PBN Invest Erfahrungen und Testbericht 2021

PBN Invest ist ein Forex- und CFD-Broker, der Anlegern den Handel mit CFDs auf Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen ermöglicht. Für Schlagzeilen hat der Broker allerdings deswegen gesorgt, weil er mit dem automatisierten Handelsroboter BitcoinUp für profitablen Handel von Kryptowährungen kombiniert werden kann.

Wie sich der Handelsroboter BitcoinUp mit dem Broker PBN Invest nutzen lässt, zeigen wir in diesem Beitrag. Außerdem beleuchten wir unsere PBN Invest Erfahrungen im Detail.

Kryptowährungen über PBN Invest und Bitcoin Up handeln

Der Handel mit Kryptowährungen hat nach dem sehenswerten Krypto-Boom von Ende 2017 in den letzten Monaten wieder neuen Schwung erhalten. Digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Co. haben sich als Kryptowährungen zu einer eigenen Anlageklasse entwickelt, die für ihre hohe Volatilität und damit verbundene Handelsgelegenheiten geschätzt wird.

Wer mit Kryptowährungen handeln möchte, der sollte einen spezialisierten und regulierten Online-Broker nutzen. Hier findet man die gewünschten Funktionen und Werkzeuge, die einen profitablen und professionellen Handel erst möglich machen. Leider gibt es unter Online-Brokern, gerade im Bereich Kryptowährungen zahlreiche schwarze Schafe. Immer wieder wird von  Krypto-Betrug und diversen Scams  berichtet, sodass viele angehende Krypto-Investoren verunsichert sind.

Wer nicht selbst manuell mit Kryptowährungen handeln möchte, der kann auf den Handelsroboter BitcoinUp setzen, der bereits 2015 veröffentlicht wurde. Der Trading-Bot analysiert zahlreiche Marktvariablen und Trends in Echtzeit, um profitable Trades mit Kryptowährungen einzugehen. Integriert mit einem Online-Broker kann BitcoinUp für Nutzer hohe Gewinne erzielen.

Was ist PBN Invest?

Die PBN Invest Plattform ist im Eigentum der Capital Tech Ltd., einem auf den Marshall-Inseln ansässigen Offshore-Unternehmen. Der Betrieb wird durch das bulgarische Unternehmen Pbox Ltd. verwaltet. Durch die Offshore-Niederlassung ist der Forex- und CFD-Broker aktuell von keiner Finanzbehörde reguliert.

Auf seiner Webseite verspricht PBN Invest Anlegern, dass mit dem Handel von Differenzkontrakten große Gewinne erzielt werden können. Für das Online-Trading wird eine Integration mit der beliebten Trading-Software MetaTrader 4 geboten. Der Broker bietet ein umfangreiches Sortiment aus 12 Devisenpaaren sowie über 400 CFDs auf Aktien, Futures, Indizes, Rohstoffe (Energien, Edelmetalle, Rohöl), auch Krypto-CFDs können gehandelt werden.

Die Besonderheit von PBN Invest ist die sogenannte „Auto-Trading-Option“, welche sowohl vollautomatischen als auch semi-automatischen Handel ermöglicht. Um diese Funktion zu nützen, muss man sich als Anleger jedoch  beim Handelsroboter BitcoinUp registrieren der sich mit PBN Invest integrieren lässt.

Wie funktioniert der Robo-Handel?
Beim vollautomatischen Handel werden vom Trading-Bot alle Handelsaktivitäten übernommen, so werden Kauf- oder Verkaufspositionen eigenständig eröffnet und zum geeigneten Zeitpunkt wieder geschlossen. Sofern das erforderliche Kapital am Handelskonto vorhanden ist, erledigt der Handelsroboter den Rest.

Der semi-automatische Handel ist etwas komplizierter, hierbei kann der Nutzer selbst die Rahmenpunkte, wie gewünschtes Risiko und präferierte Kryptowährungen bestimmen. Innerhalb dieser Parameter übernimmt der Handelsroboter dann den Handel und versucht, möglichst profitabel zu handeln.

PBN Invest Funktionsweise erklärt

PBN Invest ist im Grunde ein gewöhnlicher Online-Broker, der den CFD-Handel mit zahlreichen Anlageinstrumenten ermöglicht, zudem ist es auch ein MetaTrader-Broker, welcher die weltweit führende Trading-Software unterstützt. Doch PBN Invest bietet eben noch etwas mehr als die meisten Broker:

  1. Hier lässt sich entweder mit der MetaTrader-Plattform manuell handeln, oder
  2. durch die Integration mit einem Handelsroboter wie BitcoinUp auch ein automatisierter Handel einrichten.

Bei BitcoinUp handelt es sich um einen der führenden Handelsroboter, welcher auf Basis von vergangenen Kursdaten und mathematischen Modellen einen Algorithmus nutzt, um die zukünftige Kursentwicklung möglichst präzise vorherzusagen.

