Learn2Trade Review & Test 2021 – Forex-Signale aufs Smartphone

Der Einstieg in den Forex-Handel kann schwierig sein. Forex-Signalanbieter stellen eine vielversprechende Erleichterung dar. Forex-Signale von Experten sagen Händlern, wann welche Trades eröffnet und geschlossen werden sollen. Learn2Trade behauptet, ein branchenführender Anbieter für Forex-Signale zu sein. Welche Learn2Trade Erfahrungen wir im ausführlichen Test der Plattform gemacht haben, erfährst du in diesem Beitrag.

In diesem Learn2Trade Test stellen wir dir auch die unterschiedlichen Typen der Learn2Trade Signale vor und betrachten Kosten, Gebühren und Gewinnpotenzial der Plattform.

Was ist Learn2Trade?

Learn2Trade LogoLearn2Trade ist ein Anbieter von Handelssignalen für Forex, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Als Trader benötigt man eine Handelssoftware und ein Konto bei einem reputablen Online-Broker. In der Telegram-Gruppe wird man in Echtzeit über vielversprechende Trades informiert, die man beim Broker LonghornFX sofort umsetzen kann.

Learn2Trade selbst ist also kein Broker, sondern gibt bloß Hinweise und Echtzeitinfos dazu, wann welche Anlagen innerhalb welcher Eintritts- und Ausstiegspunkte gehandelt werden sollen.

Das Angebot ist für erfahrene Händler ebenso wie für absolute Trading-Neueinsteiger hilfreich und attraktiv. Zudem stellt Learn2Trade auch einige Broker vor, welche für bestmögliche Ergebnisse mit den Trading-Signalen empfohlen werden.

Unternehmensdetails

Der Signalanbieter Learn2Trade gehört zu Gadget Geek Online Ltd., einer britischen Handelsgesellschaft. Das Unternehmen hat seinen Geschäftssitz an Unit 8 Thrales End Lane, Harpenden, England, AL5 3NS mit der Company Registration Number 11746374. Lanciert 2019, ist Learn2Trade rasch zu einem der bekanntesten Signalanbieter geworden, vor allem die Learn2Trade Symbole für Forex sind bei Tradern beliebt.

Learn2Trade Test

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben aktuell rund 520.000 aktive Nutzer, wobei neben Europa auch die USA und Kanada die meisten Nutzer zählen.

Learn2Trade Erfahrungen

Learn2Trade verspricht seinen Nutzern die Entscheidung des optimalen Timings für das Eingehen perfekter Trades abzunehmen. „Timing the Market“ war gestern, die langfristigen die komplizierten technischen Analysen werden dem Algorithmus des E-Mail-Anbieters übergeben. Wie gut das funktioniert? Laut Anbieter gibt es  10 korrekte Signale täglich Unser Learn2Trade Test hat das überprüft und tatsächlich ist der Anbieter seriös.

Wer die Handelssignale von Learn2Trade befolgt, kann seine Gewinnchancen verbessern, die technischen Analysen können mit hoher Genauigkeit Kursprognosen ableiten lassen. Unsere Learn2Trade Erfahrungen waren prinzipiell sehr gut.

Mehr dazu in den jeweiligen Abschnitten.

Learn2Trade Anmeldung

Um das Learn2Trade Angebot nutzen zu können, ist zuerst die Einrichtung eines Kontos bei LonghornFX erforderlich. Dann kannst du mit deinem Learn2Trade Premium-Abo die Live-Handelssignale erhalten.

Schritt 1: Longhorn FX Anmeldung

Learn2Trade AnmeldungIm ersten Schritt klicke auf die blaue Schaltfläche „HOLEN SIE SICH VIP FOREX SIGNALE“ in der Navigationsleiste ganz rechts.

Klicke jetzt auf das Symbol von LonghornFX, um zum Broker zu gelangen. Bei LonghornFX fülle das Anmeldeformular auf der rechten Seite aus.

 

LonghornFX AnmeldungGib Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort zweimal ein. Klicke dann auf „Open Live Account“.

Befolge nun die weiteren Anweisungen am Bildschirm und tätige die Mindesteinzahlung von 250 EUR. Nachdem diese gutgeschrieben wurde, mache einen Screenshot und sende diesen per E-Mail an support@learn2.trade.

