf von Ravencoin ist aus unserer Sicht sinnvoll, wenn Besitzer von Vermögenswerten den Weg der Übertragung über eine Blockchain gehen wollen. Das Open Source Netzwerk wurde zu dem Zweck entwickelt, Vermögenswerte problemfrei zu tokenisieren und zwischen einzelnen Personen zu übertragen. Der Ravencoin dient dem Netzwerk dabei als interne Währung.

In den echten Ravencoin investieren und RVN nutzen, um Vermögenswerte zu übertragen oder doch lieber spekulieren und schnelle Gewinne einfahren? Mit Ravencoin ist beides möglich. Was davon am besten passt, hängt in der Hauptsache von den eigenen Handelszielen und der Risikobereitschaft in Investments ab.

Wo kann man Ravencoin kaufen?

Bevor der Handel losgehen kann, sollten Interessenten sich über die Unterschiede der Handelsplätze im Klaren sein. Was ist ein Online-Broker und wie unterscheidet sich ein Marktplatz von einer Börse? Diese Fragen beantworten wir hier:

Online-Broker

Icon Online-Broker oder Online-CFD-Broker, bieten neben dem Kauf echter Coins die Möglichkeit, in CFDs oder andere Vermögenswerte zu investieren. Ein großer Vorteil ist, dass die Wallet im Account integriert ist und Anleger sich darüber keine zusätzlichen Gedanken machen müssen. Eine echte Möglichkeit, mehr über den Handel zu lernen, bieten seriöse Online-Broker mit einem Demokonto.

Kryptobörse

Icon Kryptobörsen, auch Exchanges genannt, sind Handelsplattformen, auf denen sich Coins und Token kaufen, verkaufen und auch tauschen lassen. Anders als bei den klassischen Marktplätzen bestimmt hier das Angebot und die Nachfrage den Preis einer Kryptowährung. Im Gegensatz zu Marktplätzen bieten Kryptobörsen eine höhere Sicherheit sowie automatisierte Prozesse und Transaktionen. Wichtige und sichere Kryptobörsen sind etwa Coinbase, Binance oder Huobi Global.

Krypto-Marktplatz

Icon 2 Ein sogenannter Krypto-Marktplatz ist ein virtueller Ort, an dem sich Verkäufer und Käufer verschiedener Kryptowährungen treffen und ihre Coins untereinander direkt handeln. Man nennt diesen virtuellen Treffpunkt auch Peer-to-Peer Börsen. Der Plattformbetreiber stellt nur die Plattform zur Verfügung und hilft in manchen Fällen beim matchen der Käufer und Verkäufer. Über einen Kauf- oder Verkaufspreis einigen sich beide Parteien direkt. Lediglich für die Bereitstellung der Plattform wird seitens des Betreibers eine Gebühr erhoben.

Wie sicher ist das Ravencoin Netzwerk?

Weil Ravencoin auf Bitcoin Basis funktioniert, ist das Netzwerk durch einen Proof-of-Work Algorithmus vor kriminellen Akteuren gesichert. Anders als Bitcoin setzt Ravencoin auf einen besseren Mining-Algorithmus namens KAWPOW. Dieser gewährt nicht nur eine höhere Sicherheit, sondern ist auch ASIC resistent.

Leider kam es im Juni 2020 zu einem  Hack der Ravencoin Blockchain Hackern gelang es 315 Millionen RVN zu prägen, allerdings war keiner der bestehenden Inhaber von Ravencoin betroffen.

Welche Ravencoin Wallets gibt es?

Crypterium-Wallet-Sicherheit Inhaber echter Ravencoin sollten sich zwingend über die Aufbewahrung ihrer Münzen informieren. Integrierte Wallets von Exchanges oder großen Börsen eignen sich schon aufgrund der anfallenden Gebühren nur bedingt für die langfristige Speicherung digitaler Assets. Von den Sicherheitsaspekten einmal ganz abgesehen.

