Bitcoin Futures mit neuen Höchstständen im Tagesvolumen

0
Bitcoin

Als Cboe und CME letztes Jahr ihre Bitcoin-Futures-Produkte auf den Markt brachten, sahen viele dies als eine interessante Gelegenheit für digitale Währungen. Nach fast einem Jahrzehnt am Rande des Finanzsystems begrüßten die Mainstream-Investoren endlich Bitcoin.

Einige dachten, dass Futures-Kontrakte ein Schritt zu einer breiteren Akzeptanz bei Großbanken führen würden und andere sahen darin eine Möglichkeit, traditionelle Investoren in Kryptomärkte einzubinden.

Anzeige

 

Bitcoin Futures

An ihrem ersten Handelstag stürzte die Website von Cboe fast ab, als Investoren diese neue Investitionsmöglichkeit für sich entdeckten. Seither wurde den Bitcoin-Futures-Märkten wenig Aufmerksamkeit von Investoren oder Experten geschenkt. Die kollektive Aufmerksamkeit der Krypto-Community wandte sich den schnell abschweifenden Märkten und den drohenden Regulierungsängsten zu.

Anzeige

 

Rekordverdächtige Tagesvolumina

Die Zahlen sind beeindruckend. Laut Kevin Davitt, Senior Instruktor am Cboe Options Institute:”…18.210 Kontrakte und….insgesamt 19.000 Bitcoin-Futures…[am Mittwoch].”

Die Anleger handelten somit 4.000 Kontrakte zusätzlich als üblich. Laut dem offiziellen Twitter – Account der Cboe werden Bitcoin Futures mit dem Dreifachen ihres durchschnittlichen Tagesumsatzes gehandelt.

 

 

CME verzeichnete einen ähnlichen Aufschwung bei ihren Bitcoin Futures-Kontrakten. Laut einem Tweet der Börse wurden am Mittwoch 11.000 Futures-Kontrakte gehandelt. Das durchschnittliche Tagesvolumen der CME beträgt weniger als 4.000.

 

Bitcoin Futures als Indikator

Bitcoin Futures werden fast um 500 Punkte höher als letzte Woche gehandelt. In der Vergangenheit wurden die Kontrakte immer beliebter. Die plötzliche Popularität von Bitcoin Futures spiegelt eine aufkeimende Aufwärtsbewegung von Figuren wie Tom Lee, Tim Draper und anderen über das breite Kryptospektrum wider. Im Gegensatz zu Krypto-Börsen, die immer geöffnet sind, sind die Cboe- und CME-Börsen nur an Werktagen zu festgelegten Zeiten geöffnet.

Bitcoin Futures Märkte sind von institutionellen Investoren bevölkert, daher ist es verlockend, die Aktivitäten als Zeichen dafür zu betrachten, dass das institutionelle Geld in Kryptowährungen zu fließen beginnt. Nach Monaten der Stagnation ist klar, dass die Anleger durch ein Rekordvolumen an den Futuresmärkten wieder Interesse zeigen.

 

Quelle: cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelGoldman Sachs Führungskräfte wechseln zu Kryptowährung-Hedgefonds
Nächster ArtikelRegulierung SEC: Ethereum und ICOs bald Wertpapiere?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn − sechs =