 

Learn2Trade PremiumSchritt 2: Premium Forex Signale erhalten

Das Team von Learn2Trade wird deine E-Mail und Screenshot überprüfen. Kurze Zeit später wird dein Learn2Trade Premium-Konto freigeschalten.

Nun kannst du direkt in Telegram Handelssignale für Forex, Indizes, Aktien und Kryptowährungen erhalten. Viel Erfolg!

 

Welche Signaltypen bietet Learn2Trade?

Zwar werden vor allem Learn2Trade Signale auf Forex beworben, der Anbieter stellt jedoch Handelssignale für Forex, Indizes, Rohstoffe und Kryptos bereit.

ForexIndizesRohstoffeKryptos

Forex

Learn2Trade bietet Forex-Handelssignale für das Trading mit Major und Minor Pairs, Exotic Pairs sind dabei nicht berücksichtigt. Empfohlen wird dabei die Nutzung des auf Forex Trading spezialisierten Broker LonghornFX. Während unseres Learn2Trade Test haben wir um die 3-5 Forex Signale pro Tag erhalten, vereinzelt sogar mehr.

Dennoch weist der Anbieter darauf hin, dass die auf technischer Analyse basierenden Signale den Kurs niemals mit 100% Sicherheit voraussagen können.

Indizes

Indizes aggregieren alle oder die größten Unternehmen, die an einer Börse getestet sind und beiden den Überblick, ob die Aktien an einer Börse allgemein gestiegen oder gefallen sind.

Hier können sich großartige Handelschancen ergeben, auf die Learn2Trade Signale rechtzeitig hinweisen. Der Anbieter hat für alle großen europäischen Indizes, die New Yorker Börse, Hongkong Hang Seng oder den japanischen NIKKEI-Index Trading Alerts in Echtzeit. Wie bei Forex haben unsere Learn2Trade Erfahrungen diese 3-5 Hinweise pro Tag gezeigt.

Rohstoffe

Die sogenannten Commodities wie Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Kupfer, … ), Rohöl oder Erdgas, aber auch Kaffee und Kakao zählen zu den meistgehandelten Anlagewerten überhaupt.

Mit Learn2Trade bist du dank Echtzeit-Benachrichtigungen stets im Bild, welche Rohstoffe gerade die besten Trading-Chancen bieten. Mehrmals täglich kommt die Info direkt auf dein Smartphone.

Kryptos

Mit Learn2Trade Bitcoin Signale erhalten? Ja, das ist möglich. Und sogar mehr: alle bekannten Kryptowährungen können bei den Handelssignalen vertreten sein, auch wenn es sich zumeist um Bitcoin, Ethereum oder Ripple handelt.

Bist du angehender oder bereits passionierter Krypto-Trader? Mit den Handelssignalen von Learn2Trade steigt die Wahrscheinlichkeit profitabler Trades, sofern du schnell reagierst und handelst.

Woher kommen die Learn2Trade Signale?

Das Geheimnis der Learn2Trade Signale ist der proprietäre Algorithmus, welcher durch  leistungsstarke Cloud-Technologie und Big Data Analytics  in kurzer Zeit Unmengen von technischen Kursdaten aggregieren und analysieren kann. Auf Basis dieser technischen Analyse wird der wahrscheinlichste Kursverlauf abgeleitet und ein Handelssignale für Learn2Trade Nutzer ausgesendet.

Darin wird der Anlagewert, das Signal (z.B. Überbewertung/Unterbewertung), Art der empfohlenen Order, Einstiegspreis, Stop-Loss und Take-Profit genannt. Trader müssen den entsprechenden Trade manuell eröffnen und nicht mehr selbst lange analysieren, um Handelschancen zu ermitteln.

Learn2Trade Angebot

Nach dem Learn2Trade Login kann man auf mehrere Services von Learn2Trade zugreifen – es gibt Learn2Trade Premium, die Learn2Trade Telegram-Gruppe und die Signale selbst.