  • Hardware und Paper Wallets stellen die sicherste Lösung zur Speicherung der digitalen Währung dar. Diese sogenannten Cold Wallets sind nicht mit dem Internet verbunden und können auf diese Weise von außen nicht angegriffen werden. Nutzer sollten nur auf die sichere Aufbewahrung der private Keys achten. Sind diese verschwunden, sind sämtliche gespeicherten Assets in den meisten Fällen verloren und können nicht wieder hergestellt werden. Gute Hardware Wallets sind Wallets der Hersteller Trezor und Ledger.
  • Online Wallets oder Mobile Wallets werden auch Hot Wallets genannt. Digitale Assets werden online gespeichert und sind dadurch anfällig für Hackerangriffe. Wer langfristig seine digitalen Assets speichern möchte, dem empfehlen wir die Nutzung von Cold Wallets.
  • Einen Mittelweg bieten Desktop Wallets. Die Software einer Desktop Wallet wird lokal auf einem Rechner gespeichert und kann nur gehackt werden, wenn sich Malware auf dem Endgerät befindet oder das Gerät entwendet wird.

Ravencoin empfiehlt auf der eigenen Homepage die Nutzung verschiedener 3rd Party Wallets zur Speicherung von RVN, darunter zu finden sind:

  • Atomic Wallet
  • Exodus
  • Guarda
  • Trust Wallet

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wie geht Ravencoin Mining und was bedeutet Halving?

Um die Dezentralität des Ravencoin Netzwerk aufrechtzuerhalten, braucht es eine hohe Anzahl an Minern, die das Netzwerk vor kriminell handelnden Personen zu schützen vermag. Trotz einiger Gemeinsamkeiten des Minings im Bitcoin Netzwerk, unterscheidet sich Ravencoin deutlich durch seine ASIC Resistenz.

Als Anreiz zum Ravencoin Mining bietet das Netzwerk eine Blockbelohnung von aktuell 5.000 RVN für jeden gültigen Block, der zu der Chain beigetragen wird. Das Mining neuer Blöcke erfolgt im Regelfall innerhalb einer Minute, der Schwierigkeitsgrad passt sich entsprechend der Blockzeit an und ist abhängig von der augenblicklichen Mining-Leistung im Ravencoin-Netzwerk.

Am besten lässt sich Ravencoin mit GPU-Hardware minen, wobei eine Standard GPU vollkommen ausreichend ist. Das Mining ist  von einzelnen Personen oder auch innerhalb eines Mining Pools möglich. Wer nach einem passenden Mining-Pool sucht, wird auf der Ravencoin-Homepage schnell fündig.

Im Januar 2022 führt Ravencoin sein erstes Halving durch. Die Blockbelohnung sinkt auf 2.500 RVN statt der bisher ausgegebenen 5.000 RVN pro Block. Das Halving findet so lange statt, bis die Blockbelohnung nicht mehr halbiert werden kann. Die Zeitpläne für kommende Halvings ist abhängig von der Blockgeschwindigkeit. Ist diese schneller als eine Minute, wird es keine 3 Jahre bis zum nächsten Halving dauern, verlangsamt sich die Geschwindigkeit werden Nutzer länger als 3 Jahre auf das nächste Halving warten müssen.

Ravencoin kaufen

Das Halving ist bei Kryptowährungen mit einer limitierten Anzahl Coins ein besonderes und wichtiges Ereignis für die Inhaber. Beim Halving wird der Schub neuer Coins verknappt, indem die Blockbelohnungen herabgesetzt werden. Diese Halbierung verringert die Menge an Coins, die pro hinzugefügten Block in den Umlauf gebracht werden. Auf diese Weise wird das Angebot nach und nach reduziert, was wiederum dazu führen soll, dass der Preis eines Coin durch eine gleichbleibende Nachfrage in die Höhe getrieben wird.

Ravencoin kaufen in Deutschland: gibt es Unterschiede zur Schweiz und zu Österreich?