Der Trend zur vermehrten Nutzung von Handelsrobotern könnte zur Annahme führen, dass diese innovativen Software-Programme den Handel auf den Finanzmärkten immer mehr dominieren. Der Anschein trügt allerdings, denn bereits seit den 1990er-Jahren sind solche Trading-Bots im Einsatz, bisher waren sie allerdings institutionellen Anlegern und Banken vorbehalten.

Was BitcoinUp besonders macht, ist, dass der Trading-Roboter  für die Nutzung keinerlei Gebühren verrechnet Wie wirksam der Handelsroboter wirklich funktioniert, können wir leider nicht präzise überprüfen.

 Beste Online Trading Plattform 
etoro logo
  • Umfangreiche Trading Plattform: Aktien, Rohstoffe, Devisen, Krypto, EFTs, Indizes
  • Einlagensicherung: Kein Risiko von Verlust bei Hacks oder Pleite
  • Vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten: Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Skrill uvm.

Zum Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Automatisiertes Krypto-Trading mit PBN Invest starten

Um bei PBN Invest automatisiert mit Kryptowährungen handeln zu können, muss sich der Nutzer zunächst ein Konto bei BitcoinUp registrieren. Der gesamte Anmeldeprozess bei den beiden Portal besteht aus 3 einfachen Schritten, die wir nachfolgend im Detail schildern.

Schritt 1: Benutzerkonto registrieren

Zunächst ist die Einrichtung eines Kontos bei BitcoinUp erforderlich. Hierfür muss bloß ein Anmeldeformular mit näheren Daten wie Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ausgefüllt werden.

Die Nutzerdaten werden dabei gemäß der gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vertraulich behandelt und mit dem modernen RSA-Verfahren verschlüsselt. Sowohl BitcoinUp und PBN Invest haben sich zu strengstem Datenschutz verpflichtet.

Schritt 2: Bei PBN Invest mit Demokonto handeln

Im nächsten Schritt sollte man als Nutzer das kostenlose Demokonto bei PBN Invest zum Einsatz bringen. Bevor man mit Echtgeld handelt, kann so die Funktionsweise der angeschlossenen Trading-Software MetaTrader 4 ohne finanzielles Risiko erproben.

Außerdem ergibt sich so die Möglichkeit, mögliche Trading-Strategien auszutesten und Erkenntnisse abzuleiten. Ebenso verfügt auch BitcoinUp über ein Demokonto, welches zeigt, wie der Handelsroboter dem Anleger die Arbeit abnimmt.

Schritt 3: Auf das Handelskonto einzahlen

Erst nachdem ausreichend mit dem Demokonto gehandelt und getestet wurde, sollte man zur Einzahlung auf das Handelskonto beim Broker übergehen.

Bei PBN Invest gilt eine Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar, was einen branchenüblichen Betrag bedeutet. Dieser wird auch von Anbietern, wie z.B. Bitcoin Profit oder Cryoto Bank, verlangt. Allerdings gab es in den vergangenen Monaten auch immer mehr negative Rezensionen über PBN Invest, sodass wir die Seriosität des Brokers mittlerweile etwas in Zweifel ziehen müssen.

Als Anleger sollte man sich gut überlegen, ob man wirklich eine Einzahlung tätigen möchte. Sofern die Entscheidung auf Ja fällt, kann dies per Kreditkarte oder Banküberweisung erfolgen. Dennoch sollte man auf keinen Fall mit mehr als dem Mindestbetrag starten, späteres Nachzahlen ist jederzeit möglich.

PBN Invest Anlagemöglichkeiten – welche gibt es?

Die meisten Nutzer interessieren sich für den automatischen Krypto-Handel mit PBN Invest, doch der Broker bietet auch zahlreiche weitere interessante Anlageklassen und -instrumente. Neben 12 wichtigen Devisenpaaren können auch Differenzkontrakte auf führende Rohstoffe oder deutsche, europäische und internationale Aktien bzw. Indizes abgeschlossen werden. Hier das Angebot des Brokers im Detail:

ForexAktienKryptowährungen

Forex

Forex ist die Bezeichnung für den Handel mit Devisenpaaren am liquidesten und volumenstärksten Finanzmarkt der Welt. Bei PBN Invest werden immerhin 12 der größten Devisenpaare zum Handel angeboten. Dabei sind im Angebot sowohl  USD, EUR, CAD, CHF, JPY und NZD  vertreten. In Kombination mit MetaTrader 4 kann eine umfangreiche Analyse von Kurscharts anhand von Handelswerkzeugen und Indikatoren vorgenommen werden.

