Bogart: Vielversprechende Zukunft für Bitcoin und Kryptowährungen

0
Bogart Vielversprechende Zukunft für Bitcoin und Kryptos - Coincierge
Vielversprechende Zukunft für Bitcoin.

Spencer Bogart von Blockchain Capital glaubt, dass Bitcoin weiterhin ein großes Potenzial hat, obwohl der Bitcoin Kurs seit dem Allzeithoch Mitte Dezember 2017 um mittlerweile mehr als 80 Prozent eingebrochen ist.

Vielversprechende Zukunft für Bitcoin

In einem Gespräch mit CNBC stellte der Blockchain Capital Partner fest, dass 2018 in vielerlei Hinsicht eine Übergangszeit für die bestplatzierte Kryptowährung war. Laut Bogart war dieses Jahr der Beginn der Institutionalisierung von Bitcoin.

Da die Anlageklasse von Spekulationen dominiert wird, sagt Bogart, dass es nicht verwunderlich ist, dass wir wilde Preisschwankungen sehen:

Bitcoin ist ein Markt, der fast ausschließlich vom einzelnen Tradern bestimmt wird, was sehr einzigartig ist. In Bullenmärkten gehen wir etwas zu hoch und in Bärenmärkten gehen wir zu tief. Das ist der Punkt, an dem wir uns gerade befinden [und] die Realität ist, dass sich die Grundlagen von [Bitcoin] nicht geändert haben.

Spencer Bogart, Blockchain Capital

Bereits im November sagte er, dass es derzeit eine starke Möglichkeit ist um in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren. Für Bogart ist die Zukunft von Bitcoin vielversprechend in dem er auf die institutionelle Phase hinweist. Sowohl die Nasdaq als auch Bakkt planen, ihre BTC-Futures im Jahr 2019 einzuführen. Andere Mainstream-Player wie Yale und Fidelity kündigten ebenfalls bedeutende Schritte in den Krypto-Raum an. Der Blockchain Capital-Partner betonte jedoch, dass Bitcoin noch nicht seinen Tiefpunkt erreicht hatte.

Die Phase der Preisfindung

Anzeige

In ähnlicher Weise sagte Mati Greenspan von eToro, dass sich Bitcoin noch in der prägenden Phase der Preisfindung befindet.

Als relativ neues Konzept finden Kryptoassets immer noch ihre wertmäßige Präsenz. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Vermögenswerte in jedem Markt einen Prozess der Preisfindung durchlaufen und dass Kryptos nicht anders sind.

Greenspan bemerkte auch, dass BTC ähnliche Preisstürze schon einmal überlebt hat und sich immer wieder erholen konnte und neue Höchststände erreichte. Für Greenspan ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Kryptowährung ihren “natürlichen Schwerpunkt” findet.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelKryptowährung Tether vollständig durch den Dollar gedeckt?
Nächster ArtikelPartnerschaft zwischen Bitcoin´s Liquid Sidechain und der Schweizer Inacta AG
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.