Ravencoin ist auf den wichtigsten Handelsplätzen und bei den meisten Brokern für den Handel mit physischen Coins und den CFD Handel verfügbar. RVN kaufen und verkaufen ist aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in wenigen und einfachen Schritten möglich. Beschränkungen für Ravencoin existieren in der gesamten D-A-CH Region nicht.

Lohnt sich die Investition in Ravencoin?

Das Ziel von Ravencoin ist klar definiert und kann bisher auch erfolgreich angewendet werden. RVN ist als interne Währung des Netzwerks zum Übertragen digitaler Assets essenziell und es besteht fortlaufend eine Nachfrage nach dem Coin. Bisher haben die Entwickler alles richtig gemacht. Es bleibt nur noch abzuwarten, ob Ravencoin sich in der Praxis durchsetzt und die Nachfrage nach dem Coin auf einem hohen Niveau gehalten werden kann.

Was ist besser? Kaufen oder Handeln?

Ob kaufen oder Handeln hängt von den eigenen Zielen ab, die dazu führen RVN zu kaufen. Während Nutzer der Netzwerks Ravencoin dazu benötigen auf der Ravenchain zu agieren, sind Anleger, die ausschließlich Gewinne erzielen wollen, mit dem Handel von CFDs oder anderen partizipierenden Investments besser beraten. Aus unserer Sicht eignet sich RVN für beide Arten der Anlage. Dennoch sollten Käufer von CFDs oder echter Coins beachten, dass neben einem Gewinn auch ein Verlust des Kapitals möglich sein kann.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Ravencoin Kurs: wie lief es bisher?

  • Direkt nach der Abspaltung vom Bitcoin beginnt Ravencoin im Preis zu steigen und beginnt direkt eine erste Preis-Rallye. Im Verlauf des Jahres 2018 steigt der Ravencoin Kurs teilweise um das Sechsfache seines anfänglichen Wertes.
  • Nachdem das erste Quartal 2019 für Ravencoin ruhig verlaufen war, steigt der RVN Preis weiter und kratzt an der Marke von 0,75 €. Im Verlauf des Jahres sinkt der Preis und schließt das Jahr mit einem Kurs von 0,02047 € pro Coin.
  • Nachdem 2020 für Ravencoin stark begonnen hat, wird auch RVN von der Corona-Krise erfasst und sinkt am 13.03.2020 auf sein bisheriges Allzeittief von 0,007493 € pro Coin.
  • Nachdem das Jahr 2021 für Ravencoin und andere Altcoins relativ schwach beginnt, beginnt auch Ravencoin analog zu Bitcoin im März 2021 seine Rallye und startet zu bisherigen Höchstwerten in der Historie des Coin. Sein bisheriges Allzeithoch kann RVN am 20. Februar 2021 verzeichnen. RVN steigt auf einen Kurs von 0,2432 € pro Einheit.

Ravencoin Prognose: wie viel Wachstum steckt in dem Coin?

Der historische Ravencoin Kurs hat gezeigt, dass RVN starken Schwankungen unterliegt und sich darüber hinaus analog zum Bitcoin Kurs entwickelt. Für Trader ist die Volatilität des RVN sicher interessant, da mit diesen Schwankungen schnell Gewinne realisiert werden können.

Ravencoin Logo Grundsätzlich spricht einiges für Ravencoin, zum einen natürlich der Bitcoin. Wenn dieser erneut zu einer weiteren Rallye startet, gehen Krypto Enthusiasten davon aus, dass die meisten Bitcoin-Forks ebenfalls mit ins Rennen gehen werden. Da der Markt jedoch völlig unvorhersehbar ist, haben wir uns Meinungen und Mark Prognosen für Ravencoin angesehen. Die  Meinungen der Analysten sind gemischt Die einen meinen, Ravencoin wird innerhalb der nächsten Jahre mindestens das 10-fache seines aktuellen Preises erreichen, während andere wiederum vorhersagen, dass sich nicht viel am RVN Kurs verändern wird.