Learn2Trade PremiumLearn2Trade Erfahrungen

Das Kennangebot ist Learn2Trade Premium, ein kostenpflichtiges Abo, mit dem man alle Learn2Trade Services freigeschalten bekommt. Das umfasst dabei:

  • Echtzeit Handelswarnungen zu aktuellen Ereignissen
  • Mobile Benachrichtigungen über Handelsgelegenheiten
  • Telegram-Alert über wichtige Trading-Optionen
  • Performance-Bericht zu angebotenen Handelssignalen
  • Uneingeschränkte Mitgliedschaft in der Telegram-Gruppe

Es gibt hier ein klassisches Freemium-Modell, eine  kostenlose Version mit eingeschränktem Serviceumfang  ist ebenfalls vorhanden, wir empfehlen aber eindeutig das Angebot Learn2Trade Premium. Wer sich für ein längerfristiges Abonnement entscheidet und hierfür mit einem Preisvorteil belohnt.

Wer gleich einen mit Guthaben versehenen Trading-Account bei LonghornFX mit Handelssignalen von Learn2Trade eröffnen möchte, kann die ₤ 450 teure Option des Funded Trading Account wählen. Tatsächlich sorgt das Learn2Trade Premium-Abo dafür, dass man über alle spannenden Handelsgegebenheiten in Echtzeit informiert wird. Wer sich um rasche Umsetzung bemüht, kann aus dem Abo also wirklich Profit schlagen.

Learn2Trade Telegram-Gruppe

Telegram-Gruppen sind vor allem in der Krypto-Szene ein essenzielles Informationsmedium und ein wichtiger Kanal, über den der Anbieter seine Community erreicht. Learn2Trade verwendet diesen datenschutzkonformen Messenger-Dienst, um seine Kunden in Echtzeit über die neuesten Marktnachrichten und Trading-Gelegenheiten zu informieren.

Wenn Mitglieder die Push-Benachrichtigungen auf ihrem Smartphone aktiviert haben, erhalten Sie Echtzeitinfos mit folgenden Werten: Eintrittspreis, Stopp, Zielpreis (Target), empfohlenes Risiko und Risk-Return-Ratio. Beim genutzten Online-Broker-Dienst lässt sich der empfohlene Trade dann sofort umsetzen, um die gegebene Handelsgelegenheit zu nutzen.

Die Learn2Trade Telegram-Grupp wird hingegen nicht zum Austausch mit anderen Community-Mitgliedern verwendet. Bei unserem Learn2Trade Test finden wir allerdings mehrere Handelssignale pro Tag, womit die Gruppe ihren Zweck wirklich erfüllt.

Learn2Trade Kosten und Gebühren

Die Learn2Trade Signale werden mit 3 unterschiedlichen Abonnements bzw. Zahlungszeiträumen angeboten, wobei allesamt das gesamte Learn2Trade Premium Leistungsspektrum bieten. Zudem gibt es zwei weitere Servicepakete, welche für manchen Trader interessant sein werden:

AbonnementsGebühren
Learn2Trade Premium (1 Monat)₤ 35 je Monat / 1-Monat-Abozeitraum
Learn2Trade Premium (3 Monate)₤ 65 je Monat / 3-Monat-Abozeitraum
Learn2Trade Premium (6 Monate)₤ 95 je Monat / 6-Monat-Abozeitraum
Swing Trading₤ 50 je Monat
Funded Trading Account₤ 450 einmalig

Learn2Trade Kundenservice & Support

Hat man als Nutzer Fragen zum Learn2Trade Angebot, sollte man einmal den ausführlichen FAQ-Bereich auf der Webseite konsultieren. Der Learn2Trade Kundenservice steht allerdings auch persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

Hilfreich und zuvorkommend kann der Support sowohl per E-Mail oder Telefon Hotline, oder auch über den Live-Chat rechts unten auf der Webseite kontaktiert werden. Der Kundenservice ist aktuell  leider nur in englischer Sprache  verfügbar.

Learn2Trade Review

Handelt es sich um einen Learn2Trade Betrug?

Leider gibt es unter Online-Brokern und Anbietern von Handelssignalen auch schwarze Schaf, die große Versprechen nicht halten. Wenig überraschend, dass Nutzer verunsichert fragen, ob Learn2Trade Betrug und Scam sei. Der Anbieter ist ein legitimes Unternehmen mit Sitz in der Finanzmetropole London, Anschrift und Firmennummer können dem Impressum entnommen werden.