Aktien

Die meisten der über 400 CFDs bei PBN Invest erstrecken sich auf beliebte Aktien, wobei sich sowohl deutsche, britische, französische und vor allem US-amerikanische Unternehmen darunter befinden. Darunter etwa prestigeträchtige Firmen wie Nestle, HSBC Holdings, Carrefour, Alibaba Group, VW, Google, Microsoft, General Electric und Lufthansa.

Kryptowährungen

Bekannt ist PBN Invest vor allem für die Möglichkeit, mit Kryptowährungen automatisiert zu handeln. Hierfür braucht man allerdings einen Krypto-Roboter wie BitcoinUp. Dann kann man nämlich mit Krypto-CFDs auf Bitcoin, Ethereum, Litecoin, EOS, Ripple und Bitcoin Cash traden – bzw. sich zurücklehnen und den Handelsroboter traden lassen.

PBN Invest – Betrug oder seriöser Anbieter?

Wir haben uns im Internet umgesehen, um die Seriosität des Anbieters näher zu untersuchen. Leider hat es in den letzten Wochen vermehrt negative Schlagzeilen und Bewertungen zu PBN Invest gegeben. Manche Nutzer berichten von langen Wartezeiten bei der Auszahlung, auch der Kundenservice sei nicht wirklich hilfreich.

Wirklich von Bedeutung ist allerdings, dass die italienische Finanzaufsichtsbehörde CONSOB auf seiner Webseite ausdrücklich vor dem Broker warnt, weil dieser zum Angebot von Brokerage-Services in der EU nicht zugelassen sei.

PBN Invest ist ein unregulierter Broker, der auf den als Steuerparadies bekannten Marshall-Inseln seinen Firmensitz hat. Als Anleger hat man im Falle eines Konflikts keine Partei bzw. Behörde, an die man sich mit Beschwerden richten kann.

Allem Anschein nach ist PBN Invest kein seriöser Anbieter. Wer den Broker dennoch ausprobieren möchte, der muss beachten, dass es keine garantierten Gewinne gibt und hohes Risiko des Geldverlusts besteht.

Fazit

PBN Invest fehlt als unregulierter Broker eine Lizenz, welche die Seriosität seiner Praktiken und Unternehmensprozesse legitimieren würde. Ganz im Gegenteil gibt es mit der CONSOB eine Finanzaufsichtsbehörde eines großen europäischen Landes, welche vor dem Anbieter explizit warnt. Zudem finden sich im Internet  zahlreiche negative PBN Invest Erfahrungen viele Nutzer weisen in ihren PBN Invest Bewertungen auf faule Unternehmenspraktiken hin.

  • Darum sind wir überzeugt, dass Anleger bei diesem Broker äußerst vorsichtig sein sollten.

Etoro Logo TransparentVon einer Investition können wir definitiv nur abraten, es wäre sinnvoller sich einen innerhalb der EU regulierten Broker zu suchen. An dieser Stelle können wir unseren Testsieger eToro sehr empfehlen. Bekannte Aufsichtsbehörden wie CySEC oder die deutsche BaFin gewährleisten, dass man es mit einem seriösen Broker zu tun hat.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

FAQs

? Was ist PBN Invest?

PBN Invest ist ein unregulierter Forex- und CFD-Broker, der den Handel mit CFDs auf Aktien, Devisen, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen ermöglicht. PBN Invest ist im Eigentum der Capital Tech Ltd., welche ihren Sitz auf den Marshall-Inseln hat.

? Ist PBN Invest Scam?

PBN Invest ist ein unregulierter Offshore-Broker, was wenig vertrauenswürdig wirkt. Zudem warnt die italienische Finanzaufsicht CONSOB vor dem Anbieter. Es ist davon auszugehen, dass PBN Invest kein seriöser Anbieter ist.

? Kann man mit PBN Invest viel Geld verdienen?

Es kann keine Gewinngarantie für diesen Broker ausgesprochen werden, der Handel mit CFDs ist riskant und hochspekulativ. Ob sich tatsächlich Geld verdienen lässt hängt in erster Linie von den gewählten Vermögenswerten, dem Einsteigspreis und der weiteren Kursentwicklung ab.

? Soll man bei PBN Invest Geld investieren?

Nein. Angesichts der Warnung durch CONSOB und weitere Aufsichtsbehörden und zahlreiche negative Bewertungen im Internet müssen wir von einer Anlage bei PBN Invest abraten. Die Gefahr von PBN Invest Betrug ist zu hoch.

 Beste Online Trading Plattform 
etoro logo
  • Umfangreiche Trading Plattform: Aktien, Rohstoffe, Devisen, Krypto, EFTs, Indizes
  • Einlagensicherung: Kein Risiko von Verlust bei Hacks oder Pleite
  • Vielfältige Einzahlungsmöglichkeiten: Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Skrill uvm.

Zum Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Zuletzt aktualisiert am 28. September 2020

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.