Eine hohe Inflation des Ravencoin könnte dem Netzwerk tatsächlich einen Strich durch die Rechnung machen, denn diese ist massiv. Täglich gelangen im Schnitt 7,2 Millionen neue Münzen in den Umlauf und verringern auf diese Weise den Wert des maximalen Angebots. Ravencoin will der Inflation entgegenwirken, indem bei jeder Schaffung neuer Blocks 500 RVN verbrannt werden und das Angebot somit gesenkt wird.

Wann ist der beste Zeitpunkt Ravencoin zu kaufen?

Da die Schwankungen am Kryptomarkt erfahrungsgemäß hoch sind, ist die Bestimmung eines richtigen Zeitpunkts für den Kauf einer digitalen Währung nicht so einfach zu bestimmen. Ravencoin hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er sich stark am Bitcoin-Kurs orientiert und sich analog zum Bitcoin entwickelt. Dennoch sollte bedacht werden, dass es sich bei Ravencoin um ein eigenes Projekt handelt, welches sich auch in eine andere Richtung entwickeln könnte.

Ein richtiger Zeitpunkt in Werte zu investieren ist immer dann, wenn die Kurse sich nach einer Phase der Stabilisierung zum nächsten Hoch bewegen. Um diesen Zeitpunkt nicht zu verpassen, ist eine regelmäßige Beobachtung des Marktes notwendig.

Ravencoin kaufen – worauf Käufer unbedingt achten sollten

Coincierge Icon 21 reverse Nachdem wir uns Ravencoin und die Nutzung des Netzwerks detailliert angesehen haben, wollen wir Anlegern an dieser Stelle Tipps auf den Weg geben, worauf sie vor und beim Handel achten sollten:

  • Am besten funktioniert RVN kaufen bei Capital.com. Der Broker unterliegt den Regularien europäischen Aufsichtsbehörden und Guthaben sind bis zu 20.000 Euro durch den europäischen Einlagensicherungsfonds geschützt.
  • Wer echte Ravencoin kaufen möchte, benötigt eine sichere Wallet zur Speicherung der digitalen Währung. Wichtig ist die Entscheidung für eine kompatible Wallet und natürlich der Sicherheitsaspekt. Es stehen viele unterschiedliche Wallets zur Speicherung der Coins zur Verfügung. Kompatible Wallet-Empfehlungen finden Käufer auf der Ravencoin Homepage.
  • In Bezug auf die Art der Anlage sollten sich Interessierte vor dem Kauf über ihre Ziele im Klaren sein. Wer von Kursschwankungen partizipieren möchte, ist mit dem Handel von RVN CFDs gut aufgestellt. Wer plant, das Netzwerk zu nutzen, benötigt echte Ravencoin als interne Währung in der Ravenchain.
  • Bevor Anleger in eine Kryptowährung investieren, ist es ratsam, sich über die Währung gut zu informieren. Ist das Geschäftsmodell hinter dem Coin überzeugend oder verfügen die Entwickler und Vertreter des Projekts über genügend Erfahrung? Wird das Projekt überhaupt weiterentwickelt? Das und noch mehr Informationen können Indikatoren über den langfristigen Erfolg einer Kryptowährung sein.
  • Anleger sollten bei ihren Überlegungen auf jeden Fall bedenken, dass der Kryptomarkt extremen Schwankungen unterliegt. Dementsprechend sind hohe Gewinne genauso möglich wie ein Totalverlust des eingezahlten Investments.

Ravencoin verkaufen: wie funktioniert das am besten?

Ravencoin zu verkaufen ist ähnlich einfach wie der Kauf der Kryptowährung. Ideale Verkaufsplätze für den Coin sind Kryptobörsen oder Handelsplätze wie Bittrex oder Binance. Wer seine RVN-Bestände verkaufen möchte, sollte beachten, dass Ravencoin nicht gegen Fiatwährung handelbar ist. Ein Verkauf von Ravencoin kann gegen den Stablecoin Tether oder eine andere Kryptowährung wie Bitcoin oder Ethereum erfolgen.