Der Anbieter finanziert sich über Affiliate-Kommissionen mit Weiterempfehlung an regulierte und lizenzierte Broker, welche sich für die Learn2Trade Signale anbieten. Alternativ kann man auch ein kostenpflichtiges Abonnement des Dienstes abschließen, welches brokerunabhängig verwendet werden kann.

Zudem haben wir uns nach anderen Learn2Trade Erfahrungen von bestehenden Nutzern im Internet umgesehen. Etwa zeigt sich auf der Seite von Learn2Trade Trustpilot, dass hier Nutzer durchwegs eine positive Learn2Trade Review ausstellen. Bei aktuell 122 Rezensionen gibt es immerhin 3,8 von 5 Sternen.

Wir finden keine Hinweise darauf, dass Learn2Trade Betrug oder Scam wäre. Der Anbieter seriös und kann seinen Nutzern einen wertvollen Dienst erweisen.

Learn2Trade Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Handelssignale für Forex, Indizes und mehr
  • Echtzeit-Infos direkt in Telegram-Gruppe
  • Kostenlos bei Nutzung von empfohlenen Brokern
  • Hohe Genauigkeitsrate bis zu 80%

Nachteile

  • Webseite etwas unübersichtlich
  • Registrierung bei Broker erforderlich
  • Handelssignale müssen manuell als Trades umgesetzt werden
  • Keine Gewinngarantie möglich

Unser Fazit zum Learn2Trade Test

Learn2Trade ist ein seriöser Anbieter von Handelssignalen für alle beliebten Anlageklassen wie Forex, Indizes, Rohstoffe und Kryptos. 28 als Trader benötigt muss man zunächst ein Konto beim Broker LonghornFX anmelden, als Learn2Trade Premiumkunde bekommt man die genauen Signale und Orderdetails direkt aufs Smartphone geschickt.

In der Learn2Trade Telegram-Gruppe werden  täglich bis zu einem Dutzend Handelssignale  geteilt. Wer rasch und präzise handelt, hat gute Chancen mit Learn2Trade solide Gewinne zu erwirtschaften.

Häufig gestellte Fragen

? Ist Learn2Trade seriös?

Mit Geschäftssitz in London und offizieller britischer Firmennummer sollte Learn2Trade ein seriöser Anbieter sein. Wir finden keinen Hinweis auf Betrug oder Scam.

? Kann man mit Learn2Trade Gewinne machen?

Nun ja, es hängt von der Reaktionsschnelligkeit und Handelsfreude des Traders ab, eines ist klar: die Handelssignale können tatsächlich profitables Trading wahrscheinlicher machen. In unserem Learn2Trade Test haben wir einige Tage lang die Signale überprüft und in ca. 80% aller Fälle waren die Empfehlungen tatsächlich korrekt. Das ist eine vielversprechende Genauigkeitsrate. Also halten wir es für gut möglich, dass man mit Learn2Trade Gewinne erzielen kann. Die Signale müssen bloß rasch befolgt werden, bevor sich das Window of Opportunity wieder geschlossen hat.

? Wie funktionieren Learn2Trade Signale?

Learn2Trade hat einen proprietären Algorithmus, der mittels KI und Big Data Analytics eine technische Analyse von Marktdaten vornimmt und Handelsgelegenheiten identifiziert. Die Handelstipps für vielversprechende Trades werden Nutzern direkt auf Smartphone geschickt.

? Was sind Forex-Signale?

Forex-Signale sind im Grunde Handlungsanweisungen an Trader, die profitabel im Devisenhandel aktiv sein möchten. Automatisierte Handelsroboter und leistungsstarke Algorithmen analysieren das Marktgeschehen und prognostizieren zukünftige Kursentwicklungen. Wenn sich bei Forex-Paaren vielversprechende Handelschancen ergeben, wird ein Handelssignal an Trader geschickt, wobei vorgegeben wird, mit welchem Forex-Paar bei welchem Eintrittspunkt bis zu welchem Austrittspunkt und mit welcher Leverage gehandelt werden soll. Ein Forex-Signal verrät Tradern also, welche die potenziell besten Trades zum gegebenen Zeitpunkt sind. Die Trader muss den Trade dann manuell beim Broker eröffnet und sollte die Handelsposition im Auge behalten, eine Gewinngarantie kann es nicht geben.

Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2020

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.