Ravencoin: Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Blockbelohnung 5.000 RVN
  • Blockzeit von 1 Minute
  • Dezentraler Mining-Algorithmus KAWPOW
  • Erfahrenes Entwicklerteam

Nachteile

  • Neue Währung mit hoher Konkurrenz
  • Stark abhängig von Bitcoin-Kurs

Ravencoin Fazit: Kaufen oder nicht kaufen?

Das Ziel von Ravencoin ist es, Nutzern eine  problemfreie Übertragung und Tokenisierung von Vermögenswerten  über die Blockchain anzubieten. Das Projekt klingt spannend und ist aktuell erfolgreich. Setzt sich das Ravencoin Projekt durch, steht einer Digitalisierung und Übertragung physischer Werte wie Kunst, Edelmetalle und anderen physischen Gütern nichts mehr im Wege.

Noch eine Möglichkeit, den traditionellen Finanzmarkt durch eine weitere Dezentralisierung den Rang abzulaufen. Was aus unserer Sicht längst fällig ist, will Ravencoin realisieren. Aktuell gehört Ravencoin noch zu den kleineren Währungen, die sich aber bereits in den Top 100 erfolgreich etabliert hat.

Für uns gehört Ravencoin in ein gut diversifiziertes Anlageportfolio. Für Trader ist Ravencoin aus unserer Sicht aufgrund seiner hohen Volatilität ebenfalls interessant. Durch die Kursschwankungen des Coin könnten Anleger aktuell ebenfalls bereits mit hohen Gewinnen rechnen.

Capital.com Logo Wir empfehlen unseren Lesern den Kauf von Ravencoin mit CFD beim preisgekrönten regulierten Broker Capital.com. Bei diesem weltweit beliebten CFD-Broker können Nutzer von einer Vielzahl von Assets und Funktionen profitieren.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Ravencoin FAQs

Was ist Ravencoin?

Ravencoin ist eine Bitcoin-Fork, die darauf zielt Vermögenswerte zu tokenisieren und diese mittels der Blockchain zwischen einzelnen Personen problemlos zu übertragen.

Was macht Ravencoin besonders?

Ravencoin kann mit einigen modifizierten Funktionen wie etwa einer 1-minütigen Blockzeit oder des KAWPOW Mining-Algorithmus aufwarten. Interessant sind auch die Blockbelohnungen von 5.000 RVN, die Minern als Anreiz geboten werden, ständig neue Coins zu prägen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Ravencoin?

Vorteilhaft wirken sich der ASIC-resistente KAWPOW Algorithmus und die schnelle Blockzeit von einer Minute aus. Die Erfahrung der Entwickler ist ebenfalls ein Aspekt, der sich von Vorteil für den Coin und das gesamte Netzwerk auswirkt. Nachteilig hingegen ist die Tatsache, dass es sich um einen recht neuen Coin handelt, der sich im Krypto-Wettbewerb gegen größere Player durchsetzen muss.

Wo kann man Ravencoin kaufen?

Ravencoin ist gegen Tether, Bitcoin und Ethereum bei Binance, Bittrex, Huobi Global und anderen Anbietern gehandelt werden.

Ist Ravencoin als CFD handelbar?

Ravencoin ist als CFD bei Capital.com handelbar.

Zuletzt aktualisiert am 17. November 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jessica Stallmeier ist passionierte freelance HR Managerin und freie Texterin. Sie ist fasziniert von der dezentralen Finanzwelt und bereicherte seit 2019 ihr Portfolio aus Aktien und Edelmetallen mit ihren ersten Kryptowährungen. Sie lebt und schreibt aus dem schönen Schleswig-Holstein.

Zeige alle Posts von Jessica Stallmeier